Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Petition für ein besseres Huttenballerlebnis

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Petition für ein besseres Huttenballerlebnis

Vazques's Avatar


Vazques
02.08.2012 , 03:39 AM | #11
Die Solomedallien abschaffen und Teammedallien einführen,

keine Medallien für DMG, Heal oder sonstwas, auch nicht für Pässe (wie hart würde man das ausnutzen?).

Für den Sieg gibts 3 Med's, bei knapper Niederlage eine Trostmedallie.
Für Punkten beim Huttenball, einnehmen von Geschützen und das halten dieser Geschütze, und halt passendes zur Voidstar.

Da wurde nicht mitgedacht, das Team sollte im ganzen belohnt werden und nicht der einzelne für DMG machen.

Je besser das Team zusammenarbeitet desto mehr Medallien.

Dazu ein "Meldeknöpfchen" für Leecher, der während er AFK rumsteht nichts abkriegt, sondern nur die Medallien abkriegt an den er auch aktiv mitgewirkt hat.

cyranorick's Avatar


cyranorick
02.08.2012 , 03:47 AM | #12
OK, dass es bei den Tickets Optionen für Wünsche / Anregungen gibt, war mir bisher entgangen, sorry.
Das muss daran liegen, dass ich dies einfach nicht bei den ingame-Tix erwartet häte.
Damit hat sich BW möglicherweise ein Ei gelegt. XD
Aber warten wir´s mal ab .

lg,
Rick

Ghasdan's Avatar


Ghasdan
02.08.2012 , 03:48 AM | #13
Quote: Originally Posted by Vazques View Post
Die Solomedallien abschaffen und Teammedallien einführen,

keine Medallien für DMG, Heal oder sonstwas, auch nicht für Pässe (wie hart würde man das ausnutzen?).

Für den Sieg gibts 3 Med's, bei knapper Niederlage eine Trostmedallie.
Für Punkten beim Huttenball, einnehmen von Geschützen und das halten dieser Geschütze, und halt passendes zur Voidstar.

Da wurde nicht mitgedacht, das Team sollte im ganzen belohnt werden und nicht der einzelne für DMG machen.

Je besser das Team zusammenarbeitet desto mehr Medallien.

Dazu ein "Meldeknöpfchen" für Leecher, der während er AFK rumsteht nichts abkriegt, sondern nur die Medallien abkriegt an den er auch aktiv mitgewirkt hat.
/sign

Diesen Vorschlag finde ich gut.
*winkt allen zum Abschied* Die Zeit mich euch war nett. Danke und wir sehen uns in anderen MMORPGs.

defz_'s Avatar


defz_
02.08.2012 , 03:49 AM | #14
Belohungen für einen Loose abschaffen ... problem gelöst ...
sry .. kann nicht sein das, wenn man ein BG verliert belohnt wird ... das fördert nur zergen, afk leechen, etc.

ZippoDoUrden's Avatar


ZippoDoUrden
02.08.2012 , 03:52 AM | #15
Quote: Originally Posted by Vazques View Post
Die Solomedallien abschaffen und Teammedallien einführen,

keine Medallien für DMG, Heal oder sonstwas, auch nicht für Pässe (wie hart würde man das ausnutzen?).

Für den Sieg gibts 3 Med's, bei knapper Niederlage eine Trostmedallie.
Für Punkten beim Huttenball, einnehmen von Geschützen und das halten dieser Geschütze, und halt passendes zur Voidstar.

Da wurde nicht mitgedacht, das Team sollte im ganzen belohnt werden und nicht der einzelne für DMG machen.

Je besser das Team zusammenarbeitet desto mehr Medallien.

Dazu ein "Meldeknöpfchen" für Leecher, der während er AFK rumsteht nichts abkriegt, sondern nur die Medallien abkriegt an den er auch aktiv mitgewirkt hat.
agree

madjenko's Avatar


madjenko
02.08.2012 , 03:55 AM | #16
Ist ja kein Huttenball Problem allein, sondern die andern BGs sind davon auch betroffen. Wer auf den Sieg spielt wird meist "bestraft".

Bladedancerify's Avatar


Bladedancerify
02.08.2012 , 04:01 AM | #17
Ich für meinen Teil meine die Medaillenverteilung kann man schon so lassen wie sie jetzt ist.
Aber Tapferkeit und Auszeichnungen am Ende sollte man nur dafür bekommen, wenn das eigene Team gesiegt hat.
Weil mal ganz ehrlich, ICH will nicht für Niederlangen alles in den Hintern geschoben bekommen, ICH will es mir durch Siege VERDIENEN!!

derhirschi's Avatar


derhirschi
02.08.2012 , 04:04 AM | #18
Das Problem bei dem Vorschlag mit den "Team Medaillen" ist der, dass Leute die jetzt schon nur wegen Medaillen drin sind und die Ziele komplett außer acht lassen, dann mit noch weniger Aufwand an Medaillen kommen. Man stellt sich also einfach in eine Ecke und leecht die Team-Medaillen mit.

Ich betone es oft und immer wieder gerne:

Kein System kann den Exploit- und Item-Drang stoppen. Wenn Leute nur darauf aus sind, werden sie es auch in einem anderen System schaffen es auszunützen. Das Problem gabs schon zu den Urzeiten der MMORPGs und es wird das Ganze noch weitere Jahre geben. Solange Spieler dieses Spiel vorrangig wegen Items und Erfolgen spielen, wird kein System das verhindern können, ohne die Spielfreiheit auf ein Minimum zu beschneiden. Der Ursprung dessen steckt in den Köpfen der Spieler, nicht in irgendwelchen PvP Systemen!

Wallahan's Avatar


Wallahan
02.08.2012 , 04:28 AM | #19
Grundsätzlich befürworte ich Teamauszeichnungen für Objectives. Allerdings verstehe ich nicht die Aufregung über die anderen Medaillen. Die nimmt man meist so mit ohne notwendigerweise darauf hinarbeiten zu müssen. Und erfolgreich Zergen unterstützt durchaus das Team. Wenn möglichst viele Gegner schnell im Medcenter landen, erleichtert das die Dominanz auf dem Schlachtfeld. Wenn mehrere Gegner abgelenkt werden ebenso. Ein Gegner ausserhalb des Kampfes läuft schneller als infight. Und gerade im Huttball ist das "Sauberhalten" der oberen Ebene eine Vorraussetzung für den Sieg, da Konter und feindliches Passspiel erschwert werden. Zudem eignet sich auch nicht jede Klasse zum Ballläufer. Wer nicht sprinten oder chargen kann, hat kaum eine Chance den Ball 10 m weit zu tragen.

Gibt es keine Auszeichnungen für das eigentliche PvP (feindliche Spieler töten) würde sich PvP schnell in etwas verändern, wo man möglichst dem Feind aus dem Weg geht, weils ja keinen Progress gibt und sobald Spiele schlecht laufen, quitten die Leute oder lassen den Gegner gewinnen, weils ja noch die "schnelle Loosermarke" gibt. Kennt man aus WoW-Zeiten, wo man vorwiegend BG-Marken brauchte.

Wo man was dran ändern könnte sind die eher lächerlichen Auszeichnungen für hohe Einzelschäden/Einzelheilungen, Solokills usw. Dafür eher stackbare Todesstoßauszeichnungen (Belohnt Focuswechsel auf Gegner mit wenig Life, anstatt das jeder versucht 1on1-Duelle auszutragen), allgemein Schaden/Heilung/Schutz aber anders gestaffelt, damit man sich auf eines konzentriert und nicht versucht möglichst alles zu machen. Anstatt die Hürde für die nächste Schadens/Heilungs/Schutzauszeichnung zu erhöhen, sollte sie immer einfacher zu erreichen sein, damit Heiler und Tanks auch konsequent durchheilen/durchtanken bis zum Ende und auch angemessen belohnt werden, wenn sie das tun.

Quote: Originally Posted by derhirschi View Post
Das Problem bei dem Vorschlag mit den "Team Medaillen" ist der, dass Leute die jetzt schon nur wegen Medaillen drin sind und die Ziele komplett außer acht lassen, dann mit noch weniger Aufwand an Medaillen kommen. Man stellt sich also einfach in eine Ecke und leecht die Team-Medaillen mit.
Seh ich genauso. Es hat schon einen Grund, warum die AFK-Leecher jedenfalls auf Level 50 eher selten auftreten.

mixbetz's Avatar


mixbetz
02.08.2012 , 04:30 AM | #20
Quote: Originally Posted by Bladedancerify View Post
Ich für meinen Teil meine die Medaillenverteilung kann man schon so lassen wie sie jetzt ist.
Aber Tapferkeit und Auszeichnungen am Ende sollte man nur dafür bekommen, wenn das eigene Team gesiegt hat.
Weil mal ganz ehrlich, ICH will nicht für Niederlangen alles in den Hintern geschoben bekommen, ICH will es mir durch Siege VERDIENEN!!
Grundsätzlich kann ich da zustimmen, ABER es gibt ja nunmal echt knappe Kisten, wo beide Teams gut gespielt haben. Für Niederlagen nix ist glaube ich auch etwas zu hart. Doch sollte es in der Tat nicht möglich sein eine Niederlage durch zergen zu kompensieren. Der Unterschied sollte grösser sein.


Auf jedenfalls sollte BW daran arbeiten, das es einen Sinn ergibt Teamdienlich zu spielen und die Ziele der jeweiligen KF zu erfüllen. Wer gerne zergt, der kann dies ja auf nen reinen pvp Server und in den open Open pvp gebieten tun. KFs sind matches für Teams. Und verschiedene KFs benötigen dann konsequenter Weise auch verschiedene Medallien, welche sich am Sinn der KF orientieren.

Die Basis finde ich ganz ordentlich. Nun ist Feintuning gefragt. Ob mein Vorschlag oder andere, bessere umgesetzt werden ist wurst. Im Moment finde ich das Medalliensystem etwas undurchdacht und. aufgesetzt. Der gemachte dmg. ist doch eigentlich eher was für die pve Fraktion. Das halten von Punkten und erfüllen von Zielen als Team ist doch Sinn im BG. Von mir aus auch alle solomedallien weg und nur Punkte für den Sieg und weniger für eine Niederlage. Leecher gibt es in beiden Systemen. Da muss man wohl mit leben.