Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Söldner gegen Nahkämpfer = Opfer

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Söldner gegen Nahkämpfer = Opfer

Andaleth's Avatar


Andaleth
02.06.2012 , 12:45 PM | #11
Also zunaechst einmal zur Info, ich habe als Mainchar einen Marodeur angefangen der mittlerweile 50 und bei Rang 48 geparkt ist, als Twink habe ich wie der Zufall so will einen Söldner der immo Lvl 34 ist.

Zum TE möchte ich nur sagen das es vollkommen normal ist das man als Range DD (wenn man Arsenal skillt) gewisse Nachteile im Nahkampf hat. Die Möglichkeiten beschraenken sich nur darauf das man durch geschicktes Ausnutzen des Areals und Positionierung durch seine Kicks und Snares Zeit gewinnt um in diesem Fall vom Marodeur weg zu kommen.

Sofern der Maro kein Vollpfosten ist wirst du im direkten Schlagabtausch gegen ihn den kürzeren ziehen, was auch normal ist da er als Nahkampf DD eben auch die Gimmicks besitzt oder auch je nach Skillung den Burst.

Bei 1on1 Situationen ist es nunmal so das immer derjenige gewinnt der den anderen Kalt erwischt, der andere hat gerade alle seine Cooldowns up der andere eben nicht. Deshalb solltest du in 9 von 10 Faellen nicht erwarten das du eine von dir beschriebene Situation überlebst.

Selbstjustiz's Avatar


Selbstjustiz
02.06.2012 , 12:50 PM | #12
Quote: Originally Posted by Andaleth View Post
Also zunaechst einmal zur Info, ich habe als Mainchar einen Marodeur angefangen der mittlerweile 50 und bei Rang 48 geparkt ist, als Twink habe ich wie der Zufall so will einen Söldner der immo Lvl 34 ist.

Zum TE möchte ich nur sagen das es vollkommen normal ist das man als Range DD (wenn man Arsenal skillt) gewisse Nachteile im Nahkampf hat. Die Möglichkeiten beschraenken sich nur darauf das man durch geschicktes Ausnutzen des Areals und Positionierung durch seine Kicks und Snares Zeit gewinnt um in diesem Fall vom Marodeur weg zu kommen.

Sofern der Maro kein Vollpfosten ist wirst du im direkten Schlagabtausch gegen ihn den kürzeren ziehen, was auch normal ist da er als Nahkampf DD eben auch die Gimmicks besitzt oder auch je nach Skillung den Burst.

Bei 1on1 Situationen ist es nunmal so das immer derjenige gewinnt der den anderen Kalt erwischt, der andere hat gerade alle seine Cooldowns up der andere eben nicht. Deshalb solltest du in 9 von 10 Faellen nicht erwarten das du eine von dir beschriebene Situation überlebst.
Meine Sorge gilt auch dem kommendem Rated Warzones. Dein job ist es Heiler/Supporter von Hinten zu beballern. Sofern jedoch ein Melee da ist -und beide Heal bekommen- kann der Söldner sich fast afk hinsetzen weil halt wenig bis kein Schaden mehr durchkommt... was ich damit sagen will -> es ist frustrierender als Söldner.

Andaleth's Avatar


Andaleth
02.06.2012 , 12:57 PM | #13
Quote: Originally Posted by Selbstjustiz View Post
Meine Sorge gilt auch dem kommendem Rated Warzones. Dein job ist es Heiler/Supporter von Hinten zu beballern. Sofern jedoch ein Melee da ist -und beide Heal bekommen- kann der Söldner sich fast afk hinsetzen weil halt wenig bis kein Schaden mehr durchkommt... was ich damit sagen will -> es ist frustrierender als Söldner.
Das mag ja sein, du darfst aber nicht vergessen das du eben noch 3 andere (oder 7 andere falls die Gruppenanmeldungen geaendert werden) in der Gruppe hast, da ist eben Focus und Absprache und Zielorientierung gefragt.

Wenn jetzt SWTOR, entschuldigt wieder das kleine gehate, wenigstens die MMORPG utilities besitzen würde, die es in jedem anderen aktuellen MMO mit PVP Inhalt gibt, das man das Ziel des Gruppenleaders a. Farblich erkennt, b. per Tab sofort anwaehlen könnte, ergeben sich die Möglichkeiten koordiniert Schlüsselfiguren des Gegner auszuschalten.

Der Job sollte also nicht einem Söldner überlassen werden...

Selbstjustiz's Avatar


Selbstjustiz
02.06.2012 , 01:02 PM | #14
Quote: Originally Posted by Andaleth View Post
Das mag ja sein, du darfst aber nicht vergessen das du eben noch 3 andere (oder 7 andere falls die Gruppenanmeldungen geaendert werden) in der Gruppe hast, da ist eben Focus und Absprache und Zielorientierung gefragt.

Wenn jetzt SWTOR, entschuldigt wieder das kleine gehate, wenigstens die MMORPG utilities besitzen würde, die es in jedem anderen aktuellen MMO mit PVP Inhalt gibt, das man das Ziel des Gruppenleaders a. Farblich erkennt, b. per Tab sofort anwaehlen könnte, ergeben sich die Möglichkeiten koordiniert Schlüsselfiguren des Gegner auszuschalten.

Der Job sollte also nicht einem Söldner überlassen werden...
Ich sehe sonst keine andere Einsetzmöglichkeit für einen DD Söldner... von daher... Er lässt sich einfach zu sehr, von jedem kontern. Wie gesagt, zum Teil reicht um die Ecke gehen schon aus.

elektrofausT's Avatar


elektrofausT
02.06.2012 , 01:05 PM | #15
aaaalso.. an den threadersteller:

hier ist eine möglichkeit, wie du den bounty hunter in solchen situationen spielen könntest, wenn es mal so richtig brenzlig wird !

ich denke, in diesem video kann man das gut sehen, wie vielseitig die klasse tatsächlich ist, und wieviele unterschiedliche skills und tasten man in der richtigen reihenfolge einsetzen muss, damit es auch in komplexeren pvp situationen immer mit einem 100 prozentigen win klappt :-)

schaus dir einfach mal an :>

http://www.youtube.com/watch?v=SUUWIgm5ssE

bysshe's Avatar


bysshe
02.06.2012 , 01:06 PM | #16
Ich empfinde bisher den Söldner mit seinen Raketenskills schon recht imba, zumindest bisher nach meiner Beobachtung. Jedoch jetzt im Vergleich gegen Melees-Klassen hört es sich beinah so an, als hätte ich als Soldat(Kommando) im Vergleich weitaus höhere Überlebenschancen. Was mich eigentlich bei Melee-Klassen so selber sehr stört und sie deswegen für mich so gefährlich macht, und das wohl auch zu recht, ist dieses üble um mich Rumgehüppe, so daß ich noch kaum mit der Waffe nachziehen und gut zielen kann. Auf der anderen Seite denke ich, ist es auch für sie viell. die einzige Chance, sich deutlich gegen mich zu behaupten. Denn welcher Nahkämpfer das nicht so gekonnt macht, den bring ich im 1 vs. 1 in sehr arge Schwierigkeiten. Und da ist es mir auch völlig egal, ob der direkt an mir klebt oder 30m weg ist. Ich rühre mich dabei nicht vom Fleck und baller konsequent meinen Schaden raus, der zugegeben schon recht heftig ist.

Selbstjustiz's Avatar


Selbstjustiz
02.06.2012 , 01:09 PM | #17
Quote: Originally Posted by elektrofausT View Post
aaaalso.. an den threadersteller:

hier ist eine möglichkeit, wie du den bounty hunter in solchen situationen spielen könntest, wenn es mal so richtig brenzlig wird !

ich denke, in diesem video kann man das gut sehen, wie vielseitig die klasse tatsächlich ist, und wieviele unterschiedliche skills und tasten man in der richtigen reihenfolge einsetzen muss, damit es auch in komplexeren pvp situationen immer mit einem 100 prozentigen win klappt :-)

schaus dir einfach mal an :>

http://www.youtube.com/watch?v=SUUWIgm5ssE
Da gibt es nichts anzusehen. Die Survival vom Söldner beschränkt sich auf:

1 Push
1 Stun
1 Sap mit 2sec. Casttime

Den Push kann man mit Machttempo/Charge u.s.w. kontern und den Stun mit der insignie.

Den geskillten Minipushback bringt nichts da der nur 4 meter stößt... und 4 meter beträgt die melee-reichweite.

Andaleth's Avatar


Andaleth
02.06.2012 , 01:12 PM | #18
Ja richtig und in Random Groups wird zu 99% der Söldner demjenigen folgen und ist somit unbrauchbar für den Rest der Gruppe, bist du in einer Gruppe mit TS und eigenen Leute wechselt das Hauptziel sobald der Leader ein anderes ansagt.
BG Situationen enden so wie du gesagt hast, ich bin ja auch wenn ich solo joine auch nicht immer darauf aus die Ziele der Map zu erfüllen. Meistens baller ich auch auf alles was in Range und sichtbar ist.

Aber koordiniert mit Focus reicht eigentlich nur ein zweiter Range DD in deiner naehe und man erledigt jedes Ziel in kurzer Zeit oder sorgt eben dafür das er erst mal ums überleben sich irgendwo hin begeben muss.

Als Range DD ler kann ich dir nur raten mehr am Positioning und Movement zu arbeiten, und Huttenball ist eigentlich schon gut um zumindest die Chars die einem Gefaehrlich werden können vom Hals zu halten.

Ansonsten melde ich mal als Duo mit TS an, und du wirst merken das es dann ganz anders aussieht.

Cellenia's Avatar


Cellenia
02.06.2012 , 01:14 PM | #19
Ja, der Söldner/Kommando hat es nicht einfach gegen Melees....

Was du machen könntest:

- bessere Positionierung! Dadurch kannst die die Effizienz deiner Kbs enorm steigern , indem du sie von Plattformen runterstößt usw. (Beispiel: Huttenball, Alderan Mitte ...)

- Bewegung! JAA....für maximalen DMG müsste man 5stacks hier von, davon usw. ...aber halt, das ist nicht pve? Also musst du nicht max dmg erreichen!
Skills, die du im Laufen verwenden kannst, benutzt du im Weglaufen! Stehen nur, wenn es unbedingt sein muss ( a la eine Spürrakete casten oder NUR wenn du wirklich Puffer hast, eine zweite)

Beispielszenario gegen einen Marauder:

Hebt er seinen jump auf und rennt auf dich zu, caste spürrakete gefolgt von Entladen, je nach Distanz ist er nun bei dir, du kbest ihn von der Plattform (oder einfach weg) und rennst weg, nun ist er nach deinem KB kurz geslowed und du kannst Abstand gewinnen und im Laufen deine Instants verwenden, welche wären: (1stack rail +2stacks thermo sind auf dem Ziel aktiv durch die eine Spürrakete) railshot, wärmesuchraketen, sprengpfeil, 2. spürrakete oder fusionsrakete mit thermal cd und den lieben kostenlosen Schuss nicht vergessen......

Könnte noch zich Kombinationen schreiben (jump, raketenschlag kb, stunn, usw.), aber der eigentliche Sinn sollte klar geworden sein.


Zu Pyro:

Gerade gegen Nahkämpfer ist es schon ein enormer Unterschied, dank dem Slowproc und keiner Notwendigkeit von irgendwelchen Stacks. (+Dotdmg) Vereinfacht das Kiten durchaus! Verfügt nur eben nicht über den potentiell maximalen (hochgestackten) Burstdmg vom Arsenal Tree!
Jar'Kai Sword

Aesyr ©

skyflash's Avatar


skyflash
02.06.2012 , 01:15 PM | #20
Kannst du mir kurz erklären wieso du glaubst, dass du gegen einen Nahkämpfer im 1v1 gewinnen solltest?