Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wir wollen kein Rated-PvP-System

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Wir wollen kein Rated-PvP-System

SWBrokenEdge's Avatar


SWBrokenEdge
02.06.2012 , 03:38 AM | #21
Quote: Originally Posted by FirestormCH View Post
Ich empfinde Rated-PvP (ob BG oder Arena) als K.O. für ein MMO wie SWTOR.

/vote für kein Rated-System

Dem kann ich mich nur anschließen.
E-Sports in nem MMO find ich Quatsch und verdirbt auf lange Sicht das Balancing (man sieht es ja durch aus bei WoW).

Es gibt genug andere Spiele die wesentlich E-Sport Fähiger sind und auch viel fairer sind was das angeht (Shooter, RTS), ich hab noch nie Verstanden was sowas innem MMO soll.

Also noch einmal:
klares NEIN DANKE zu Rated PvP.

seeya
broken
Es gibt keinen Kuchen, nur Hunger. Durch Hunger erlange ich Kaufzwang.
Durch Kaufzwang erlange ich Kuchen. Den Kuchen gibts also doch!

khaalan's Avatar


khaalan
02.06.2012 , 03:40 AM | #22
Quote: Originally Posted by liquidy View Post
und was sollen wir pvpler denn machen? gibt ja netmal vernünftiges open pvp....komm mir nicht mit illum.
keine ahnung, wie lange du mmos spielst, aber kleine geschichtslektion meinerseits für die ganzen PVP-fans:

BGs wurden nur erfunden, um die serverlast zu verteilen. früher(das war vor ca. 8-10 jahren) sind bei anderen spielen die server durch massenschlachten und OPEN-PVP in die knie gegangen. und damals musste man nicht irgendwas erobern oder sowas. es gab auch keine ratings.
nein, man hat PVP des PVPs wegen betrieben. für open-pvp gab es keine PVP-zonen.

bei dem heutigen stand der technik, sollten solche schlachten locker realisierbar sein, alles andere ist dann sache der spieler.

wenn man natürlich faul auf der flotte rumdümpelt und wegen den items ein BG nach dem anderen abfarmt...nunja, was soll ich dazu noch sagen. viel spass allen bei dem schwachsinn...bildet euch was drauf ein.

ps.: gildenschlachten kann man auch ohne vorgaben des spieleentwickler organisieren, nicht immer muss man die kleinen bubus am händchen halten
----The Dark Council----
---Opila Crystal---
--Juggernaut--
-Darth Varun-

xXbonusXx's Avatar


xXbonusXx
02.06.2012 , 04:01 AM | #23
Hier gehts wohl eher darum das open pvp nicht spielbar ist wegen den lags. Also ich bin für ein Rated PVP-System, und im übrigens finde ich die Balance so wie sie atm ist völlig in ordnungen. Ein paar kleinigkeiten könnten noch angepasst werden, aber nichts spiel entscheidendes.

Solange das open pvp nicht spielbar ist, habe ich auch nichts gegen einem Rated System ;-)

cyranorick's Avatar


cyranorick
02.06.2012 , 04:10 AM | #24
Ich brauch das ganze Getue um PvP auch nicht.
Wenn man Lust hat, mal eben nen BG / WZ zu machen.. oder.. meinetwegen soll´s auch Ränge für die Leute geben.... aber das war´s dann auch schon.

Meine Güte, es gibt unendlich viele Schwanzvergleichssspiele.. das muss in einem MMO nicht auch noch sein (zumindest nicht, was PvP betrifft).

Es verlangt ja auch keiner von den Counterstrike-Spielern, dass sie 50 level Rollenspiel betreiben MÜSSEN, um gutes Gear zu bekommen. ^^
Also möchte ich auch in einem MMO nicht gezwungen sein, PvP zu macen.

Cryvar's Avatar


Cryvar
02.06.2012 , 04:15 AM | #25
Quote: Originally Posted by Verylazy View Post
(...)Die ständigen Nervs und Skill-Änderungen im PVE nur wegen der PVP-Ballance haben mich schon bei WOW extremst geärgert.
(...)
An dieser Stelle erwähnen wir natürlich nicht die Anzahl der PvE Nerfs / Buffs, welche sich auf das PvP-Ballance niederschlug.

Es wird immer Auswirkungen haben, wenn auf einer Seite etwas generft bzw. gebufft wird, denn leider gibt es bei keinem Spiel eine Trennung zwischen PvP und PvE Skillbäumen.
Zu meiner Zeit hat´s noch Befehlshaber-Auszeichnungen gegeben!

Xesaa's Avatar


Xesaa
02.06.2012 , 04:18 AM | #26
Quote: Originally Posted by FirestormCH View Post
[...]

Grund:

Zahlreiche aufschreiende PvPler welche an dem Balancing noch mehr ändern wollen. Ungleichgewicht durch unterschiedliche Itemstufen. Flames und böses Blut untereinander.

Ich vertrete die Meinung, dass in ein MMO kein E-Sport gehört!

[...]


__________________________________________________ _________________________


Klar wird es jetzt ein paar aufschreiende PvPler geben, welche sich von den ''Noobs'' abheben wollen. Ich selber spiele in Rated-PvP Systemen auch immer oben mit dabei, dennoch finde ich das überhaupt nicht gut.

[...]


PS: Ich möchte hier keine Diskusion eröffnen, ob das gut oder schlecht ist. Nein, ich möchte hier nur mal die Stimmen sammeln, welche ebenfalls kein Rated-System wollen!
Hmm. Mal vorneweg: Ich glaube dir nicht, das du irgendwo mal "oben" mit dabei warst.

Desweiteren: DU möchtest kein Rated-PvP, nicht "wir". Sollte ich falsch legen, zeig mir die von 50%> der SWTOR Spieler unterschriebene Vollmacht, in ihrem Namen sprechen zu dürfen.

Bringen wirs mal auf den Punkt:

Du siehst rated-PvP als Platform, um sich von anderen Spielern abzuheben. Das ist meist die Sicht eines eher niedrig platzierten Spielers (was ja prinzipiell kein Problem ist), der von irgendwelchen ololol roxx0r Kiddies für sein Rating geflamed wurde.

Rated PvP ist allerdings viel mehr. Oder anders gesagt: Etwas ganz anderes!
Rated PvP ist die einzige Möglichkeit, sich unter nahezu identischen Bedingungen mit anderen Spielern zu messen. Spielerskill, Taktik, Kommunikation und Zusammenspiel bilden eine Einheit.
Random PvP ist dummes rumzergen. Und mehr ist es nicht. Bissl gucken, "wo incen die denn", und gleichzeitig hoffen, das die Teamkollegen auf Nachricht im /ops reagieren und beim deffen Wachsam sind.
Im Rated PvP hat man idR eine Truppe die man einschätzen kann. Spieler X defft alleine rechts, weil der Raidleiter genau weiss, er verliert fast nie ein Duell. Spieler Y ist sehr stark im Zerg, wenn er in Ruhe gelassen wird, also schickt man ihn mit Spieler Z zusammen los, der ihm sehr gut Luft verschaffen kann.

Natürlich kommt dann noch das individuelle spielerische Können, die Übersicht jedes einzelnen Spielers und das Klassenverständnis dazu. Hat man eine Truppe, die man kennt und vorallem, die auf einem sehr ähnlichen Spielniveau spielt wie man selber (egal ob überragend, gut, durschnittlich oder eher schlecht), erreicht man gemeinsam Erfolge, bei denen jeder das Selbe geleistet hat.

DAS ist PvP. Sich mit anderen zu messen. Gegeneinander anzutreten. Nicht sinnloses RvR Diashow gezerge in Ilum. Oder die tolle Voidstar, aka "als Angreifer hoffe ich, dass das Gegnerteam grenzdebil ist (und/oder völlig unterequippt), sonst dreht man sowieso NIE".


Die Random-Kriegsgebiete nimmt euch ja keiner weg. In WoW konnte man (mit Ausnahme der t2 Waffen .. was nun wirklich ein sehr geringes upgrade war) jegliches "rated" Zeugs auch über random-BGs holen. Ich verstehe also nicht, warum genau du zu SWTOR gewechselt hast? Weil ~2% der Spieler im Pool (und damit wohl maximal 5-10 Spieler auf deinem Server (klammern wir mal Aegwynn, Eredar und Blackrock aus) bessere Waffen hatten als du?
Oder ist es vielleicht der Frust, weil man selber nicht auf 2200 oder gar 2800+ in der Statistik kommt und es das Ego nicht verkraftet, nachweislich nicht zu den "Besten" zu gehören?

Denn das ist das Einzige, was gegen zwangloses Rated-PvP spricht. Mit "fotm" Kombo hat das wenig zutun. In WoW war noch nie Rang 1-10 in irgendeinem Pool die selbe Kombo. Ein WIRKLICH gutes Team ist IMMER hoch gekommen. Aber darum geht es ja nicht, du möchtest ja nicht rated spielen. Und das musst du auch nicht. Also musst du dir darüber garkeine Gedanken machen. Du kannst weiter deine random-Kriegsgebiete machen, wo es jedes Mal ein Würfelspiel ist ob du Leute dabei ist die wenigstens ansatzweise wissen was sie tun oder ob du nur mit frischen 50ern im BG bist die weder einen einzigen Punkt Kompetenzwertung haben, noch andere Movementmöglichkeiten als Taste "s" kennen.
Ich nehme es den Leuten ja garnicht übel. Random-Kriegsgebiete sind nunmal das Mittel um an Einstiegsgear zu kommen und für Anfänger auch der einzige Weg, sich einzuspielen und zu verbessern.
Aber warum sollte es nicht Content geben, der allen Spielern die Möglichkeit gibt, sich mit ebenbürtigen Gegnern (egal ob absolute Spitze, Mittelfeld oder unterste Platzierungen) zu messen? Weil nicht jeder Hinz und Kunz dann der BESTE sein kann? Weil Peter Lustig, der momentan mit Rang 60 durchs BG Günthert und drölfzig Schaden macht auf einmal auf Platz 580/581 ist, weil er einfach schlecht spielt?

Nunja, soll er schlecht spielen. Ist ja kein Drama, schlecht in einem Online-Spiel zu sein ... Solange das eigene Ego eben damit klar kommt. Und es gibt wirklich NICHTS anderes, was dagegen spricht. Rated-PvP kann überhaupt nichts kaputt machen, solange du nicht gezwungen bist, es auch zu nutzen.

Aber solange jeder Anspruch auf das aktuellste, beste, tollste, stärkste und epischste Gear erhebt und gleichzeitig bei seinen Freunden, Kollegen oder seiner Gilde prahlen muss, was fürn toller Hecht er ist, wird rated PvP natürlich zum No-Go.

Weil hoppla, reines grinden reicht nichtmehr.


Walloftext, ich mach mal schluss hier.

Gruß,
Xesa

ThorWalez's Avatar


ThorWalez
02.06.2012 , 04:19 AM | #27
ohne grosse reden zu schwingen

/für ein rated system
Wer ist der grössere Tor? Der Tor oder der Tor der ihm folgt? -OWK
Deine Wahrnehmung bestimmt deine Realität- QGJ

Gottsardsch's Avatar


Gottsardsch
02.06.2012 , 04:21 AM | #28
dagegen!

DivineX's Avatar


DivineX
02.06.2012 , 04:24 AM | #29
/dagegen

Indiabolis's Avatar


Indiabolis
02.06.2012 , 04:26 AM | #30
bei dem begriff E-Sport musste ich lachen.

Blizzard hat bis heute nicht kapiert, dass die E-Sportler Aimbotter auslachen.
Ein MMO wird niemals E-Sport tauglich sein.




/gegen rated pvp
Mein Hexer ist immernoch OP. Denn ICH wurde nicht generft.
Der Amateur sucht Fehler stets bei anderen.
Der Professionelle sucht die Fehler zuerst bei sich.