Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Remake Episode IV-VI


CoronaSun's Avatar


CoronaSun
12.16.2011 , 04:26 AM | #21
Never! Remake von 4-6? Lehne ich komplett ab! Nur weil GL 1-3 total verbockt hat muss doch jetzt 4-6 nicht drunter leiden! Schlimm genug, dass er Fakten und Geschichte aus 4-6 völlig ignoriert hat und mit 1-3 was hingemurkst hat, was nur auf Digitalen Effekten beruht, nicht aber auf der SW Story die er selbst vorgegeben hat ...

Mensch, wenn ich dran denke, hab im Kino damals gesessen als Kleiner Bub und hab mir gedacht, wow, von was für Klon Kriegen sprich Obi Wan ... und wie war es wohl damals ... und dann kommt so ein geklöppelter Müll wie 1-3 dabei raus ... ohne Spannung, ohne Story, ohne SW Feeling.

Der soll das so lassen wie er es jetzt gemacht hat, ändern kann man eh nix mehr, außer er lässt mal gescheite Autoren ran, dafür soll er Teil 7-9 angehen und zwar richtig.
...are you threatening me Master Jedi?
Folgt mir auf twitter

septimo's Avatar


septimo
12.16.2011 , 04:32 AM | #22
Auch eher nicht, klar könnte man mit der aktuellen Technik das ganze etwas etwas aufpeppen damit die technik in den 4-6 auch so hoch ansieht wie in 1-3. Auch wurde die Lore upgedated in der zwischenzeit womit man die Story ev. aufpeppen könnte...

dennoch 4-6 sind super filme und sie bestehen auch heute noch als gute Filme, die kleinen Storylücken sind akzeptabel usw...

Deshalb ein klares nein für ein Remake.. Remakes sind oft billig und selten gut. Auf gute Beispiele wie den Aktuellen Batman oder Star Treck gibt es duzende schlechte beispiele. Deshalb währe ich 100x mehr dafür Episode 7-9 drehen oder effektiven einen TOR film.

kwalish's Avatar


kwalish
12.16.2011 , 04:33 AM | #23
Um ehrlich zu sein, und ohne jemand auf die Zehen steigen zu wollen: beim Gedanken an ein Remake von 4-6 mit heutigen Mitteln bekomm ich Brechreiz.

Die Lücken in der Logik in den alten Teilen schließen, die von den schlecht durchdachten Episoden 1-3 aufgerissen wurden? Im Ernst?
Das ist wie wenn du bei einem Unfall ein Bein verlierst und dann überlegst, dir auch das andere abzuschneiden, nur weil du dann wieder gerade stehen könntest.

Zugegeben, es gibt einige Szenen in den alten Teilen, die im Licht der neuen Technik großartig sein könnten. Das aller erste Lichtschwertduell zwischen Obi-wan und Vader fällt mir da zuerst ein. Aber nur deswegen alles neu verfilmen? Nein, bitte nicht. Was das re-editieren für Unfug bringt hat damals schon eindrucksvoll die digitalisierte Variante von 4-6 gezeigt - Han, der einem Blasterschuss aus nächster Nähe mit einer Kopfbewegung ausweicht und kurz darauf dem mächtigsten Gangsterboss der Umgebung einfach auf den Schwanz steigt.

Wenn schon was neu verfilmt wird, würde ich eher noch darum bitten, die Episoden 1-3 nochmal so zu editieren, daß sie weniger weh tun.

Naramag's Avatar


Naramag
12.16.2011 , 04:37 AM | #24
Auch ja, Remake von I-III und dann die Gungans ganz streichen. Wenn man sich überlegt... Jar Jar Binks, der verbannt wurde, weil er zu blöd für sein Volk war, wurde zum Senator und ist im Prinzip verantwortlich für den Aufstieg des Imperators?
Ne, bitte das ganz überarbeiten, wirklich!

In_Game's Avatar


In_Game
12.16.2011 , 04:50 AM | #25
Ich denke wenn sie noch weitere SW Filme drehen wollen haben sie mehr als genug Stoff vor den jetzigen Filmen danach anzusetzen ist ziemlich schwierig.
Vor Episode I haben wir die Entstehung des Jedi Ordens und der Beginn der Auseinandersetzung der Dunklen und Hellen Seite der Macht und daraus die Entstehung der Sith (oder eher Entdeckung). Marka Ragnos und sein Angriff auf die Republic, Exar Kun und die Mandalorianischen Kriege, Revans Geschichte, Darth Bane und die Veränderung des Sith Ordens in das was er in den jetzigen Filmen ist. Und falls einem davon nichts zusagt, es gibt noch etwa 3000 Jahre Geschichte die fast völlig leer ist.

Gegen Filme nach Episode VI habe ich grundsätzlich nichts. Allerdings müssten sie dann wohl einen Film über die Solo Kinder drehen, wo Luke und Han wohl vorkommen werden aber nur eine Nebenrolle spielen. Allerdings wenn ich an die Solo Kinder denke kommt bei mir automatisch der Film "Die Ewoks" hoch und der war richtig schlecht.
Ein Film über Trawn, der mich sehr interresieren würde, geht nicht weil Luke zu alt für die Kampfszenen ist.
Nichts ist Wahr, alles ist erlaubt!

Tesires's Avatar


Tesires
12.16.2011 , 05:13 AM | #26
Ein Film über Galen Marek würde mich auch interiessieren aber weniger übertrieben wie in den Spielen weil die Story von den geheimen Schüler und dem Aufstieg der Rebellen Union währe sicher auch interiessant auf der Leinwand mit zu verfolgen. Vor allem ein sehr guter Lückernfüller zwischen den Episoden man will ja auch wissen wo alles seinen Ursprung hat

Das Star Wars Universum ist so riessig da könnten man noch viele gute Filme drehen da gebe ich euch Recht.

Fibyru's Avatar


Fibyru
12.16.2011 , 05:23 AM | #27
Ja die Filme über die Thrawn Trilogie wären schon klasse

Aber auch andere Bücher aus dem EU wären nicht schlecht

Wenn ich da an die Reihe das Erbe der Jedi Ritter denke komm ich direkt ins schwärmen


Aber von den bisherigen sollte GL wirklich die Finger lassen, die sind gut wie sie sind, auch wenn andere natürlich eine andere Meinung haben dazu

Nur hatte GL nicht mal gesagt er wird keine Star Wars Filme mehr bringen weil jede Triologie in 10 Jahre seines Lebens kosten ? Von daher müssen wir uns mit dem zufrieden geben was wir nun haben

Andreasus's Avatar


Andreasus
12.16.2011 , 05:41 AM | #28
Man kann IV-VI nicht neu drehen weil kein Schauspieler wohl die Rolle des Han Solo so hinbekommt wie Mr. Ford
"No lesson is truly learned until it has been purchased with pain."
—Vergere

Thanks to GeorgZoeller

Sharpay's Avatar


Sharpay
12.16.2011 , 05:52 AM | #29
Das Leia behauptet (wenn auch schwache)erinnerungen an ihre richtige Mutter zu haben als luke sie in Ep VI nach ihr fragt ist auch so eine der vielen kleinigkeiten die keinen sinn ergeben wenn man die beiden triologien im zusammenhang betrachtet.
Denoch wäre es betrachtet man die gewaltige fangemeinde sehr gewagt episode IV bis VI neuzuverfilmen. Wie Star Trek bewiesen hat kann sowas auch ein richtiger kracher werden aber sowas kann auch in die hose gehen.
Ich kann mit den fehlern leben und wäre eher dafür das George Lucas Ep VII bis IX angeht
Träume, als würdest du ewig leben. Lebe, als würdest du morgen sterben.

http://sigs.enjin.com/sig-swtor/5bdb3fff6c454c56.png

kirschbaum's Avatar


kirschbaum
12.16.2011 , 05:52 AM | #30
Würde GL das machen, würden ungefähr 20 Millionen Star-Wars-Nerds in den USA die Skywalker-Ranch in Brand stecken.

Eben weil die Filme so trashig sind, die Story so cool, wird nichts daran heranreichen. Das ist den neuen Filmen nicht gelungen und wird einem Remake genauso wenig nützen. Letztlich würde es nur zu einem Imageschaden bei den Fans führen.