Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Geht die Star Wars Liebe zu weit?


cvampi's Avatar


cvampi
03.05.2012 , 02:43 PM | #81
Ich muss sagen bei Star wars die Rache der Sith war ich am Ende niedergeschmettert! Ich kannte damals nur die Filme und hatte wenig Hintergrundwissen. Aber als ich erfahren habe dass die Jedi und die glorreiche Republik vernichtet werden, hab ich fast die Krise gekriegt. Heute noch.....

Ich vertrage ziemlich viel, aber bei "der Soldat James Ryan", als die Schlussszene kommt und der alte Mann am Grab vom Captain seine Familie zeigt und sich fragt, ob er alles richtig gemacht hat. Da läuft das Wasser

Oder bei der Herr der RIng die 2 Türme: Als die Schlacht verloren scheint, Theodin seine Rüstung anzieht und nachher in die Schlacht reitet dem sicheren Tod entgegen nur für die Hoffnung, dass Gandalf noch rechtzeitig erscheint. Dazu das Zitat: "Grimme Taten erwachet, auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morgen!"

ich bekomm ne Gänsehaut nur vom Schreiben
T3M4: Garow Lv60 R89 / Obaseng Lv60 R66 / Zuhara Lv55 R58 / Thameena Lv50 R30
/ Akahum Lv60 R79 / Zatong Lv55 R51 / Shaiza Lv42 R23 / Jaraba Lv36 R16

VC:Baradum Lv55 R63 / Mosheera Lv21 R3

Thrakius's Avatar


Thrakius
03.22.2012 , 06:02 AM | #82
weiss nich ob es schon geschrieben wurde..aber als ich klein war

und bambis mutter starb.....*BUHUUU* *HEUL* *SCHLUCHZ*

bin aber ansonsten auch jem,and der sowohl vor freude als auch vor trauer weinen kann

sowohl bei filmen als auch im rl

Redeyes's Avatar


Redeyes
03.22.2012 , 06:16 AM | #83
Quote: Originally Posted by Ayrentrunks View Post
naja alle meine kolegen (und ich) lachen bei der szene und zwar schallend.

auch ich musste schon bei filmen weinen, wie z.b die letzten glühwürmchen. weil dort alles sehr traurig ist und es die pure realität widerspiegelt. aber jedes mal wenn er die jungen tötet muss ich lachen und ja in meinem kopf macht es auch summm summm wwwwww (*** schlechte lichtschwert synchro^^)

ich kenne mehr leute die darüber lachen können als solche die es nicht tun. humor ist etwas mehr als nur über witze zu lachen.

btw hier http://www.youtube.com/watch?v=7SqTR0DorSw es gibt sogar ein youtube video darüber und es ist sehr interessant das die leute etwa zu 50%-50% es sowohl lustig wie auch unpassend finden.
nur weil du zu den einen 50% gehörst muss das nicht bedeuten das deine meinung = die bessere ist.

btw2 post doch mal bitte wie viele npc's du schon getötet hast und bei wie vielen es dir leid tat. denn da bist du ja haut na dabei und bist nicht nur zuschauer sondern der täter.
Die frage ist was löst bei dir den Lachreiz aus? Das man traurig gestimmt wird wenn man sieht oder erahnt das kinder getötet werden, ist sehr normal und gesund, das als lustig zu empfinden ist psychologisch bedenklich. Es kann natürlich sein das nicht das gezeigte zum lachen ist sondern, das unfassbare drehbuch und man deswegen über den übertrieben, teil lacht, der nur aufgrund dessen so ist (kinder töten) um den darsteller als noch böser darstehen zu lassen.

Es kann also gut sein das bei ein und der selben szenen der eine lacht und der andere weint, allerdings sollten es nicht die gleichen reize sein die angesprochen werden.

zudem gibt es auch witze die einfach nicht lustig, weil sie behinderte oder ausländer anfeinden.

Es gibt leute die denken sich solche aus und andere die lachen darüber, das einzige was sich stellt ist dann die frage ob man selber es als erstrebens wert erachtet ind einer welt zu leben wo dies akzepiert und gefördert wird, oder ob wir uns sagen das es für uns richtiger ist mitgefühl zu zeigen.

Ghostglimmer's Avatar


Ghostglimmer
03.23.2012 , 02:01 AM | #84
Bei Forrest Gump gibts bei mir mehrere Momente wo die Augen tränen und die nase juckt.

Dann Braveheart und JA, COOL RUNNINGS HAT MICH ZUM HEULEN GEBRACHT. Genau die Szene am Schluss. Da war ich aber noch einiges jünger.


Was ich aber auch sagen muss. Bei den meisten Szenen, bei denen Menschen anfangen zu weinen, ist zu 80% nicht (nur) der Inhalt der Szene verantwortlich. Die Musik macht's. Schaut euch die Szenen ohne Hintergrundmusik nochmals an und stellt fest, dass alles nur noch halb so episch ist wie mit Musik.

Drbull's Avatar


Drbull
03.23.2012 , 04:22 AM | #85

Drool_Krath's Avatar


Drool_Krath
03.23.2012 , 05:32 AM | #86
Quote: Originally Posted by JemmrikKevrae View Post
Es gibt nur eine Filmszene, bei der ich IMMER glasige Augen bekomme:

http://www.youtube.com/watch?v=I5HXF2qp-yY

Ab 3:00! Epischer gehts nicht. Punkt.
Stimmt. Saugeil die Ansprache. Auch im zweiten Teil wo sie bei der Belagerung nochmal mit den Pferden rausräuchern, und er mit seinem "Grimmetaten erwachet" kommt


Mit wird immer ganz glasig um die Augen, wenn bei Forrest Gump der Teil kommt, wo er erzählt wie Jenny stirbt und er mit dem kleinen Forrest zum Schulbuss geht.
Deswegen kann ich den Film auch maximal einmal pro Jahr gucken, das wirft mich immer total aus der Bahn.

Ich finds gut, wenn Männer auch mal weinen. Wäre ja blöd, wenn die Frauen bei Titanic die Tempo-Box leer schniefen und das Monopol auf die Krokodilstränen an sich reißen.

Bei der Endkamp Sequenz, wo Obi-Wan das mit dem lieben u´nd Bruder sagt, ist schon wirklich anrührend. Vor allem, weil man ja auch aus EP VI weiß, wie lange der arme Ani dann eigentlich leidet.

Gyallarhorn's Avatar


Gyallarhorn
03.25.2012 , 02:33 PM | #87
Eine Szene die mich emotional mitgenommen hat (ich musste danach erstmal eine Spielpause machen) ist aus der Trooper-Klassenquest auf der Station bevor man nach Voss kommt.

Achtung! Nicht lesen wenn ihr die Trooperquest nicht gespoilert haben wollt.
Spoiler

Im Ernst! Es geht euch wohl was verloren wenn ihr es lest!

Phionan's Avatar


Phionan
03.31.2012 , 06:11 PM | #88
Also, ich habe mir heute das erste mal die Star Wars Filme angeschaut (Episode 1 - 3, 4 - 6 kommen morgen ^^) muss gestehen, ohne dem Spiel wäre ich niemals auf die Idee gekommen mir diese Filme anzusehen, dachte immer, ist nicht ganz mein Genre, aber mit dem Gedanken lag ich ja auch bei dem Spiel falsch also habe ich (sehr zur Freude meiner besseren Hälfte ^^) zugestimmt die Filme mal anzusehen ^^

Zum eigentlichen Thema, ich bin allgemein recht nah am Wasser gebaut, gefällt mir meistens auch nicht besonders, aber so ist das nunmal bei Filmen hat das aber einfach den Hintergrund das ich mir sie nicht einfach ansehe, sondern auch immer versuche mich in so eine Situation hineinzuversetzen... obwohl das falsch ausgedrückt ist, ich versuche es nicht, es passiert einfach Bei der hier benannten Szene mit den Kindern konnte ich erst gar nicht glauben das er sie wirklich tötet, aber als ich es dann doch begriffen habe (Dunkle Seite, kein Mittleid und Co) kamen mir auch durchaus die Tränen. Ich muss gestehen das ich es nicht ganz nachvollziehen kann wie man über diese Szene lachen kann... aber gut, ich kenne mich in der Männlichen Psyche auch nicht so gut aus

Punktum, ich finde es nicht schlimm, ob männlich oder weiblich, wenn man bei einem Film Gefühle zeigt. Schlimmer finde ich es, wenn man diejenigen dann dafür auslacht oder foppt, meistens kann man dafür ja auch nichts und ich denke schämen sollte man sich dafür nicht müssen. Jeder hat seine eigene Art Gefühle auszudrücken, das sollte man so Respektieren denke ich
T3-M4
Jassie - Schurkin

Invictrus's Avatar


Invictrus
04.01.2012 , 01:19 AM | #89
Stimmt, Star Wars III hat schon ein paar Szenen zu bieten, die einem unter die Haut gehen können, natürlich die mit den Jünglingen, oder als Obi-Wan Padmé vom Verrat ihres Mannes erzählt.

Aber am besten war meiner Meinung nach das grande Finale, da muss ich mich schon immer zusammenreißen :

"Du warst mein Bruder, Anakin. Ich habe dich geliebt!"
"Ich HASSE Euch!!!"

Flammenzunge's Avatar


Flammenzunge
04.01.2012 , 02:04 PM | #90
Quote: Originally Posted by ReatKay View Post
Ich sag nur: Die letzte Szene von Herr der Ringer - Rückkehr des Königs. Als Gandalf sich von den Hobbits verabschiedet und dann auch Frodo erwähnt, dass auch er mit dem letzten Elbenschiff nach Valinor aufbricht. Da krieg ich auch glasige Augen.
Das ist echt traurig
So offene Enden mag ich eig. nicht, vor allem da die Trilogie ja beendet war...
Die Jedi mögen sich hüten, denn wir Sith sind
Zurückgekehrt und wir werden nicht eher ruhen, bis die Republik zerstört ist oder wir bei dem Versuch sterben!