Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Jedi-Wächter sucht rat wegen Damge Output

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Charakterklassen > Jedi-Ritter > Wächter
Jedi-Wächter sucht rat wegen Damge Output

Chiju's Avatar


Chiju
02.20.2012 , 03:40 AM | #31
Genau DPS = MAX CRITS
Wer findet den fehler ?
T3-M4 Suri/Titania Serdal *Lost*

Leonalis's Avatar


Leonalis
02.20.2012 , 04:18 AM | #32
Quote: Originally Posted by BunnyPlay View Post
vermutlich ... jedoch kann ich dich in deiner wahrnehmung bestätigen, der Schatten als Tank und DD ist dem Jedi Wächter/Hüter überlegen unser Botschafter (schatten) aus der Gilde haut 7,5-9k Crits raus.
Und wir haben erst Montag morgen.


Spoiler


Wann peilt ihr das endlich? Ich weiss nicht wer mit Dot-Klassen vertraut ist aber in WOW gab es anno damals den Verderbnis_Hexer welcher mit dots schaden gemacht hat. Das waren keine grossen Crits oder so aber es waren einfach sauviele dots die man draufknallte und die Summe machte den dmg und nicht der einzelne dot.

Hier ist es dasselbe. Es gibt spielmechaniken und die unterscheiden sich.

- Entweder man ist eine Burstklasse welche 2,.3 Attacken hat die dann BOOOM machen und dann kommt aber eine regenarationsphase wo man wieder aufbaute und dann BOOOM macht. Diese Klassen sind sehr einfach zu spielen aber kleine Fehler werden da extremst bestraft weil der Graph dafür sehr anfällig ist.

- Dann gibt es klassen die von Anfang an viel schaden machen wo man aber immer eine Uptime an schüssen braucht oder Machteinsätze usw. Sobald diese Klassen ins Laufen geraten werden sie sehr schnell inmobil und können kaum noch schaden machen. Diese haben oft kanalisationsattacken welche auch richtig gezündet werden müssen (Botschafter Proc cd reduzierung usw.)

- Dann gibt es eben noch dotklassen. Diese hauen unmengen an verschiedenen Dots drauf und haben passive Talente welche dieses zurücksetzen. Die klasse hat unmengen an Spells usw. und macht eben auch viel schaden welcher aber Subjektiv geringer sein mag weil A.) Skill vorausgesetzt wird B.) Skill benötigt wird und das Auge, Leute ehrlich, Euer Auge kann gar nicht alle dots zählen weil eure Reaktion gar nicht unterscheiden kann ob der dot vom Blut kommt oder vom Standartangriff.





Der Pseudospieler geht dann natürlich hin und sagt: Bow geil 9k crits denn brauch ich im Stamm. Ja was kann der denn noch ausser 9k crits? Passiert ja sicher am Laufbahn.

Xardon's Avatar


Xardon
02.20.2012 , 05:22 AM | #33
Hallo allerseits, hier mal meine Erfahrungen zum Wächter.
PvE:
(Mein Equip ist im PvE annähernd komplett T2)

Focus-Skillung:
geskillter Hieb, Autocrit AoE, insgesamt hoher AoE Burst, Mittlere Single-Target Damage
medium-Crits: 4-5k, allerdings AoE

Wachmann-Skillung:
DoT-Brandeffekte die dich (und mit Zen) die Gruppe heilen, Hoher Single-target Damage
Spielweise etwas gewöhnungsbedürftig, sehr schneller Zentrierungsaufbau
medium Crits: 4-5k

Kampf-Skillung:
geskillter Klingensturm autocrit, Rüstungsdurchschlag, Hoher-Singeltarget Dmg
in combat movement 15% schneller, viele kleine hits durch Aturo-Form
medium Crits: 4k

Aus subjektiver Sicht sind alle drei Skillungen durchaus vergleichbar, Situationsabhängig ist mal die eine mal die andere besser.

Rein auf die DPS-Leistung gegen einen einzelnen Gegener (Champion ~ 100k HP) scheint mir die Wachmann-Skillung am stärksten zu sein. Allerdings ist der Unterschied nicht besonders hoch.

Wachmann hat die höchste Überlebensrate. Allerdings finde ich ihn von allen drei Varianten am schwierigsten zu spielen.

Focus ist mir zu AoE-lastig, in Gruppen gibt es immer wieder Situationen wo AoEs nur bedingt eingesetzt werden. Da wo sie notwendig sind glänzt diese Skillung allerdings. (ist allerdings im Vergleich zu einem Focus-Hüter deutlich unterlegen)

Kampf ist im Moment noch mein persönlicher Favorit.

Vergleich zu anderen DDs:
Aus meiner Erfahrung liegt der Wächter ungefähr auf dem Niveau eines Schatten DDs.
(ich hab bis jetzt im Raid oder HC keinen Schatten gesehn, der merkbar mehr Schaden macht als mein Wächter).
Revolverhelden und Kommandos lassen den Wächter, sofern sie nicht zuviel laufen müssen, deutlich links liegen.
Bei Gelehrten DDs ist es ähnlich. In den normalen Kämpfen machen sie meist mehr Schaden. Erst in recht langen und movement lastigen Kämpfen kippt das Verhältnis.

(kein Vergleich zu Schurken, bei uns gibts einfach zu wenige)

Insgesamt ist der Wächter mMn eine solide Klasse, allerdings im Raid auch ohne Probleme austauschbar. Ausser Inspiration (der auch nicht so überragend ist) bietet der Wächter wenig, was nicht jeder andere DD auch leisten kann. Vorallem da viele Kämpfe über kurze Zeitfenster verfügen, in denen Schaden gemacht werden muss, ist der Wächter nicht die erste Wahl, da andere DDs über deutlich höheren Burst-Schaden verfügen können.


Aussagen zu PvP über die BGs zu treffen find ich recht witzlos, vorallem wenn man eher zielorientiert spielt und nicht nur auf maximalen DMG-ouptput achtet.

BunnyPlay's Avatar


BunnyPlay
02.20.2012 , 09:08 AM | #34
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Und wir haben erst Montag morgen.

Der Pseudospieler geht dann natürlich hin und sagt: Bow geil 9k crits denn brauch ich im Stamm. Ja was kann der denn noch ausser 9k crits? Passiert ja sicher am Laufbahn.
beim Schatten passieren die Crits häufig genug und selbst, wenn nicht macht der Schatten mehr Schaden als der Ritter ... zumindest haben wir es in Bosskämpfen getestet indem Ich als Tank den Boss an mich gebunden habe und einmal konnte der Schatten schaden machen und einmal der Ritter (immer der selbe Spieler) beim ersten Boss in der Ewigen Kammer (Normal/Schwer) hatte der Schatten nach 4 Minuten eindeutig mehr Schaden gemacht als der Jedi Wächter

... häng lieber weniger in deiner "Theoriewelt" rum und probier das besser selber aus!

Leonalis's Avatar


Leonalis
02.20.2012 , 10:38 AM | #35
Quote: Originally Posted by BunnyPlay View Post
... häng lieber weniger in deiner "Theoriewelt" rum und probier das besser selber aus!
Es ist immer noch subjektiv da ein Mensch die Aufgaben ausgeführt hat. Das dingens nennt sich auch deshalb Theorycraft weil es Theory ist und nicht "Ich teste mal 4min mit 2 Chars die
  • Unterschiedliches Equip haben
  • nicht den gleichen skill
  • Unterschiedliche Anzahl datacrons hatten
  • usw.

Willst mir doch nicht weiss machen das die Stats genau gleich waren - absolut Identisch oder? ich bitte dich.

BunnyPlay's Avatar


BunnyPlay
02.20.2012 , 12:24 PM | #36
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Es ist immer noch subjektiv da ein Mensch die Aufgaben ausgeführt hat. Das dingens nennt sich auch deshalb Theorycraft weil es Theory ist und nicht "Ich teste mal 4min mit 2 Chars die
  • Unterschiedliches Equip haben
  • nicht den gleichen skill
  • Unterschiedliche Anzahl datacrons hatten
  • usw.

Willst mir doch nicht weiss machen das die Stats genau gleich waren - absolut Identisch oder? ich bitte dich.
wie in dem ersten Beitrag geschrieben, den du gequotet hast ... ist es der selbe Spieler der zwei Charaktere hat ... einen Schatten und einen Wächter ... beide haben T2 ... beide haben alle Datacrons ... ein Kampf ging jeweils 4Minuten getestet wurde insgesamt 5mal an den ersten Boss in der Ewigen Kammer auf Normal und Schwer ...

aber hauptsache in der Theorie versacken anstatt die Postings richtig zulesen ... der Wächter hatte stets ca 30-45k Schaden weniger gemacht was für mich eindeutig ist ... aber stocher ruhig weiter in irgendwelchen Haarspaltereien rum ... jedem das seine

ASSreaper's Avatar


ASSreaper
02.20.2012 , 01:09 PM | #37
hi
kann mir da mal jemand helfen hab den wächter bis jetzt immer auf fokus gespielt und bin jetzt auf anraten von leuten im forum hier auf wachmann umgestiegen
meine 1. frage lt buffed sonderheft soll lichtschwertüberladung ein dot sein hab da aber noch nicht viel mitbekommen weiss ja nicht ob das jetzt stimmt oder nicht konnt ihn bis jetzt noch nicht allein ausprobieren es ist zwar möglich lichtschwertüberladung dauerhaft aufrecht zu erhalten (lichtschwertüberladung rein mit vorstoss 1. stapel aktivieren warten bis der fast abläuft dann 2. stapel drauf mit vorstoss zB, dann 3. stapel drauf lichtschwertüberladung rein und dann das spiel von vorne,...)
man kann die stapel auch mit kauterisieren aktivieren bzw stapeln da hab ich gesehn das es schadenspunkte "regnet" aber soll das alles gewesen sein?
oder spielt man so das man die lichtschwertüberladung aktiviert durch 1 schlag auf den 2. stapel geht und dann kauterisieren reinhämmern und dann mittels hieb oder gnadenloser hieb versucht kauterisieren zu resetten um nochmal kauterisieren zu verwenden während der lichtschwertüberladung (was ja bedeuten würde das lichtschwertüberladung kein dot ist sondern nur mehr schaden bei nahkampfangriffen verursacht, was ich wiederum mehr glaube als dem buffed sonderheft)
machtsprung-lichtschwertüberladung die stapel ticken lassen wieder lichtschwertüberladung und wenn die stapel ticken mal klingenschwung oder machtstasis nutzen (das stapelt nicht bin ich draufgekommen) habe irgendwie das gefühl das es in der H4 gildendailygruppe schneller gegangen ist als ich noch fokus gespielt habe (gear war ein wenig schlechter aber minimal) gut ich kann ja mit hieb bzw gnadenloser hieb die stapel draufsetzen aber ich weiss nicht so recht ob ich da richtig liege mit der spielweise
gut die 30 zentrierungsstapel laden sich schneller auf als beim fokuswächter und durch die juyo form ist der dmg output auch ein wenig höher vorallem durch die 5 stapel bei nahkampfangriffen doch im prinzip stehe ich nur statisch am bossgegner und lass die stapel von lichtschwertüberladung nicht zusammenbrechen und je nach fokus den ich habe nehm ich unterschiedliche skills um die stapel wieder ticken zu lassen (versuche so oft wie möglich kauterisieren zu nehmen das mir das immer noch am sinnvollsten scheint) es schaut auch ein wenig danach aus als stehe ich beim boss nur da und greife nicht wirklich an
vllt habe ich auch falschen gear bzw verbesserungen an
(schuhe, hose, oberteil,handschuhe, kopfteil, modifizierbar in allen teilen stärke armierung 23, kampfverbesserung 23 modifikationen noch ein wenig unterschiedlich, 2 lichtschwerter mit verbessertem gelben krit kristall Stärke heft 23 kampfverbesserung 23 modifikationen weiss ich gerade nicht jedenfalls auch mit krit/wogenwert)
tja weiss nicht so recht ob das nicht komplett falsch ist wie man den wachmann spielt hoffe hier auf ein paar tips von euch
und mir ist auch aufgefallen das es nahezu unmöglich ist eine H2- quest mit 2 wächtern zu machen (jedenfalls für mich und den gildenkumpel) wir haben alle möglichen begleiter kombinationen versucht bei den H2 dailies auf ilum und belsavis sind wir nur am sterben ist das bei euch auch so oder spielen wir hier nur falsch bzw fehlender skill?

bitte um antwort

Requia

Exekutive

Darth Andeddu

Leonalis's Avatar


Leonalis
02.20.2012 , 02:00 PM | #38
Quote: Originally Posted by BunnyPlay View Post
aber hauptsache in der Theorie versacken anstatt die Postings richtig zulesen ... der Wächter hatte stets ca 30-45k Schaden weniger gemacht was für mich eindeutig ist ... aber stocher ruhig weiter in irgendwelchen Haarspaltereien rum ... jedem das seine
Es geht aber Primär darum das ein Mensch dahinter steht und ein Mensch Fehler macht, ein Mensch nicht perfekt spielt und ein Mensch einen Lag hat und und und. Man kann das nicht werten tut mir Leit und der 1. Boss ist auch total Mies als Wert zu nehmen da dieser kickt und man dadurch sowiso Zeit verliert, als Meele und im dümmsten Fall läuft das Vernichten/Gndenloser Hieb aus und dann biste als Meele sowiso grad grundlegend am Arsch weil du erst einen 3er Stack wieder aufbauen musst damit dein CD stimmt. Da hat der Range dann einfach der Vorteil das er chillen kann. Aber dann noch zu sagen eine Klasse macht klar massiv mehr schaden wenn es sich um geringe 30k handelt was bei einem Boss von 1.8 Millionen /6.5 spieler gewertet werden müsste ist schon sehr gering und würde selbst bei den 4min nur gerade einmal 125 dps ausmachen und das ist zu gering als zu sagen die klasse macht eindeutig mehr schaden

Dann habt ihr nur 1 Versuch gemacht. Warum macht ihr es nicht empirisch und macht gefüllte 20 versuche damit man immerhin einmal einen Ansatz hat um zu sehen ob es konstant ist oder der Debuff "Mensch" doch seine Spuren zeigt.

Auch kannst du keine Aussage darüber machen wie sich der RNG verhällt. Hatte einer der 2 Spieler Glück und der RNG war im gnädig oder hatten beide Luck oder beide Pech? Kannst du das beurteilen? Ich glaube kaum nach nur 1x.

Wie sieht es mit der Präzision aus? Mit einer Waffenpräzision von 100% verfehlt man den Boss immer noch da man gut 108% braucht damit man effektiv trifft. Das Problem hat der Sithinquisitor/ Botschafter ja nicht da seine Grundpräzision sowiso schon bei 100% ist mit seinen Machtangriffen?


Bei deinem Test sind viel zu viele Faktoren noch in der Grauzonen so dass sich eine eindeutige Aussage nicht bestätigen lässt und man es ziemlich einfach wiederlegen kann resp. deine Behauptung in Frage stellt.

Es ist toll das ihr so was macht und versucht zu Vergleichen, das habe ich beim Punkt Präzision auch geamcht nur habe ich dann ~30min auf meine Freundin eingeprügelt und immer nur den gleichen Angriff gemacht um zu sehen in wie fern sich die Präzision ändert und wie sich der RNG verhält usw. damit man sich immerhin ein kleines verschmomenes Bild machen kann.

BunnyPlay's Avatar


BunnyPlay
02.21.2012 , 03:29 AM | #39
ich schreibe über einen Wächter und Schatten beides sind Malees ... du schreibst über irgendwelche range DDs


ich schreibe das wir das 5 mal wiederholt haben und der mehr Schaden zwischen 35-45k war ... du schreibst irgendetwas, dass wir es 1mal probiert haben ... und pickst auch noch die 35k raus ...

bei unserem Test waren wenig ungeklärte faktoren, hättest du die 2 Beiträge richtig gelesen

ich finde 35-45k mehr schaden innerhalb von 4 Minuten ... das wären bei 6min ca 15-20k zusätzlich bei uns zumindest entscheidet der "mehr"dmg oft über lose oder win ...


PS: Learn2read

Leonalis's Avatar


Leonalis
02.21.2012 , 03:52 AM | #40
Quote: Originally Posted by BunnyPlay View Post
PS: Learn2read
19h Tage sind definitiv zu lange *arg*