Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

@bioware Kampfsystem Zukunft


CasinRK's Avatar


CasinRK
12.15.2011 , 06:55 AM | #11
Quote: Originally Posted by berlus View Post
Gibt es irgendwelche Planungen welche beinhalten das kampfsystem in Zukunft deutlich weiter zu entwickeln?
Denn das Kampfsystem mit hotkey spammen is im Moment is schon sehr MMO standart also angestaubt....
Der selben Meinung sind auch einige Spieleseiten wie Gamestar http://www.gamestar.de/spiele/star-w...3,2562840.html

Über eine Antwort diesbezüglich würde ich sehr freuen
Erstens, mal nebenbei, was irgendein Magazin quatscht ist, zu mindest mir, mal völlig egal.
Echte Tests gibts schon seit Jahren nicht mehr, in allen steckt zwar ein Fünkchen Wahrheit, aber der Großteil des Tests soll nur dafür sorgen das dass Magazin mehr Klicks/Verkäufe bekommt.
Daher wird sich da zum Teil fröhlich was aus den Fingern gesaugt, nur um ja den Test so "interessant" wie möglich zumachen.

Und grad Gamestar ist hier echt ein Profi drin.
Ein Highlight war für mich immer noch deren Fazit zu einem Tower Defense Spiel.
Da war doch tatsächlich als Negativ Punkt die "Schlechte KI" aufgezählt.

Zweitens:
Warum muss das Kampfsystem überarbeitet werden?
Das ist MMO Standard, schreit ja auch keiner nach das sich was in WoW & Co ändert.
Die Tatsache das Bioware auf eine Autoattack verzichtet hat, verdient schon Lob und ist "revolutionär" genug. *g

Das einzige was Bioware vielleicht noch verbessern könnte (wenn sies nicht schon in der Release Version getan haben) ist, das "Gefühl" zwischen Schaden und Aktion zuverbessern.
Denn es wirkt komisch wenn bei meinem Ziel schon der Schaden abgezogen wurde, wärend mein Charakter mit seinem Sprungangriff noch nicht mal richtig begonnen hatte.

Ansonsten passt das Kampfsystem zu SWTOR.
Action MMOs mit einem Kampfsystem wie in einem Beat'em'up gibts schon einige, da macht das zwar auch Spaß, aber in großen Gruppen wird das sicher schnell sehr unübersichtlich und chaotisch.

Elektrohexe's Avatar


Elektrohexe
12.15.2011 , 07:02 AM | #12
Wo bitte ist das 'angestaubt'?
Hätt' auch nichts gg. eine 1:1 Umsetzung von Mass Effect, wo man auf seine 'Munition' oder Thermal-Dinger achten muss

(Frag mich immer noch, wo Legion seinen Endlos-Gurt für die Widow versteckt O_O)

Ohh und, Bravestarr erm GameStar, die 'Zeitung' konnte man noch nie ernst nehmen, falls es das noch auf gutem alten Papier geben sollte. Die spielen irgendwas für 20 Minuten an und meinen, sie hätten danach den vollen Durchblick....
"I'm Commander Shepard and this is my favorite store on the Citadel!"
"I see... S-S-So you met a big-breasted-fairy" - Louise Françoise le Blanc de la Vallière/ZnT

Sithia's Avatar


Sithia
12.15.2011 , 07:02 AM | #13
Das Spielsystem passt genauso, wie es ist. Am Besten finde ich persönlich noch, dass es kein Autoattack gibt. Will ja nicht einschlafen beim Zocken.

Ansonsten empfehle ich dem OP das hier:

http://www.youtube.com/watch?v=4eKEUz8lABc

Wem Tasten drücken zu langweilig ist, der spielt dann eben mit vollem Körpereinsatz. Dann bitte aber auch über Muskelkater nicht beschweren

Rule of Chaos with a Touch of Viciousness

JPryde's Avatar


JPryde
12.15.2011 , 07:04 AM | #14
Aprospos... diese Petra "i love WoW" Schmitz ist bei Gamestar doch auch schon ziemlich angestaubt, sollte die nicht auch mal durch was neueres ersetzt werden ?

Ist doch nur die gleiche Logik, wie sie von den Redakteuren verwendet wird

NDLaos's Avatar


NDLaos
12.15.2011 , 07:07 AM | #15
Auch wenn der OP jetzt von allen geflamt wird - ich bin auch der Meinung dass das Kampfsystem angestaubt und recht langweilig/einfach ist.

ABER: Man muss bedenken wieviele Jahre ein MMo in Produktion ist. Damals war noch weit nicht alles möglich was derzeit möglich ist, daher ist verständlich/klar dass SWTOR das übliche Hotkey-Kampfsystem mit CCD verwendet. Und ich bin praktisch sicher dass es hier keine Änderungen geben wird, wäre viel zu aufwendig/riskant.

Was aber schon möglich sieht sieht man ja z.B. bei manchen asiatischen MMOs wie Vindictus (obwohl es kein "echtes" MMO ist, eher wie Guildwars). Und dass Blizzards neues "MMO" Titan wohl eher ein FPS/MMO Mix wird (vermutlich, angeblich, derzeit noch Gerüchte) passt hier ganz gut. Guildwars 2 möchte das Kampfsystem auch deutlihc weniger statisch machen (allerdings im geringen Umfange).

Ich denke also dass SWTOR (und evtl. GW2, habe da zu wenig gesehen dazu) vielleicht die letzen MMos mit dem klassichen Kampfsystem werden und es bald ganz normal sein wird wenn auch MMORPGs ein Action-Kampfsystem ala Skyrim verwenden - evtl. wird Blizzards Titan neue Maßstäbe setzen. Denn man muss bedenken dass vor Jahren auch jedes RPG ein Kampfsystem hatt bei dem man rundenweise (!) Angriffsaktionen aus einem Menü ausgesucht hat - das war damals so üblich, hat gut funktioniert und war ein super System. Trotzdem, jetzt verwenden es natürlich nur mehr RPGs die extrem auf Retro Flair setzen, Actionkampf ist angesagt...

Deshalb nicht vergessen - das derzeitge Kampfsystem in MMo is nicht so designt weil das so supertoll udn gut ist, sondern weil die technischen Limitationen nichts anderes zugelassen haben! (wegen lag, sollte jedem klar sein). Immer bessere Hardware,Server,Internetverbindungen werden das aber meiner Meinung anch bald zu einem Relikt ala "rundenbasierte Kämpfe" machen.

Trotzdem, ich sehe es nicht als Fehler von BW/EA noch einmal das vertraute, erpropte Kampfsystem zu verwenden, Innovationen werden dann andere bringen...

StevenLink's Avatar


StevenLink
12.15.2011 , 07:11 AM | #16
Hi,
bewährte Systeme befinden sich in allen Teilen unseres Lebens. Jedes Auto funktioniert im Grunde gleich, jede Schraube usw.

Wir benutzen ein System das sich über die Jahre durchgesetzt und bewährt hat, damit ein möglichst großer Teil sich wie Zuhause fühlen.

Viele Grüße,
Steve

berlus's Avatar


berlus
12.15.2011 , 07:12 AM | #17
es muss ja nicht gleich kinetic oder so sein^^

z.b: das wenn ich mit nem Lichtschwert schlage möchte ich alle treffen die vor mir stehen...oder wenn mir jemand in die Schussbahn rennt das ich den dann treffe...

Oder einfach ein Kampfsystems von AOC kopieren

Elektrohexe's Avatar


Elektrohexe
12.15.2011 , 07:15 AM | #18
Quote: Originally Posted by StevenLink View Post

Wir benutzen ein System das sich über die Jahre durchgesetzt und bewährt hat, damit ein möglichst großer Teil sich wie Zuhause fühlen.
Hi

Ja, das hat es und dafür gaaaaaanz lieb *knuddel*

Cheers.

PS: Eure Jawa-smileys rocken
"I'm Commander Shepard and this is my favorite store on the Citadel!"
"I see... S-S-So you met a big-breasted-fairy" - Louise Françoise le Blanc de la Vallière/ZnT

berlus's Avatar


berlus
12.15.2011 , 07:18 AM | #19
Quote: Originally Posted by StevenLink View Post

Wir benutzen ein System das sich über die Jahre durchgesetzt und bewährt hat, damit ein möglichst großer Teil sich wie Zuhause fühlen.

Viele Grüße,
Steve
Würde das jeder so machen dann wäre totaler stillstand....dann hätte niemand das Auto erfunden weil die leute waren es ja gewohnt mit der Kutsche zu fahren

Verdugos's Avatar


Verdugos
12.15.2011 , 07:19 AM | #20
Quote: Originally Posted by CasinRK View Post

Das einzige was Bioware vielleicht noch verbessern könnte (wenn sies nicht schon in der Release Version getan haben) ist, das "Gefühl" zwischen Schaden und Aktion zuverbessern.
Denn es wirkt komisch wenn bei meinem Ziel schon der Schaden abgezogen wurde, wärend mein Charakter mit seinem Sprungangriff noch nicht mal richtig begonnen hatte.
das seh ich auch so. in früheren testversionen wars aber noch viel schlimmer. in der releaseversion gehts. allerdings ist es immernoch nicht perfekt.

die frage ist, ob man es überhaupt anders machen kann bzw. ob es ohne negativeffekt möglich ist, dass der schaden erst nach dem ausführen der animation abgezogen wird.
Komm zur dunklen Seite der Macht. Wir haben Kekse!