Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

PC zusammenbauen lassen


Phinfischer's Avatar


Phinfischer
01.30.2012 , 02:38 PM | #1
Hallo,
Ich plane mir einen neuen PC zu besorgen. Dieser sollte aber nicht von mir, sondern von dem Verkäufer mit der von mir ausgewählten Konfiguration zusammengebaut werden. Mir fällt spontan nur Alternate.de ein.
Kennt jemand noch andere Anbieter oder hat schlechte / gute Erfahrungen mit Alternate gemacht?

Irgendwelche Tipps für einen Spiele PC im 800 Euro Segment?
Unsere Gilde:
Hauch der Ewigkeit
Mein Blog:
PhinPhins

Kliobus's Avatar


Kliobus
01.30.2012 , 03:27 PM | #2
Hi, Hardwareversand.de ist auch ganz gut. Diese bieten auch zusammenbau und Installation an =)
Es kommt darauf an, was du ausßer SW:TOR mit dem PC machen willst. Hier mal ein kleines Setup wie ich es empfehlen kann:

Intel Core i5-2500K Box, LGA1155 - 197,91€
ASRock Z68 Pro3 (B3), Sockel 1155, ATX - 93,99€
8GB-Kit Corsair XMS3 DDR3-1333 CL9 (ich denke 8 riechen =) ) - 36,45 €
BitFenix Shinobi Midi-Tower black Window, ohne Netzteil - 58,13€
EVGA GeForce GTX 560 Superclocked, 1024MB, PCI-Express - 169,52 €
Cooler Master GX Series PSU, 80Plus Bronze - 650 Watt - 72,11 €
LiteOn iHAS124-19 schwarz SATA - 17,73 €
Festplatte 30-90€ (jenach dem wie groß und welche)
zusammenbau 20€ (hardwareversand.de)
Win 7 64bit ca80€
--------------------------
max: 775,84 ohne OS
max: 855,84 mit OS

Sollten andere teile besser sein, ich bin Lernfähig ^^
AMD FX-8120 @ 3.4 GHz | 2x Radeon HD 6850 | 16Gb DDR3 Ram | Win 7 64bit

BezeWladi's Avatar


BezeWladi
01.30.2012 , 03:28 PM | #3
8GB-Kit G.Skill RipJaws PC3-10667U CL9

AMD Phenom II X4 955 Box, Sockel AM3

Antec Three Hundred, ATX, ohne Netzteil

ASRock 870 Extreme3 R2.0, AM3+, ATX

ASUS EAH6950 DCII /2DI4S/2GD5, AMD Radeon HD 6950, 2GB, PCI- Express

be quiet! Pure Power 530 Watt / BQT L7

OCZ Agility 3 60GB 6,4cm (2,5") SATA3

Samsung SH-D163C SATA schwarz

Samsung SyncMaster B2230H

Die festplattenpreise sind gerade recht hoch. Deswegen empfehle ich erstmal eine SATA. In 1-2 monaten kannst du dir eine normale Festplatte besorgen.

der preis liegt in etwa bei 700 euro und du kannst alles auf höhsten einstellungen spielen.

Jedamame's Avatar


Jedamame
01.30.2012 , 11:20 PM | #4
Ich würde für Win 7 und SWTOR auf jeden Fall noch eine SSD mit einplanen. Das Starten, die Ladezeiten im Spiel und selbst das Spiel Beenden gehen damit wesentlich schneller.

Flockwhite's Avatar


Flockwhite
01.30.2012 , 11:49 PM | #5
SSD bringt (im Moment ) nicht viel bei swtor und warum sollte der threaderöffner einen i5 2,5k nehmen? Der ist zum übertakten da. der i5 2500 (ohne k) reicht. sind schonmal 15 euro unterschied.

Wenn schon der 2,5k, dann mit anderem lüfter

EDIT:

Zudem würde ich einen Kingston- oder Corsair-RAM empfehlen, keinen "no name".

von amd bin ich nicht so der fan, der 2,5k ist deutlich schneller.

das bqt-l7 hat bei einigen leuten einen werksfehler, benutze ich zwar selber aber ich gehöre zu den glücklichen die keine Probleme mit dem Gerät haben.

Armin's Avatar


Armin
01.31.2012 , 12:25 AM | #6
Quote: Originally Posted by BezeWladi View Post
Die festplattenpreise sind gerade recht hoch. Deswegen empfehle ich erstmal eine SATA. In 1-2 monaten kannst du dir eine normale Festplatte besorgen.

Diese Aussage verstehe ich gerade nicht. Du empfiehlst wegen der hohen Preise eine SATA Platte... Was ist in deinen Augen eine "normale" Platte, wenn nicht eine SATA Platte? Oder siehst du jetzt schon SSD Disks als "normal" an??
mfg
Armin
The Force Within | Server "T3-M4"

bttn's Avatar


bttn
01.31.2012 , 10:09 AM | #7
Quote: Originally Posted by Kliobus View Post
Setup wie ich es empfehlen kann:

Intel Core i5-2500K Box, LGA1155 - 197,91€, es genügt auch ein i5-2400 für 160€ (bis ca 4,1Ghz übertaktbar)
ASRock Z68 Pro3 (B3), Sockel 1155, ATX - 93,99€, es reicht ein Asrock Pro 3 P67 für 80€
8GB-Kit Corsair XMS3 DDR3-1333 CL9 (ich denke 8 riechen =) ) - 36,45 €, gibts auch für 28€
BitFenix Shinobi Midi-Tower black Window, ohne Netzteil - 58,13€, viel zu teuer, Asgard Tower ab 27€
EVGA GeForce GTX 560 Superclocked, 1024MB, PCI-Express - 169,52 €, guter Preis!
Cooler Master GX Series PSU, 80Plus Bronze - 650 Watt - 72,11 €, zu teuer, OCZ Modstream 55€
LiteOn iHAS124-19 schwarz SATA - 17,73 €, gibts von Samsung für 15€
Festplatte 30-90€ (jenach dem wie groß und welche), bitte eine Spinpoint F4/F3 500GB!
zusammenbau 20€ (hardwareversand.de)
Win 7 64bit ca80€
--------------------------
max: 775,84 ohne OS
max: 855,84 mit OS

Sollten andere teile besser sein, ich bin Lernfähig ^^
*meine Ergänzungen*
Es tut auch ein i3-2120 für dieses Game, kostet 100€ und ist ebenfalls kinderleicht
bis 3,5Ghz übertaktbar. Maximale Settings sind problemlos möglich.
i5-750 @4Ghz | GTX 560Ti | 8GB Ram | Win 7/64bit

RyanPhoenix's Avatar


RyanPhoenix
01.31.2012 , 10:30 AM | #8
Quote: Originally Posted by Armin View Post
Diese Aussage verstehe ich gerade nicht. Du empfiehlst wegen der hohen Preise eine SATA Platte... Was ist in deinen Augen eine "normale" Platte, wenn nicht eine SATA Platte? Oder siehst du jetzt schon SSD Disks als "normal" an??
Er wird anstatt SATA eine SSD gemeint haben. Aber warum bringt eine SSD denn nichts für SWTOR? Ich meine ich habe keinen Vergleich, da es von Anfang an auf einer SSD betrieben und mich ein bisschen über die langen Ladezeiten gewundert, aber gibts da etwas Konkretes?
Entweder man stirbt als Held oder man lebt so lange, bis man selbst zum Bösen wird.

Flockwhite's Avatar


Flockwhite
01.31.2012 , 10:53 AM | #9
Quote: Originally Posted by RyanPhoenix View Post
Er wird anstatt SATA eine SSD gemeint haben. Aber warum bringt eine SSD denn nichts für SWTOR? Ich meine ich habe keinen Vergleich, da es von Anfang an auf einer SSD betrieben und mich ein bisschen über die langen Ladezeiten gewundert, aber gibts da etwas Konkretes?

ich meine in einem forum gelesen zu haben das sich jemand extra für das spiel eine bessere performance durch ssd erhofft hat. Laut demjenigen hat es aber nicht viel gebracht. Ladebalken einige sekunden nur und von der performance ingame KA.

Ich such mal den link, evtl. finde ich ihn noch

Phinfischer's Avatar


Phinfischer
01.31.2012 , 12:20 PM | #10
Hallo,
danke für eure Infos.
Hardwareversand.de sieht schonmal ganz gut aus.
Und mit einem I5 habe ich auch gerechnet. Oder ist ein i7 empfehlenswerter?

Ich wollte natürlich nicht nur swtor mit dem PC spielen können, sondern auch zukünftige Spiele. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich nicht wirklich ein Grafikfetischist bin, der jedes Spiel auf Ultra spielen muss Allerdings sollte das System schon eine Auflösung von 1900x1080 meistern können, da ich auf meinem Fernseher spiele.
Unsere Gilde:
Hauch der Ewigkeit
Mein Blog:
PhinPhins