Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Der wahre "How to play BGs"-Thread

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
Der wahre "How to play BGs"-Thread

LordiMordi's Avatar


LordiMordi
01.30.2012 , 06:55 PM | #11
Du hast einen wichtigen Punkt zu Alderaan vergessen:

Wenn man zu zweit an einer Kanone steht sollte man IMMER dem Partner nachrennen wenn dieser sich von der Kanone entfernt! Wenn er daraufhin zurückgeht um diese nicht ungedefft zu lassen sollte man diesen UNBEDINGT dabei begleiten! Doppelt so wichtig ist dies wenn man hinten liegt und nur eine Kanone in Besitz hat!

Liebe es...Rekord war 3X hin und her bis ich ihn fassungslos angebrüllt hab ob ich Zucker am Arsch hätt :I

Ansonsten 6/10 - könnt für meinen Geschmack weitaus sarkastischer sein.
Erinnerung an mich selbst:"Hey, it's EA!"

DarthProphet's Avatar


DarthProphet
12.20.2012 , 03:37 AM | #12
Stimmt, danke für die Ergänzung. Ich habe auch ncoh vergessen zu erwähnen, dass es hilfreich ist, sich nach einem Respawn hüpfend vor die eigene Zone zu stellen (im Huttball), damit man leichter von Bounty Huntern und Kriegern angecharged werden kann - sorry, mein Fehler :-)

discbox's Avatar


discbox
12.20.2012 , 04:39 AM | #13
Das Problem beim richtigen Stunnen ist die Asyncronität des Servers mit dem Client.

Natürlich würde man gerne den Ballträger im Feuer festsetzen, aber durch alle möglichen Verzögerungen komtm es gerne mal vor dass man es aus eigener Sicht im richtigen Moment macht, aber da inzwischen nichts mehr wirklich Syncron läuft, macht man es zu spät.

Discredit's Avatar


Discredit
12.20.2012 , 04:50 AM | #14
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Das Problem beim richtigen Stunnen ist die Asyncronität des Servers mit dem Client.

Natürlich würde man gerne den Ballträger im Feuer festsetzen, aber durch alle möglichen Verzögerungen komtm es gerne mal vor dass man es aus eigener Sicht im richtigen Moment macht, aber da inzwischen nichts mehr wirklich Syncron läuft, macht man es zu spät.
2 Meter sind trotzdem eine Menge vor allem beim Huttenball. In Bf3 sind es ein paar cm woanders grad mal 1 Meter aber 2 Meter sind schon ziemlich lästig. Ich springe auch nicht herum, laufe ganz normal und plötzlich steht man woanders bei einen Stun