Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

RIESIGE Ungleichheit: Spielerzahlen von Imps und Reps

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Community
RIESIGE Ungleichheit: Spielerzahlen von Imps und Reps

Secured's Avatar


Secured
01.29.2012 , 06:00 AM | #1
Bin aufm Server Blutta the Hutt und bei uns gehen auf der Republik Seite im 50er Bereich fast keine BG's auf. Morgens kann mans ganz vergessen, auch am Wochenende geht vor 11 Uhr nichts.

Sogar zu Spitzenzeiten wie am Wochenende gehen nur sehr unregelmässig BG's auf und die Gewinnquote für unsere Seite liegt bei etwa 15%. Während einem BG wechselt sich mindestens die Hälfte der Spieler aus, weil die meisten schon nach dem ersten Anzeichen, dass man nicht gewinnen könnte, einfach leaven.

Jetzt sind 33 Republikaner auf der Flotte (Samstag, 12:55). in Ilum war die höchste Spielerzahl die ich je gesehen habe 14 Leute, meistens sind es aber weniger als eine handvoll.

Ich habe einen twink auf der Imperiumseite, um deren zahlen anzuschauen, und es ist nicht übertrieben, wenn ich sage, dass sie 10 mal mehr Leute haben.

Was wird gegen das unternommen? Uns laufen die Spieler weg, Stammgruppen fangen als Imps aufnem anderen Server an oder hören ganz auf zu spielen. Die Community ist so dermassen zerrüttet durch die konstante Frustration, dass aus deren Seite eine Lösung wohl nicht zu erwarten ist.

Ich bin mit meinem Latein am Ende

FrostTheTank's Avatar


FrostTheTank
01.29.2012 , 08:56 AM | #2
Was soll den unternommen werden?

Soll Bioware bestehende Spieler einfach Zwingen auf die andere Seite zu gehen?

Oder soll Bioware einfach deren Chars auf Rebublik transferieren sodass genau auf jedem server 50/50 herscht?

Egal was Bioware da machen könnte es wäre falsch.

Secured's Avatar


Secured
01.29.2012 , 09:10 AM | #3
Da machst du einen guten Punkt, aber auch wenn das Problem scheinbar unlösbar ist, ist es ein Problem.

Man könnte zum Beispiel der unterliegenden Seite Buffs geben, dass sie schneller leveln. Da würden zwar wieder unglaublich viele motzen, aber es würde halt helfen dass der Nachschub aus den unteren Leveln schneller nachkommt.

Eine andere Möglichkeit wäre, dass sie die Rep Seite irgendwie attraktiver gestalten.. aber für das ist es wohl zu spät.

Die letzte Möglichkeit wären Serverzusammenlegungen. Das Problem ist ja nichtmal primär, dass die Imps in der Überzahl sind, sondern dass es zu wenige Republikaner hat, dass man irgendwas auf die Reihe kriegt.

Thanarius's Avatar


Thanarius
01.29.2012 , 09:22 AM | #4
Das einzig sinnvolle wäre ein Fraktionswechsel, aber das wäre halt sehr gegen die ganze Storygeschichte, muss halt jeder selbst wissen ob er sowas tun möchte, ansonsten sehe ich da wenig Hoffnung.
Darth Traya - Empire: "Instant'invite" || 2-3 Raidtage sucht! || 10/10 nightmare: http://instantinvite.2all.de/index.php

Tyron-Vass's Avatar


Tyron-Vass
01.29.2012 , 05:01 PM | #5
wer sagt eigentlich das man das nicht irgendwann mal auf Ilum machn kann ?
Auf Ilum wäre es doch die einzige möglichkeit, da ansonsten man das komplette game umscripten müsste.
Ich sehe das als ein nötigen Schritt um ein gleichgewicht herzustellen

Auf dem Server "The Restoration Zone" sieht das "noch" etwas besser aus. Da sind zur Main zeit etwa so maximal 250 Imperiale Spieler in der Flotte und bei denn Reps so mal an guten Tagen 100.
Aber abends merkt man schon wer da Zeit reinsteckt , denn da kommt es etwa auf das Verhältnis wie der Thread starter es sagte.
Dont ask about my legacy, i just say :
"Your signature contains too many lines and must be shortened. You may only have up to 4 line(s). Long text may have been implicitly wrapped, causing it to be counted as multiple lines."

Saap's Avatar


Saap
01.29.2012 , 06:49 PM | #6
Also von der Story her könnte man das durchaus möglich machen wenn man es denn unbedingt einbauen wollte.
Mir schwebt da z.b. die Möglichkeit vor bei Hell/Dunkel V die Seite zu wechseln oder es etwa mit einem Verrat o.ä. zu ermöglichen sich zu entscheiden.
Soivel zu dem Thema.
Zum eigentlichen Thema:
Auf (fast) jedem Server dürfte es mindestens eine 2:1 Überlegenheit der Imperialen geben. Besonders auffällig ist das bei den PvP-Servern.
Diesen 'Herdentrieb' wie ich ihn jetzt mal nenne gab es schon in den verschiedensten Games. Veteranen von DAoC (ja ich weiß es gibt immer Vergleiche mit diesem Spiel -_-) werden sich erinnern das je nach Server immer eine Seite die Zahlenmäßige Überlegenheit gestellt hat und wenn die dann angefangen haben zu zergen hat meist noch die hälfte der anderen Fraktionen umgelogt um beim Schlachten zu helfen ^.^
In WoW gabs die gleiche Ungleichheit zwischen Horde und Allianz.
Selbst auf den PvE Servern wirste kaum ausgeglichene Zahlen finden.
BW kann den leuten halt nicht vorschreiben 'du musst aber das und das spielen weil zu viele deine Wunschfraktion spielen'.
Solange es also zu viele Spieler auf den Spuren von Darth Vader, Maul oder wem auch immer gibt wird es zu wenig Republikaner geben und daran kann auch BW nichts ändern.

Mayestic's Avatar


Mayestic
01.29.2012 , 08:10 PM | #7
Das Thema gabs natürlich schonmal. Die meisten Raidgruppen auf der Republik-Seite suchen händeringend nach gutem Personal und finden kaum welches.
Dann fangen sie lieber nochmal komplett neu an auf der Seite des Imperiums denn dort tummeln sich viel mehr Spieler.
Ich finde die Republik garnichtmal uninteressant nur kennt man aus den Filmen ja schon mehr oder weniger alles. Ich wollte endlich mal mehr von den Sith sehen.

Ein anderer Film wäre Herr der Ringe. Im gleichnamigen MMO zog es mich auch viel mehr zum Monsterplay als dahingehend einen Helden zu spielen und Mittelerde zu retten. Ich wäre gerne als Ork in die Schlacht gezogen und hätte ein paar Hobbitdörfer gebrandschatzt. Ging aber leider nicht

Bei diversen F2P Titeln wie Star Trek Online oder DC Universe Online sagt mir die vermeindlich böse Seite auch mehr zu. Da mag ich auch lieber Klingone oder Borg spielen als Förderation. DCUO spiele ich auch lieber einen bösen Superhelden als einen guten.

Ich bin mit den Comics und den Zeichentrickfilmen damals groß geworden ( 76er Baujahr ). Man kennt einfach fast alles auf der "guten" Seite und will mal was neues sehn. Zumindest geht es mir so und ich sehe bei uns im Imperium extrem viele ältere Spieler. Mein Neffe z.B. ist grade mal 14 und spielt hingegen leidenschaftlich Jedi. Er will halt Held sein, wie in den Filmen. Aber ich glaube das man es nicht aufs Alter begrenzen kann. Wir haben auch ne Republikgilde als Partnergilde und da ist der Altersschnitt ähnlich wie bei uns. Alles Ü30-Ü40er.

Siloxis's Avatar


Siloxis
01.30.2012 , 01:17 AM | #8
In Warcraft war es doch anfangs genauso 80% Allianz 20% Horde
Mittlerweile ist es auf den meisten Servern fast ausgeglichen, das dauert nunmal bis sich sowas "einpendelt"

irgendwas's Avatar


irgendwas
01.30.2012 , 01:25 AM | #9
Ich würd ja theoretich Republic spielen, ABER die Story ist sowas von ekelhaft Gutmensch das ich da irgendwie keine Motivation gewinnen kann :/ (auf Imperiumsseite wirkt es irgendwie realistischer) allerdings ist es rein von den Zahlen auf Planeten auf meinem Server recht ausgeglichen ....

kingkabachaba's Avatar


kingkabachaba
01.30.2012 , 03:12 AM | #10
Quote: Originally Posted by irgendwas View Post
Ich würd ja theoretich Republic spielen, ABER die Story ist sowas von ekelhaft Gutmensch das ich da irgendwie keine Motivation gewinnen kann :/ (auf Imperiumsseite wirkt es irgendwie realistischer) allerdings ist es rein von den Zahlen auf Planeten auf meinem Server recht ausgeglichen ....
Dummes Geschwätz. Man kann auch auf der Republik-Seite viele brutale und böse Aktionen in der Story durchführen.