Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Das Kampfsystem


discbox's Avatar


discbox
07.01.2014 , 01:11 PM | #61
Wie bereits geschrieben wurde....

BioWare hat sich primär am erfolgreichsten MMO auf dem Markt orientiert (keine Experimente war da wohl die Devise), dann hat sich ein Developer in einen halbfertige Engine verliebt (aufgrund eines Features das dann gar nicht genutzt wird) und man hat beschlossen als einiges Alleinstellungsmerkmal gegenüber der Standard-Kost die Vollvertonung und Story herauzuarbeiten.

Fertig war SWTOR und all die Probleme die es mit sich brachte.



Beim Kampfsystem einen eigenen von WoW abweichenden Weg gehen, das war für EA/BioWare zu sehr "Wall of Crazy".

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
07.03.2014 , 05:45 AM | #62
Quote: Originally Posted by Holanos View Post
Dynamik entsteht durch sagen wir mal 1/2 Dutzend MÖGLICHE Reaktionen auf einen Angriff,Reaktionen die eben NICHT vorhersehbar sind,da eh immer nur 1("die beste") Gegenreaktion erfolgt,es darf einfach keine "beste" geben sondern mehrere Möglichkeiten von denen jede mit wiederum 6 möglichen Kontern belegt ist(zieht euch nicht an der Zahl 6 hoch bitte)die wieder anders gekontert werden müssen ansonsten macht es halt BUMM....
Durch die Reaktionen auf bestimmte Aktionen entsteht ein eigener Stil...also ist sowas auch für Roleplayer interessant

Man KANN jetzt sagen das so etwas alles verkompliziert aber genau DAS ist es was ein Star Wars Spiel von der 08/15 MMOG Kost abheben sollte...Jedis SIND unvorhersehbar und als sagen wir mal "Jedi Jäger" muss man SEINEN Kampfstil halt an den der Jedi anpassen....das ist der "natürliche Lauf der Dinge"
ah ... ok, macht Sinn ... i.d.R gibt es (nicht nur hier) schon relativ feste Opener-Rotas und "Antworten" auf Angriffe. Ist aber ja wohl auch etwas Klassenabhängig. Wenn ich mit meinem Gelehrten-Twink spiel fallen mir relativ wenig Reaktionen ein, wenn ich ein 1v1 hab ... mit meinen Assas gibt es immer zwei, drei, vier verschiedene Möglichkeiten. Gut, den ersteren spiel ich auch erst seit gut 3 Wochen, den anderen seit fast 3 Jahren
Ti'anka | Tas'rish
DarkSociety
- JKS -
Gutwil (Shadow @ TOFN) - Karamella (Commando @ POT5)

Too-Much's Avatar


Too-Much
07.03.2014 , 06:16 AM | #63
Quote: Originally Posted by Holanos View Post

Man KANN jetzt sagen das so etwas alles verkompliziert aber genau DAS ist es was ein Star Wars Spiel von der 08/15 MMOG Kost abheben sollte...Jedis SIND unvorhersehbar und als sagen wir mal "Jedi Jäger" muss man SEINEN Kampfstil halt an den der Jedi anpassen....das ist der "natürliche Lauf der Dinge"
Ich würd ja eher Sagen, ein Star Wars Spiel hebt sich durch sein ihm eigenes Universum, eine eigene Story und dem typischen Star Wars Flair von anderen MMOs ab... nicht durch ein extra kompliziert gemachtes Kampfsystem, was einen entspannten Zockerabend durchaus mal ausschließen könnte

Und... du weißt schon, das nur die Hälfter aller möglichen Klassen hier Jedi/Sith sind? Was macht sollte BW dann mit den Soldaten und Co machen? Ab durch die Luftschleuse?
Tho'sam: "Nur blaue Heiler rocken!" Heilerguide 3.0
Quel'ka: "Gut.. packen wir halt den guten Sprengstoff aus."
Die Bewahrer von Miran Ru @ Vanjervalis Chain

Uvirith's Avatar


Uvirith
07.03.2014 , 07:18 AM | #64
Das Kampfsystem ist eines der Dinge die mich immer wieder zu ToR und WoW zurückkommen lassen. Ich HASSE das Newage-Actionkampfsystem der neuen mmos wie GuildWars2, Neverwinter, ESO etc.

Ich brauch meine 20+Skills, meine Global Cooldowns und meine Situationsbezogenen Cooldowns.
Also bitte bloss nix anfassen bei den Charakteren. WoW hat sich selbst eh schon dümmer gemacht indem es die Talent-Trees entfernt hat. Ich will das bei ToR ehrlich nicht haben.

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
07.03.2014 , 07:30 AM | #65
Quote: Originally Posted by Uvirith View Post
Das Kampfsystem ist eines der Dinge die mich immer wieder zu ToR und WoW zurückkommen lassen. Ich HASSE das Newage-Actionkampfsystem der neuen mmos wie GuildWars2, Neverwinter, ESO etc.

Ich brauch meine 20+Skills, meine Global Cooldowns und meine Situationsbezogenen Cooldowns.
Also bitte bloss nix anfassen bei den Charakteren. WoW hat sich selbst eh schon dümmer gemacht indem es die Talent-Trees entfernt hat. Ich will das bei ToR ehrlich nicht haben.
FC ... das hab ich auch erst gemerkt, als ich es nicht mehr hatte ...
Ist auch total nervig, wenn man zig AddOns brauch und pflegen muss, nur um elementrare Grundfunktionen auf dem Monitor zu haben
Ti'anka | Tas'rish
DarkSociety
- JKS -
Gutwil (Shadow @ TOFN) - Karamella (Commando @ POT5)

Never_Hesitate's Avatar


Never_Hesitate
07.03.2014 , 08:01 AM | #66
Ich mag die verschiedenen Kampfsysteme, deshalb spiele ich momentan sowohl SWTOR, wie auch GW2 und WoW.

Für SWTOR ist das bestehende Kampfsystem passend und es sollt in dieser Phase des Spiels nicht mehr komplett über den Haufen geworfen werden.

Am Kampfsystem von GW2 habe ich auch meine Freude. Die aktive Komponente des Ausweichens ist viel zentraler (was mir nicht gefällt ist das Aggromanagement und dass man zwar seine DMG-Zahlen sieht, aber nicht die HP-Zahl des Gegners, aber man muss ja nicht überall alles mögen )

Destiny werde ich wahrscheinlich auch mal ausprobieren, sollte es jemals für den PC herausgebracht werden.

PS: Zu sagen gibt es noch, dass ich in allen Spielen fast ausschliesslich PvE mache und deshalb nicht allzu viel übers PvP sagen kann. (Nur dass ich mich über die Klassenbalance sehr freue, wenn ich von GW2 oder WoW zu SWTOR zurückwechsle )
T3-M4 - Lvl 60 Chars:
Leonië&Caipha PT, Eleondra&Eleondraa Op
T'hana Jugg, Saleona Sniper
Hannahla Merc, Caphalør Sorc, Kindarya Assa