Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Gutes Spiel, schlechtes Spiel


cyranorick's Avatar


cyranorick
01.22.2012 , 07:06 AM | #21
Naja... es liegt halt eher in der Natur des Menschen, sich Gehör verschaffen zu wollen, wenn ihnen etwas nicht passt.

Zufriedene Spieler gibt es sicherlich mehr, als es die Posts hier vermuten lassen.

Sie kommen nur nicht her, und machen dutzende Threads auf, wie toll das SPiel ist.
Und viele besuchen gar nicht erst das Forum, sondern spielen einfach fröhlich vor sich hin.

lg,
Rick

KnightOfTython's Avatar


KnightOfTython
01.22.2012 , 07:21 AM | #22
Quote: Originally Posted by KateAchill View Post

So schwer ist es eigentlich gar nicht oder? Scheinbar doch. Denn egal in welchem Thread und egal welches Thema dieser Thread behandelt überall flamen die Leute rum wie scheiße das Spiel ist. Und was ändert ihr damit? Am Spiel wohl eher nichts aber ihr verhagelt den Leuten das Spiel, die noch Spaß daran haben.
Also mir verhageln sie nichts, ihre Meinung gilt ja nicht für mich.

Weshalb lässt du dich denn davon beeinflussen?

Du musst das mal so sehen,offener können sie nicht mehr sein um sie überzeugend zu ignorieren. Gilt vorallem im Spiel.

Jordes's Avatar


Jordes
01.22.2012 , 07:22 AM | #23
Quote: Originally Posted by Ferocit View Post
Dachte, dass das die Hater sind. Schließlich kritisieren die doch was.
Nach den Nuallianischen Gesetzen:

Hater kritisieren ein Spiel und lassen persönliche Ansichten dazu miteinfließen. Und begründen damit das das Spiel entweder scheiße sei oder aber schmeißen mit Weltuntergangsreden um sich.
Und nennen alle die ihnen nicht zustimmen Fanboys und sind natürlich wie schonmal gepostet das Maß aller Dinge. Aus ihrer Sicht.

Fanboys sind:

- Alle die die Hater kritisieren
- Alle die das Spiel gut finden. Selbst dann, wenn diese bei einiger kritik zustimmen oder selbst konstruktive kritik oder Vorschläge von sich geben.
- Alle die keine extra Flame Threads mit den Inhalten: das spiel ist Scheiße oder das spiel wird untergehen, eröffnen.
. Alle jene die dem Hater nicht zustimmen oder bei irgendwas nicht zugestimmt haben.
Ich finde Swtor gut und bin deswegen ein Fanboy. Und ich bin verdammt Stolz darauf!
Ihr seid auch ein Fanboy und braucht ein paar kleine Extras? Klickt:

http://www.swtor.com/r/jBrJxd

Simakaze's Avatar


Simakaze
01.22.2012 , 07:49 AM | #24
Quote: Originally Posted by Nuallan View Post
Leider gab es mindestens 2 Spiele, von denen ich weiß, dass sie genau dadurch "gestorben" sind. Age of Conan und Warhammer Online. Es hat also nichts mit Hellsehen zu tun, sondern ist Erfahrungssache.
Also Age of Conan spiele ich immer noch ab und zu. Was Spielzahlen angeht, bin ich überfragt. Fakt ist das mein Server mehr als gut besucht ist und nach Server runterfahren sieht es nicht wirklich aus. Ich habe das Spiel seit Anfang an gespielt und so wie du es beschreibst haben meine Gilde und ich es nicht empfunden. Warhammer hat es da schlimmer erwischt. Mittlerweile ist bei Conan nicht mehr viel neuer Content dazu gekommen. Nach vier 80er Chars und Unmengen von Raids und PVP sucht man halt was anderes. Man hat halt so gut wie alles erreicht. Weiter gehts.

Wenn du aber so ein erfahrenes Kerlchen bist, dann frage ich mich warum du immer noch hier bist und deine kostbare Zeit, nicht in die Suche eines fehlerfreien MMOs steckst? Ich habe bisher von dir nur negative Posts bezüglich SWTOR gelesen. Schreibst du eigentlich auch noch im Conan Forum?

Mir und anderen ist deine Meinung sowas von irrelevant.
Always in motion.

Cerom's Avatar


Cerom
01.22.2012 , 07:55 AM | #25
Letztendlich schaden die Fanboys dem Erfolg viel mehr als es jeder Hatter könnte. So ziemlich jeder wird, wenn er von etwas enttäuscht oder sogar verärgert ist, durch die Meinung oder gar den Angriff eines Fanboys erst recht abgeschreckt. Kein Fanboy wird die Meinung eines verärgerten Spielers ändern können. Er erreicht nur das sich der Ärger noch verstärkt.

Das Gesundbeten einer Sache ist viel schlimmer als das Kritisieren und richtet viel mehr Schaden als es jede Kritik könnte. Leider merken das die Verfechter einer Sache erst viel zu spät.

Jordes's Avatar


Jordes
01.22.2012 , 08:35 AM | #26
Quote: Originally Posted by Cerom View Post
Letztendlich schaden die Fanboys dem Erfolg viel mehr als es jeder Hatter könnte. So ziemlich jeder wird, wenn er von etwas enttäuscht oder sogar verärgert ist, durch die Meinung oder gar den Angriff eines Fanboys erst recht abgeschreckt. Kein Fanboy wird die Meinung eines verärgerten Spielers ändern können. Er erreicht nur das sich der Ärger noch verstärkt.

Das Gesundbeten einer Sache ist viel schlimmer als das Kritisieren und richtet viel mehr Schaden als es jede Kritik könnte. Leider merken das die Verfechter einer Sache erst viel zu spät.
Natürlich. die fanboys sind abschreckend und die hater natürlich gar nicht. 10000 Threads von hatern die denken etwas wichtiges zu sein ist ja nur halb so schlimm. es sehen zwar viele, die es vielleicht kaufen wollen, ins Forum.. aber die 10000 Threads (wenn auch von 6-7 Personen die sich mit dem posten abwechseln) mit schlechtgerede schrecken ja nicht ab das spiel zu kaufen .. nein...

Die Fanboys die schrecken vieeel mehr ab...

Noch lächerlicher gehts bald gar nicht mehr.

Die ganzen Unterstellungen.. furchtbar... .

Viele scheinen insbesondere das Schlecht reden nicht von Kritik unterscheiden zu können.

Eine Kritik besteht dann wenn man eine sachliche Beurteilung abgibt. Möglichst mit verbesserungsvorschlägen. <- gab es in keinem "Hater" thread bisher. Und nein dazu gehören nicht die Wörter scheiße und ich will.

Flamen ist eine sache schlecht zu reden und zerstören zu wollen. Wohl aus dem egoistischen Hintergrund heraus:" wenn es mir nicht spaß macht soll es keinem Spaß machen" <- und das ist in jeder eurer "Kritiken" heraus zu lesen.

Also bitte.. bitte.. bitte.. hört auf mit diesen miesen Unterstellungen und diesem Fanboy Wortgebrauch auf. Geht einfach weg und spielt etwas anderes. Damit spart ihr unsere und zugleich eure eigenen Nerven.
Ich finde Swtor gut und bin deswegen ein Fanboy. Und ich bin verdammt Stolz darauf!
Ihr seid auch ein Fanboy und braucht ein paar kleine Extras? Klickt:

http://www.swtor.com/r/jBrJxd

Cerom's Avatar


Cerom
01.22.2012 , 08:42 AM | #27
Quote: Originally Posted by Jordes View Post
Also bitte.. bitte.. bitte.. hört auf mit diesen miesen Unterstellungen und diesem Fanboy Wortgebrauch auf. Geht einfach weg und spielt etwas anderes. Damit spart ihr unsere und zugleich eure eigenen Nerven.
Deinem Wunsch wird gerade massenhaft entsprochen. In 4 bis 8 Wochen bekommst auch du das mit. Nun zufrieden ?

Jordes's Avatar


Jordes
01.22.2012 , 08:48 AM | #28
Quote: Originally Posted by Nuallan View Post
Da lügst du, und das weißt du auch genau.

Es ist wie ich schon mehrfach gesagt habe, Fanboys (sorry für den Begriff, ist einfach kürzer als "geblendeter Kunde") sehen nur was sie sehen wollen.



Ich überlege mir gerade, ob ich mir von dir Befehle geben lasse..

*überleg*

*überleg*

Nein, ich denke nicht.
Nein die die derzeit fanboys genannt werden sehen was da ist. Leute wie du dichten was hinzu. Und ich lüge nicht. Doch werde ich dir nicht den Gefallen tun die ganzen Threads auseinander zu pflücken. Vermutlich hast du damals in der schule gepennt oder pennst noch. das soziale Verhalten habt ihr auf ein so niedriges Niveau gebracht.. da kann niemand mithalten.

Und das war kein Befehl sondern eher eine Bitte. Aber mach ruhig weiter mit dem schlechtreden. Hier ist es wieder schade das das i-net so anonym ist.
Ich finde Swtor gut und bin deswegen ein Fanboy. Und ich bin verdammt Stolz darauf!
Ihr seid auch ein Fanboy und braucht ein paar kleine Extras? Klickt:

http://www.swtor.com/r/jBrJxd

Talanor's Avatar


Talanor
01.22.2012 , 08:53 AM | #29
Quote: Originally Posted by Cerom View Post
Letztendlich schaden die Fanboys dem Erfolg viel mehr als es jeder Hatter könnte. So ziemlich jeder wird, wenn er von etwas enttäuscht oder sogar verärgert ist, durch die Meinung oder gar den Angriff eines Fanboys erst recht abgeschreckt. Kein Fanboy wird die Meinung eines verärgerten Spielers ändern können. Er erreicht nur das sich der Ärger noch verstärkt.

Das Gesundbeten einer Sache ist viel schlimmer als das Kritisieren und richtet viel mehr Schaden als es jede Kritik könnte. Leider merken das die Verfechter einer Sache erst viel zu spät.
Bei deiner Gegenüberstellung fehlt nur das wichtigste: Was ist die eindeutige Defintion von "Fanboy" und "Hater"?

Wenn unter "Fanboy" jemand fällt, der Verbesserungsmöglichkeiten aufzeigt, aber unter dem Strich mit dem Spiel momentan zufrieden ist (= sein Abo aufrecht erhält) und jemand, der unsachliche, unpräzise und mit Kraftausdrücken gespickte Kritik übt, ein Hater ist, dann halte ich ersteren auf jeden Fall für produktiver und konstruktiver.

Für mich und nach meiner Definition sind Fanboys und Hater im übrigen beide gleich unproduktiv, weil ich bei beiden den absoluten Scheuklappenblick voraussetze. Alle, die nicht darunter fallen, sind weder das eine noch das andere. Ist aber vielleicht eine zu wenig polarisierende Sicht der Dinge für dieses Forum.

Cerom's Avatar


Cerom
01.22.2012 , 08:53 AM | #30
Quote: Originally Posted by Jordes View Post
Und das war kein Befehl sondern eher eine Bitte. Aber mach ruhig weiter mit dem schlechtreden. Hier ist es wieder schade das das i-net so anonym ist.
Ich habe es doch schon geschrieben, deinem Wunsch wird gerade massenhaft entsprochen. Kannst dir also sparen hier weiter zu schreiben.