Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

George Lucas kündigt Karriere-Ende an

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > STAR WARS-Diskussion
George Lucas kündigt Karriere-Ende an

Milanor's Avatar


Milanor
01.19.2012 , 05:42 AM | #11
Quote: Originally Posted by TheViZe View Post
Ansichtssache, ich persönlich fand die Idee mit Jar Jar Binks den einzigen großen Fehler in der Gesichte von Star Wars. Episode 1-3 haben auf eine junge Generation abgezielt, die wahrscheinlich mit den Moralpredigten von He-Man am Ende jeder Folge überfordert währen, dumme Kiddies die in jedem Film einen Goofy-Abklatsch brauchen.

Ich fand das Podrennen großartig. Außerdem hat G.L. das Recht dazu seine Filme zu verändern wie es ihm beliebt, dazu ist jeder Autor berechtigt, ich schreibe auch an Geschichten und ich ändere an den Geschichten, die ich schreibe zwar schon jetzt Ummengen, aber hätte ich an George Lucas Stelle Star Wars erschaffen, ich würde auch dran rumändern, vorallem wenn die Technik immer neue Möglichkeiten anbietet, Szenen zu verbessern oder neue Sachen einzubauen. Ich habe die Überarbeite Version von Episode 4 letztes Jahr bei Pro7 gesehen, für mich waren die Veränderung so minimal, dass ich damit leben kann, auch mit dem neuen "No!" von Darth Vader in Episode 6, ich kann nichts schlimmes daran sehen.

Es wird einfach zusehr auf Umfragen gesetzt, ansonsten hätten wir bestimmt keinen Jar Jar Binks.

Lediglich Jar Jar Binks würde ich aus der Story streichen.
Ich bin nicht der meinung das die filme mies sind. Im gegenteil, die politischen beziehungen sind in sw ep. 1-3 sehr gut erzählt. Was den aufstieg des imperiums super darstellt.

TheViZe's Avatar


TheViZe
01.19.2012 , 05:55 AM | #12
Quote: Originally Posted by Milanor View Post
Ich bin nicht der meinung das die filme mies sind. Im gegenteil, die politischen beziehungen sind in sw ep. 1-3 sehr gut erzählt. Was den aufstieg des imperiums super darstellt.
Naja mies nicht, aber sie haben den Pepp verloren, ist mit Indiana Jones auch nicht anders von religiösen Mythen wie Bundeslade und Heiligem Gral hin zu Kristallschädel und Aliens?

Es ist halt das Problem nach dem dritten Film sollte Schluss sein, Saw verliert für viele auch seinen Reiz, der wie vielte Teil kam letztes Jahr raus?

Es gibt ja Gerüchte (Wir sind ja quasi nebenbei auch mit Filmen und Filmfortsetzungen dran), dass dieses Jahr Ghostbusters 3 produziert werden soll. Ich bin ja gespannt was da kommt, ich hoffe allerdings jetzt schon, dass sie einen würdigen Abschluss für die Reihe finden und dann Schluss ist. Sonst hassen die Leute nachher noch die Ghostbuster!

Shaynah's Avatar


Shaynah
01.19.2012 , 06:03 AM | #13
Das Schönste an der ganzen Sache ist, dass sich die meisten Leute, die sich dazu berechtigt fühlen, über anderer Leute Werk zu urteilen (egal ob es um Star Wars, den Herrn der Ringe oder ein beliebiges anderes Thema geht), niemals auch nur im Ansatz selbst eine derartige Leistung erbracht haben.

Hauptsache, man kann es besser

Von mir gibt's daher ein Danke, George! für eines der schönsten Märchen meiner Kindheit.
- Innocence proves nothing.

Imperial CounterIntelligence
providing Purification Solutions since 2003

HyperLord_MAC's Avatar


HyperLord_MAC
01.19.2012 , 06:21 AM | #14
Schade dass es so kommt. Aber der Imperator hat sich seine Ruhe verdient!
Auch ein Danke von mir für diese Jugend und Kindheitsinspiration.

Nur Schade dass die Kinder von heute, durch die Midiclorianter; nicht so teilhaben können wie wir einst.
Die Macht wurde geschändet.

Möge die Macht mit dir sein George
*sich verneig*
Using No Way As Way
Having No Limitation As Limitation

LordKroywen's Avatar


LordKroywen
01.19.2012 , 06:26 AM | #15
Danke Meister für die vielen Dinge die Du uns gebracht hast

von Stereo Filmen, über Dolby Digital, bis zu THX....Danke für Skywalker Sound
danke für ILM und die tollen Illusionen die dort geschaffen wurden.
Danke für die Magie in meiner Kindheit, welche das Imperium schlägt zurück in mir geweckt hat.
Danke für Lucasarts und die goldenen Spieleperlen aus dem Hause, sowie den Fortschritt von Spielen auf CD Rom (Rebel Assault).
Danke für Darth Vader, Indiana Jones und Guybrush Threepwood.....

Dein "Ding", wie Du es gerne bezeichnet hast, hat und wird Generationen überdauern und verbinden.

Liskon's Avatar


Liskon
01.19.2012 , 06:29 AM | #16
Quote: Originally Posted by LordKroywen View Post
Danke Meister für die vielen Dinge die Du uns gebracht hast

von Stereo Filmen, über Dolby Digital, bis zu THX....Danke für Skywalker Sound
danke für ILM und die tollen Illusionen die dort geschaffen wurden.
Danke für die Magie in meiner Kindheit, welche das Imperium schlägt zurück in mir geweckt hat.
Danke für Lucasarts und die goldenen Spieleperlen aus dem Hause, sowie den Fortschritt von Spielen auf CD Rom (Rebel Assault).
Danke für Darth Vader, Indiana Jones und Guybrush Threepwood.....

Dein "Ding", wie Du es gerne bezeichnet hast, hat und wird Generationen überdauern und verbinden.
Dem kann ich mich großteils anschließen, auch wenn ich mich von midichlorianer und jar jar wohl nie ganz erholen werde, aber für den Rest einfach nur ein großes DANKE!!!
Manche Menschen haben einen Horizont eines Kreises mit dem Radius Null! Diesen nennen sie dann ihren Standpunkt!

Macaroli's Avatar


Macaroli
01.19.2012 , 12:18 PM | #17
Man darf das nicht immer zu Schwarz-Weiß sehen. George Lucas hat Ende der 70er Jahre mit Star Wars großartiges gemacht. Er hat sich damit als relativ junger Regisseur in die erste Riege Hollywoods gebracht. Ja und uns hat er viel Freude bereitet würde ich mal sagen. Auch mit anderen Filmen außerhalb des SW-Universums, ganz gleich in welcher Funktion er da jeweils beteiligt war. Dafür ein aufrichtiges Dankeschön und natürlich die Wünsche, dass er noch viele Jahre ein angenehmes Leben führen kann. Er hats verdient.

Man sollte aber auch nichts verklären. Man muss auch den Fans zugestehen, dass sie Kritik üben können. Und diese Kritik gab es eben auch, nach den letzten 3 Kinofilmen. Es gab halt gewisse Ungenauigkeiten in der Story, die Figur Jar Jar hat halt viele genervt, für mich wurde ab Episode 2 auch C3PO leider zu einer lächerlichen Witzfigur, weil ein Sekundenlacher im Kino wichtiger war als die Figur selbst. Das muss man sagen können, auch wenn man Lucas über alle Massen schätzt. Episode 1-3 werden durch solche Dinge ja auch nicht zu misslungenen Filmen. Aber es sind viele Kleinigkeiten, die man besser hätte machen können. Ich finde sogar, hätte man einen Fanclub ehrenamtlich mal über das Drehbuch schauen lassen, hätten sich manche Dinge schon anders dargestellt. Aber ich sehe die Filme trotzdem gerne.

Des weiteren ist der angekündigte Rückzug von Lucas sicher auch nicht das Ende von Star Wars. Und ich bin mir sogar sicher irgendwann werden auch wieder Filme gedreht.

Intarabus's Avatar


Intarabus
01.19.2012 , 12:35 PM | #18
Nun, er ist ja wirklich auch im Rentenalter.
Möglich, dass das Zepter interfamiliär weitergegeben wird, seine Tochter schrieb ja schon mehrere Drehbücher für die Clone Wars-Serie.
Für nicht unmöglich halte ich es, dass er in ein paar Jahren wieder Lust hat und noch ein Spätwerk abliefert. Immerhin gab es ja schon einmal eine längere Star-Wars-Pause, in der sich relativ wenig tat, dass war zwischen Rückkehr der Jedi-Ritter und so ca. 1991/1992, als verstärkt Bücher und Computerspiele erschienen sind.

Baerschke's Avatar


Baerschke
01.19.2012 , 12:37 PM | #19
Ob GL nun weiter macht, oder nicht, die Zukunft von Star Wars ist gesichert, seine Tochter ist ja schon sehr aktiv dabei. GL ist in erster Linie Geschäftsmann und Star Wars ist nach wie vor eine Gelddruckmaschine, also wirds auch weiter gehen damit (unabhängig davon, was GL von der Kritik der Fans hält. Das große Geld bringen eh nicht die treuen Langzeitfans, die Star Wars in den späten 80ern/frühen 90ern am Leben hielten, sondern die "Kurzzeitbesucher", die bei jeder neuen Verunstaltung ins Kino rennen und denen egal ist wer zuerst schoss - und aufs Geld kommts nun mal an.)

Hauptsache Star Wars bleibt vom Star Dreck Schicksal bewahrt. Lieber alle paar Jahre eine neue Version der Filme, als einmal nen riesen Bruch und Neuverfilmung. Egal ob mit oder ohne GL.

ThyssiusRegan's Avatar


ThyssiusRegan
01.19.2012 , 01:14 PM | #20
Danke George ... für einer der schönsten Dinge in meinem Leben. Ich danke dir für DIESEN Grundstein. Ohne dich und Star Wars, wäre meine Kindheit ein Stück ärmer verlaufen.

Ruh dich aus, du hast es dir verdient!

Semper Fi!

*Salutier*
Semper Fi!