Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Bots und BG Wahl


Godmog's Avatar


Godmog
01.17.2012 , 08:22 AM | #11
Quote: Originally Posted by LGLM View Post
wenn du zu lange am selben fleck bist wirst du als dessateur aus der wz gekickt.
kann mir also nicht vorstellen dass es was bringen soll auf einem fleck zu laufen.
ausserdem wird das aktive spielen durch die medailien so sehr belohnt, dass sich bots überhaupt nicht auszahlen.
Du bekommst EP, Credits und Tapferkeit fürs nichts tun. Du kannst also Deinem ganz normalen Tagesablauf nachgehen, während der Bot das "Spielen" für Dich übernimmt.

XcDamian's Avatar


XcDamian
01.17.2012 , 09:26 AM | #12
gegen bots anzugehen ist es schwer sogar blizzard kriegt es nicht hin und das sagt schon was solange die bots nicht public sind passiert nix.

WotanGOP's Avatar


WotanGOP
01.17.2012 , 09:28 AM | #13
Quote: Originally Posted by roestzwiebel View Post
Das Spiel ist ja eh schon unrealistisch, tausende lichtschwertfuchtelnde Jedi-Meister, aber im Imperium wirkt es noch etwas belustigender mit Ihren vielen Hilfsimperatoren
Eyh, der einzige ware Jedi Meister unter den Spielern bin ich! Immerhin sitze ich inzwischen im Rat der Jedi. Die ganzen anderen habe ich dort jedenfalls noch nie gesehen. Ach Mist...

Boius's Avatar


Boius
01.17.2012 , 11:08 AM | #14
Na ob es jetzt Bots sind oder Spieler mit Autolaufen ist doch egal oder? ;-)

Fakt ist jedenfalls, dass sie ständig das Spiel kaputt machen und die Bearbeitung der Tickets einfach zu lang dauert. Wir warten fast eine Woche auf eine Antwort.

Da wäre es doch einfacher, wenn man Spieler afk melden könnte und sie würden automatisch eine begrenzte pvp sperre kriegen wenn 3 Spieler sie melden. So als Beispiel.

Ich brauche auch nicht zwingend einen neuen BG. Die beiden anderen kenne ich ja quasi nicht..^^

Lynxxxxx's Avatar


Lynxxxxx
01.17.2012 , 12:07 PM | #15
Quote: Originally Posted by XcDamian View Post
gegen bots anzugehen ist es schwer sogar blizzard kriegt es nicht hin und das sagt schon was solange die bots nicht public sind passiert nix.
Sie wollen nicht. Ich kann nur vermutungen anstellen, aber es gehörte keinerlei Aufwand dazu sich um 3 Uhr in der Nacht einzuloggen und einen Spiel von 10 vs 10 Bots an zu schauen.

Ich verstehe nicht wie es den Unternehmen immer Gelingt sich erfolgreich um eine ehrliche Antwort zu drücken. Aber man kann doch wohl im Jahr 2013 feststellen hinter dem Spieler steckt ein Mensch, dort eine Maschine. Das kann jeder der Augen im Kopf hat und sich etwas mit der Thematik befasst hat. Und ich bin sicher das man das auch über die Signaleingabe feststellen könnte.

Man sieht doch ob es sich um einen Bot oder eine Maschiene handelt. Wie er sich bewegt, welche Route er nimmt. Aber irgendwie habe ich nur den eindruck das die Unternehmen nicht wollen, da ihnen der AUfwand zu hoch ist, oder sie sogar Angst um das Geld der leute haben die aus dem Spiel gekickt würden. Immerhin Reden wir über eine Dunkelziffer von gefühlten und vermutetenn 25% der Spieler die auf irgendeine weise Betrügen.


Bei WOW wie auch BF3 bräuchte ich nur einen Nachts um 3 abstellen der nichts anders macht um 3 Uhr die leute aufzuschreiben, er hätte beim ende seiner Schicht Hunderte an Namen bei denen schon ein ernster verdacht besteht die man nur noch zu Beobachten bräuchte plus ihren Freundeskreis der evtl ähnlich Spielmethoden an den Tag legen.

grüße