Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wächter Pvp umgang?


bass-tard's Avatar


bass-tard
01.23.2012 , 07:03 PM | #11
Wächter ist meiner Meinung nach: easy to learn hard to master

es ist wirklich extrem schwer das maximum heraus zu holen im PvP
ich vergess immernoch teilweise so oft Kleinigkeiten

Besänftigen z.B.
der Spell ist so mächtig das ich jedesmal in den Monitor boxen könnte wenn ich tod bin und der Skill mir "RDY" ins Gesicht lacht.

generell scheint mir der Wächter mit allem gewappnet zu sein um jedes 1on1 gewinnen zu können.. die Probleme fangen erst in Teamfights an.. da muss man höllisch aufpassen und die Grenzen auschecken und auch wahrnehmen (!).
Machttarnung ist als Wachmann extrem episch.. selbst wenn kein Healer oder ein Heal PowerUP da ist lohnt es sich immer.
nochma neu von hinten ansetzen, volldotten, machtstasis und schon ist das kleine Comeback da.

ich bin extrem angetan von meinem Wächter-Twink (39) und bin auch fast immer führend im Schaden.


Kampf-Skillung ist meiner Meinung nach ohne Heiler im Rücken total sinnlos
REVERSE

Jar'Kai Sword - PvP - PvE - Operations
bewerbt euch unter http://reverse-guild.de/

Fotomoloman's Avatar


Fotomoloman
01.25.2012 , 09:57 PM | #12
warum weint eigendlich jeder rum und behauptet dass der wächter hart zu spielen sei und im pvp nichts taugt? dagegen gibt es doch quasi die 100% idiotensichere option: auf fokus umskillen! bin ein frisch 50er ( hab also bisher nur mehr oder minder schrottiges equip) und hab jetzt auch nicht so den megaschaden gefahren, lag schnell im dreck usw. dann mal eben auf fokus umgeskillt und siehe da: der schaden hat sich mehr als verdoppelt und ein 1on1 ist mit der richtigen kombination der fähigkeiten mal sowas von kein problem. auch der schaden bewegt sich locker im 250k+ bereich und ist somit nicht gerade vollkommen zu ignorieren.

Maggneese's Avatar


Maggneese
01.26.2012 , 06:14 PM | #13
das hab ich auch bemerkt jeder beschwert sich, man muss schon sagen das die schmuggler bissal uber sind, aber wächter im fokus können gut dps machen ist nur eine frage der routine und der konzentration. FOKUS <3

EpionHH's Avatar


EpionHH
01.29.2012 , 02:47 PM | #14
Mit dem dmg im pvp bin ich zufrieden nur irgendwie bin ich frustriert wenn mein ziel von Machtstasis um mich herrum läuft und sowieso die anderen Stuns nicht funktionieren und ich einfach nur dauert im stun bin^^

EpionHH's Avatar


EpionHH
01.29.2012 , 02:54 PM | #15
Mit dem dmg im pvp bin ich zufrieden nur irgendwie bin ich frustriert wenn mein ziel von Machtstasis um mich herrum läuft und sowieso die anderen Stuns nicht funktionieren und ich einfach nur dauert im stun bin^^

Estu's Avatar


Estu
01.29.2012 , 04:33 PM | #16
als t2/3 pvp equipter sentinel muss ich sagen, dass ich watchman skillung (31/7/3) ziemlich gut finde, teilweise komme ich so auf 75k heal medal durch Zen in der Juyo-form (healt alle gruppen mitgleider im umkreis für 1% pro dot, der auf dem gegner tickt) den man fast dauerhaft anhaben kann, bei passendem killspeed.
desweiteren viel aoe/dot dmg und den permanenten selfheal durch diese skillung. außerdem deine schilder/stunbreak sinnvoll nutzn. so ist 2on1 meistens kein problem.

mus sjedoch generell dazu sagen, dass ich meistens zusammen mit nem heiler in den bg gehe, der nicht selten die 750k heal voll macht, sprich, auf mich wird besonders geachtet und ich falle auch so selten bei focus.

hatte lange zeit den schaden tree, hast mehr single burst, aber ich mache mindestens 100k schaden weniger im bg. außerdem merkt man extem das dein hot heal fehlt den du indirekt durch deine feuerdots bekommst.

wie gesagt, alles unter der vorraussetzung, dass ich immer einen stammheiler dabei habe.

im pve nutze ich hm/nightmare auch den oben genannten watchnman spec, da man den heal doch recht stark beim support spührt, meine dots immer gestackt auf dem boss sind wenn ich bei cleaves weglaufen muss sie weiterhin beachtlichen schaden machen.
"Das sind nicht die Droiden die ihr sucht!"

"Ist ja gut Alter, dass sind nicht die richtigen Druiden. Aber was soll der Scheiss mit der Hand?!?"

Alveran's Avatar


Alveran
01.30.2012 , 07:46 AM | #17
750k Heal das glaub ich erst wenn ichs gesehen habe welche Klasse soll den das sein?

Leonalis's Avatar


Leonalis
01.30.2012 , 11:33 PM | #18
Quote: Originally Posted by Alveran View Post
750k Heal das glaub ich erst wenn ichs gesehen habe welche Klasse soll den das sein?
Naja ist alles eine Frage von dauer und gutem Run

http://www.swtor.com/fr/community/sh...85#post2175985

Der Thread ist aus dem Französischen Part im Forum und es gibt schon krasse cracks . Die Frage ist dann eher wie "oft" kann man es wiederholen.

1 Lucky punch ist das eine, es stets zu machen das andere und PVP ist hierbei sehr schwer weil jedes SPiel total anderst sein kann und wenn ein Stamm als Gegner hast biste unter umständen als Heal der non-stop-focused player

LovarBoy's Avatar


LovarBoy
01.31.2012 , 11:07 AM | #19
Quote: Originally Posted by RoadToZion View Post
@Vorposter Kampf Baum + dann benutzt du nicht die Ataru-Form ? fail


@Topic

das Wichtigste ist.. hast du Topaktuelle Waffen ? wenn nein, besorgen / modden.


dann 2. Watchman ist keine PvP skillung, versuchs mal mit Fokus !

der Wächter ist richtig geskillt + gespielt eine der besten PvP Klassen imo.


Rotation ? ofc isse Situationsabhängig, aber so ca..


falls ich noch Fokus vom vorigen Kampf habe, Hemmender Wurf ( sonst vor dem Klingensturm )

dann Machtsprung, Beinhieb, Fokus aufbauen, Klingensturm, ( bis hierhin sollte der Gegner seinen Stun / Knockback eingesetzt haben. )

Weiter gehts mit Machterschöpfung, Relikt aktivieren, Meisterschlag, Eifersprung, 4Stacks Singularität abwarten, Machtschwung.

FALLS der Gegner dann noch lebt, und noch über 20% hat ( Erledigen ! ), bekommt er dann nochma nen Klingensturm rein.

Machtstasis hebe ich mir bei Caster bzw healfähigen Klassen auf, bis mein Kick auf Cd ist, und er sich heilen / böse aua machen will.

Falls du noch Fragen hast zu speziellen Situationen etc, immer raus damit


Wachmann kann sehr wohl eine PvP-Skillung sein.

Sicher nicht weniger gut als die Kampf-Skillung, da du einfach viele Talente hast, die eben auf das PvP ausgelegt sind - 100% Schadens-Immunität durch Machttarnung, kürzerer CD für das Anspringen, dann die gute Selbstheilung und nicht zuletzt: Der richtig üble Schaden der DoTs.

Rasdwatrium's Avatar


Rasdwatrium
01.31.2012 , 04:02 PM | #20
PvE sind Wachmann und Kampf beide gut, Kampf noch etwas besser würde ich meinen.

PvP sind Wachmann und Fokus ebenfalls beide gut, nur verschieden ausgelegt.
Während Wachmann mit DoT's und Selfheal sowie hohes Zen-Stacking (und verbesserter Transperenz -> Mehr Mobility) eher defensiv und weniger burstlastig ist, kann der Focusbaum durch das aufbauen von 2 Buffs krassen Burstschaden raushauen, ist in der Defensive jedoch um einiges schwächer: Kein Selfheal außer 10% durch Insignie, keine verbesserte Machttarnung, weder Immunität noch Rootbreaker, lediglich "Bewacht von der Macht" erhält einen kürzeren Cooldown, was meiner Meinung nach alles in allem zu wenig ist.

Ich favorisiere also offensichtlich Wachmann. Man kann gezielt hohen Schaden fahren durch Aktivierung von Aufputscher+Relikt+Zen+(Inspiration)-> DoT's, heilt sich dabei innerhalb kürzester Zeit um 20-30% HP und macht dazu noch über Gnadenloser Hieb oder wies heißt recht hohen Burstschaden, der die Gegner oft in arge Bedrängnis bringt.

Dazu hat man als Def-CD's -50% für 12 Sekunde, -20% für bis zu 30 Sekunden, -99% für 5 Sekunden und -100% für 4 Sekunden. Außerdem durch geskillte Transzendenz mit +80% eine prima Fähigkeit, um dem Gegner nachzusetzen oder zu entkommen, je nachdem.

Und wenn man schon bei Utility und Movement ist, dann muss auch noch der Machtsprung genannt werden: Etwas Schaden, unterbricht Fähigkeiten, generiert 3 Fokus, keine Mindestreichweite, 9 Sekunden Cooldown. Besser gehts nicht. Und ja, auch der Kick, also Machttritt wird noch besser: Statt 8 Sekunden nur noch 6 Sekunden Abklingzeit.

Außerdem hat man wie jeder Wächter noch Pacify/Besänftigen, welches einen Gegner praktisch für 6 Sekunden lang nicht treffen lässt. Und mit Ehrfurcht hat man einen AE-Stun (welcher bei Schaden leider bricht, aber vor allem für 1v2 geeignet ist), der nur 1 Fokus kostet. Dazu noch Machtstasis, welche ich bevorzugt dann einsetze, wenn beide DoT's voll aktiv zusammen mit Zen laufen. Es fliegen die Zahlen und in der Regel reicht ein Execute dann aus.

So far