Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

PvP - Anpassungen / Träume und Wünsche

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
PvP - Anpassungen / Träume und Wünsche

Blackanger's Avatar


Blackanger
01.20.2012 , 04:05 AM | #41
Und es würde nicht nur uns gefallen, sondern sicherlich auch vielen Leuten, welche nicht DAoC gespielt haben.

Nur schade dass wir darauf wohl noch sehr, sehr lange warten können.
Ich würde als Entwickler allerdings ungern etwas kopieren.

Andererseits haben die Entwickler ihr PvP in äußerst hohen Tönen gelobt. Nun soll es auch noch nen neues PvP gebiet geben. Ich wäre ja dafür das PvP erst mal grundlegend zu verändern und zu verbessern bevor nen neues Gebiet eingepatcht wird.

Ich finde der Planet Ilum bietet viel Potenzial für richtig tolles PvP, schön gemacht! Nur mit welchem Ziel? Mich wunderts nicht das da nichts läuft. Man kann ja nicht mal die Feindliche Festung einnehmen. ^^

Nunja, auf "die guten alten Zeiten".

mike_lee's Avatar


mike_lee
01.20.2012 , 04:25 AM | #42
Warum kapiert niemand, das ein Spiel das Jahre lang entwickelt wurde, keine größeren Änderungen mehr vor sich hat. Die Beta die im Dezember 2011 released wurde, wird sich sicherlich ein paar Jahre halten. (Wie AoC, Warhammer, STO, HTRO usw.). Neuer Content wird kommen, Max Level wird erhöht, auf F2P wird umgestellt...

Performace wird kaum noch besser, ausser man hat wirklich einen groben Fehler gemacht den man Jahre lang (in der Entwicklungsphase) übersehen hat. Sehr unwahrscheinlich.

Das das Farmen/Markensammeln/Handwerk/BG/openPvP - System komplett neu überarbeitet und verändert wird glaubt ihr ja doch selber nicht wirklich?... schön wärs:P (DAoC wäre hier auch eins meiner Lieblingsvorbilder gewesen)

SWTOR = BETA [Software]
WIR = BETATESTER (die dafür auch noch bezahlen) [Menschen]
EA = die wissen wie man heute eine Firma führen muss. [Menschen]
BioWare = zufrieden, weil $$$ [Menschen]

Also von den Menschen her sind wir die am meisten gearschten finde ich.:P

...aber niemand hat uns gezwungen...

-Balrok-'s Avatar


-Balrok-
01.20.2012 , 04:31 AM | #43
Willkommen in der Welt der MMO's, wem's zu blöd ist -> einfach Abo kündigen

War schon immer so wird auch immer so bleiben.
Jedi Wächter - The Restoration Zone
Droogs - www.droogs-clan.com - Join or Die

Foren PvP since Patch 1.1

Yamatho's Avatar


Yamatho
01.20.2012 , 04:34 AM | #44
also wenn ich mich recht entsinne war daoc - pvp zu beginn auch nicht so wie in der endphase und mit der housing und toa usw wurde auch nach und nach erst das fertige endgame gepatcht.

ich denke schon das es möglich ist einen neuen content zu entwickeln wie von mir beschrieben, ob das belohnungssystem auf talentbäume und zu verteilende talentpunkte umgestellt werden kann, weis ich nicht, daher sind es ja auch nur vorschläge und wenn es nur inspiriend auf einen game-designer wirken würde, wäre mir schon geholfen.
Death is in my blood... Fate has brought me here
I hope for nothing, I fear nothing
________________________________________
Marodeur Darth Naico

mike_lee's Avatar


mike_lee
01.20.2012 , 04:54 AM | #45
Quote: Originally Posted by Yamatho View Post
also wenn ich mich recht entsinne war daoc - pvp zu beginn auch nicht so wie in der endphase und mit der housing und toa usw wurde auch nach und nach erst das fertige endgame gepatcht.

ich denke schon das es möglich ist einen neuen content zu entwickeln wie von mir beschrieben, ob das belohnungssystem auf talentbäume und zu verteilende talentpunkte umgestellt werden kann, weis ich nicht, daher sind es ja auch nur vorschläge und wenn es nur inspiriend auf einen game-designer wirken würde, wäre mir schon geholfen.
natürlich, aber wieso muss man als Spieler diese Etwicklungsphasen immer und immer wieder aufs neue mitmachen?... wieso wird nicht mal ein spiel released bei dem mit patches nur noch kleinere Bugs behoben werden und man sich wirklich nur noch af neuen content freuen darf?

Wenn ich heute ein Auto kaufe, dann muss ich auch nicht erst ein Gaul davor spannen und warten bis ein Motor erfunden wird.

Und was mich langsam noch mehr wurmt, warum werden die Entwickler immer so sehr verteidigt und in Schutz genommen? Hätten die ein tadelloses Spiel rausgebracht wäre das evtl angebracht, aber so?...never!!!

Yamatho's Avatar


Yamatho
01.20.2012 , 05:00 AM | #46
Quote: Originally Posted by mike_lee View Post
natürlich, aber wieso muss man als Spieler diese Etwicklungsphasen immer und immer wieder aufs neue mitmachen?... wieso wird nicht mal ein spiel released bei dem mit patches nur noch kleinere Bugs behoben werden und man sich wirklich nur noch af neuen content freuen darf?

Wenn ich heute ein Auto kaufe, dann muss ich auch nicht erst ein Gaul davor spannen und warten bis ein Motor erfunden wird.
Naja, neue Fahrzeugmodelle hatten/haben auch "Kinderkrankheiten" wenn sie neu rauskommen, frag mal MB E - Klasse Fahrer der 220 CDI - reihe Baujahr 2002/2003

Und der Geldgeber will irgendwann Kohle sehen und die Kunden werden ungeduldig und wollen endlich zocken, also gibt man irgendwann dem Stress/Druck nach und veröffentlich etwas, was noch gar nicht fertig ist.

Die Autoindustrie hat das teilweise kapiert und liefert sich mittlerweile nicht mehr so ans Messer und bringt statt dem Druck nachzugeben die Fahrzeuge lieber fertig auf den Markt, das kostet am ENDE weniger Kunden. Aber so ein Game ist viel kurzatmiger als ein Auto, das man beim Händler/Marke des vertrauens kauft.
Death is in my blood... Fate has brought me here
I hope for nothing, I fear nothing
________________________________________
Marodeur Darth Naico

mike_lee's Avatar


mike_lee
01.20.2012 , 05:06 AM | #47
gegen Kinderkrankheiten habe ich nichts:P
Ok, dann eben Handys... wenn ich heute ein Handy kaufe (was superkurzlebig ist) muss ich auch nicht erst an der Seite kurbeln und hoffen das ich in paar Stunden verbunden werde.

Druck?..was für ein Druck?...siehe D3 z.B. da warten ja wohl alle schon fast 10 Jahre drauf. Klar will man das umbedingt schon jetzt spielen, aber da weiss man auch das sich das warten lohnt.

Quote: Originally Posted by Yamatho View Post
Und der Geldgeber will irgendwann Kohle sehen....
Das ist sicherlich die Ursache, die dazu führt das wir zu Betatester gemacht werden.

-Balrok-'s Avatar


-Balrok-
01.20.2012 , 05:10 AM | #48
Blizzard macht halt Oldschool Spiele mit wenig Innovation die super fertig sind und Spaß machen, einem ja auch vielleicht ein wenig in Nostalogie versetzen - deren nächstes MMO könnte zumindest was Bugs angeht etc. wirklich neue Maßstäbe setzen. Aber sonst hat niemand das Geld um sowas zu realisieren, schade das Bioware sich von EA hat knechten lassen - aber so ist das nunmal.

Und das ist eigentlich bekannt, nur man kann so ein MMO auch nicht gut nach einem Jahr erst anfangen, weil man dann teilweise wenn die System nicht verschnellert werden für Nachfolger aufholen zumindest was PvP angeht.
Jedi Wächter - The Restoration Zone
Droogs - www.droogs-clan.com - Join or Die

Foren PvP since Patch 1.1

Yamatho's Avatar


Yamatho
01.20.2012 , 05:18 AM | #49
Quote: Originally Posted by mike_lee View Post
gegen Kinderkrankheiten habe ich nichts:P
Ok, dann eben Handys... wenn ich heute ein Handy kaufe (was superkurzlebig ist) muss ich auch nicht erst an der Seite kurbeln und hoffen das ich in paar Stunden verbunden werde.

Druck?..was für ein Druck?...siehe D3 z.B. da warten ja wohl alle schon fast 10 Jahre drauf. Klar will man das umbedingt schon jetzt spielen, aber da weiss man auch das sich das warten lohnt.
Der Druck, der wahrscheinlich hauptsächlich seitens dem Geldgeber her kommt, was wohl hier EA sein dürfte, ich kenne auch nur die Zahlen die hier rumgeistern zwischen 150.000 millionen us doller bis hin zu 300.000 millionen. Wenn ich die auf 3 - 4 Jahre Entwicklungszeit vorlege mit Zinsen und sowas, dann will ich irgendwann Ergebnisse sehen und dann kommt das bei rum, was passiert ist. Keiner kann sagen was hinter den Kulissen passiert, wenn ich als "Chef-designer" gesagt bekomme, entweder release "dann und dann" oder Goodbye to your Job and another Guy will release this ****. Dann mach ich es eben, irgendwann jedenfalls, auch wenns noch nicht fertig ist.

Und wenn das Spiel 1 Jahr später rauskommt, sind die Ansprüche der Com. vielleicht noch höher, weil andere Spiele wie auch ME3 neue Messlatten in Sachen Grafik und whatever legen... Irgendwo geht hier ja leider auch um wirtschaftliche Dinge, auch wenns für uns Gamer traurig ist, hinter all dem steckt ne Firma die ne menge Kohle verdienen will. Das soll sie wegen mir auch, wenn sie es verdienen und da am Ende jeder das bekommt, was er verdient, mehr oder weniger. Wird auch EA bekommen was sie verdienen, egal in welche Richtung das nun gehen mag. Wer weis das schon, daher versuche ich mit meiner kleinen mickrigen Stimme ein paar mehr Stimmen zu sammeln, das dass Game vielleicht noch langlebiger wird, als es das jetzt ist. Wenn denn auf uns wirklich gehört und gesehen wird. (Vorrausgestzt, ich gehöre nicht zu einer Minderheit, dann mögen meine Interessen belanglos sein.)
Death is in my blood... Fate has brought me here
I hope for nothing, I fear nothing
________________________________________
Marodeur Darth Naico

mike_lee's Avatar


mike_lee
01.20.2012 , 05:20 AM | #50
Quote: Originally Posted by -Balrok- View Post
Blizzard macht halt Oldschool Spiele mit wenig Innovation...
Ja aber auf den Spiele-Spass kommt es doch letztendlich an. SWTOR=Innovation? ...ja die Vertonung und die Story vllt. Aber das sehe ich eher als zusätzlichen Fleissfaktor/Kostenpunkt. Das Rad haben sie damit nicht neu erfunden, wobei ich aber gerne zugebe das das wirklich das beste an swtor ist, und das die nächsten Spiele das mal ruhig übernehmen dürfen in Zukunft.

Ich frag mich z.B. warum jeder in jedem MMORPG's mit den gleichen Sachen rumlaufen muss. Warum bestimmt zu 100% mein Level was ich zu tragen habe (in 3 Leveln wird der Grundwert/attribute der Rüstung um den gleichen Wert gepusht usw.). Warum gibt es auch in diesem Genre keine Items mit zufallsstats, wo man dann die Items der anderen anschauen kann und WOOOW brüllen kann.

ist ja nicht nur EA, aber die machen das inzwischen wirklich sehr sehr häufg.