Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Hilfe Beim Gildenaufbau!

Crankplayed's Avatar


Crankplayed
01.10.2012 , 11:42 AM | #1
Hi!
Ich wollte nur fragen ob ihr mir hilfe oder tipps zum aufbau
einer Gilde geben könnt
denn ich habe grade erst eine neue Gilde gegründet
und hab keine ahnung wie ich sie aufrüste bekannt mache usw.


Ich bitte um eine Antwort Danke!


MFG: Crankplayed

RCom's Avatar


RCom
01.10.2012 , 12:04 PM | #2
pushed/
das ist ein sehr interessantes Thema, was mich auch interessieren würde wie eine Gilde hochhinaus kommt. Ich kenne keine große bzw. berühmte Gile auf meinem Server, kann aber auch sein das es auf den anderen welche gibt.

Husidusidu's Avatar


Husidusidu
01.10.2012 , 03:03 PM | #3
Es läuft wie in jedem anderen MMORPG auch:

Zunächst solltest du nicht wie ein Bekloppter Werbung für deine Gilde machen, du musst auch schon auf niedrigen Level viel Gruppenspiel bestreiten und wirklich fähige Leute in deine Gilde einladen, nicht jeden Volldeppen der grad auf Korriban startet.

Spiele ein paar Flashpoints und füge nette Leute zu deiner Freundesliste hinzu, vorrausgesetzt du spielst auch auf einem guten Niveau.

Sobald ein Teil der Gilde den Endcontent erreicht (Sprich Heros) werden viele Nichtgilder, oder solche die von ihrer Fungilde angepisst sind eventuell auf die Fähigkeiten deiner Gildenmitglieder aufmerksam, bis du genug fähige Leute für die ersten Raids hast.

Sobald genug in der Gilde ordentlich geraidet haben und dementsprechend ausgerüstet sind hat man diese 50 er die jeder beäugelt und darunter steht ein Gildenname, die Gilde ist also ab nun bekannt.

Dann spricht sich alles sehr schnell herum, vorrausgesetzt es gibt nicht schon viele große und gute Gilden, denn dann ist die Chance zur Bekanntheit eher gering.

Wichtig ist nur, dass du Leute einlädst die du oder andere Mitglieder für fähig halten und nicht stur auf Quantit#t achtest.

Nunae's Avatar


Nunae
01.11.2012 , 04:29 AM | #4
Zunächst solltest du ein Ziel für deine Gilde definieren (bei meinem Vorposter wären das wohl Raids, aber vllt hast du daran kein Interesse) und die dann allen Membern/Neuzugängen klar machen. Wie bereits gesagt, führt es zu nichts, einfach alles und jeden einzuladen!
Eine ebenfalls nicht zu unterschätzende Komponente ist mMn das soziale, denn was bringt dir ein Spieler, der zwar spielerisch top ist aber einfach jede gruppe sprengt? Führe also auf jeden fall zumindest ein Chat gespräch mit neuen Membern, frage zur not auch deine schon bestehenden member, wenn die nicht mit dem "neuen" klar kommen, gibt das auch früher oder später Drama.
Zudem ist es wichtig, dir von Anfang an ein funktionierendes Ränge/Offi System einfallen zu lassen, sobald deine Gilde eine gewisse Größe wirst du vermutlich hilfe brauchen. Da nützt es nichts, die Leute, die du am liebsten magst/ die am längsten dabei sind zu befördern, gute Offis zu finden ist verdammt schwer. Auch die Ränge der restlichen Member sollten transparent gestaltet werden, sodass jeder genau weiß, warum er nur Member ist und der andere vllt. Veteran (kp wie die Ränge hier heißen) bzw was er tun muss um aufzusteigen.

Was ich insgesamt versuche dir zu sagen (und das vllt etwas umständlich) ist, dass du von Anfang an versuchen solltest, ne ordentliche Organisationsstruktur aufzubaun, das ist bedeutend leichter als sowas hinterher auf einen willkürlich gewachsenen Haufen zu stülpen.

arporetum's Avatar


arporetum
01.11.2012 , 04:59 AM | #5
Eines noch ergänzend zu meinen Vorrednern: Sei Dir bewusst, dass der Gildenleiter und die Offiziere Präsenz zeigen müssen. Der Rang und die Position muss auch ausgefüllt werden. Und das sind auch diejenigen, von denen die meisten Impulse für gemeinsame Aktivitäten kommen müssen (aber natürlich nicht ausschließlich). Nicht vergessen: Ein Gildenleiter ist kein absolutistischer König, sondern ein aktiver Unternehmer.

Crankplayed's Avatar


Crankplayed
01.11.2012 , 10:24 AM | #6
Geil danke für soo viele und hilfreiche tipps iich bin mir sicher das das hilft

Torandrice's Avatar


Torandrice
01.12.2012 , 05:21 AM | #7
Quote: Originally Posted by arporetum View Post
Eines noch ergänzend zu meinen Vorrednern: Sei Dir bewusst, dass der Gildenleiter und die Offiziere Präsenz zeigen müssen. Der Rang und die Position muss auch ausgefüllt werden. Und das sind auch diejenigen, von denen die meisten Impulse für gemeinsame Aktivitäten kommen müssen (aber natürlich nicht ausschließlich). Nicht vergessen: Ein Gildenleiter ist kein absolutistischer König, sondern ein aktiver Unternehmer.
dem ist fast nichts mehr hinzuzusetzen! Meine eigene Erfahrung zeigte mir, dass ich immer gut damit bedient war auf den Ton zu achten. Natürlich musst du Präsenz zeigen, keine Frage aber sei. so lange es geht, freundlich und hilfsbereit und achte ein wenig auch auf den Ton deiner Member untereinander!... Als Gildenleiter bist Du auch genauso Seelsorger, Unternehmer und Streitschlichter...

Viel Glück und eine menge Spaß mit Deiner Gilde
Tôrâ - Jedi Gelehrte
„Wer ist der größere Tor? Der Tor oder der Tor, der ihm folgt?“

Blackflag
T3M4

Arminika's Avatar


Arminika
01.12.2012 , 06:59 AM | #8
vorteilhaft wäre es natürlich, wenn du schon als Mitglied in ein paar Clans warst, dann weißt du, was Vorteile und Nachteile bringt, weißt worauf es ankommt und was zu tun ist.

kenne ja deine spielerische Laufbahn nicht. aber ein Clanführer sollte auch Erfahrung mitbringen, sonst wirds schwer, den Clan strukturiert zu führen...
Der Gewalt fehlt es an Stärke, wenn der Verstand die Oberhand gewinnt [Bud Spencer]