Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Welcher Gefährte ist der beste / stärkste ?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Hilfe für Neuankömmlinge
Welcher Gefährte ist der beste / stärkste ?

McGiner's Avatar


McGiner
01.06.2012 , 05:41 AM | #1
Hallo, bei so vielen Gefährten frage ich mich, welcher ist der beste bzw. stärkste oder auch nützlichste für einen selbst ?

Wenn man Tank spielt wird es mit Sicherheit ein Heiler sein den man favorisiert. Doch ist dem so ? Geht mit einem DD-Gefährten der/die Mobs nicht schneller down ?

Sind die Gefährten die man später bekommt, auch dann im ganzem betrachtet besser bzw. stärker als die, die einem Anfangs zu Verfügung stehen ?

Gibt es da Erkenntnisse bzw. habt ihr da Erfahrungen ?

Danke für eure Antworten.

Delaoron's Avatar


Delaoron
01.06.2012 , 05:46 AM | #2
Kommt immer darauf an, gegen was du kämpfst und was du selbst bist. Gegen normale "Trashmobs", die drei Level unter dir sind (weil du vllt. "zuviele" Nebenquests/PvP gemacht hast) dürfte es auch locker reichen, und schneller gehen, wenn du und dein Companion 2 DDs seid. Wenn du nun aber gegen einen Elite kämpfst, kann es Sinn machen, stattdessen einen Tank oder Heiler zu rufen, weil du sonst zu schnell stirbst.

Und nein, generell sind spätere Gefährten nicht stärker als die, die zu Anfang bekommst. Kann aber natürlich sein, dass du für bestimmte Gefährten besseres Equipment findest etc.

Ich würd an deiner Stelle einfach etwas ausprobieren, mit wem du am besten klarkommst.

Farnirwolf's Avatar


Farnirwolf
01.06.2012 , 06:01 AM | #3
Den BESTEN-Gefährten gibt es nicht. Das kommt stark auf deine Spielweise drauf an und was du bevorzugst.

Grundsätzlich würde ich dir aber raten, nicht ständig die Begleiter zu wechseln. An einen gewöhnen und diesen auch immer updaten/besser equipen. Ich denke es wird schwer wenn du 2 oder sogar 3 begleiter parallel equipen willst.

JPryde's Avatar


JPryde
01.06.2012 , 06:17 AM | #4
Auch der erste Companion wird lvl 50, wenn du lvl 50 ist, ist dann also genauso stark wie der letzte Companion, den du bekommen hast.

Allerdings ist der "gewachsene" Companion sehr wahrscheinlich besser ausgerüstet als der "neue" Companion.

Mit meiner Botschafterin benutze ich seit 35 leveln nur Quyzen, weil der für mich tankt und ich in Ruhe heilen kann.

Mit meiner Schmugglerin benutze ich seit 30 leveln Corso Riggs, ebenfalls weil er tankt und ich heile (und weil ich das Wookiee aus persönlichen Grünen keinesfalls jemals benutze)

Mit meinem Jedi-Ritter habe ich nur den T7 und benutze den, bis ich Kira habe... weil ich tank werde und Kira dann den Schaden übernimmt.

usw...

Man sollte halt immer die Kombination "eigene Ausrichtung" + "beste Komplementäreigenschaften des Companion" wählen.
~~~ Macht Wächter ~~~
Vanjervalis Chain
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !

_Staubkind_'s Avatar


_Staubkind_
01.06.2012 , 06:32 AM | #5
@TE: Der die Rolle Deines Chars bei der vorliegenden Aufgabe am besten unterstützt.

Levelmässig wachsen sie alle mit und wie gut sie ihre jeweilige Aufgabe erfüllen können hängt ja davon ab was Du ihnen an Items gibts...

ThrillInstructor's Avatar


ThrillInstructor
01.06.2012 , 07:08 AM | #6
Ich schlage sogar vor, den Begleiter immer mal wieder zu wechseln, weil man dadurch in der eigenen Spielweise flexibel bleibt und nicht "eingleisige" Problemlösungsstrategien einschleifen lässt.
"Game not broken! Is feature!"

Azunai_'s Avatar


Azunai_
01.06.2012 , 07:18 AM | #7
der beste gefährte ist meistens einer der deine fähigkeiten ergänzt. als tank ist das idR ein DD (ausser für sehr starke gegner, da ist es dann mit nem heiler einfacher).
Als heiler entweder nen tank für gemütliches questen oder nen DD damit es schneller geht, und als DD entweder nen heiler oder tank wenn die gegner stark sind oder nen DD wenn man z.B. ein paar levels über den mobs ist und mit doppel DD einfach alles in sekunden niedermetzelt so das man auf taktische finessen verzichten kann.

aber wie schon andere geschrieben haben, lohnt es kaum andauernd zu wechseln - wenn man sich jeweils auf 1 oder 2 gefährten spezialisiert und diese sehr gut ausrüstet kommt man schon recht einfach durch das spiel. alle gefährten immer up to date zu halten ist mMn unrealistisch und auch nicht sehr effektiv.

HellofFire's Avatar


HellofFire
01.06.2012 , 07:40 AM | #8
Also ich spiele einen Tank Jugger und Habe immer vette bei mir bei Standart mobs kein problem auch starke kein problem sie ist ja dd ich Tank das ergenzt sich

wenn ich auf einen Elite treffe mache ich es ganz einfach ich spotte ihn habe aggro vette feuert und hat dann die aggro ich hau dann mit drauf aber langsam ohne alzuviel schaden zu machen damit ich niecht wieder die aggro habe wenn vette nur noch wenig life hat geh ich in meine Tank Haltung Spotte ab und zieh ihn weg und hau dann kräftig drauf und vette schiesst im hintergund immer weiter drauf ein damit habe ich schon 4+ helden Mission bosse alleine gelegt wobei ich dann aber auch mal aggro ping pong mit vette spielen musste oder auch mal nen medikit reingehaun oder meine zusätzlichen deff skill an gemacht habe

/Edit achja habe vette nicht auf Auto sondern setzte ihrE Skills mit in meine leiste und nutze sie soda dann der dmg noch etwas besser ausfällt ^^ aber nur für tastatur könner die mit zehn fingern arbeiten können und eine gute belegung der fähigkeiten haben bzw eine gute tastatur mit vielen makro tasten

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
01.06.2012 , 11:04 AM | #9
2V-R8

Einfach unschlagbar, sein Vokabulator vernichtet alles und jeden...und erst seine Fussmassagen!
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

DarthKevinK's Avatar


DarthKevinK
01.06.2012 , 01:40 PM | #10
allerdings... :-) Heil dem Imperator und was viel wichtiger ist, heil Ihnen ! :-)
echt genial.