Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Erklärung zu Ladezeiten?


moreaustarwars's Avatar


moreaustarwars
01.16.2012 , 11:39 PM | #11
Hallo,

ich hatte mit meinem alten System auch extrem lange Wartezeiten. Erst mit dem neuen geht plötzlich alles sehr fix. Ich vermisse schon fast die Rauchpausen, die mir mit den Ladezeiten gegeben wurden.

Asus P8Z68-V LX Motherboard
Intel i5 2500K
8 GB DDR-3-1600 Ram
Geforce 560 Ti Graka

Vor dem Systemwechsel hat es auch ewig gedauert, bis sich das Spiel beendet hatte. Ich habe teilweise bis zu 3 Minuten gewartet, bis das Spielbild weg war. Jetzt beendet sich das Spiel im Prinzip instant.

Mit der Internetverbindung haben die Ladezeiten definitiv nichts zu tun. Ich hatte um die Weihnachtszeit extreme Probleme mit meinem Provider. Mir stand gerade mal eine Minimal-Internetverbindung zur Verfügung. Bis sich eine Internetseite aufgebaut hatte, hat es sehr lange gedauert. Aber SW-TOR konnte ich problemlos spielen. Es scheint wohl nur ganz wenig der Leitung zu beanspruchen.

DaJokeThing's Avatar


DaJokeThing
01.17.2012 , 02:45 AM | #12
...seit dem releaseclienten geht bei mir auch alles etwas langsamer, in der beta hat das laden nur etwa ein drittel/ die hälfte der jetzigen zeit in anspruch genommen..
Beta Tester since 23.06.11 and Member of Squadron 950A and Squadron 512DE

Moraag's Avatar


Moraag
01.17.2012 , 03:23 AM | #13
Bioware typisch.
Ressourcenschonend war noch nie deren Ding.
Das benutzen des fünften Mausbuttons (der linke Daumenknopf) in der UI kann bei manchen Mäusen dazu führen, dass der Client abstürzt.
Übergangslösung: Bitte versucht vorerst nicht den fünften Mausbutton zu nutzen

Ghasdan's Avatar


Ghasdan
01.17.2012 , 03:59 AM | #14
Quote: Originally Posted by Saerdna View Post

Schick fände ich nebenbei bei beiden (oder besser gesagt: allen!) Spielen eine 64bit-Alternative die deutlich mehr Ressourcen im Hintergrund vorlädt. Viele Spieler haben mittlerweile 8GB RAM, ich hab zB 16GB (3D-Modeller als Hobby), da könnte man einiges rausholen.
/sign !
Ein 64Bit Client wäre absolut wünschenswert!

Quote: Originally Posted by Saerdna View Post
...
Absolute Luxuslösung wäre natürlich sowohl Windows / die Auslagerungsdatei als auch SWTor auf je einer SSD laufen zu lassen, aber bei den aktuellen Preisen dürfte das wohl nicht so oft vorkommen.
Ist bei mit der Fall (Win7/Auslagerungsdatei und SWTOR sind auf einer SSD untergebracht).
Es geht sauschnell bis zur Serverauswahl.

Gebietswechsel dauern dafür auch bei mir meist zwischen 20 - 60 Sekunden. Gefühlt natürlich noch vieeeeel länger.

Andere MMOs hatten da doch eindeutig schnellere Gebietsübergänge. Also ist der Spielclient wohl etwas schlecht programmiert.
Anscheinend funktioniert das Speichermanagement des Spiels nicht sonderlich gut. So habe ich schon gehört Spieler einen Neustart gemacht haben weil SWTOR den Speicher anscheinend vollmüllte.
*winkt allen zum Abschied* Die Zeit mich euch war nett. Danke und wir sehen uns in anderen MMORPGs.

dopeme's Avatar


dopeme
01.17.2012 , 04:05 AM | #15
kurz gesagt die ladezeiten sind mehr als unterdurchschnittlich
(und das aufgrund unsauberer programmierung)

Arganai's Avatar


Arganai
01.17.2012 , 04:21 AM | #16
Habe bei meinem alten PC auch Ladezeiten bis zu einer minute gehabt.

Also neue Kiste gekauft jetzt sind ladezeiten zu planeten meistens innerhalb 6-12sec max.

Mein Pc enthält folgende Komponenten:

Prozessor: Intel Core i7 960
RAM: 12GB DDR3 1600MHz
Grafikkarte: Geforce GTX 580 1536MB GDDR5
Betriebssystem: Win 7 64bit

Habe das Betriebssystem auf ner 128GB SSD aber das Game auf einer normalen 1TB Harddisc 7200

Ich weiss nicht ob es etwas bringen würde wenn ich das Game auf der SSD laufen lassen würde, ich denke es würde nicht sonderlich viel bringen.

Die Ladezeiten, so nehme ich an, resultieren aus der Rechnerleistung und weniger von Seiten des Servers oder der Internetverbindung.

Edit: Sollte vielleicht noch erwähnen das ich bis jetzt erst auf Hutta, Dromund Kaas und Ballmorra war und nicht weiss welche Planeten gross und welche klein sind respektive was noch kommt.

Vlisson's Avatar


Vlisson
01.17.2012 , 04:23 AM | #17
Quote: Originally Posted by lincster View Post
Das sind auch in etwa meine Ladezeiten zu jeder Zeit.
wow ein Traum

also ich lade schon so mindestens 30-60 Sekunden pro Port (z.b. in BG, raus aus BG, rein ins eigene Schiff...)

Meist aber im Minutenbereich (man kann da dann echt aufs Klo gehen und so )

Erlon's Avatar


Erlon
01.17.2012 , 04:26 AM | #18
Quote: Originally Posted by Ghasdan View Post
/sign !
Ein 64Bit Client wäre absolut wünschenswert!
Ich verstehe eh nicht, warum Spielehersteller damit heutzutage noch so stiefmüttelich umgehen.
Explorer: 93% Archiever: 40% Socializer: 40% Killer: 27%
Datacrons sind KEIN Exploring!

Gonz's Avatar


Gonz
01.17.2012 , 04:39 AM | #19
Also ich habe Ladezeiten so im 1-2 Minuten Bereich. Das Schiff schneller. Wenn ich einen Planeten zum 2. mal Besuche gehts auch etwas schneller.

Interessant finde ich auch das der Ladebalken bei ca. 1/3 hängen bleibt für eine sehr lange Zeit dann gehts meist schneller weiter.

Um mal schnell auf einen Bankchar zu wechseln und zurück ist das natürlich nix (ok, noch hab ich keinen, aber kommt sicher noch). Aber auch so finde ich die Ladezeiten störend lang. Bei WoW ging das wirklich ruck zuck.

Interessant ist auch das mich meine Gefährten schon während des Ladebildschirms ansprechen, weil sie von Missionen kommen. Aber dann weiss ich wenigstens das es jetzt los geht

Wäre echt nett wenn das optimiert werden könnte.

Carrash's Avatar


Carrash
01.17.2012 , 04:47 AM | #20
Also auf Hoth habe ich schon mal um die 3 Minuten Ladezeit. Danach geht es aber auch nicht sofort los, sondern das UI baut sich langsam aber sicher auf und irgendwann spielt dann auch die Spielegrafik an sich mit.
Zusammen dann gerne mal 4-5 Min. Ladezeit.

Ach ja, mein Rechner ist ca. 1 Jahr alt. i7 mit 4 GB Arbeitsspeicher, GTX 460 und so weiter. Der sollte theoretisch einer Knallergrafik wie der von diesem Spiel so gerade noch Stand halten.

Aber als Vodafone-Kunde habe ich im Moment ganz andere Sorgen.