Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Gewinner immer nur die Jedi?


kicknemesis's Avatar


kicknemesis
01.05.2012 , 06:09 AM | #11
Die Sith verkörpern das Böse, die dunkle Seite, die Versuchung, die jedes Wesen heimsuchen kann. So gesehen sind die Sith allgegenwärtig und unsterblich. Nein, ich denke nicht, dass die Jedi gewinnen. Ebensowenig die Sith. Es kann sein, dass eine Seite mal die Oberhand hat, aber gewinnen tut keine der Seiten je.

Ich gehe sogar soweit, zu behaupten, dass die eine Seite ohne die andere gar nicht existieren kann. Die Dunkelheit braucht das Licht ebenso, wie umgekehrt. Wo Licht ist, ist Schatten, wo Schatten ist, muss zwangsläufig Licht sein.

werjo's Avatar


werjo
01.05.2012 , 07:12 AM | #12
Nich ganz. es gibt die Helle Seiter der Macht, die net ohne die dunkle Seite existieren könnte. Sith ist hingegen eine Philosophie und bedient sich nur der dunklen Seite. Nicht jeder gefallene Jedi ist ein Sith. Seit Darth Bane gibt es auch immer nur zwei Sith. Einen der die Macht hat und einen der danach strebt. Bzw einen Dunklen Lord der Sith und sein Schüler, der ihn irgendwann ersetzen wird, wenn er stark genug ist.

Und es gibt auch einen Unterschied. Sith bedeutet gegen die Jedi und die Helle Seite zu sein. Sith haben also ein kollektives Ziel ie jedi zu vernichten. Dunkle jedi hingegen folgen dem Eigennutz und nutzen die dunkle Seite nur um sich persönlich zu berreichern.

Die dunkle Seite wird es immer geben aber ob es die Sith immer gibt ist ungewiss. Wenn sich keiner mehr den lehren und dem kodex der Sith verschreibt sind sie qusi ausgerottet ^^

Man muss auch unterscheiden zwischen den Sith als Philosophie und den Sith als Volk

-Hunk-'s Avatar


-Hunk-
01.05.2012 , 09:39 AM | #13
In den Filmen hat das böse Imperium zB Alderaan und somit Milliarden Menschen ausgelöscht. Ob das Imperium fällt oder nicht, die Frage ist, ob man die Jedi in Anbetracht dessen als "Sieger" bezeichnen kann?

Bastl's Avatar


Bastl
01.05.2012 , 03:15 PM | #14
Der Verlust eines Planeten dürft in einem galaktischen Krieg an denen Billionen Lebewesen teilnehmen wohl nicht so schwer fallen dass die Seite die den verloren hat nicht mehr als Sieger gelten kann
Beiträge können Spuren von Sarkasmus, Ironie und Nüssen enthalten.

Aeost's Avatar


Aeost
01.05.2012 , 10:46 PM | #15
Also muss Hunk recht geben, als Alderaan zerstört worden ist, war es ein schwerer Schlag für die Republik. Doch das passierte in einer Zeit wo die Republik ziemlich am Abgrund stand.
Würde das jetzt zur Zeiten von Swtor passieren muss ich Bastl recht geben, würde wohl kaum jemand beklagen.

Siehe die Stroyline von Taris in Swtor, kennen bestimmt die Republik-Spieler .
Es zwar schlimm was dort passiert ist, aber man hat noch dutzend andere Planeten mit genügend Rohstoffen.
"Auf alle Fälle werden wir bald sehr viel dünner sein!" Han Solo

DarthRien's Avatar


DarthRien
01.06.2012 , 05:31 AM | #16
Nur dass die Republik gar nicht mehr existierte zur zeit wo alderan zerstört wurde die republik hat sich nämlich in das Imperium verwandelt.

Therzad's Avatar


Therzad
01.06.2012 , 05:47 AM | #17
Keine Seite gewinnt, denn keine kann ohne die andere existieren. Man kann die eine Seite für einen gewissen Zeitraum unterdrücken, aber sie kommt immer wieder zurück.
Camos - LvL 50 Marodeur T3-M4
Taloa - LvL 50 Scharfschütze T3-M4
Trimos - LvL 50 Söldner T3-M4
Tamrael - LvL 50 Attentäter T3-M4

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
01.06.2012 , 06:10 AM | #18
Esb gab in der englischen Wiki mal ne Aussage in einem Nebensatz zu (bezüglich kanons von Kotor 1 & 2). Demnach gewinnt bei SW am Ende immer das Gute, das Gute Ende ist imemr Kanon (auch bei den Filmen, wenn man alle 6 als eine Einheit ansieht).

Ich finds etwas doof, das hat mri auch schon bei C&C öfters den Spass vermiest, aber was soll man machen. In Welten, die jenseits des Atlantiks erdacht wurden, gewinnt nun mal immer die glorreiche Heldenseite der selbstlosen Gutmenschen (im Falle SW: die Jedi).
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.

HellofFire's Avatar


HellofFire
01.06.2012 , 06:12 AM | #19
Ja wenn ich es mal betrachtet tun die Syth doch nichts Schlimmes ihr PLante wurde doch von Jedis und co Versklavtamn dann auch die Misch blüter eigentlich sind die Jedis die Bösen gewesen die das ganze damals ins rollen gebracht haben oder liege ich da gerade twas falsch jedenfalls habe ich das so gelesen

Khanatir's Avatar


Khanatir
01.06.2012 , 06:15 AM | #20
Quote: Originally Posted by Sugandhalaya View Post
Ich finds etwas doof, das hat mri auch schon bei C&C öfters den Spass vermiest, aber was soll man machen. In Welten, die jenseits des Atlantiks erdacht wurden, gewinnt nun mal immer die glorreiche Heldenseite der selbstlosen Gutmenschen (im Falle SW: die Jedi).
Ich glaube, die allermeisten Leute würden sich ein wenig seltsam vorkommen, würden am Ende einer Geschichte die Worte über den Bildschirm flackern: "Und fortan lebten die Wesen der Galaxis unter der grausamen Knute der Sith, gepeinigt und gequält, bar jeder Hoffnung."

^^