Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Coruscant, geplanter Großangriff aufs Hirn?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Coruscant, geplanter Großangriff aufs Hirn?

Fargard's Avatar


Fargard
01.03.2012 , 09:27 AM | #1
Guten Tag,

viele werden ihn kennen, den Planeten Coruscant, "Herz der Republik" und Sitz des galaktischen Senats. Auch in diesem Spiel ist er betretbar, oder sollten wir sagen: Muss er betreten werden? Das Gameplay und Questdesign an diesem Ort, man fragt sich: Was hat der Entwickler sich dabei gedacht? Ist es eine Fallstudie, wieviel Geduld die Spielerschaft hat? Ein perverser Scherz eines Designers, dessen Frau so wie Geliebte am selben Tag Schluß gemacht haben, nachdem sein Haus abbrannte und sein Auto geklaut wurde? Oder doch einfach nur ein Großangriffs aufs Hirn?

Betrachten wir einmal, wie man schnellstmöglich wieder vom Planeten herunterkommt, sofern man ihm einfach nur schnell wieder entkommen will: Landen am Dock, laufen zum Gleiterpunkt, weiterlaufen bis zum Senat. Im Senatsgebäude rechts rum, um den Bogen, weiterlaufen, bis man irgendwann zum Storybereich kommt. Anhören. Durchs gigantische Senatsgebäude zurück, über den Senatsplatz, zum Gleiter ins erste Questgebiet. Im Norden des ersten Questgebiets ankommen, den Schlauch nach unten kämpfen, Storyquest machen, Port zum Senatsplatz, über den Senatsplatz laufen, durchs Senatsgebäude laufen, hallo sagen, über den Senatsplatz zum Gleiter, ins nächste Gebiet, von Süden nach Norden durch den Schlauch, Quest machen, Port...oh, Cooldown, verdammt! Also den Schlauch nach untengrinden, zum Gleiter, über den Senatsplatz, durchs Senatsgebäude, hallo sagen, zum Gleiter... man erkennt das System? Und das darf man ja bestimmt 4-5 Mal machen. Yaaaaay \o/

Man mag nun sagen "aber, aber, es ist Coruscant!" Ja sicherlich, desshalb sieht man am Senatsplatz dann auch mal den gigantischen Flugverkehr im Hintergrund, und nun gut, vielleicht ist's einmalig "ganz nett". Aber spätestens beim zweiten Charakter...bäh. Und nun stelle man sich vor jemand will alle republikanischen Klassen mal hochleveln...ob diese Leute nach dem letzten Charakter auf Coruscant noch mental die selben sind? Man sollte es in einer Studie festhalten...


TL;DR:
Coruscant ist monoton. ZU monoton (ja/nein/vielleicht?)

JPryde's Avatar


JPryde
01.03.2012 , 09:34 AM | #2
Geschmäcker sind wohl verschieden.

Ich finde, das man in Coruscant genau die Atmosphäre vermittelt bekommt, die ein Stadtplanet hat. Überall Dreck, Schutt, rivalisierende Banden und ein Abstieg in die Unterwelt, in der so ziemlich alles möglich ist, wie zum Beispiel aufrecht laufende Schweine, die einfach nur helfen wollen.

Ich fand Coruscant jetzt schon dreimal gut genug, um mich dort länger als nur für die Klassenquest zu tummeln.

Tatooine und Alderaan vermitteln ein ganz anderes Gefühl.. aber grade das ist für mich die Abwechslung.

CurtisReed's Avatar


CurtisReed
01.03.2012 , 09:37 AM | #3
Ich glaub n Theme Park MMO ist nichts für Dich

Fargard's Avatar


Fargard
01.03.2012 , 09:39 AM | #4
Quote: Originally Posted by CurtisReed View Post
Ich glaub n Theme Park MMO ist nichts für Dich
Doch, schon. Nur dieses ... "Questgebiet" ist für mich (subjektiv!) so ziemlich das monotonste was man in einem "mordernen" Theme Park MMO so erleben durfte. Zumal man dem nicht mal ausweichen kann.

LovarBoy's Avatar


LovarBoy
01.03.2012 , 09:41 AM | #5
Corsucant und Nar Shadaa... sind fürchterlich!


Vor allem da man in Coruscant nicht mal auf dem Mount durchfahren kann... urghs!

CurtisReed's Avatar


CurtisReed
01.03.2012 , 09:42 AM | #6
Es wird sich grundlegend aber auf den anderen Planeten auch nicht ändern. Das was Du im ersten post beschrieben hast, ist mehr oder weniger die Grundessenz dieses Spiels. Zweifelsohne sehr motivierend und unterhaltsam verpackt. Aber auch das ist immer Geschmackssache

Henry_Guidance's Avatar


Henry_Guidance
01.03.2012 , 09:53 AM | #7
Coruscant fand ich bis jetzt auch eher als mittelmässiges Questgebiet aber doch noch ansprechend genug, mit meinem zweiten Char ohne Langeweile zu spielen.
Highlite bis anhin war Taris, da war ich wirklich ein wenig traurig als ich von dem Planeten abgezogen bin.

Grugosh's Avatar


Grugosh
01.03.2012 , 09:57 AM | #8
Ich hab da sogar jede einzelne Quest gemacht inklusive Schaeferstuendchen mit der Agentenbraut ^^. Beim zweiten mal wuerde ich allerdings die trash quests auch ueberspringen da man sonst zu hoch ist fuer Taris nachdem mann Hammerstation 1-2 mal gemacht hat. Laufwege sind bissel lang stimmt schon aber Atmosphaere finde ich gut gelungen. Manches ist auch Geschmackssache. Is uebrigens bei den anderen Spielen (Rift, AoC usw) auch nich anderst als hier.

Teralon's Avatar


Teralon
01.03.2012 , 10:02 AM | #9
Quote: Originally Posted by CurtisReed View Post
Es wird sich grundlegend aber auf den anderen Planeten auch nicht ändern. Das was Du im ersten post beschrieben hast, ist mehr oder weniger die Grundessenz dieses Spiels. Zweifelsohne sehr motivierend und unterhaltsam verpackt. Aber auch das ist immer Geschmackssache
Bis Tatooine ist es leider anscheinend wirklich so, das man sobald man eine Map betritt am äußerten Ende der Karten das Questsymbol erspäht.

Da die Karten ja auch größer und größer werden ist das hin und wieder eine ganz schöne Lauferei, allerdings bekommt man ja auch mit 25 ein 90er Mount. Bei vielen anderen Spielen ist man dann doch langsamer unterwegs bei kleineren Karten. Was allerdings super nervig ist, sind riesige Indoor-Komplexe mit unzähligen Mobgruppen, die man dann komplett durchlaufen muss für eine Quests.

Redeyes's Avatar


Redeyes
01.03.2012 , 10:08 AM | #10
zu coruscant eine planet dem ich wirklich entgegefieberte,

nur soviel, er hat mich dazu gebracht meine jedibotschafter jedibotschafter sein zu lassen, und nen rerole beim imp zu machen, sithhexer, ja dromund kaas ist super, da weit weniger feinde wo man sich durchschnetzeln MUß (nicht kann) auf coruscant ist überall irgendein aufstand und man kommt oft nur wenn man sich durch schnetzelt, auch im tarnmodus, da an den durchgängen immer welche stehen die einen entarnen.


edith:
und vor allem kein himmel, und ich habe was gänzlich anderes von c ertwartet dipßlomatie missionen für die jedi z.b ja auf dromund kaas gibt es mehr missionen die man diplomatgisch lösen kann als auf corus und corus fängt in keinster weise die atmosphäre ein die es geben sollte im gegenteil corus wirkt nur wie ein billiger abklatsch von nar schadda, mt regierungsbefugniss.