Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

KotoR-Fans versammelt euch


maassus's Avatar


maassus
04.02.2012 , 10:52 AM | #71
@ Redeyes

Ich habe mich die letzten JAhren immer wieder mit der Verbannten und den Geschehnissen die in KOTOR 2 passiert sind beschäftigt.

Ich fand diese Storie die nicht als eine Helden Epos aufgebaute Storie irgendwie Interessanter, da wenn man KOTOR 2 gespielt hat viel über das Wesen der dunklen und hellen Seite erfährt. Ich bin sogar der Meinung KOTR 2 presentiert einem mehr Wissen über die Macht als irgendein anderes SW Werk.

Und ich bin ein Freund von Geschichte und Hintergründen, da man so dann auch so eine Storie anders wahrnimmt, bzw genießen kann.

DarthBabbler's Avatar


DarthBabbler
04.02.2012 , 11:07 AM | #72
Quote:
Hmmm bin ich der Einzige Kotor-SPieler, der Kotor 2 besser fand (abgesehen davon, dass es unfertig und buggy war). Schon klasse, dass es überall Anspielungen auf Kotor gibt, aber bisher keine auf Kotor 2.
Ich bin ein KotoR 2 Fanatiker. Die Geschichte war einfach genial und nicht 08/15. Kreia Forever!

Lord_Asator's Avatar


Lord_Asator
04.03.2012 , 12:58 AM | #73
Quote:
Hmmm bin ich der Einzige Kotor-SPieler, der Kotor 2 besser fand (abgesehen davon, dass es unfertig und buggy war). Schon klasse, dass es überall Anspielungen auf Kotor gibt, aber bisher keine auf Kotor 2.
Sicher gibt es Anspielungen auf KoToR II. Auf Republik Seite.
(Spoiler nur lesen wenn ihr euch nicht die Spannung nehmen wollt. Lesen folglich auf eigene Gefahr!)

Spoiler


Und irgendwo hab ich auch mal eine Anspielung auf Canderous gefunden, das er Mandalore war und die Mandalorianer geeint hat auf Dxun. Aber frag mich jetzt nicht wo das war.
I love the Empire, because the Empire loves me!!

maassus's Avatar


maassus
04.05.2012 , 02:19 PM | #74
Ganz klar KOTOR 2 Fan.

Das Game ist Kult.

Die Dialoge waren toll, die Storie war es auch; leider vom Puplisher aus Termindruck zu sehr geschnitten.

Die Geschichte der Verbannten zeigte mal ein anderes Bild der Jedi, das nicht alles Gold ist was Glanzt und das Dunkel und Helle Seite sich ähnlicher sind als jemals ein Mitglied des Hohen Rates der Jedi oder ein Sith Lord zugeben würde.

Die Nebencharacter waren toll: Krea, Visa Maar, der Junger und all die anderen. Die beiden Sith Lords als Gegner waren total gut gemacht.

UNd kein SPiel Roman oder Film hat je so gut die Philosophie der beiden Richtungen der Macht erklärt und Definiert.

TheOnlyOneSam's Avatar


TheOnlyOneSam
04.13.2012 , 01:22 PM | #75
Hey Sorry ich habe den ganzen Text bis hier hin nicht gelesen, deshalb weis ich nicht ob das schon jemand gesagt hat aber..

Spoiler


Also es ist auch gut nebenmission nach zu gehen, dann findet man solche sachen wie das da auf Taris^^

GeneralBeaviz's Avatar


GeneralBeaviz
04.13.2012 , 01:34 PM | #76
werde es mir künftig mal zu gemüte führen !!!!

Noctis_Caelum's Avatar


Noctis_Caelum
04.14.2012 , 03:37 AM | #77
KOTOR ist ein "muss" für alle Fans! Genug Freiraum und sowas von spannende Storys. Ein Spiel, wo man sich einfach drin vertiefen kann.

RCom's Avatar


RCom
04.14.2012 , 04:12 AM | #78
Hi,
ich will mich da auch mal zu euch gesellen *hinsetz*

Ich finde es sehr traurig, dass swtor nicht so gemacht wurde wie kotor. Kotor war vom Gameplay perfekt. Durch den Jahrgang waren halt Kleinigkeiten wie Grafik etc noch nicht so gut. Ich hätte mich dermaßen darüber gefreut, wenn ich mir wie in Kotor vorkommen würde.

P.S. Ich mochte das alte Taris, danke Malak

TomSir's Avatar


TomSir
05.07.2012 , 09:05 AM | #79
Nun KOTOR I&II habe ich noch für die XBOX. Bevor ich mit SWTOR anfing, habe ich KOTOR nochmal durch gespielt. Der erste Teil gefällt mir besser als der zweite. Von der Story fand ich ihn einfach um Längen besser.

Im Spiel(SWTOR) muss ich mal schauen ob ich eine Anspielung auf KOTOR finde.
Arcunis Sith-Juggernaut
Ardrachur Sith-Marodeur
Andante Sith-Hexe
T3-M4

Gallodin's Avatar


Gallodin
05.07.2012 , 11:20 AM | #80
Ach ja, die gute alte Kotor Reihe.

Einfach genial.

Was die Grafik angeht. Ja, das waren noch andere Zeiten. Hab mir damals sogar nen neuen PC zugelegt um es voll und ganz genießen zu können. Und das hatte sich wirklich gelohnt, wie ich fand.

Und dann die Dialoge und Charaktere. Der Ausbilder auf Korriban imponierte mir am meisten.
Obwohl er nur ein Programm war und demnach aus Nullen und Einsen bestand. Hatte ich immer das gefühl, daß er mehr sieht als man denkt. Sehr respekteinflößend. Besonders weil er einen immer "junger Mensch" genannt hat, der man ja nun mal war.

Ansonsten ging es mir Storymäßig genau so wie vielen anderen. Taris, Nar Shadda und ich sage nur:
"Der Ewigkeitsmotor + Revans Tagebuch"