Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

KotoR-Fans versammelt euch


Black-Wing's Avatar


Black-Wing
01.29.2012 , 07:16 PM | #61
Kotor war klasse!
Und jetzt wo ich auf diesen Thread gestoßen bin, ist mir eine alte Frage wieder eingefallen, die hier sicherlich einige beantworten können.

Was ich am Ende von Kotor 2 nicht verstanden habe:

Spoiler

maassus's Avatar


maassus
04.02.2012 , 05:09 AM | #62
Darth Nihilius könnte die Macht der Verbannten nicht Aufsaugen. Weil sie sich einst von der Macht trennte und sie durch Ihre Begabung Verbindungen zu knüpfen so ein Schutzschild gegen seine Macht hatte. Darth Nihilius war die Macht der Verbannten so als würde er saure Milch trinken. So musste er sich auf den Kampf mit dem Lichtschwert gegen die Verbannte und Visa Maar zu wehr setzen, was dann als die Verbannte Visa Maar klar machte das sie sich gegen ihren alten Meister zu wehr setzen kann Darth Nihilius so schwächte das er den Kampf verlor seine Macht verlor und nach seinem Tot sich auflöste, was er ja auch immer beabsichtigt hatte sich selbst zu töten / Sterben wenn er alles Leben vernichtet hatte.

Redeyes's Avatar


Redeyes
04.02.2012 , 05:19 AM | #63
die verbannte hat sich von der macht getrennt und greift über umwege darauf zu nämlich die verbündeten, deswegen kann nihilus der verbannten nicht die macht enziehen da sie im grunde keine hat

.

Lord_Asator's Avatar


Lord_Asator
04.02.2012 , 05:23 AM | #64
Also bei mir ist das sehr durchwachsen. In der Gilde kennen einige das Game gar nicht. Und viele Anekdoten und lustige Sachen verstehen sie nicht. Die Revaniter oder HK 47 oder das Lichtschwert von Zez Kai Ell welches man ja mit Lvl 4oo in Kunstfertigkeit bauen kann. Der Brejik Aussenposten auf Taris für die Republik. *schwärm* Ich könnte Stunden weiter darüber erzählen wie genial KoToR I und II waren. Endlose Stunden habe ich damit verbracht HK 47 zu lauschen oder Atton dafür zu moben das er Jedi getötet hat. Canderous epische Kriegsgeschichten zu erleben und mir vorzustellen wie es ist in einem Kampfläufer gen Planet zu sausen.

Für mich persönlich hat KoToR den Award für das beste Spiel aller Zeiten mehr als verdient. Und SW ToR folgt dem auf dem Fusse. Egal wie viele Bugs und Fehler im Spiel sind. Die Story ist einfach grandios.

Ich bin also fast schon ein KoToRiniter...warum bekommen wir nicht auch einen coolen Platz auf Dromund? Mit Statuen von Revan, Malak, Bastila und HK 47. Dafür wäre ich!! Einen "Gedenkt KoToR" Platz. /vote dafür
I love the Empire, because the Empire loves me!!

xeikonburns's Avatar


xeikonburns
04.02.2012 , 10:00 AM | #65
Hehe, ich hab die Fabrik mit nem Freund zusammen gespielt und da ich ihn mitm Notebook besucht hab, saßen wir wie die kleinen Buben nebeneinander und haben uns schon beim ersten "Fleischsäcke" im Chat gefreut wie die Sau

Und dann erst das Idol meiner Jugend himself, herrlich

Auch Taris und Korriban, da wars wieder dieses Feeling ...

Hab mir damals auch KoTOR nochmal neu gekauft als es endlich über den Mac-Store verfügbar war, der Wahnsinn wie ein 10 Jahre altes Spiel mit offensichtlicher (aus heutiger Sicht) 08/15 Grafik so einen Spaß machen kann.

Ich sags ja immer wieder zu den ganzen r0xx0r-Mega-Rechner Kiddies ... Grafik ist nicht alles, ne gute Story ist 10000000 mal wichtiger als irgendwelches Equip und 1000fps mit Bloom und sonstigem Firlefanz ...

maassus's Avatar


maassus
04.02.2012 , 10:12 AM | #66
Die Verbannte löste sich einst von der Macht um zu überleben als sie den Tot der tausenden Wesen unter denen auch viele Macht-Anwender waren bei der Schlacht aus Malachor V.
Als sie dieses enorme Echo der Macht durch den Tot so vieler spürte Zerriss es sie Förmlich und sie könnte nur überleben als sie sich trennte, dadurch erzeugte sie einen Riss / eine Wunde in der Macht.

Angetrieben durch Ihre Selbstschuld da sie den Befehl gab den Massenschattengenerator der den Tot so vieler Verursachte begab sie sich zum Rta der Jedi als einzige die Revan in den Krieg folgte und stellte sich dem Urteil. Da der Jedi Rat nicht begriff was mit Ihr geschehen ist und keine Erklärung für diesen Machtverlust hatte, wurde sie verbannt. Später wurde dann erklärt das sie wie eine leere Hülle gewesen ist. Aber statt dem richtig auf den Grund zu gehen, wurde der Rat wieder untätig und dann geschah das Revan als Darth Revan die Rep angriff und die Geschehnisse um die Verbannte fielen in Verschwiegenheit der anderen offensichtlicheren Gefahr.

Es geriet sogar nach dem Wiederkehr von Revan und deren Einsatz gegen Darth Malak weiterhin in Vergessenheit, da man sich von den Kriegen erstmal erholen wollte. Allein eine Diskution zwischen Atris und Revan kurz vor seinem Aufbruch in die unbekannte Regionen erinnerte an diese Jedi. Revan suchte kurz vor seinem Aufbruch nach starken Verbündeten und erinnerte sich an die Verbannte und Ihre Fähigkeit andere zu Führen wie er es sonst nur konnte. Revan erfuhr so von dem Schicksal der Verbannten und beauftragte Carth Onansis nach der Verbannten zu suchen und sie wieder zu holen.


Als die Verbannte gefunden wurde und zurück kehrte waren inzwischen die meisten Jedi von dem Sith Triumphat ausgelöscht wurden oder haben sich versteckt weil sie die ausgehende Gefahr nicht richtig spüren begreifen könnten, da 2 von diesen Sith erst durch diesen Riss der Wunde zu dem Wurden was sie dann waren, eigendlich tot nur durch die Dunkle Seite der Macht zusammengehalten. Die 3 Sith einst auch eine Verbannte der Jedi und Lehrmeisterin von Revan, die für Revans Fall verantwortlich gemacht wurde, wurde auch von den Siths verraten und sah sich generell von der Macht betroogen und wollte deren Vernichtung. Also suchte sie auch nach dem einzigen Wesen das sich je von der Macht trennte und es überlebte. Sie fand dann die Verbannte, die von den Sith auch gejagt wurde. Durch die Fähigkeit der Verbannten Bander zwischen sich und ihren Gefährten zu knüpfen, erlangte sich als sie so (nicht beabsichtigtes) wieder die Fähigkeit die Macht und das Echo der Macht zu spüren und wurde im Laufe der Zeit wieder stärker in der macht.

Aber ihre Wahrnehmung der MAcht war immer noch durch den Riss in der MAcht, diese Wunde in der macht die sie einst selbst erzeugt hatte stark beeinflusst, deswegen hatte andere Machtintensive immer noch den Eindruck das Ihre Macht nicht wirklich durch sie sondern durch andere kam. Nur Krea und dann auch Mical der Jünger erkannte während der Reise ihr wahres Potenzial und was mit Ihr geschehen ist.

Durch diesen besonderen Mix aus eigender Macht und dem Echo aus der Wunde der Macht hatte sie so das Schicksal einen besondern Schutz gegen Dart Nihlus erlangt, für deren Erschaffung sie ja auch teilweise verantwortlich ist.

Als sich dann nach dem Kampf gegen Krea diese Selbstopferte heilte diese Wunde und die die Verbannte könnte wieder normal die Macht spüren und anwenden.

Redeyes's Avatar


Redeyes
04.02.2012 , 10:24 AM | #67
Quote: Originally Posted by maassus View Post
Die Verbannte löste sich einst von der Macht um zu überleben als sie den Tot der tausenden Wesen unter denen auch viele Macht-Anwender waren bei der Schlacht aus Malachor V.
Als sie dieses enorme Echo der Macht durch den Tot so vieler spürte Zerriss es sie Förmlich und sie könnte nur überleben als sie sich trennte, dadurch erzeugte sie einen Riss / eine Wunde in der Macht.

Angetrieben durch Ihre Selbstschuld da sie den Befehl gab den Massenschattengenerator der den Tot so vieler Verursachte begab sie sich zum Rta der Jedi als einzige die Revan in den Krieg folgte und stellte sich dem Urteil. Da der Jedi Rat nicht begriff was mit Ihr geschehen ist und keine Erklärung für diesen Machtverlust hatte, wurde sie verbannt. Später wurde dann erklärt das sie wie eine leere Hülle gewesen ist. Aber statt dem richtig auf den Grund zu gehen, wurde der Rat wieder untätig und dann geschah das Revan als Darth Revan die Rep angriff und die Geschehnisse um die Verbannte fielen in Verschwiegenheit der anderen offensichtlicheren Gefahr.

Es geriet sogar nach dem Wiederkehr von Revan und deren Einsatz gegen Darth Malak weiterhin in Vergessenheit, da man sich von den Kriegen erstmal erholen wollte. Allein eine Diskution zwischen Atris und Revan kurz vor seinem Aufbruch in die unbekannte Regionen erinnerte an diese Jedi. Revan suchte kurz vor seinem Aufbruch nach starken Verbündeten und erinnerte sich an die Verbannte und Ihre Fähigkeit andere zu Führen wie er es sonst nur konnte. Revan erfuhr so von dem Schicksal der Verbannten und beauftragte Carth Onansis nach der Verbannten zu suchen und sie wieder zu holen.


Als die Verbannte gefunden wurde und zurück kehrte waren inzwischen die meisten Jedi von dem Sith Triumphat ausgelöscht wurden oder haben sich versteckt weil sie die ausgehende Gefahr nicht richtig spüren begreifen könnten, da 2 von diesen Sith erst durch diesen Riss der Wunde zu dem Wurden was sie dann waren, eigendlich tot nur durch die Dunkle Seite der Macht zusammengehalten. Die 3 Sith einst auch eine Verbannte der Jedi und Lehrmeisterin von Revan, die für Revans Fall verantwortlich gemacht wurde, wurde auch von den Siths verraten und sah sich generell von der Macht betroogen und wollte deren Vernichtung. Also suchte sie auch nach dem einzigen Wesen das sich je von der Macht trennte und es überlebte. Sie fand dann die Verbannte, die von den Sith auch gejagt wurde. Durch die Fähigkeit der Verbannten Bander zwischen sich und ihren Gefährten zu knüpfen, erlangte sich als sie so (nicht beabsichtigtes) wieder die Fähigkeit die Macht und das Echo der Macht zu spüren und wurde im Laufe der Zeit wieder stärker in der macht.

Aber ihre Wahrnehmung der MAcht war immer noch durch den Riss in der MAcht, diese Wunde in der macht die sie einst selbst erzeugt hatte stark beeinflusst, deswegen hatte andere Machtintensive immer noch den Eindruck das Ihre Macht nicht wirklich durch sie sondern durch andere kam. Nur Krea und dann auch Mical der Jünger erkannte während der Reise ihr wahres Potenzial und was mit Ihr geschehen ist.

Durch diesen besonderen Mix aus eigender Macht und dem Echo aus der Wunde der Macht hatte sie so das Schicksal einen besondern Schutz gegen Dart Nihlus erlangt, für deren Erschaffung sie ja auch teilweise verantwortlich ist.

Als sich dann nach dem Kampf gegen Krea diese Selbstopferte heilte diese Wunde und die die Verbannte könnte wieder normal die Macht spüren und anwenden.
das klingt iwie nach roman wisse^^

maassus's Avatar


maassus
04.02.2012 , 10:25 AM | #68
Auf der Rep Seite gibt es auf Corelia ein Quest wo du als Bonus Holobilder der KOTOR 1 Crew aktivieren musst. Leider sieht man nur Lichtsäulen und keine Figuren.

SWTOR wurde so angelegt das man SWTOR spielen kann ohne das Background wissen aus KOTOR 1 und 2 auch verstehen kann, dazu kommen immer kurze Erklärungen dazu.

Aber sicher kann man diese als Kotor Fan Oft als unzureichend empfinden. Besonders schlecht kommt die Verbannte dabei weg, da es nur üer ihren Geist einen Kodex gibt aber nicht über Ihre Person wie es da sowas für Revan der HK47 gibt. Ich hoffe BW wird hier noch mal nachlegen. Da fehlt irgendwo ein würdiger Nachruf, auch wenn viel Wissen verloren gegangen ist was vor 300 Jahren passiert ist, so ist die Vorstellung, das die Verlorenden Jedi die den Orden der Jedi vor 300 Jahren wieder aufbauten und teilweise auch im Rat der Jedi saßen, nicht die Geschichte und die Verdienste der Verbannten nicht in das Kollektive Bewusstsein der Jedi verankert haben. Auch auf den Planeten wie Onderon hatte die Verbannte im Bürgerkrieg von Onderon erheblichen ANteil daran das der Putsch verhindert wurde, was da sicher auch in den Geschichtsbüchern stehen muss, besonders weil Jedi auch deren Geschichte pflegen.

Klar ich glaube ich habe mich jetzt als totaler KOTOR 2 Fang eoutet was ich auch sicherlich bin, da die Verbannte, Visa Marr, sowie DDarth Nihlius zu meinen Lieblings CHarakteren des SW Universums gehören. Ich persönlich hoffe das BW da noch mal gehörig nachsteuert und den KOTOR 1 und 2 Fans ne gewuisse Historie der Geschehnisse liefert die sich nicht nur als Kodexeinträge von den Holocrons auf Voss und Corelia stammen.

maassus's Avatar


maassus
04.02.2012 , 10:26 AM | #69
@ Redeyes

das ist das Wissen aus den Spielen, Romanen, offizielen Bestätigungen aus den offizielen Seiten etc. Das was als Kanton bezeichnet wird.

Redeyes's Avatar


Redeyes
04.02.2012 , 10:41 AM | #70
Quote: Originally Posted by maassus View Post
@ Redeyes

das ist das Wissen aus den Spielen, Romanen, offizielen Bestätigungen aus den offizielen Seiten etc. Das was als Kanton bezeichnet wird.
dachte ich mir denn rein aus dem spiel kotor 2 liesen sich diese schlüsse nicht ziehen.

kotor bring übrigens eien wunbekannte in sw universum bzw kotor 2, nämlich die verknüpfung der wesen, welche nicht auf basis der macht funktionieren kann, wo man bei revan noch die macht als erklärung für seinen gutes teammanangement ranziehen kann, lässt das die verbannte nicht zu denn diese ist von der macht getrennt, folglisch muß der gefährten kram auf was anderes als macht basieren, muß aber in der folge dennoch als ein nebenrohr betrachtet werden, da es über den kanal möglich ist auf einen anderen kanal zuzugreifen.