Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die Lovestory von Soldat und der Kopfgeldjägerin

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Geschichten und Hintergrund der Welt
Die Lovestory von Soldat und der Kopfgeldjägerin

Berlos's Avatar


Berlos
12.13.2011 , 07:08 PM | #1
Hey, ich mach ma nen Thread auf wo wir unsere Geschichte in der es um den Soldaten und der Kopfgeldjägerin geht....


Jeder kann was zu einem der 3 Teile schreiben.

der 1.te Teil sollte so in Richtung gehen, das die Kopfgeldjägerin nen Soldaten umbringen soll, aber am Ende des Films verliebt sie sich in ihn....

der 2.te Teil so in etwa die Richtung das die beiden ein paar sind ein paar abenteuer erleben und sowas in der Richtung das sie sich an ende verlieren so das Platz fürn 3ten Teil is

der 3.teil dann so das iwann ein Krieg ausbricht, die beiden sich auf dem Schlachtfeld wiederfinden und sich in die Arme fallen. sowas in der Art



jeder der was produktives dazu zu schreiebn hat is hierzu gerne eingeladen.

das hier wird ein Projekt von Fans für Fans, villt schreiben wir hier unsere eigene Trilogie ein Star wars film wo es net um die Macht geht


ich wünsche allen viel Spaß mit diesem Thread

Eurer Berlos

cohrvan's Avatar


cohrvan
12.13.2011 , 07:17 PM | #2
Na dan Tipp ich erstmal was rein.. Also wie schon im vorherigem tread geschrieben.. zu den beiden Protagonisten..aussehen...

Sie: ca 175cm , Schwarzes langes Haar das sie geschickt unter ihrem helm verbirgt...Blau graue augen, Drahtig..Athletisch.

Er: ca 190-194 cm . kurzes dunkelblondes Haar, Rehbraune augen (Gibt dem eigentlich auf töten getrimmten Soldaten einen sanften Touch) Atheltisch gebaut aber kein Muskelprotz.

Denke ,sie ist ein Tech...er Frontkämpfer ...wie vorhin geschrieben..sie kriegt ein Auftrag vom Imperium ihn zu beseitigen da er eine Special Sondereinheit leitet die auf Blitzangrife spezialisiert sind und das Squad ohne den Squad Leader natürlich einen Helden und den mut verlieren würde um weiter zu Operieren. Das imperium hat extra ein hoches kopfgeld auf ihn ausgesetzt da das Squad verdammt erfolgreich ist und noch keiner der Imperialen Agenten geschaft hat sie zu finden und zu beseitigen. Sie ist schon seit sie sehr jung war im Kopfgeld geschäft und hat somit ein sehr breites informationsnetzwerk auf sehr vielen planeten.

P.S: Sorry für rechtschreibfehler.. hab noch mehr bedient euch ruhig

Berlos's Avatar


Berlos
12.13.2011 , 07:25 PM | #3
ja im ersten Teil wird die Geschichte der beiden erläutert und wie es bei einem gutem Streifen sein muss is der erste Teil recht Actionreich und witzig, weil sagen wir mal das Team um den Commander is nen cooler haufen der Saugut is aber immer nen witzigen Spruch auf Lager hat

das Leben der Kopfgeldjägerin is eher einsam, Actionreich und ein wenig Erotik kann net schaden , da sie viel unterwegs is hat sie zwar ne menge Liebhaber aber nur weil sie einen Vorteil daraus zieht, bis iwas in ihren Leben passiert das zu der Liebe führt die sie später umbringen soll.

cohrvan's Avatar


cohrvan
12.13.2011 , 07:30 PM | #4
Quote: Originally Posted by Berlos View Post
ja im ersten Teil wird die Geschichte der beiden erläutert und wie es bei einem gutem Streifen sein muss is der erste Teil recht Actionreich und witzig, weil sagen wir mal das Team um den Commander is nen cooler haufen der Saugut is aber immer nen witzigen Spruch auf Lager hat

das Leben der Kopfgeldjägerin is eher einsam, Actionreich und ein wenig Erotik kann net schaden , da sie viel unterwegs is hat sie zwar ne menge Liebhaber aber nur weil sie einen Vorteil daraus zieht, bis iwas in ihren Leben passiert das zu der Liebe führt die sie später umbringen soll.
genau SO sehe ich das vor meinem innerstem auge...der haufen richtig eingespieltes team.. jeder für sich ein spezialist...vertrauen sich blind...reisen ab und zu derbe und trockene sprüche....erleben in den einsätzen hölle auf erden....leiden und bangen zusammen...

werend sie die leute um sie herum nur "Nutzt" um an ihr ziel zu kommen..eben auch mit den vorzügen einer Frau....

im ersten teil wird eben die geschichte um Sie und um Ihn erzählt.. woher sie kommen..wie sie zu ihren "Berufen" gekommen sind....deren Ängste und Sehnsüchte...so das man die Protagonisten erstmal "lieben lernt" sag ich mal das so..jeden eben auf einer anderen art und weise.

Buhuuu mir ist gerade ein Hammer "Drama teil" eingefallen zu der ganzen storry..aber DAS verrate ich euch dan die tage

FramoStarr's Avatar


FramoStarr
12.13.2011 , 07:39 PM | #5
Ich würd sagen wir fangen die Geschichte mit einem erfolgreichen Kommandounternehmen das Squads an so haben wir gleich am Anfang ein wenig Action. Als das Sqaud wieder zu ihrem Basisplaneten zurückkommt gehen sie noch in eine Bar wo unser Squadleader einige Getränke ausgibt. Dabei lernt er eine Charmante Frau kennen, die beiden finden sich symphatisch.

Nach 2 gemeinsamen Getränken verlässt sie allein die Bar, aber nicht ohne ihm noch einen Kuss auf die Wange zu geben. Auf dem Weg zu ihrer Unterkunft wird sie von 3 Personen überfallen und man merkt das sie mehr ist als eine einfache Frau, da sie ihre 3 Peiniger ohne Probleme erledigt dabei zeigt ihr Gesicht ein kleines, kaltes lächeln.

In ihrer Unterkunft angekommen, geht sie kurz einem Schrank sie öffnet diesen und darin befindet sich eine Bounty Hunter Rüstung über die sie mit einer Hand zärtlich streicht, ihr Comm piept , sie öffnet eine Holo, darauf erscheint der Schriftzug: "Next Target!" Und ein Bild unseres Sqaudleaders. Sie nimmt eine Waffe aus dem Schrank und lädt durch.

Soweit erstmal, damit gebe ich ab hoffe euch gefällts. Hätte es noch weiter ausmalen können mit mehr Stimmung zu erzeugen aber irgendwie ist es dafür zu spät. Werd morgen das wohl Romanhaftiger schreiben.

cohrvan's Avatar


cohrvan
12.13.2011 , 07:54 PM | #6
Sie geht zurück zu der Bar wo sie ihn vorhin noch getrofen hat doch als sie die betritt ist der Trupp weg. Sie flucht leise und murmelt etwas vor sich hin worauf sie ihr Com aktiviert und dabei in ihr Quatier geht...man sieht paar Cut-Scenen wie sie sich die rüstung anlegt und das zimmer durch das fenster mit ihrem Jetpack verlässt und im hintergrund neben ihrem etwas abseits verstecktem schiff landet und es betritt. CUT die scene were fertig.

Schwarzes bild..man hört einen grellen piepston....das bild wird etwas heller aber sehr unscharf...
man sieht die scene gerade mit den verschlafenen augen des Trooper´s der sich aufrichtet und dabei in sein spiegelbild reinblinzelt das ihm der spiegel auf der gegenüberliegender wand zurück wirft.Er sagt zu seinem spiegelbild sowas wie "Verdammt junge siehst du heute scheisse aus" Aufnahme wieder mitten im zimmer.Unser Trooper verzieht schmerzhaft sein gesicht als der pennetrante piepston seine ohren belastet. Packt sich nen stiefel der neben dem bett liegt und wirft ihn nach dem Communicator der darauf mit einem etwas wehleidigem piepser ruhig wird. Er steht auf..man merkt ihm an das es ein sehr sehr langer Abend war mit seinen waffenbrüdern. Er geht zu einer Schalldusche und verschwindet hinter der blickdichten abtrennung weren seine shorts auf einmal herausgeflogen kommen und als er die schalldusche anmacht flucht er erstmal laut und man sieht ein lichtspiel von seinem schaten wie er zusammen zuckt weil die schalldusche auf richtig kalt eingestellt war..doch nach paar sekunden ist alles vorbei und er schnappt sich ein handtuch ..legt sich ihn um die hüften (immer noch hinter der duschabtrennung) und verlässt die Schalldusche. Schaut durch das verdreckte fenster seines Quatiers nach drausen und streckt sich.

Cam schweift durch das dreckige fenster und man erkennt das drausen eine art Fort ist.. Trenierende Soldaten....Schimpfende Vorgesetzte.....soldaten die hin und her geschäucht werden..Cam zeigt kurz das noch Müde gesicht unseren Trooper der ein schmunzelt erblicken lässt. Die scene were dan auch fertig

Berlos's Avatar


Berlos
12.13.2011 , 08:46 PM | #7
Ich hab noch nen paar coole Szenen die man im Laufe der Zeit villt iwo dazwischen machen kann.

Der Junge (der Soldat als Jugenglicher) ging durch sein kleines Dorf irgendwo entfernt auf einem Wüstenplaneten, da aufeinmal wird es von Imperialen Zerstörern angegriffen. nachdem sich der Rauch verzogen hatte sieht man den Jungen, er hat als einer der wenigen den Angriff überlebt. Er entschloss sich der Republik anzuschließen und wurde durch seinen Ergeiz und Fleiß schnell zum Commander befördert, seine Männer lieben ihn, weil er immer ein offenes Ohr hat und seine Truppe immer mit Respekt entgegen kommt und sie sich immer auf ihn verlassen können.

cohrvan's Avatar


cohrvan
12.13.2011 , 08:54 PM | #8
japp.. kleiner junge..dreckig und verschmutzt..mitten in einem desaster..aber er weint nicht..man sieht in seinen augen das obwohl es ein kleiner junge ist...seine augen sagen "Eines tages wird jeder einzelner von euch dafür bösen" um ihn herum rauch...leichen und schreie..der junge steht nur da und nichtmal eine träne kullern an seiner wange herunter...cam zoomt auf seine augen das man nur die Augen dann sieht..dan zoomt sie wieder raus und man sieht das gesicht von dem erwahsenem Mann der gerade ebenfals in einem einsatz ist indem es heiss her geht...man sieht explosionen werend die cam langsam ihn ganz erfasst...aber man hört nichts auser sein herzschlag..pompom..pompom....pompom....pompom.... dan langsam wird der kriegslärm der um ihn herum tobt langsam eingeblendet und er stürzt sich mit seinen brüdern in ein heisses gefächt.

Berlos's Avatar


Berlos
12.13.2011 , 09:10 PM | #9
ja genau, und dann wo die Explosionen lauter werden hört man wie seine Männer ihn rufen und das wird auch immer lauter immer mehr is zu hören, dann ein einschlag ein paar meter neben ihnen, er bekommt ne Art flashback und sieht dann erst das mit seiner Jugend.
Dann gehts weiter aktuelle Szene in nem Umkämpften Gebiet man hört einschläge, die Raumgleiter bedecken den Himmel, der vor lauter Gefechtsfeuer so bunt leichtet das man erst denkt da is ein Feuerwerk am leuchten( so zeitlupen mässig), dann wieder etwas schneller, der Trupp bewegt sich, kämpft sich nach vorne, inmitten feiglichen Gebiets werden trotzdem ein paar witzchen gemacht, aber jeder is aufmerksam, und weiß seinen Job zu beherrschen. Dann ein Hinterhalt, sie müssen in Deckung gehen, und wieder ein kleiner Flashback, eine Ähnliche Situation auf einer älteren Mission, da noch einfacher Soldat, villt so um 20. 2 seiner Kameraden starben, er is ein hohes Risiko eingeganen um den Rest der Truppe heile zurück zum Treffpunkt zu schaffen, was ihm auch gelungen is aber er es fast nicht geschafft hätte. durch seine Handlungen hat der Rest des Trupps überlebt und der Heldenmut wurde ihm gedankt und er wurde rasch befördert. wieder in jetziger Zeit, alles läuft blitzschnell, es waren nicht viele Angreifer, die wurden schnell Elemeniert. am Zielort angekommen erledigen sie ihren Auftrag und werden dann ohne weitere große Zwischenfälle am Treffpunkt abgeholt und zurück zur Basis geschickt.

cohrvan's Avatar


cohrvan
12.13.2011 , 09:22 PM | #10
Ich halte es nimmer aus..muss euch das Drama teil reintippen also folgendes....

seine Waffenbrüder aus dem Squad werden systematisch nach und nach ermordet..er ist einmal verzweifelt und anderseits Knapp davor durchzudrehen und Amok zu laufen da er keine ahnung hat was da los ist und voralem WER dafür zuständig ist....er quitiert sein dienst..und es folgen depressive Monate mit viel Alkohol ...schlägereien....selbstmord versuchen (die er immer kurz davor stopt weil er genau weiss sich selbst zu töten were feige für einen soldaten) man sieht ihn betrunken durch die strassen torkeln...bart..dreckig....stolpert in einer gasse und fällt zu boden in eine pfütze in der er liegen bleibt. Seine welt ist zerstört...seine "Familie" (squad mitglieder) alle tot er weiss nicht weiter. Eines tages als er total betrunken in sein schebiges apartment zurück kehrt und sich aufs bett fallen lässt sagt eine stimme "Was ist nur aus dir geworden?" man sieht im hintergrund nur einen umriss einer person. Sie tritt aus der dunklen ecke in das durch das schmutzige fenster hereinfallende licht und man erkennt das es sein alter ausbilder ist der ihn von jugendalter fast wie seinen eigenen sohn behandelt hat. Es kommt eine moralprädig...darlegung seiner etzigen situarion und frage wie er sein leben weiter führen will. Nach einem etwas tiefgründigem dialog erklärt ihm sein ausbilder das er ein gerücht gehört hat wer seine brüder warscheinlich einen nach dem anderem ausgeschaltet hat....er weiss nur das es ein kopfgeldjäger ist (er sagt "Kopfgeldjäger" da er nicht weiss ob Mann oder frau) man sieht in den kaputten augen des soldaten einen funken hoffnung aufflackern worauf sein ausbilder ihm ein angebot macht. Er bekomme jegliche unterstützung seinerseits um seine brüder zu rächen doch danach tritt er dem aktiven dienst wieder bei. Der trooper stimmt zu und damit endet diese scene auch was er aber nicht weiss ist.. das SIE alle seine brüder beseitigt hat um ihn zu zermürben und leichter an ihre "Bäute" zu kommen ..dieses geheimniss wird dan erst später im teil 2 gelüftet als sie sich lieben lernen und eine grosse liebe zwischen den beiden entfacht. deswegen trennen sich deren wege danach. Natürlich in einem Hartem und Hasserfühltem kampf seinerseits da er in dem moment nur noch rot sieht und nach rache durstet ...man wird cut scenen sehen aus gemeinsamen schönen momenten von den beiden durchbrochen von anblick seiner toten brüdern..er steht regungslos da und diese bilder hageln auf ihn ein wie geschosse... die bilder seiner toten brüder tun weh weil sie seine familie waren..und die bilder mit ihr schmerzen ebenfals und tun weh weil er nun nur noch einen feind in ihr sieht..einen feind den er um jeden preiss nun töten will..nun wird SIE von ihm gejagt. Es kommt zu einem kampf und er ist sich sicher das er sie umgebracht hat in einer auseinandersetzung. Darauf folgen wieder scenen wie er diesmal als ein Eiskalter troopenführer missionen abschliesst ohne jegliche emotionsregung da er alles verloren hat was er liebte.. seine brüder und die frau die er liebte ,hat er getötet...die zeit vergeht und er schliesst mit all dem ab was war..und genau im dritten teil treffen die wieder aufeinander ...das treffen und die scenen beschreibe ich die tage dann

ihr dürft ruhig das alles noch vervollständigen...kleine oder grosse abenteuer dazu schreiben..oder einfach interessante/lustige/dramatische scenen

ich würd mal sagen wir setzen dan wen wir genug material haben einfach alle scenen zusammen und an der richtigen stelle und dan sehen wir was für eine spannende geschichte das alles ergibt