Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

PvP Nebenspaß - Story in SWToR im Vordergrund!

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > PvP
PvP Nebenspaß - Story in SWToR im Vordergrund!

BobaFurz's Avatar


BobaFurz
01.02.2012 , 01:42 PM | #31
Quote: Originally Posted by The_Guy View Post
Der Titel vom Thema sagt mir da aber etwa anderes.
Der Titel sagt was der Titel eben sagt, aber interessant ist es was das Spiel längerfristig bietet. Mit Story alleine, welche bis lvl 50 geht lässt man sich kaum für längere Zeit binden. Da bleiben eben die Flashpoints und das PvP.

Ja wieviele Flashpoints sind es denn insgesamt für einen Spieler der mit der Story fertig ist und lvl 50 geworden ist ? Scheinbar kann das keiner beantworten, wo gibt es denn Informationen darüber.
STAR WARS
RETURN OF TEH HUTTBALL

The_Guy's Avatar


The_Guy
01.02.2012 , 02:05 PM | #32
Quote: Originally Posted by BobaFurz View Post
Der Titel sagt was der Titel eben sagt, aber interessant ist es was das Spiel längerfristig bietet. Mit Story alleine, welche bis lvl 50 geht lässt man sich kaum für längere Zeit binden. Da bleiben eben die Flashpoints und das PvP.
Quote:
Die Langzeitmotivation liegt im Pve Content wie Flashpoints und Operationen. PvP ist in Swtor einfach nur eine Nebensache, wenn man primär nur PvP spielen möchte muss man Guild Wars spielen aber Swtor ist dafür das falsche Spiel.
Quote:
Ja wieviele Flashpoints sind es denn insgesamt für einen Spieler der mit der Story fertig ist und lvl 50 geworden ist ? Scheinbar kann das keiner beantworten, wo gibt es denn Informationen darüber.
Quote:
Für jeden vorhandenen Flashpoint gibt es auch eine Version für Charaktere der Stufe 50.
Wenn du die genaue Anzahl der Flashpoints wissen willst, musst du eigen Initative zeigen und sie selber zusammen zählen.
ITS A TRAP !

almamuerta's Avatar


almamuerta
01.02.2012 , 02:09 PM | #33
Hmm, selbst wenn man jetzt wirklich sagen würde, bei swtor ist die Story im Vordergrund.

Dann frage ich mich, was bringt da die Zukunft?! selbst 10 neue Inis würde nicht den "Story-Bedarf" decken den jmd hat, der swtor nur wegen der Story spielt.

100 mal die gleiche Ministory in ner Ini zu erleben ist da sicher auch nicht das Wahre.

Wenn man es also genau nimmt, bietet Swtor im Moment weder für PvPler, noch für klassische PvEler noch für die Storyliebhaber ein großen Endkontent.

Aber genau deswegen sehe ich das Ganze noch recht entspannt.
Alles ist offen und wo es hin geht werden wir sicher in absehbarer Zeit sehen.

BobaFurz's Avatar


BobaFurz
01.02.2012 , 02:13 PM | #34
Wo gibt es denn eine Liste welche die Anzahl aufzeigt und man die Flashpoints zusammen zählen kann. Das würde ich schon gerne wissen wieviele es davon gibt. Danke.
STAR WARS
RETURN OF TEH HUTTBALL

FHgLaDoS's Avatar


FHgLaDoS
01.02.2012 , 02:23 PM | #35
Quote: Originally Posted by Aeyzo View Post
Leute, welche sich das Spiel nur wegen dem Pvp gekauft haben sind hier falsch, denn Balance wird man weder hier noch in anderen MMORPGS finden.
Wenn ihr wollt, dass es wirklich nur auf Skill ankommt geht Counter Strike oder Modern Warfire 3 spielen...


Modern Warfare=Skill!?

das will ich jetzt aber mal überhört haben

Godmog's Avatar


Godmog
01.02.2012 , 03:02 PM | #36
Quote: Originally Posted by BobaFurz View Post
Wo gibt es denn eine Liste welche die Anzahl aufzeigt und man die Flashpoints zusammen zählen kann. Das würde ich schon gerne wissen wieviele es davon gibt. Danke.
Anhand der Weekly Quest sag ich mal 6 + der Raid

Chrompower's Avatar


Chrompower
01.02.2012 , 05:00 PM | #37
Bioware wird halt viele Spieler verlieren. Ich hab ehrlich gesagt noch nie so ein schlechtes PVP-Gesamtkonzept gesehen wie wir es hier haben.

Mir scheint es als hätte Bioware das Spiel komplett fertig gehabt und am WE nochmal schnell die PVP-Elemente reingehauen.

Natürlich wird es besser, ich habe aber keine Lust 1-x Jahre zu warten bis endlich gutes PVP verfügbar ist. Das Tempo scheint hier aber im Vergleich zu Rift auch verdammt langsam zu sein. Die haben Patches und Updates ohne Ende rausgebracht, schnell auf alles reagiert.
Bisher hat sich bei STWOR ja eigentlich noch nichts geändert, und das Game ist jetzt auch nicht mehr erst vor 2 Tagen rausgekommen.

Ich mag STWOR, finde die Quest's einmalig, aber ich bin PVP'ler. Und da wird einfach nichts geboten, was ich echt schade finde. Die drei BG's hätten sie sich auch sparen können, dann gebe es nämlich absolut kein PVP und keiner würde sich darüber beschweren.
★★★★★ ||| ||| ||| ||| || ★★★★★
★★★★★ || || ★★★★★
★★★★★ ||________|| ★★★★★

YuseiMisugi's Avatar


YuseiMisugi
01.02.2012 , 05:34 PM | #38
Dass die Story nach Level 50 vorbei wäre, ist falsch. Es gibt acht Charakterklassen. Spielt mal jede Klasse durch, macht die Nebenquests, beteiligt euch an den Operationsgruppen für z. B. einem Weltenboss und absolviert die Flashpoints. Dann werdet ihr schon sehen, dass die Story einen ziemlich lange im Spiel halten kann. Noch dazu sollen die Stories ja dauerhaft erweitert werden.

Zu meinen, die Story ist kurz und mit Level 50 vorbei, ist wie bereits geschrieben, einfach falsch. Auf eine Klasse ausgerichtet vielleicht. Aber nicht insgesamt.

Und wie ebenfalls bereits geschrieben, das Spiel ist noch nicht einmal zwei Wochen alt. Nun malt mal nicht den Teufel an die Wand, es kann noch sehr viel passieren. PvP-technisch wird auf jeden Fall noch was passieren, dafür sind die Forderungen der Spieler einfach zu hoch. Aber lasst BW doch um Himmelswillen noch ein wenig Zeit.

Xelyna's Avatar


Xelyna
01.02.2012 , 05:46 PM | #39
Quote: Originally Posted by YuseiMisugi View Post
Dass die Story nach Level 50 vorbei wäre, ist falsch. Es gibt acht Charakterklassen. Spielt mal jede Klasse durch, macht die Nebenquests, beteiligt euch an den Operationsgruppen für z. B. einem Weltenboss und absolviert die Flashpoints. Dann werdet ihr schon sehen, dass die Story einen ziemlich lange im Spiel halten kann. Noch dazu sollen die Stories ja dauerhaft erweitert werden.

Zu meinen, die Story ist kurz und mit Level 50 vorbei, ist wie bereits geschrieben, einfach falsch. Auf eine Klasse ausgerichtet vielleicht. Aber nicht insgesamt.

Und wie ebenfalls bereits geschrieben, das Spiel ist noch nicht einmal zwei Wochen alt. Nun malt mal nicht den Teufel an die Wand, es kann noch sehr viel passieren. PvP-technisch wird auf jeden Fall noch was passieren, dafür sind die Forderungen der Spieler einfach zu hoch. Aber lasst BW doch um Himmelswillen noch ein wenig Zeit.
Richtig, auf eine Klasse ausgerichtet, ich spiele in keinen Spiel mehr als 1nen Charakter, finde ich sinnlos, ich erlebe bis auf ein par Elemente Trotzdem absolut überall das selbe das Reißen die Klassenquest nicht raus, auch Konzentriere ich mich einfach gern auf einen Charakter, auch in Skyrim Spiele ich seit beginn meinen Krieger, Warum sollte ich jetzt hier öfters das selbe Spielen. Das ist einfach nicht jedermans sache, für viele ist ein Spiel nach dem durchspielen einfach vorbei.

Wo ich dir aber zustimme, das spiel ist noch nicht lange drausen und es kann noch viel Passieren.

Allerdings Zeigt sich Bioware seit Release Extrem Arrogant und unfreundlich den Kunden gegenüber...das hat sich bei den Antworten auf die Warteschlangen gezeigt die ich einfach eine Frechheit fand, und ging mit denn Bann von Spielern die in Illum viel gefarmt haben weiter, und deswegen setzte ich leider keine Großen Hoffnungen in die Richtung " Bioware Interessiert die Kunden"... Ich hab noch nie einen Kundendienst bzw einen Entwickler so unsympatisch gefunden, und dabei hatte ich mit den Kundendienst selber noch keinen Direkten Kontakt, Trotzdem hoffe ich einfach nie mal´s was mit ihm zu tun haben zu müssen.

Agarwaens's Avatar


Agarwaens
01.02.2012 , 06:26 PM | #40
Ich poste es hier auch mal, weil mir die einseitige Argumentationssicht zum PvP ziemlich auf den Sack geht

Also ich empfinde das PVP - System als eines der Besten die ich bisher so gespielt habe.
Ich weiß ja nicht aus welchem Spiel ihr kommt, dass ihr mit Level 10 erwartet genauso gut zu seien wie ein ausgelevelter Level 50iger.
Das es manchmal frustrierend ist als Level 10ner von einer ganzen Gruppe Level 50iger umgehauen zu werden kann ich durchaus nachvollziehen.
Trotzdem bin ich selbst im PvP Minigame sehr aktiv und spiele dort auch immer mit einem Level 15 oder Level 22 Char und stehe meißt trotzdem immer sehr weit oben auf der Liste am Ende.
Zudem habe ich eine Menge Spaß an dem System.
Wem diese Minigames halt keinen Spaß machen, verdammt der muss sie doch nicht spielen oder ?
Es ist traurig, dass die Masse hier am rumheulen ist wie schlimm alles sei und die Leute die zufrieden sind leider eher still sind (ein normales Phänomen)
Daher kommt eventuell der Verdacht auf, dass am PvP noch rumgedoktort werden muss, sodass es sich am Ende an einer Community orientiert die 24/7 vor dem Computer hockt und versucht sich mit ihren Ingamevorteilen zu profilieren.

Nun ein paar Worte zum Balancing:
Wie bin ich denn bitte in STWOR imbalanced ?
Wenn ich jeden Gegner umhaue ?
Wenn ich am Ende die meißten Medallien habe ?
Wenn ich die beste Heilung raushauen kann ?
Wenn ich den meißten Schaden verteile ?

In STWOR kommt es ENDLICH mal nicht mehr nur aufs Töten von Gegnern an, sondern auf das Zusammenspiel, die Taktik, das Heilen, das Schaden auffangen, das Schaden machen - Alles eben.
Das haben hier anscheinend eine Vielzahl an Leuten noch nicht ganz verstanden.
Vielleicht möchten es aber auch viele nicht verstehen, nicht mehr die Superheroes seien zu können die einfach eine Imbaklasse spielen und immer gewinnen und den meißtgrößten "Ertrag" aus dem Spiel zu ziehen.

Mit dem Wort "Ertrag" komme ich zu einem weiteren gedanklichen Schwerpunkt.
Wofür brauche ich einen Anreiz im PvP ?
Wofür brauche ich einen Anreiz um ein Spiel zu spielen ?
Was ist überhaupt ein "Anreiz"?
Ein "Anreiz" ist etwas, dass mich dazu bringt eine Hemmschwelle, die ich gegen irgendwas entwickelt habe zu überschreiten.
Ein Beispiel: Ich arbeite um Geld zu verdienen.
Ich zwinge mich also zur Arbeit zu gehen um Geld zu verdienen.
Wofür brauche ich aber einen Anreiz um etwas zu tun, was mir Spaß bereitet ?
Sobald Leute nur noch spielen um ihren Anreiz zu erreichen, spielen sie nichtmehr aus Spaß, sondern eben aus Ertragsucht (Ertragsucht = Suche den Anreiz zu bekommen)
Das macht wiederum oft bzw. eigentlcih immer das eigentliche System aus dem PvP kaputt.
Der Mensch ist wie ein lustiges Elektron, er sucht sich immer den einfachsten Weg. Auch in solch einem Spiel wird er dann versuchen um seinen Ertrag möglichst schnell zu erreichen den einfachen Weg zu wählen und nicht den, der eventuell Spaß bereiten könnte.
Es würde also das richtige Spiel mit der falschen Motivation angefasst werden.

Darum bitte ich euch liebes STWOR Entwicklerteam:
Behaltet eure Idee bei.
Es ist einfach etwas anderes als WoW, als Lotro, als Aion, als Rift.
Wenn ihr aber nichts anderes wollt liebe Community dann bleibt verdammt nochmal da wo ihr herkommt. Niemand zwingt euch dieses Spiel zu spielen.
Zudem eure Kritik großteils radikal und nicht System affirmativ aufgebaut ist.
Wofür muss ich immer den Ertrag suchen? Um mich mit diesem dann zu profilieren ? Solch ein kapitalistisches System verbunden mit dem kapitsalstrebenden Gedankengut habe ich schon im Reallife zur Genüge. Wieso kann ich nicht spielen um des Spielens Willen ? So eben, wie STWOR es derzeit beabsichtigt.
Wem das nicht passt ... den bitte ich inständig geht zurück zu dem Spiel was euch eben das gegeben hat was ihr sucht.

Liebe Grüße