Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Schlechte CPU-Starke FPS Probleme


Zhuyd's Avatar


Zhuyd
06.01.2018 , 05:46 AM | #1
Hey, vorweg ich weiß nicht so ganz wo das hingehört. Deswegen hab ich das mal hier erstellt.
Ich bereite mich gerade auf HC/NIM Raiding vor, doch das ist schlecht möglich, wenn ich 20-25 FPS bei nem Boss habe. Es ist mir einfach nicht möglich, meine Rota gut hinzukriegen und DPS auszuteilen, wenn alles so laggt. Ich habe eine versteinerte AMD A-10 6700 APU, ich benutze jedoch nicht die integrierte GPU sondern eine GTX 1050TI. Die CPU stellt also einen harten Bottleneck dar, ich hab bereits meine Nvdia 3D Systemeinstellungen durch, sowie den SWTOR Prozess auf High Priority gesetzt. Letzeres hat mir tatsächlich ein paar FPS mehr gebracht, dennoch wollte ich euch fragen ob, ihr noch iwelche Methoden kennt um meine FPS zu erhöhen. Gute CPU-Booster die Tabs im Hintergrund schließen oder iwelche Einstellungen? Lohnt es sich die Auflösung zu ändern? Sonst muss ich mir wohl für SWTOR ne neue CPU+Mainboard+Netzteil+Gehäuse+Kühler kaufen. Bin für alles dankbar.
Schönen Tag noch

martinterr's Avatar


martinterr
06.01.2018 , 09:36 AM | #2
Also sooo versteinert ist deine CPU nicht!
Habe selbst eine ältere AMD.
Nun zu deinem FPS " Problem " . Bei 25 und mehr FPS solltest du nicht meckern müssen, denn 25 heißt rein Technisch " fließendes Bild " ohne " Laggs " .

Allerdings zu den Einstellungen. Du solltest Full HD ( 1080 ) ( pc native ist da normal nur 10 Pixel unterschied ) nicht überschreiten. Unterschreiten ist Dunfug, denn diese Grakas sind für Full HD ausgelegt!

Deine " CPU Booster.." Finger weg! Die bringen 0 und gehen eher contra ein. Dann, Priorität, auch schlechte Erfahrung mit gemacht.
Was hilft... Vergiss diese Auto Einstellung von Envidea. Die haben da mist gebaut.
Nun bei der Graka in der 3D einstellung ( hier gehts nur Manuell, nix Auto ) , beim ersten dingen, wo steht " Qualli , oder Speed " also dieser Regler mit dem Envidea Logo... auf " speed " . Nicht Qualli.
Dann, rest entweder Anwendungs Basiert, oder die ganzen Filter und hasse nicht gesehen, raus!


Übrigens, du hast das gleiche Problem, wie ich auch. Mit der CPU wirst du die Karte niemals voll ausreizen können. Ich hab ne GTX 1060. ( übrigens doppelte Preislage ;-) ) . Diese Karten sind auf einen PCI-E speed ausgelegt, welche zu den Zeiten der Motherboard erstellungen in Verbindung der CPU noch gar nicht bekannt waren.

Dazu, was du meinst, mit " neu kaufen " bezeichnet man auch heute noch eigentlich " System neukauf " weil man gleichzeitig dann auch alles neu Installieren kann. Motherboard wechsel ( Außer bei Identischem Board ) hat windows noch nie ohne Mucken vertragen.
Grund ist einfach!
Motherboard Wechsel heißt für Windows: Neuer Arbeits Speicher Zugang, Neuer Controller für Laufwerke, Neue Netzwerk Karte, neue USB Hubs.. Je nach system, Neue Soundkarte.... Resultiert also meistens dann ein windows Quittieren mit " Bluescreen" weil du Treiber für ca. 8/ 10 deines Systems neu bräuchtest. Dat verpackt das Betriebs system net.

dadrepus's Avatar


dadrepus
06.01.2018 , 09:51 AM | #3
Dürfte eigentlich kein Hardware-Problem sein.

Evtl. mal gucken, was so beim Windows-Start mitstartet, aber nicht gebraucht wird. Evtl. bremst auch dein Virenscanner. Was hauptsächlich Leistung kostet, sind wohl auch die Schatten-Einstellungen im Spiel. Da auch mal runter regeln, wenns auf hoch steht.

Aber die CPU kanns, und die GPU auch, Das Problem muss woanders liegen.
Dadrepus - Wächter

Zhuyd's Avatar


Zhuyd
06.01.2018 , 02:03 PM | #4
Danke euch beiden erst einmal für die Antwort. Erstmal zu den FPS. Ich bin mir nicht sicher ob ich 25 FPS habe oder 18 (kein FPS Recorder), aber auch 25 FPS erscheinen sicherlich nicht als flüssig. Nur weil Filme in dieser Reichweite gedreht werden, heißt das nicht das Computerspiele uns dann nicht als laggend erscheinen. Meine Auflösung überschreite ich nicht, habe nen 1080P Monitor und spiele auch so, ich überlegte nur evtl zu 720p etc downzugraden. Bringt nur auch nicht viel habe ich bemerkt. Das mit den CPU-Boostern wusste ich nicht, danke.
Hier mal ein Auschnitt aus meinen 3D-Einstellungen, auch wenn ich mir nicht sicher bin was du mit NVDIA-Logo meinst, habe ich dort bereits einige Dinge eingestellt. https://abload.de/img/desdamcsj8.png

Über den System-Neukauf bin ich mir im klaren. Für ne neue CPU bräuchte ich nen neues Mainboard, und wenn ich das kaufe kann ich mir auch direkt nen neues Netzteil etc. holen, da ich nur nen 300W Netzteil hab.
Ich habe keine Antiviren Programme nur den Windows-Defender. Und beim Autostart, startet auch kaum was: https://abload.de/img/desdag8uw8.png

Für das normale Spiel reicht die CPU auch einigermaßen, nur wenn es um OP's oder PvP-Zones geht laggt es halt. Wenn ich mit vielen Effekten oder Mobs gleichzeitig konfrontiert werde.

Ich bin für weitere Lösungsvorschläge offen und dankbar!

_Stray_bullet_'s Avatar


_Stray_bullet_
06.01.2018 , 02:54 PM | #5
Ich hab eine GTX1060 6GB und hatte immer Ruckler, wenn gleichzeitig viele Spieler mit Namensschildern im Sichtfeld waren. Im Swtor-Subreddit hat jemand den Tipp gegeben, in SWTOR den Vollbildmodus auf "Vollbild (Fenstermodus)" zu setzen. Seitdem läuft es um Einiges flotter und geschmeidiger.

SWTOR Einstellungen -> Grafik -> Allgemein -> Vollbildmodus auf "Vollbild (Fenstermodus)".

Falls du Windows 10 verwendest, solltest du auch die alten DirectX9-Runtimes nachinstallieren für ältere Spiele wie SWTOR.

Zhuyd's Avatar


Zhuyd
06.01.2018 , 07:42 PM | #6
Quote: Originally Posted by _Stray_bullet_ View Post
Ich hab eine GTX1060 6GB und hatte immer Ruckler, wenn gleichzeitig viele Spieler mit Namensschildern im Sichtfeld waren. Im Swtor-Subreddit hat jemand den Tipp gegeben, in SWTOR den Vollbildmodus auf "Vollbild (Fenstermodus)" zu setzen. Seitdem läuft es um Einiges flotter und geschmeidiger.

SWTOR Einstellungen -> Grafik -> Allgemein -> Vollbildmodus auf "Vollbild (Fenstermodus)".

Falls du Windows 10 verwendest, solltest du auch die alten DirectX9-Runtimes nachinstallieren für ältere Spiele wie SWTOR.
Ersteres habe ich bereits getan, soll ich mir nun einfach Direct X 9 runterladen? Oder wie meinst du das? Link wäre sehr hilfreich, danke

martinterr's Avatar


martinterr
06.02.2018 , 03:44 AM | #7
Nope!
Google mal unter Direct x 9 .
Normal solltest du über links fliegen... . Nennt sich dann DX9 websetup.
Dat is normal. wenn du die runnerjeladen has, starten.
Dieses web setup untersucht dann deine Kiste und alles, was mit DX9 nicht compatibel ist, oder fehlt, wird dann installiert.

Harken, es könnte vielleicht sein, das es verweigert wird " auf ihrem System befindet sich bereits eine neuere Version von Direkt X , darum kann xy nicht installiert werden. " .
Oder Aber.. alles wird Theoretisch gut installiert, bis... " finde xy nicht! Klicken sie auf Abbrechen, um die Installation abzubrechen..." und ein " egal mach weiter " gibbet nicht.
Sowas kommt dann vor, wenn von windows eine Datei benötigt wird, welche z.b. bei Pre 10 noch da war. Von den Kandidaten gibt es einige.

Zhuyd's Avatar


Zhuyd
06.02.2018 , 06:04 AM | #8
Habe jz Directx9 über ein paar Umwege installiert, aber dennoch hat das leider nicht viel geholfen...

_Stray_bullet_'s Avatar


_Stray_bullet_
06.02.2018 , 10:07 AM | #9
Hier gibts das komplette redistributable Paket von DirectX, falls der Web-Installer sich querstellt:
http://www.microsoft.com/en-us/downl...s.aspx?id=8109

Ansonsten vielleicht noch die Schatten (fressen viel Leistung) in SWTOR runterdrehen (Schattenqualität, Shadow-Map-Kaskaden, Shadow-Map-Auflösung).

Oder Kohle zusammenkratzen und neuen PC zusammenstellen :

https://www.computerbase.de/forum/th...tellen.215394/

Zhuyd's Avatar


Zhuyd
06.02.2018 , 01:01 PM | #10
Quote: Originally Posted by _Stray_bullet_ View Post
Hier gibts das komplette redistributable Paket von DirectX, falls der Web-Installer sich querstellt:
http://www.microsoft.com/en-us/downl...s.aspx?id=8109

Ansonsten vielleicht noch die Schatten (fressen viel Leistung) in SWTOR runterdrehen (Schattenqualität, Shadow-Map-Kaskaden, Shadow-Map-Auflösung).

Oder Kohle zusammenkratzen und neuen PC zusammenstellen :

https://www.computerbase.de/forum/th...tellen.215394/
Ich glaube ich muss wohl letzteres tun.