Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Neue Versionen Geld farmen / kartell-Schmuggler-Spieleautomat / kartellzertifikate

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen
Neue Versionen Geld farmen / kartell-Schmuggler-Spieleautomat / kartellzertifikate

LordMothra's Avatar


LordMothra
06.19.2018 , 12:11 AM | #1
Hallo zusammen,

Mittlerweile nach einigen updates hat sich ja viel geändert und ich hätte gern für mein haus ein paar Twilek tänzerinnen. Jetzt brauche ich hierfür aber Kartellmarkt zertifikarte. Wo finde ich den einen dieser Kartellmarkt-Schmugglerautomaten heutzutage? Ich hätte gerne einen solchen gekauft oder zumindest irgendwie genutzt.

Woher bekomme ich noch imperiale banner zu kaufen?
Womit farmt ihr aktuell euer Geld? ( Bei mir ists questen)
Kann ich irgendwo personal wie Twilektänzerinen auch billiger bekommen als für x millionen am galactisvhen markt?

Khaleg's Avatar


Khaleg
06.20.2018 , 05:37 AM | #2
Gibt es zuweilen im GHN zu kaufen, für 60+ oder gar 100+ Mio Credits.
Du kannst aber gerne den in meiner Nar Shaddaa Festung nutzen oder auf unserem Gildenschiff (New Horizons, Rep Seite).
Nal'augh, guild master "The Conqueror Fleet" - Tulak Hord
Do you want 7 free days of subscription and other freebies? Click here!

Twitch: https://www.twitch.tv/doubleudude

CarlGustaf's Avatar


CarlGustaf
06.21.2018 , 06:28 AM | #3
Da die dropchance für die Zertifikate lächerlich tief sind, würde ich dir raten einfach die Credits für die Tänzerinnen zu farmen. Zum Beispiel Tatooine Heldenquests mit Bonus in einer vierer Gruppe! einmal in der Woche (pro Charakter).

Auch in alten Paketen können die Zertifikate drin sein, aber das ist wahrscheinlich auch nicht die Mühe wert, ich kenne die Preise nicht.

Und wenn du wirklich am Automaten spielen willst, dann kann ich dir auch gerne einen Schlüssel zu meiner Festung geben. Einfach eine PN an Dragonslayer (Imp) oder Ehrfurcht Erich (REP).
Natsu Dragonslayer Eideley
YOLO on T3-M4

Gimp aus Leidenschaft