Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Fremdlinge im Imperium


xxchrismcdxx's Avatar


xxchrismcdxx
05.27.2015 , 12:31 AM | #11
Quote: Originally Posted by Bloodmoonstar View Post
Falls aber doch ein bestimmter Darth im Rat der Sith ein Fremdling ist, so bin ich wirklich sehr auf seinen Namen gespannt. Im Spiel selbst trifft man wenn ich mich nicht irre jedenfalls kein Ratsmitglied, welches ein Fremdling ist. Aber eventuell steht ja in den Büchern etwas über ein Fremdlings-Ratsmitglied.
Mir fällt nur Darth Karrid ein, die gute war aber zum glück nicht lange im Rat (die hätte wahrscheinlich das Imperium noch mehr geschwächt
Spoiler

desercitus's Avatar


desercitus
05.29.2015 , 08:41 AM | #12
Quote: Originally Posted by Bloodmoonstar View Post
Welches Ratsmitglied ist denn ein Fremdling? So spontan fällt mir da ehrlich gesagt keiner ein. Falls ein Reinblütiger Sith gemeint sein sollte: Reinblütige Sith gelten im Imperium nicht als Fremdlinge sondern werden in eine eigene Kategorie eingeordnet. Falls die Sith-Inquisitor-Klasse gemeint sein sollte: Die kann man auch als Mensch-Char spielen - eine lorekonforme Rassenauswahl existiert nicht soweit ich weiß. Zudem existieren wir Spieler nicht in der Lore und eine lorekonforme Geschichte der Ereignisse unserer Spielerfiguren wird es wenn überhaupt wohl erst geben, nachdem Swtor schon einige Zeit nicht mehr existiert, was sicher noch 10 Jahre oder länger dauern kann.

Falls aber doch ein bestimmter Darth im Rat der Sith ein Fremdling ist, so bin ich wirklich sehr auf seinen Namen gespannt. Im Spiel selbst trifft man wenn ich mich nicht irre jedenfalls kein Ratsmitglied, welches ein Fremdling ist. Aber eventuell steht ja in den Büchern etwas über ein Fremdlings-Ratsmitglied.

Was man allerdings anmerken sollte: Nach der erfolgreichen Makeb-Kampagne des Imperiums ist der Kriegsverlauf nicht mehr so schlecht und spätestens durch die Ereignisse um Revan und falsche Entscheidungen der Obersten Kanzlerin während der Ereignisse auf Ziost hat die Republik auch ordentliche Verluste hinnehmen müssen. Der Krieg ist mittlerweile wieder völlig offen.

Aber vermutlich liegt die Sache der Öffnung für Fremdlinge beim Imperium ohnehin eher an einer neuen Strategie von Bioware/EA für Swtor, die dem imperium gern ein besseres Image geben wollen, damit das Imperium nicht mehr wie ein Deutsches Reich 2.0 erscheint.
Wie mein Vorposter schon sagte: Darth Karrid, eine weibliche Falleen, konnte sich gegen ihren Konkurrenten Darth Gravus durchsetzen und wurde nach anfänglich erheblichem Widerstand als Fremdling in den Rat der Sith aufgenommen. Auch wenn ihre Herrschaft über die Sphäre der Technologie nur von kurzer Dauer war, ist die Signalwirkung doch nicht zu verachten. Nachzulesen in Annihilation.
Noch zum Kriegsverlauf: Ich persönlich sehe das Imperium weiterhin zumindest im Hintertreffen. Vor Makeb stand es unmittelbar vor der Niederlage, davon erholt man sich nicht so schnell, auch wenn das Isotop 5 die Katastrophe nun fürs Erste abgewandt hat. Und das längere Operieren ohne Geheimdienst dürfte auch nicht gerade geholfen haben.
Gerade Ziost dürfte ein furchtbares Desaster gewesen sein: Nicht nur hat das Imperium eine seiner wichtigsten Hauptwelten auf schreckliche Weise verloren, Schuld ist daran der ehemalige Sith-Imperator, der sich gegen seine einstigen Schützlinge wendet. Nach so etwas ist die Moral am Boden, und neben den imperialen Verlusten und Demoralisierung dürften die republikanischen zu verschmerzen sein.
Bleiben als Lichtblicke nur, dass das Isotop 5 anfängt, sich auszuzahlen, und endlich ein neuer Geheimdienst eingerichtet wurde.
Es gibt keine Gefühle, nur Frieden.
Es gibt keine Unwissenheit, nur Wissen.
Es gibt keine Leidenschaft, nur Gelassenheit.
Es gibt keinen Tod, nur die Macht.

Bloodmoonstar's Avatar


Bloodmoonstar
05.29.2015 , 01:21 PM | #13
Danke für eure Antworten, das war schon sehr aufschlussreich. Ja, mit dem Imperator zieht sich das ja noch hin und ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht wie der besiegt werden sollte, er scheint ja um ein vielfaches mächtiger zu sein als es Revan je war. Und sogar Palpatine würde verglichen mit Vitiate ja nur wie ein kleines Friedensengelchen aussehen. Eventuell haben die Entwickler das ein wenig übertrieben mit der Macht von Imperator Vitiate, denn der hat spätestens nach Ziost wenn nicht schon vorher einen gottähnlichen Status und bekanntlich kann man Götter ja nicht dauerhaft bzw. nicht endgültig vernichten.

Vielleicht wäre es auch insgesamt besser den Rat der Sith weiter zu verkleinern. Einige Plätze sind ja ohnehin noch unbesetzt. Mehr als drei oder maximal fünf Ratsmitglieder mit je einem Schüler würden völlig ausreichen, dann würde es im Rat der Sith auch vermutlich zu weniger Unstimmigkeiten oder gar Verrat kommen. Falls Lana Beniko noch kein Ratsmitglied ist, so wäre sie ja perfekt dafür geeignet, am besten in einer Sphäre die zu ihren Aufgaben als Geheimdienstministerin passen würde. Leider hat man ja als Spieler da wenig Einfluss was diese Punkte in der Story angeht.

Zum Hauptthema: Nunja, ansich ist es ja auch nicht verkehrt Fremdlinge in den eigenen Reihen aufzunehmen, es gibt da sicher sehr viele gute und hoch talentierte Leute. Nur wenn man es wirklich richtig machen wollen würde, so müsste man wohl auch das Ausbildungssystem der Sith-Akademien wie der auf Korriban überarbeiten:

Denn wie viele aufstrebende Akolythen da sinnlos getötet werden obwohl viele von ihnen auch gute Sith werden könnten, das ist schon eine große Verschwendung verglichen mit den unzähligen Jedi die auf Tython ausgebildet werden. Vielleicht ist durch das Ausbildungssystem der Sith die Zahl sehr mächtiger Machtanwender höher als bei den Jedi, aber sterben können auch die mächtigsten Sith und da kompensiert meiner Meinung nach die Zahl der mächtigsten Sith einfach nicht die Verluste die das Imperium an Machtanwendern auf Korriban erleidet.

Aber da ja in Spielen und Filmen sowieso fast immer die "Guten" gewinnen, so weiß man ja vermutlich zu 90 % sowieso wie der Krieg Republik vs. Imperium am Ende ausgehen wird...natürlich erst in ca. 10 oder mehr Jahren, wenn irgendwann mal das Spiel Geschichte ist und wir alle ein Swtor 2 spielen.