Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

DD Hexer Schnelligkeit wichtig?


heinerbub's Avatar


heinerbub
01.17.2017 , 01:55 AM | #1
Früher konnte man doch als DD Hexer die Schnelligkeit vernachlässigen, hat sich da was geändert? Gibts irgendwo einen deutschen guide?

Torvai's Avatar


Torvai
01.17.2017 , 02:15 AM | #2
Früher war schnelligkeit für den Arsch, richtig. Weil es damals zwar castzeiten beschleunigte, aber sonst nichts, was zu Lücken in der Rotation führte. Denn nach einem Cast von 1,3 sek musste man trotzdem noch die 0,2 sek auf den gcd warten.
Seit 3.0(glaube ich) beeinflusst Schnelligkeit alles. Cast- und Channelzeiten, Cooldowns, gcd. Sprich deine Rotation beschleunigt sich um deinen Schnelligkeitswert. Was den Stat seitdem unerlässlich für alle Klassen macht(Eigentlich sogar Tanks, wenn sie dafür Platz hätten )

Hexer sollten, mit max gear, irgendwo zwischen 1300 und 1400 Schnelligkeit haben. Nach 110% Präzi(für PvE) den rest der Werte in Krit.

heinerbub's Avatar


heinerbub
01.17.2017 , 08:53 AM | #3
Danke dir, hat mir schon weitergeholfen

magicdragon-six's Avatar


magicdragon-six
11.02.2017 , 04:52 AM | #4
Quote: Originally Posted by Torvai View Post
Hexer sollten, mit max gear, irgendwo zwischen 1300 und 1400 Schnelligkeit haben. Nach 110% Präzi(für PvE) den rest der Werte in Krit.
Hi, Hm dem möchte ich ein wenig wiedersprechen, wenn du 70% Kritchanche hast, liegst du meist so bei ca. 41% Krit wert. Da, soweit ich weiss, über 40% der dimnishing return einsetzt UND du über diene Skillung als Hexer noch n Krit Bonus hast, wäre es sinnvoller in Schnelligkeit und/oder Beherrschung/Angriffskraft - wobei ich denke Beherrschung wäre da günstiger - zu investieren.

Sollte ich da falsch liegen, lasst uns das mal diskutieren

Grüße Darklirah
Darklirah
Imperium
Gilde MALEDICTA -RISING/ www.maledicta.de
Server: Tulak Hord

Olperer's Avatar


Olperer
11.02.2017 , 06:48 AM | #5
Quote: Originally Posted by magicdragon-six View Post
Hi, Hm dem möchte ich ein wenig wiedersprechen, wenn du 70% Kritchanche hast, liegst du meist so bei ca. 41% Krit wert. Da, soweit ich weiss, über 40% der dimnishing return einsetzt UND du über diene Skillung als Hexer noch n Krit Bonus hast, wäre es sinnvoller in Schnelligkeit und/oder Beherrschung/Angriffskraft - wobei ich denke Beherrschung wäre da günstiger - zu investieren.

Sollte ich da falsch liegen, lasst uns das mal diskutieren

Grüße Darklirah
Bei Schnelligkeit gilt allerdings, dass die Steigerung nicht linear verläuft, sondern in 3 Etappen. Das heißt, dass mehr Schnelligkeit erst ab 3 Schwellenwerten Auswirkungen auf deine DPS hat. Diese liegen bei über 0%, über 7.15% und über 15.39% Schnelligkeit (790 und 1850 Schnelligkeit). Wenn du darüber kommst, verringert sich dein GCD um jeweils 0,1 Sekunden, was letztlich deine APM steigert. Anders gesagt, du kriegst deinen hohen Autocrit in deiner Rota häufiger ins Ziel. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass alles an Schnelligkeit zwischen 1 und 789 sowie zwischen 791 und 1849 komplett verschenkt ist.

Exocor's Avatar


Exocor
11.02.2017 , 11:58 AM | #6
Quote: Originally Posted by Olperer View Post
Bei Schnelligkeit gilt allerdings, dass die Steigerung nicht linear verläuft, sondern in 3 Etappen. Das heißt, dass mehr Schnelligkeit erst ab 3 Schwellenwerten Auswirkungen auf deine DPS hat. Diese liegen bei über 0%, über 7.15% und über 15.39% Schnelligkeit (790 und 1850 Schnelligkeit). Wenn du darüber kommst, verringert sich dein GCD um jeweils 0,1 Sekunden, was letztlich deine APM steigert. Anders gesagt, du kriegst deinen hohen Autocrit in deiner Rota häufiger ins Ziel. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass alles an Schnelligkeit zwischen 1 und 789 sowie zwischen 791 und 1849 komplett verschenkt ist.
Das ist nicht ganz richtig. Schnelligkeit hat Auswirkungen, sowohl auf den GCD als auch auf die Cast-Zeit von Fähigkeiten, die Frequenz von Dot-Ticks, sowie die Abklingzeit von Fähigkeiten. Die Steigerung beim GCD verläuft stufenweise, die Steigerung bei den anderen drei Stellen verläuft linear. Gerade der Hexer profitiert daher definitiv von Schnelligkeit, hat er doch viele Casts, einige Offensivcooldowns, deren CD von Schnelligkeit beeinflusst wird und sogar den einen oder anderen Dot.
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

Olperer's Avatar


Olperer
11.02.2017 , 01:07 PM | #7
Quote: Originally Posted by Exocor View Post
Das ist nicht ganz richtig. Schnelligkeit hat Auswirkungen, sowohl auf den GCD als auch auf die Cast-Zeit von Fähigkeiten, die Frequenz von Dot-Ticks, sowie die Abklingzeit von Fähigkeiten. Die Steigerung beim GCD verläuft stufenweise, die Steigerung bei den anderen drei Stellen verläuft linear. Gerade der Hexer profitiert daher definitiv von Schnelligkeit, hat er doch viele Casts, einige Offensivcooldowns, deren CD von Schnelligkeit beeinflusst wird und sogar den einen oder anderen Dot.
Klar hast Du Recht, mur ging es allerdings grundsätzlich darum, wie die beste Statverteilung mit Blick auf Augments und anderes Rumgeschraube zu Stande kommen kann, das war ja der Ausgangspunkt. Jenseits der drei Schwellenwerte macht es keinen Sinn, explizit Schnelligkeit zu verbauen, wenn man davon nur "halb" profitiert. Wenn man dennoch die Schnelligkeit steigern will, würde mehr Beherrschung mehr Sinn machen, da dann ja auch die anderen Werte gesteigert werden

Exocor's Avatar


Exocor
11.03.2017 , 01:11 AM | #8
Quote: Originally Posted by Olperer View Post
Klar hast Du Recht, mur ging es allerdings grundsätzlich darum, wie die beste Statverteilung mit Blick auf Augments und anderes Rumgeschraube zu Stande kommen kann, das war ja der Ausgangspunkt. Jenseits der drei Schwellenwerte macht es keinen Sinn, explizit Schnelligkeit zu verbauen, wenn man davon nur "halb" produziert.. Wenn man dennoch die Schnelligkeit steigern will, würde mehr Beherrschung mehr Sinn machen, da dann ja auch die anderen Werte gesteigert werden
Beherrschung steigert nicht die Schnelligkeit. Wenn man unbedingt den GCD verringern möchte - was ich bei beiden Hexer-DD-Skillungen für nicht wirklich DPS-steigernd halte - dann sollte man prinzipiell mit Präzistim spielen, um einen höheren Stat-Pool für Tertiärstats zu haben. In diesem Fall werden die Stats, die übrig bleiben, nachdem man die 1850 Schnelligkeit verbaut hat, in Krit investiert.

Grundsätzlich gilt: Die Relevanz der Schnelligkeits-Schwellenwerte zur Verringerung des GCD's werden relevanter für eine Spec, je statischer die Rotation, je weniger Dots, je weniger Casts und je weniger Offensivcooldowns man hat. Von daher profitieren Focus-Guardian und Concentration-Sentinel am meisten davon, Dirty Fighting-Revo und Balance-Sage am wenigsten.

Im Übrigen: Die Frage nach der Energieregeneration, die sich bei manchen Klassen im Hinblick auf die Rotation stellt, ist hierbei ganz interessant. Energieregeneration verläuft nämlich teilweise linear (orientiert sich an wesentlich Kleinschrittigeren Schwellenwerten). Das bedeutet: Ist man knapp unter den 1850 Schnelligkeit, hat man im Vergleich zu den APM eine recht hohe Energieregeneration. Ist man knapp drüber, hat man die umgekehrte Kombi: Eine hohe APM mit etwa derselben Energieregeneration. D.h., man hat drei Attacken mehr pro Minute, muss diese jedoch in den selben Energiepool inegrieren. Specs wie der Assault Specialist Kommando mit einem relativ knappen Energiemanagement haben somit zwar 3 APM mehr, müssen diese aber praktisch in Autoschüsse investieren, um sich das Energiemanagement nicht zu zerschießen. Der Gewinn dadurch ist also relativ begrenzt.
Infinitas Coryak - Tulak Hord Nox
--
Check our Sale Offers!

Olperer's Avatar


Olperer
11.03.2017 , 04:24 AM | #9
Quote: Originally Posted by Exocor View Post
Beherrschung steigert nicht die Schnelligkeit. Wenn man unbedingt den GCD verringern möchte - was ich bei beiden Hexer-DD-Skillungen für nicht wirklich DPS-steigernd halte - dann sollte man prinzipiell mit Präzistim spielen, um einen höheren Stat-Pool für Tertiärstats zu haben. In diesem Fall werden die Stats, die übrig bleiben, nachdem man die 1850 Schnelligkeit verbaut hat, in Krit investiert.

Grundsätzlich gilt: Die Relevanz der Schnelligkeits-Schwellenwerte zur Verringerung des GCD's werden relevanter für eine Spec, je statischer die Rotation, je weniger Dots, je weniger Casts und je weniger Offensivcooldowns man hat. Von daher profitieren Focus-Guardian und Concentration-Sentinel am meisten davon, Dirty Fighting-Revo und Balance-Sage am wenigsten.

Im Übrigen: Die Frage nach der Energieregeneration, die sich bei manchen Klassen im Hinblick auf die Rotation stellt, ist hierbei ganz interessant. Energieregeneration verläuft nämlich teilweise linear (orientiert sich an wesentlich Kleinschrittigeren Schwellenwerten). Das bedeutet: Ist man knapp unter den 1850 Schnelligkeit, hat man im Vergleich zu den APM eine recht hohe Energieregeneration. Ist man knapp drüber, hat man die umgekehrte Kombi: Eine hohe APM mit etwa derselben Energieregeneration. D.h., man hat drei Attacken mehr pro Minute, muss diese jedoch in den selben Energiepool inegrieren. Specs wie der Assault Specialist Kommando mit einem relativ knappen Energiemanagement haben somit zwar 3 APM mehr, müssen diese aber praktisch in Autoschüsse investieren, um sich das Energiemanagement nicht zu zerschießen. Der Gewinn dadurch ist also relativ begrenzt.
Schnelligkeit und Mastery - my bad, Danke für die Korrektur

Definitiv, je "burstiger" die Klasse bzw. je mehr Instant Attacks, desto größer die Vorteile, also z.B. auch Deception und Concealment und sogar der Lethality OP (ohne hier jetzt eine Burst / Pseudo-Burst/Sustained-Debatte vom Zaun brechen zu wollen). Energiemanagement ist übrigens ein interessanter Punkt, wobei einige Parses klar den DPS-Zuwachs bei 1850+ Schnelligkeit gezeigt haben - scheint sich also doch zu rentieren. Aber bekanntlich führen ja viele Wege nach Rom .

Gute Aktion übrigens von euch mit der Wings-Spende für Snaves Turnier, clevere Eigenwerbung für eure Salesruns

TheEvilHeart's Avatar


TheEvilHeart
11.05.2017 , 09:12 AM | #10
Tjoa, evtl. wäre es gut mal noch dazuzuschreiben welche Einbauten am sinnvollsten sind (Enhancements / Augments) um auf über 1850ig Schnelligkeit zu kommen ^^. Ich hab das wieder ausgebaut, da ich zumindest bei mir eine Verschlechterung in längeren Kämpfen festgestellt habe von der DPS her, da der Kritwert zu niedrig wurde.