Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

How to do „Business“ on Tulak Hord...

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Serverforen > Tulak Hord
How to do „Business“ on Tulak Hord...

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
01.13.2021 , 04:53 PM | #31
Geduld spart Credits.

Ein Mount, was in meiner Sammlung fehlt, ist die Gepanzerte Uxi-Bestie. Ein Item, was seit Jahren nicht im Kartellmarkt war und im Handelshaus ebenfalls selten bis gar nicht zu sehen ist. Und wenn, dann für eine Milliarde Credtis. Einige sagen natürlich, der Preis ist gerechtfertigt, kauf das endlich. Ihr kennt die Sprüche.

Und gestern haut Bioware die Gepanzerte Uxi-Bestie als Sale des Tages für 450 Kartellmünzen raus. Fazit: wieder eine Milliarde gespart, weil ich nicht dumm bin, und auf Tulak im Handelshaus kaufe.

Thekoles's Avatar


Thekoles
01.20.2021 , 08:32 AM | #32
Quote: Originally Posted by SoontirMorillo View Post
Darüber hinaus würde ich allein aus rein geschäftlichen Gründen heraus Tulak nicht verlassen. Tulak hat den Vorteil, dass man als Verkäufer immer Top-Preise bezahlt bekommt. Mehr als auf anderen Servern. Und was Crafting angeht, hat man gleich aus dem Stand ein Monopol. Tulak hat keine Crafting-Szene, die breit gefächert ist. Höchstens im Endgame-Bereich. Low- und Mid-Tier sind vollkommen verwaist und man hat einen potentiell, milliardenschweren Markt für sich allein. Auf anderen, größeren Servern muss man sich den Markt schon mal mit drei oder vier anderen Crafter auch im Low- und Mid-Tier-Bereich teilen.
Hallo, Danke für deine Antwort! Dann habe ich das ja auch wohl falsch verstanden. Ich dachte das mit dem Handeln und Craften wird erst im End-Game Bereich interessant und vorher kann man da gar nichts groß verkaufen. Da die Leute eben ihre Chars nicht mehr ausrüsten. Aber das schaue ich mir mal genauer an. Bin nämlich fleißig dabei meine Berufe nach oben zu pushen. Ist zwar zum Teil echt nervig wen man dann quasi Stunden auf einer Stelle steht während die Begleiter durch die Gegend schwirren. Aber selber schuld, hätte das ja nebenbei beim Leveln machen können.

Das mit der Ignorieren Liste ist eigentlich nicht so mein Ding. Den ich dachte eigentlich immer bisher wir sind alle, zumindest im großen und ganzen, erwachsen und das mit dem Ignorieren ist ehr so Kindergehabe. Aber da muss ich wohl dran arbeiten. Denn so langsam erreiche ich echt ein Alter in dem ich auf dieses sinnlose Gespamme keine Lust mehr habe.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
01.20.2021 , 04:05 PM | #33
Quote: Originally Posted by Thekoles View Post
Hallo, Danke für deine Antwort! Dann habe ich das ja auch wohl falsch verstanden. Ich dachte das mit dem Handeln und Craften wird erst im End-Game Bereich interessant und vorher kann man da gar nichts groß verkaufen. Da die Leute eben ihre Chars nicht mehr ausrüsten. Aber das schaue ich mir mal genauer an. Bin nämlich fleißig dabei meine Berufe nach oben zu pushen. Ist zwar zum Teil echt nervig wen man dann quasi Stunden auf einer Stelle steht während die Begleiter durch die Gegend schwirren. Aber selber schuld, hätte das ja nebenbei beim Leveln machen können.

Das mit der Ignorieren Liste ist eigentlich nicht so mein Ding. Den ich dachte eigentlich immer bisher wir sind alle, zumindest im großen und ganzen, erwachsen und das mit dem Ignorieren ist ehr so Kindergehabe. Aber da muss ich wohl dran arbeiten. Denn so langsam erreiche ich echt ein Alter in dem ich auf dieses sinnlose Gespamme keine Lust mehr habe.
Wie Du mit Crafting ordentlich Credits im Low- bzw. Mid-Tier-Bereich erzielen kannst, beschreibe ich in Post #28 in diesem Thread. Mittlerweile explodieren auf so jedem Server die Material-Preise, so dass simples Mat-Farmen auch an die 50 Millionen die Stunde bringen kann. Ich bin da aber nicht so versiert mit meiner Einschätzung. Könnte auch wesentlich mehr sein. Vielleicht weiß jemandes anderes da mehr?!

Bezüglich Ignor-Liste. Ich handhabe es weiterhin so, dass ich alle paar Wochen, alle Einträge auf der Liste lösche.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
01.29.2021 , 06:23 PM | #34
Quote: Originally Posted by SoontirMorillo View Post
Wo ich grad bei Theodolor bin...

… ein Video mit dem Namen „SWTOR Crewfähigkeiten Level 1-600 in unter 3h?“ datiert vom 27.01.2018.

Er beschreibt darin, wie man recht kosten- und zeitgünstig seine Crewfähigkeiten leveln kann, indem man z.B. Biozelltransplantate oder auch Kunstfertigkeits-Zusatzelemente baut. Er produziert ca. 50 Stück von jedem Grad.... also 50 Stück von Grad 1, um dann 50 Stück von Grad 2 zu produzieren, was dann wiederum reicht, um Grad 3 freizuschalten. Bis halt Stufe 10 freigeschaltet und Rank 600 erreicht ist.

Was er dabei nicht erzählt ist, dass ihr genau mit dieser Sache so unglaublich viel Credits verdienen könnt, das ihr vom Stuhl fallen werdet.

(...)
Ich guck mir gerade so die aktuellen Eroberungsänderungankündigungen an... und boy... sieht mies aus. Richtig mies. Mal sehen, wie es nachher in der Praxis aussieht und man noch Credits verdienen kann.

Ordiel's Avatar


Ordiel
02.05.2021 , 05:29 AM | #35
Quote: Originally Posted by SoontirMorillo View Post
Ich guck mir gerade so die aktuellen Eroberungsänderungankündigungen an... und boy... sieht mies aus. Richtig mies. Mal sehen, wie es nachher in der Praxis aussieht und man noch Credits verdienen kann.
du meinst die Änderungen zu den Craftingregeln für Conquest Punkte? Ich bin auch gespannt. Befürchte alles midlevel crafting ist dann nahezu komplett tot.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
02.05.2021 , 06:56 AM | #36
Quote: Originally Posted by Ordiel View Post
du meinst die Änderungen zu den Craftingregeln für Conquest Punkte? Ich bin auch gespannt. Befürchte alles midlevel crafting ist dann nahezu komplett tot.
Ja, genau das meine ich. Wie oben bereits gesagt,... das sind in meinen Augen Änderungen, die großen Einfluss haben werden. Vergleichbar mit den Änderungen, die KotFE und KotET, zwei Single-Player-Erweiterungen, auf die Raiding-Community hatten.

Ordiel's Avatar


Ordiel
02.05.2021 , 08:46 AM | #37
Ja da stimme ich dir zu. Insbesondere auf die komplette Wirtschaft. Es sieht ja os aus als wären zig Milliarden Credits im Umlauf.
Wenn Crafting kein nennenswerte Conquest mehr gibt, wird der Wert der Mats wegfallen und die Preise bei anderen Sachen explodieren weil die Credits ja nicht weg sind.

Für mich doppelt ärgerlich, weil ich letzte Woche erst durch deinen Post entdeckt habe, dass man damit hätte Geld verdienen können.
Vielleicht ist das aber auch Teil der Zielsetzung. Dass die Credits wieder mehr gehortet werden von den wenigen die viel davon haben, und der Rest dann wieder schauen muss woher er noch 1-2 Millionen bekommt für einen weiteren Stronghold Ausbau oder ein Rüstungteil. Durch normales Spielen kommt ja nicht wirklich viel rum.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
03.02.2021 , 06:27 PM | #38
Neuer Patch. Neue Kartellmarkt-Sachen.

Wieder sich rechtfertigen, warum man nicht 6 Milliarden Credits für drei neue Rüstungssets bezahlen möchte. Kein Bock.
Gilden, die ich uneingeschränkt empfehlen kann:

Better now, Brain Bug, La'Frayeur, Glücksbärchi GmbH, Semper Fidelis, Steel Talons, The Empire.

Sundown's Avatar


Sundown
03.03.2021 , 01:21 AM | #39
4800cc für ein Lichtschwert sind doch güüünstig.

Bin mal gespannt, wie sich die grandiosen Änderungen am Crafting für die Eroberung auf den Markt auswirken. Man muss sich wohl neue Einnahmequellen erschließen.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
Yesterday , 03:36 PM | #40
Quote: Originally Posted by SoontirMorillo View Post
Viel Spaß mit der Inflation, Leute.

Wenn das in dem Tempo weitergeht, dann sind wir in 2 Jahren froh, dass der Max-Preis um etwas ins Handelshaus zu stellen bei einer Milliarde liegt. Da freut man sich richtig, wenn man so billig ein neues Revan-Set bekommt.

Aber ich befürchte, dann werden die GTN-Terror-Barone plötzlich den Handelschat für sich entdecken und 3 Milliarden pro Set fordern.
Und nun ist es bereits so weit. Eines der neuen Sets wird nicht für 800+ Millionen ins Handelshaus gestellt, und auch eine Milliarde, der Maximal-Wert für Güter im Handelshaus, ist zu wenig.

Man geht jetzt dazu über ausnahmslos alle Rüstungsset-Boxen zu öffnen, und die Einzelteile zu verkaufen.

Eines der neuen Sets besteht aus 8 Einzelteilen und wird gerade für zusammengerechnet 2 Milliarden Credits angeboten. Es handelt sich wohlgemerkt, um ein Set, das für den Standardpreis von 1.440 Kartelmünzen im Shop ist. Nicht eines der superteuren 3.800+ Kartelmünzen-Sets, wie das Revan-Set vom letzten Patch.

Es ist immer schön zu sehen, dass ich richtig liege.

Es ist mir ein Rätsel, warum BW da keine Strategie gegen hat.

Gott, ich bin einfach nur froh, dass ich Credits auf anderen Servern habe. Weil kaufen auf Tulak ist schlicht nur uff.

Verkauft auf diesen Server was ihr wollt, werdet reich, wechselt den Server und kauft dort für einen Bruchteil das zurück, was euch auf Tulak reich gemacht hat. Was für ein wyldes System.

Frei nach den Worten von Gandalf, in den Minen von Moria: "Flieht! Ihr Narren! Verlasst diesen Server solange ihr noch könnt!".
Gilden, die ich uneingeschränkt empfehlen kann:

Better now, Brain Bug, La'Frayeur, Glücksbärchi GmbH, Semper Fidelis, Steel Talons, The Empire.