Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

8er Operationen: Ts-Pflicht?


Leonalis's Avatar


Leonalis
02.21.2012 , 12:14 AM | #21
Quote: Originally Posted by Baroenchen View Post
Klar ein Raid ohne TS wird es kaum geben aber oh Gott, nur weil man reden kann muss man es ja nicht immer machen.
Gibt auch so funktionen damit kann man sich muten und so muss man nur hören.

Baroenchen's Avatar


Baroenchen
02.21.2012 , 04:54 AM | #22
Es geht ja darum, dass das was man zu hören bekommt einem manchmal die Ohren bluten lässt. Oder anderes; wenn es keine TS Disziplin gibt kann es schon mal unertraglich sein dem zuhören zu mussen was andere von sich geben.

Leonalis's Avatar


Leonalis
02.21.2012 , 05:04 AM | #23
Quote: Originally Posted by Baroenchen View Post
Es geht ja darum, dass das was man zu hören bekommt einem manchmal die Ohren bluten lässt. Oder anderes; wenn es keine TS Disziplin gibt kann es schon mal unertraglich sein dem zuhören zu mussen was andere von sich geben.
Dann stelle ich mir aber die Frage warum man dann mit solchen Leuten Raidet. Mit Kids usw. die ständig in ihrem vulgären slogan sprechen usw. hab ich 0 Bock. Da möchte ich keine Minute verschwenden egal wie gut die spielen, pack die Leute auf ignore und habe nie mehr ein problem mit denen.

Zudem gibt es einfach ein paar sitten und von Grunde her anstand, wie das sich jemand der bei einer Gildengruppe mitgeht schlicht unterordnen sollte und nicht den macker spielen. Auch wenn er volles Rakata hat und die andern nur Tionische und es um den hardmode geht. Dann kann man immer noch sich zu verfügung stellen und sagen "hey ich kenne tipps usw." aber nicht gleich sagen "bow wie kacke seid ihr den".

wintics's Avatar


wintics
02.21.2012 , 05:18 AM | #24
Ich bin der TS Freund.

a) Rede ich gerne mit Leuten und sogar mit FREMDEN :P
b) Gibt es einige Taktiken bei Bossen die man nicht immer kennt.
c) Hat der raidleiter weniger Aufwand
d) Kann der raidleiter bei der Erklärung der Boss Mechanik auch mal was vergessen.

Ich bin Heile rund würde nie mit einer Gruppe mitgehen die kein TS verwendet.

Grund: ?
Ich schaue gerade bei den Bossen einer OP zu 99% nur auf das OP Fenster auf die Heilbalken die ich durchklicke und die Skillleiste Links. Ich weiss nicht was der Boss macht oder ob er kurz vor einer Phase steht. Die Raidleiter sagen bei uns zumindest immer die Phasen an damit man rechtzeitig weg läuft oder was auch immer tut.....

Klar gehts ohne auch..... aber gerade bei einer Random Gruppe die nicht weiss wie die anderen Spielen und oder Equippt sind will ich noch mehr mit den reden können.
Ich will nicht wissen wie viele Wipes zu verhindern gewesen wären in Random Gruppe ohne TS wenn TS vorhanden gewesen wäre.

Lg

mischamd's Avatar


mischamd
02.21.2012 , 05:40 AM | #25
in jedem spiel das gleiche. NEIN man braucht es nicht ABER und das ist ein gaaaaaaaaanz großes aber die leute sind zu faul sachen in den chat zu schreiben, selbst wenn es sowas kleines is wie "add". und jetzt kommen die ganzen flames gegen mich, das ich keine ahnung hätte und und und. ich hab noch nie wirklich ts gebraucht, wenn man nur ansatzweise "skill" hat, kann man alles schnell in den chat schreiben. aber wenn leute es nichtmal schaffen ihre privaten sachen in den richtigen channel zu schreiben und nicht immer in den allgemeinen ist mir das klar das es ohne ts nicht geht.

BraydenLark's Avatar


BraydenLark
02.21.2012 , 05:45 AM | #26
Zitat: Für Leute mit sozialen Kontakten im selben Haus/Zimmer ist das halt etwas schwierig wenn man die Kopfhörer auf hat und sich nur mit den Leuten da drinn unterhält.

Das ist der Grund für mich ohne TS und sogar ohne Sound zu spielen.

Ich frage mich gerade bei manchen Einträgen der Vorredner, ob sie z. B. Mitspieler mit einem eingeschränkten oder nicht vorhandenem Hörvermögen nicht mit in eine Operation nehmen. Dürften diese dann gar nicht (mit Euch) spielen? Bzw. würden diese gleich aus der Gruppe gekickt werden sobald diese Ihre Beeinträchtigung zu erkennen geben?

Ellnassil's Avatar


Ellnassil
02.21.2012 , 05:56 AM | #27
Quote: Originally Posted by BraydenLark View Post
Ich frage mich gerade bei manchen Einträgen der Vorredner, ob sie z. B. Mitspieler mit einem eingeschränkten oder nicht vorhandenem Hörvermögen nicht mit in eine Operation nehmen. Dürften diese dann gar nicht (mit Euch) spielen? Bzw. würden diese gleich aus der Gruppe gekickt werden sobald diese Ihre Beeinträchtigung zu erkennen geben?
Ich würde solche Spieler nicht mitnehmen, denn in meinem Raid verwenden 16/16 Leuten Voice Chat Tools als Kommunikationsplattform und nur weil dann 1 Person diese Plattform nicht nutzen kann werden sich nicht plötzlich alle anderen umstellen.

Da ich allerdings auch häufig in WoW Randomraids organisiert habe und dies sicherlich auch in SWTOR irgendwann machen werden, kommen wir zu deiner zweiten frage. Würde ich jemand kicken wenn ich seine Einschränkung feststelle. Ja durchaus, wenn er dadurch zur Belastung für die Gruppe wird deren Kommunikationsform ihm/ihr nicht zugänglich ist.

Das mag hart klingen und ich sehe schon die ganzen Gutmenschen mit brennenden Kreuzen vor meiner virtuellen Haustüre stehen, aber so siehts nunmal aus.
eFame // Darth Traya
Wir suchen noch Ranged DPS und Heiler für 1.2 / X-Realm Spieler sind willkommen und werden unterstützt!
http://www.efame.de

Zeitsplitter's Avatar


Zeitsplitter
02.21.2012 , 06:01 AM | #28
Naja, man kann es auch übertreiben! Gleich sagen, man kommt nicht mit weil man kein TS nutzt und den jenigen ohne weiteren Kommentar zu kicken, zeugt nicht gerade von sozialer Kompetenz!

Wenn wir für einen Gildenraid noch 1 oder 2 Randoms suchen, dann bitten wir sie freundlich den TS Channel zu joinen. Haupsache diejenigen hören, was der Raidleiter oder ein anderer OP Teilnehmer sagt.

Wenn der jenige aber auch nicht das möchte, dann nehmen wir das hin und versuchen vor den Bossen alle Fragen zu klären. Ja auch im Chat. Soviel Zeit sollte dann schon sein.

Leonalis's Avatar


Leonalis
02.21.2012 , 06:08 AM | #29
Ich glaube eine Taube Person spielt teils bei weitem besser als eine die alles mithören kann Kommt natürlich auch draufan, wenn diese Person ansehbares Equip hat spricht im Grunde nichts dagegen, zwar als Heiler/Tank sehr umständlicha ber wenn man jetztigen content anschaut könnte er sogar beim Türme von Hanoi mitspielen denn selbst für das braucht man kein TS wenn man es begreifft. Aber TS macht es einfacher


Aber eben ich glaube eine taube Person kann besser spielen als so manch normaler spieler.

Shianda's Avatar


Shianda
02.21.2012 , 06:21 AM | #30
Sicher braucht man kein Ts, nur erleichtert es vieles, grade wenn ein Spiel keine Makros zulässt, so dass der Raidleiter wichtige Dinge nicht 100x wieder schreiben muss. In WoW Classic hat meine Gilde bis Ende Naxx komplett ohne Ts Progress geraidet und es ging, verlangt aber sehr viel Selbstdiziplin von den Leuten. Disziplin ist natürlich auch im Ts wichtig, nix ist schrecklicher als sich nen Wolf zu quatschen und die Hälfte hat nicht zugehört weil auf Klo, Küche, einkaufen oder sonstwas und Trashtalk sollte sich auch in Grenzen halten, da man sonst sehr leicht Kopfschmerzen bekommt. Ansonsten sollten Raidleiter die Möglichkeit haben Spielern die Sprachrechte zu entziehen und Raidleiter sollten immer höhere Sprachrechte als der Rest haben (kann man einstellen).