Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

was denken sich die designer


BombercC's Avatar


BombercC
12.31.2011 , 05:44 PM | #31
Hm wie soll ich das sagen. Sind die Leute zu sehr Cata und WotLK verwöhnt.

Natürlich Pissen Wipes an! Ich wipe auch nicht gerne^^. Aber mal im ernst du hättest mitkriegen sollen wie wir gefeit haben als wir Dir 7 und der falsche Imp. endlich im HM geschafft haben. Außerdem gibt es sehr schnell 50k Credits.

In WoW bekommst du deine 100 bis 200 Gold reppkosten auch mit 5 bis 6 Dailys zusammen. Hier ist das nicht anders. Ja, den Lesern wird aufgefallen sein das Ich auch etwas über die Heros geflucht habe aber mit mehr Trys etc. ist nun das kloppen der Bosse gut möglich . Ja, manche Bosse Dir7 1. Boss Bounty Bug, Revan Fabrik, Schlacht um Ilum 2. Boss, Entermanschaft Endboss sind unnötig schwer und kaum/gar nicht schafbar aber das ist uns teilweise egal.

Ich finde man muss den Standpunkt von WoW in Swtor ändern. Es gilt nichtmehr der Boss ist Freeloot sondern ich muss für meine Epics kämpfen.

Ja viele Kämpfe sind verbuggt aber ich weiß nicht wie viel in WoW geheult wurde wegen unserem Liebsten Frostdrachen aka Sindra im HM .

Zum Schluss möchte ich noch meinen Standpunkt zu etwas anderem Geben. Die Leute, die hier wegen dem Schwierigkeitsgrad rumheulen, werden auch rumheulen wenn einem sein Loot geschenkt wird. So ist das halt .

Btw. Frohes neues Jahr

XElementalX's Avatar


XElementalX
01.01.2012 , 05:20 PM | #32
Kurzfassung:

Das Spiel ist offiziell seit weniger als 2 Wochen draussen und es ist Weihnachtsferienzeit.

Wäre das hier WoW oder eines der vielen anderen MMoRPGs deren Release ich im Lauf der Jahre erlebt habe, dann wären viele Spieler schon froh darüber, wenn sie überhaupt ein paar Mal die Woche auf einen Server kämen, der nicht alle paar Stunden abstürzt.


Wenn statt dessen eine Handvoll Schnellleveler über Bugs und Balancingprobleme im *betretbaren* Endgamecontent weinen, bedeutet das *eigentlich*, dass Bioware verdammt viel bis zu dem Punkt richtig gemacht haben muss.

Also warten wir mal noch 2-4 Wochen, geben den Bioware Programmieren ein realistisches Zeit ihren Code zu schreiben und zu testen und schauen dann mal wie sich die Sache entwickelt.

Arkando's Avatar


Arkando
01.01.2012 , 05:52 PM | #33
Genauso isses. Selbst schuld wenn man das Game bis zum Ende durchreist. Macht euch nen twink, zieht den auch hoch. Und Probierts nach den nächstens 4-5 Patches nochmal. Wird sicher einiges gefixt sein.

Aber ein gutes hats. Durch solche leute ist der Endcontent wenn ich endlich mal lvl 50 bin nimmer so verbuggt Danke Endcontenttester :P

Btw war die so heis geliebte MMO Referenz ala WoW am Anfang verbuggt wie sau, wenn man mal auf den Server gekommen ist

Bis jetzt läuft SWToR besser als jedes andere MMO das bisher gestartet ist.

Aber da können wir geduldigen reden wie wir wollen, wer flamen will findet immer einen grund Naja nach dem "Freimonat" wird sich schon die Spreu vom Weizen trennen
Par'jila meh gar ret'yc, nibral meh gar enteyor, a draar tok'kad!

Xeqlen's Avatar


Xeqlen
01.02.2012 , 02:53 AM | #34
Was sollen hier die ganzen Querverweise zu WoW?

Fakt ist, die BW hatte genug Zeit, den Content von offensichtlichen Bugs zu befreien. Das haben sie nicht gemacht. Und das ist einfach schade und zugleich sehr ärgerlich! Balancing im maxlvl ist das A und O. Und nur, weil vll gradma 5% der Spieler maxlvl sind, heißt das nicht, dass sie den Content für diese Spieler nicht von offensichtlichen Bugs befreien können.

Wenn man jetzt lvl 50 erreicht, was aufgrund der ganzen Feiertagen durchaus auch mit normalen Questen möglich ist, so ist es einfach nur ärgerlich in verbuggte FP's zu gehen. Wenn ich mir die Changelogs zu 1.02 anschaue, wurde nichtmal ein Bruchteil der OFFENSICHTLICHEN Bugs gefixt. Ich mag das Spiel, keine Frage. Jedoch ist sowas einfach nur unnötig und auch ein berechtigter Kritikpunkt an dem Spiel. Und kommt jetzt nicht mit "WoW war auch nicht Bugfrei".
Überall werden WoW verweise verpönt, wenn man sagen möchte was WoW besser macht/gemacht hat als SW. Visa-Versa jedoch nicht ;///

lg

Leygo's Avatar


Leygo
01.02.2012 , 04:00 AM | #35
hmm. ich hab noch keine operations gesehen. die hardmode-flashpoints aber mittlerweile alle min 2mal durchgespielt auf republik-seite. "zu schwer" fand ich nix davon. mehr als 3-4 wipes um die mechanik zu verstehen, hat kein boss gebraucht. ah doch, bulwark in directive 7 hat glaube ich 6 oder 7 gebraucht, bis wir die dps hatten.

guckt man beim trash lieber der twilek-heilerin auf den po, stirbt man. konzentriert man sich, gehts imho recht locker. die enrage-timer sind aktuell sehr knackig. das geht auch immer mal wieder schief. aber ist zumindest so, dass ich oefters frische 50er ddler dabei hatte und wir es trotzdem geschafft haben. mit leute die schon 4-5 instanzen gespielt haben, und entsprechend equipment von dailies haben, sind die enrage-timer sogar mit fehlerchen machbar.

ich selber bin als tank nach einem tag dailies machen in die erste hardmode-ini gesprungen (bzw. ich hab mit 50 nur eine normale instanz gespielt).

woran man sich gewoehnen muss: es ist swtor und nicht irgendein anderes spiel. ddler muesen ordentlich mitspielen, muessen und duerfen aggro ziehen. man muss die reihenfolge beim trash beachten (ddler nuken die normalen gegner weg, egal ob mit oder ohne aggro, ich als tank kuemmer mich um gold/silber, und versuche die CCs nicht aufzumachen).
Leygo, Vanguard, Sith Triumvirate

Drixxx's Avatar


Drixxx
01.02.2012 , 04:33 AM | #36
Hallo Comunity.

Da ich auch erst seit ein paar Tagen 50 bin, kann ich nur teilweise etwas zu den "schweren FP's" sagen. Zuerst einmal finde ich es gut, dass man außer in BT nicht jeden Boss im Firsttry legt. Bioware hat viel wert auf das Unterbrechen von Bossfähigkeiten etc. gelegt. Klar sind einige Bosstaktiken noch nicht durchschaut (gibt kaum Guides), es gibt keinen Kamplog und einige sind wohl auch buggy.
Was mich aber auf die Palme bringt, sind diese ständigen Vergleiche zu WoW. Leute die Classic WoW gespielt haben, wissen noch wie man sich das Geld vom Mund abgespart hat, um sich sein Epic Mount zu kaufen. Wie man für Raids Resigear farmen musste. Nur weil man jetzt alles von Blizzard in den Hintern geschoben bekommt. Der Schlachtzugbrowser is ja wohl einfach ein Witz gewesen. Die Einstellung der Leute ist einfach so, dass sie den Boss gar nicht mehr besiegen, sondern einfach nur den Loot so hingestellt bekommen wollen.

Zum Thema ohne TS nicht machbar. Sehr gut! So wie es sein sollte. Warum? Das fördert den Zusammenhalt in der Community. Man lernt neue Spieler kennen. Absolut Klasse... Und die Randoms, die ich bis jetzt in der Gruppe und TS hatte, waren bis jetzt alles nette Leute. Und wenn wir z.B. am Endboss der Entermannschaft gewiped sind, so hatten wir trotzdem unseren Spaß. Und ich hab mir dann Nachts so im Halbschlaf ne neue Taktik zurechtgelegt. Muss ich heute mal ausprobieren. Das Prinzip, dass der Loot nach Leistung verteilt wird, muss wieder stimmen. Und wenn man eben schlecht spielt, bekommt man einfach kein gutes Item. Auch wenn die sogenannten Casuals dann rumweinen. Im Moment ist vieles noch nicht Gold was glänzt. Aber ganz ehrlich, das Spiel gibts erst seit 2 Wochen... Gebt den Jungs Zeit, Fehler auszumerzen.
Apropos andere MMO's. Ich fand, Rift war am bugfreisten und WoW war erst zu BC absolut top. Also abwarten und teetrinken.

Hier nochmal ein Tipp an die Tankfraktion. Wir hatten auch oft Probleme mit den Rangemobs. Dann haben wir es halt auf die altmodische Art und Weise gemacht und sind aus der line of sight rausgelaufen. Sprich ich als Hexer (Heal) geb mir n Schild, CC in Absprache mit den Leuten einen Mob und renne anschließend hinter das nächste Eck. Und es klappt hervorragend.

Und an die ganzen Nörgler und Flamer. Kritik ist immer gut! Aber sie sollte in einem angemessenen Ton und mit dem nötigen Respekt gegenüber den Entwicklern abgegeben werden. Die meisten Spieler, die gleich abfällig und kindisch rumflamen, sind diejenigen, welche im echten Leben am unteren Ende der Nahrungskette zu finden sind.
"Mehr sog i ned."

Und hier sind noch meine Verbesserungsvorschläge. Bitte Bioware baut einen Aggrometer und vor allem ein funktionierendes Kampflog ein. Und fixt die Bugs beim Betreten der Flashpoints. Wir hatten teilweise Probleme, wenn der Gruppenleiter nicht zuerst in die Instanz gegangen ist.

MfG Drixx

Atherox's Avatar


Atherox
01.02.2012 , 07:07 AM | #37
Quote: Originally Posted by XElementalX View Post
Kurzfassung:

Das Spiel ist offiziell seit weniger als 2 Wochen draussen und es ist Weihnachtsferienzeit.

Wäre das hier WoW oder eines der vielen anderen MMoRPGs deren Release ich im Lauf der Jahre erlebt habe, dann wären viele Spieler schon froh darüber, wenn sie überhaupt ein paar Mal die Woche auf einen Server kämen, der nicht alle paar Stunden abstürzt.


Wenn statt dessen eine Handvoll Schnellleveler über Bugs und Balancingprobleme im *betretbaren* Endgamecontent weinen, bedeutet das *eigentlich*, dass Bioware verdammt viel bis zu dem Punkt richtig gemacht haben muss.

Also warten wir mal noch 2-4 Wochen, geben den Bioware Programmieren ein realistisches Zeit ihren Code zu schreiben und zu testen und schauen dann mal wie sich die Sache entwickelt.
Du sprichst mir aus der Seele . Denn einer der Hauptgründe warum ich von WoW auf SWTOR gewechselt bin war eben auch, dass es in WoW seit WotLK viel zu einfach war sich was aufzubauen. Ich habdie Zeiten vermisst, in denen man noch wirklich kämpfen musste um sein Gear und da nehem ich auch das ein oder anderen misbalancing hin, welches BioWare sicherlich auch noch fixen wird.

cymatt's Avatar


cymatt
01.02.2012 , 07:18 AM | #38
Bisher ist nur Boarding Party Buggy und zwar die Kiste nachdem der Encounter geschafft wurde alle anderen sind alle machbar und angenehm schwer mit wirklich schönen Mechaniken. gerade die mechanik bei revan find ich Klasse und es hat etwas gedauert wir als Gruppe dahinter gekommen sind.

sharbat's Avatar


sharbat
01.02.2012 , 07:36 AM | #39
Quote:
Fakt ist, die BW hatte genug Zeit, den Content von offensichtlichen Bugs zu befreien.
Logik, mein Freund. Hätten sie genug Zeit gehabt, würde das heissen das sie die Bugs absichtlich drin gelassen haben.

Natürlich hatten sie _nicht_ genug Zeit. Bugs kriegen ne Priorität. Und Bugs in Heroic Engamecontent instanzen, die vielleicht 1% der Spieler interessieren haben eine verdammt niedrige Priorität
Demokratie ist es, wenn fünf Füchse und ein Hase abstimmen, was es zum Abendessen gibt. Freiheit wäre es, wenn der Hase eine Schrotflinte hätte.

Schlebi's Avatar


Schlebi
01.02.2012 , 09:49 AM | #40
Bugs hin oder her, nicht genug Balanced oder sonst was, darf ja alles passieren nach grad mal 2 Wochen.. Aber das sich Bioware sogut wie gar nicht dazu äußert, das finde ich so schade..
Ich meine, wenn man schon ein so großes MMORPG rausbringt, sollten doch genügend Mitarbeiter da sein, die Hier him Forum mitlesen und gegebenfalls ein kurzes Statement abgibt.. Das ist doch nicht zu viel verlangt..
Selbst in Free2Play MMORPG's habe ich besseren Support erlebt als hier!
Tickets werden entweder mit einer Standart-Antwort beantwortet oder garnicht -.- Was soll das denn?

Und jetzt allen noch ein verspätetes Frohes Neues!

MfG Schlebi