Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Hexer Wahnsinn


D_a_r_t_hA_l_e_x's Avatar


D_a_r_t_hA_l_e_x
10.03.2016 , 11:14 AM | #11
Ich hab mal "spaßeshalber" alle Bosse auf http://parsely.io/ im 8m Hard Mode (soweit möglich) durchgeklickt. Bei exakt 0 - in Worten Null - Bossen ist ein Gelehrter oder Hexer auf Platz 1.

Wie zur Hölle kann man dann davon sprechen, dass es viele Beispiele dafür gäbe, dass eine Gelehrter/Hexer eher zu stark sei?

mpreuss's Avatar


mpreuss
10.03.2016 , 06:28 PM | #12
Ihr redet aneinander vorbei...

Im simpel-DPS-Race des PvE ist der Sage-DD (je nach Boss) momentan net in den vorderen Rängen, zumindest derzeit. War mal anders und kann sich je nach Patch auch wieder ändern. Tauglich ist er trotzdem.

Im PvP ist es eine ganz andere Sache. Da zählen nicht die max. DPS, sondern das Zusammenspiel der Fähigkeiten. Und naturlich die Fähigkeit des Typs zwischen Monitor und Sitzlehne. Ein guter Sage ist glitschig wie ein Aal, nervig wie ne Bremse am Hintern und zäh wie meine Oma mit ner Pulle Doppelherz.

D_a_r_t_hA_l_e_x's Avatar


D_a_r_t_hA_l_e_x
10.04.2016 , 12:17 AM | #13
gelöscht

Opaknack's Avatar


Opaknack
10.05.2016 , 08:41 AM | #14
Quote: Originally Posted by TeamY View Post
der hexer ist auf der wahnsinnskillung kaum noch spielbar.

der selbstheal massiv gernervt und der dmg auch reduziert.

als stoffi eine echte glanzleistung, ein sabo oder assa haut dich mit 2 schlägen um ohne das man selbst was austeilen konnte.

das ärgert einfach nur noch und macht kaum noch spass den zu spielen.

ich habe schon mal versucht es mit verschiedenen skillpunkten auszugleichen, aber naja.....

was macht bio.... "der hexer ist zu stark und muss genervt werden, vorallem die heilung", der witz war gut, dmg runter zu schrauben hat noch nicht gereicht, nein, wir basteln am besten auch noch an der heilung rum.

einfach geil

wenn patch 5.0 kommt, und es dort wieder ausgeglichen wird, wären viele spieler wieder zufrieden.
momentan überlegen sich viele aufzuhören weil nur noch genervt wird. (AN DEN FALSCHEN KLASSEN!!!)

jugg, assa, sabo, pt und söldner sind stark mal vom sniper ganz zu schweigen
die zerlegen den hexer recht schnell, ohne bubble ist der sofort am ende ohne überhaupt nur den hauch einer chance zu haben.
das ist nicht mehr schön mit anzusehen und lösungen für das problem wurden bisher gekonnt ignoriert

ich hoffe das, dass entwicklerteam das hier liest und wirklich mal darüber nachdenkt.... warum viele unzufrieden sind.

ich hätte da ne idee um allgemein dieses klassengenerve zuverhindern, sodass sich nicht dauernd wieder welche beschweren.
macht es doch wie zu den 50-55er zeiten wo man hybrid skillen konnten, das waren richtig geile zeiten und haben richtig laune gemacht.
führt die alten stats ein, das mit der beherrschung ist nicht so *****elnd.

so wird man gezwungen sich wieder mit der klasse zu beschäftigen und die spieler lehrnen ihre klasse zu spielen. (auch neu einsteiger)

gilden gibt es wie sand am meer, da gibt es immernoch den ein oder anderen veteranen, der sicher tipps hat.

mich persöhnlich würde es richtig freuen wenn swtor langsam aber sicher wieder zu seinen ursprüngen gehen würde. mit mulispec kann man sich gut schützen und die balance wäre wieder hergestellt, wenn man die skills;buffs und fähigkeiten ausgleicht.

ich glaube da wären viele glücklich :-)

(so kommen auch wieder ehemalige spieler wieder die es dann wieder spielen um spass zu haben, weil momentan vergeht einem stück für stück die lust)
Vielen Dank für diesen unterhaltsamen Beitrag. Fast jede Zeile hat mir ein Lächeln auf die Lippen gezaubert. Oder eine Träne ins Auge.

Danke, dass es auch Hexer wie dich gibt.

Mfg
Dein Opa, Hexerhasser seit mindestens 3.0...

TeamY's Avatar


TeamY
10.05.2016 , 03:33 PM | #15
im pvp ist der kaum noch zu gebrauchen :-(

und hört bitte auf vom pve zu faseln.... das der da andere maßstäbe hat weis ich auch.

ich spreche vom pvp, mit der dps ist der gut dabei, aber wie sieht es im 1 vs 1 aus? (unbauchbar)

ich spiele den hexer nicht seit gestern, daher weis ich durchaus was man machen kann, aber.... ein guter
sabo/assa legt dich in sekunden.

das die normalen spieler vom hexer gefarmt werden, haben die pvpler mitbekommen.

doch wie läuft das heute im pvp...pre-made gruppen legen momentan alles und jeden... nur leider ist der wahnsinnhexer nicht mehr so stark. (ein beispiel: hau mal dot´s auf einen sabo (DD) und schau mal was passiert wenn der 2 mal kolto-sonde auf sich hat.... dmg = 0 selbst wenn man 2 dot´s drauf hat)

als stoffi ist man anfällig, das wissen ja viele, aber ich finde es nicht so geil, wenn man mit einem dot (oder mehreren) nicht mal ansatzweise die leben runter haut.

das der in einer gruppe stark ist ist jedem bekannt (davon geh ich mal us)

1 vs 1 ------> tot (gegen schleicher)

so schlecht bin ich als hexer nicht, aber so langsam verliert man die lust....

tarnerkennung = 0 (größte blindschleiche im game)

1 deff... ohne dem.... rip

phasengang.... der ist gut.... wenn man den vorher gelegt hat oder sinnvoll legen konnte

beweglichkeit.... gut... aber alle klassen kommen dem nun hinterher, tja

keine möglichkeit einem stun zu entgehen (volle entschlossenheit nicht mit einbezogen)

auf single target ist es im duell nicht möglich da was zu machen wenn die "arena" keine gegenstände hat sondern nur freie fläche ist.

zu den 60er zeiten war der doch auch gut ausgeglichen, man musste sich vorsehen, aber der hexer war nicht unbesiegbar.

jetzt kann man den fast vergessen (heilung generft)

gegen einen guten burster bist auch in ein paar sekunden platt.

die ticken nicht stark genug um schaden anzurichten.

in einer gruppe wo der dot-hexer ignoriert wird, ist der potenziell gefährlich und erweckt daher den eindruck der sei op.

ich spreche hier aber vom 1 vs 1
nicht vom gruppenkampf
und schon garnicht vom pve

mich interessiert es wirklich sehr, wie das andere hexer die den baum spielen sehen.
gegen sabo oder assa zu gewinnen ist momentan nahe zu unmöglich.

(ich gehe von spielern aus die ihre klasse spielen können)

Too-Much's Avatar


Too-Much
10.06.2016 , 01:04 AM | #16
Ich teile zwar nicht Opas Verbitterung, aber ich zitiere mich nochmal selbst... das ist alles aufs PvP bezogen gewesen... hättest ja mal lesen können:
Quote: Originally Posted by Too-Much View Post
Du scherzt, oder? Gelehrter/Hexer sind mit die Klassen im PvP mit den besten Mitteln zum Überleben. Für die HeilerDiszis gilt das im besonderen, aber auch als DD hast du ne Menge Möglichkeiten, dem Gegner die Nase lang zudrehen.
- Unverwundbarkeitsbubbel und die Möglichkeit sich aus jeder Zwangslage rauszuporten
- Schild das bei Zerstörung den Gegner (soft)stunnt
- AE - Knockback mit Skillbarem Root
- Mehrere Möglichkeiten zur Selbstheilung! Teilweise zu massiver Selbstheilung
- Daneben der übliche Rest an Hardstun, Mezzes und Slows
Wo man dir recht geben könnte, ist das es deutlich bessere Möglichkeiten gibt im PvP jemanden Tod zu bekommen als mit DOTs. Aber im 1vs1 ohne Heilereinmischung... Dots drauf und Kiten. Irgendwann kippt der Gegner um. Muss man halt können
Aber der Rest von dir ist sehr unterhaltsam.
Kannst du vielleicht noch Vorschläge bringen, wie man den Gelehrten/Hexer wieder Konkurrenzfähig machen könnte?
Thosam - Gelehrter @ Vanjervalis Chain Nekrid - Söldner
Thokara - Schatten @T3M4

"Verrat ist wie Schönheit - beides liegt im Auge des Betrachters"

Opaknack's Avatar


Opaknack
10.06.2016 , 05:12 AM | #17
Quote: Originally Posted by TeamY View Post
im pvp ist der kaum noch zu gebrauchen :-(

und hört bitte auf vom pve zu faseln.... das der da andere maßstäbe hat weis ich auch.

ich spreche vom pvp, mit der dps ist der gut dabei, aber wie sieht es im 1 vs 1 aus? (unbauchbar)

ich spiele den hexer nicht seit gestern, daher weis ich durchaus was man machen kann, aber.... ein guter
sabo/assa legt dich in sekunden.

das die normalen spieler vom hexer gefarmt werden, haben die pvpler mitbekommen.

doch wie läuft das heute im pvp...pre-made gruppen legen momentan alles und jeden... nur leider ist der wahnsinnhexer nicht mehr so stark. (ein beispiel: hau mal dot´s auf einen sabo (DD) und schau mal was passiert wenn der 2 mal kolto-sonde auf sich hat.... dmg = 0 selbst wenn man 2 dot´s drauf hat)

als stoffi ist man anfällig, das wissen ja viele, aber ich finde es nicht so geil, wenn man mit einem dot (oder mehreren) nicht mal ansatzweise die leben runter haut.

das der in einer gruppe stark ist ist jedem bekannt (davon geh ich mal us)

1 vs 1 ------> tot (gegen schleicher)

so schlecht bin ich als hexer nicht, aber so langsam verliert man die lust....

tarnerkennung = 0 (größte blindschleiche im game)

1 deff... ohne dem.... rip

phasengang.... der ist gut.... wenn man den vorher gelegt hat oder sinnvoll legen konnte

beweglichkeit.... gut... aber alle klassen kommen dem nun hinterher, tja

keine möglichkeit einem stun zu entgehen (volle entschlossenheit nicht mit einbezogen)

auf single target ist es im duell nicht möglich da was zu machen wenn die "arena" keine gegenstände hat sondern nur freie fläche ist.

zu den 60er zeiten war der doch auch gut ausgeglichen, man musste sich vorsehen, aber der hexer war nicht unbesiegbar.

jetzt kann man den fast vergessen (heilung generft)

gegen einen guten burster bist auch in ein paar sekunden platt.

die ticken nicht stark genug um schaden anzurichten.

in einer gruppe wo der dot-hexer ignoriert wird, ist der potenziell gefährlich und erweckt daher den eindruck der sei op.

ich spreche hier aber vom 1 vs 1
nicht vom gruppenkampf
und schon garnicht vom pve

mich interessiert es wirklich sehr, wie das andere hexer die den baum spielen sehen.
gegen sabo oder assa zu gewinnen ist momentan nahe zu unmöglich.

(ich gehe von spielern aus die ihre klasse spielen können)
Ich spiele meinen Gelehrten- und Hexer-Twink nicht viel. Ab und zu entstaube ich sie aber doch und mache ein paar BGs. Nach ein paar Spielen muss ich aber auf eine andere Klasse umloggen, weil ich dann schon merke wie meine grauen Zellen aufgrund mangelnder Beanspruchung beginnen ihren Dienst vollständig einzustellen.

Ob alleine oder in Gruppe, ob Heiler oder auf Dot... ich kein Profi mit der Klasse aber als Heal 4-5kHPs und als Dotter 3-4k DPs sind trotzdem keine Seltenheit. Für solche Zahlen müssen die meisten anderen Klassen weitaus mehr schuften. Und mit keiner anderen Klasse kann man so leicht und so oft dem sicheren Tod entrinnen.

Und 1vs1? Klar, hat man seine Def.CDs nicht frei, dann ist man oft recht schnell tot. Aber bei welcher Klasse ist es denn anders? Und einige Klassen haben überhaupt keine Flucht- und erst recht keine Heilmöglichkeit.

Hat man ein paar seiner CDs frei, dann kann man mit Hexer einen Gegner mehr zum Verzweifeln bringen als mit jeder anderen Klasse... ausgenommen vielleicht so ein herumrollender Schurke/Sabo.

Und wenn du schon meinst Hexer sei ja soo schwach, dann spiel Mal Revo/Sniper. Dann kannst du bis über beide Ohren zugedottet zugucken, wie ich um die Ecken sprinte, porte und bubble und während du ausblutest ich mich hinter einem Hindernis hochheile und ins Fäustchen lache.

Und die Moral von der Geschicht... jeder halbwegs gute Hexer lacht im PvP dem Gegner ins Gesicht.

TeamY's Avatar


TeamY
11.16.2016 , 12:00 PM | #18
dann bin ich auf das gear gespannt, denn ich komme mit nem doter nicht auf 3-4k,

die gegner sind in der masse schnell tod, aber im ranked..... rip, der sabo heilt sich die dots leicht gegen, während man selber viel zu viel frisst. schaden+heilung gernevert.

nur so aus neugier.... warum sterben doch die vermeindlich guten hexer sehr schnell?

ich sehe hexer die nichtmal ansatzweise schaden drücken.

beim heiler, ok, da sind 5k locker drin. aber beim dd, naja

ich sterbe mit dem hexer nicht so schnell, aber im 1vs1 gegen einen schleicher ist man tod, da nützt der port nicht viel, wenn der assa oder sabo eh in 2 sek wieder an einem dran ist.

wenn du so gut bist, dann schreib mir mal dein gear auf, denn wie du 3-4k hinbekommst, würde mich echt interessieren.

ohne bubble ist der hexer zu 100% tot, denn ich spiele auch andere klassen, nicht nur den hexer und was soll ich sagen.... 10 sekunden, dann ist der dot-hexer tot (ohne bubble)

ich such mir schon starke hexer, aber mal ehrlich, zu 5.0 wird der hexer gegen sabo und co richtig rein spenden.

bring mir den hexer doch bei, wenn du meinst der sei immernoch zu stark, dann schlag ich mal mit ner klasse auf... wenn du dann noch stehst, ok

wenn nicht, frag ich dich nochmal, ob der hexer "zu stark" ist.

Too-Much's Avatar


Too-Much
11.16.2016 , 02:54 PM | #19
Hexer sterben dann schnell, wenn sie allein gegen X>2 kämfen... dann ist entweder der Hexer doof (weil er keinen Plan hat wo er hin rennt) oder seine Teamkollegen sind mies. Und in diesen Fällen sterben alle! schnell... nur der Hexer nicht ganz so schnell.
Hat er seinen Port klug gesetzt, stirbt er nichtmal, sondern ist einfach weg. Hat er seine Bubble bereit, kann er noch kräftig im /say n bissl triezen.

Andere Erklärung für tote Hexer und kein Schaden? Der Spieler ist einfach schlecht. Thats it.
Thosam - Gelehrter @ Vanjervalis Chain Nekrid - Söldner
Thokara - Schatten @T3M4

"Verrat ist wie Schönheit - beides liegt im Auge des Betrachters"

Vikerl's Avatar


Vikerl
11.19.2016 , 11:29 AM | #20
Mit einem guten oder zumindest fähigen Team im Rücken ist der Hexer sehr stark. Wir spielten im 4 vs. 4 als 3 DDs (Hexer, Scharfschütze, Söldner) und 1 Heiler (Saboteur) gegen 3 Heiler und 1 DD. Ihr könnt euch denken, dass die Runden entsprechend lang dauerten, aber am Ende durfte ich den meisten Schaden verursachen, obwohl meine Kollegen alles andere als schlecht waren. Oder im 1 vs. 1 gegen einen Attentäter, der mich trotz etlicher Stuns nicht besiegen konnte, ehe er verschwand. Es kommt einfach sehr auf den Rückhalt an. Wenn ich der einzige Hexer bin und keine Heiler vorhanden sind, dann hab ich schnell eine Zielscheibe über mir, wodurch es nimmer so gut läuft. Auf jeden Fall kann man es nicht pauschal sagen.