Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Command Rank 300 / Kommando Rang 300 - Wie sieht ein Char aus?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Operationen, Flashpoints, Heroische Missionen
Command Rank 300 / Kommando Rang 300 - Wie sieht ein Char aus?

fabsus's Avatar


fabsus
01.05.2017 , 04:05 AM | #11
Am Ende sind es die ambitionierten Wenigspieler, die das Nachsehen haben.

Fehlende Zeit bedeutet eben, dass sie nicht schnell genug im Rang steigen,
dass auch die Zeit zum Farmen von Mats und Credits fehlt. Es mag sein, dass
einige die Berufung im Farmen gefunden haben, aber viele wollen eben in
einem MMO mit einer Gruppe spielen, eventuell mehr als 4.

Sie können also sich weder über das Lootsystem equippen, noch über das
Crafting-System. Die einzige Chance wäre, wenn man sich Credits extern
kauft. Da sind wenigstens die Preise gering.


Das neue Tokensystem ist doch noch immer nicht wirklich im Detail erklärt, oder?
Letztendlich funktioniert es ja aus 2-3 Bestandteilen. Den Boss-Tokens,
die man eventuell über's PvP herstellen kann, sowie den Kommando-Token.
Kann man ein Tier 1 - Boss-Token denn nur in ein Tier 1 Item wandeln, egal
ob man sie mit Tier 1, 2 oder 3 Kommando-Token füttert?
Oder ist es eine Hülle, die an die Kommando-Tokens gebunden ist, man sich mit
Tier 3 Tokens also Items im SM besorgen kann, oder ist es einfach nur eine schiere
Anzahl an Kommando Token, die den Unterschied macht?
Egal welches System, die ambitionierten Wenigspieler sind auch hier aussen vor
und hauptsächlich die Vielspieler profitieren davon.

Würde man das alte Token-System, wie es damals auch war, wieder zurück
implementieren, ohne diese scheiß Prio-OPs, das Kommandosystem dann
zusätzlich;
wäre es ein tolles Update geworden. So verkompliziert man nur die gesamte
Gear-Beschaffung und benachteiligt alle, die weniger Zeit investieren, oder
zwingt diese indirekt dazu, dass sie Credits kaufen.

Da ein Raid immer nur so gut ist, wie sein schwächstes Mitglied,
kann einen das eben nicht egal sein.
Disclaimer: This is my opinion.
http://www.swtor.com/r/cyZhrF <--This is my Ref-Link. Feel free to ignore or benefit from it.

Periphalos's Avatar


Periphalos
01.05.2017 , 08:02 AM | #12
Quote:
Würde man das alte Token-System, wie es damals auch war, wieder zurück
implementieren, ohne diese scheiß Prio-OPs, das Kommandosystem dann
zusätzlich;
wäre es ein tolles Update geworden. So verkompliziert man nur die gesamte
Gear-Beschaffung und benachteiligt alle, die weniger Zeit investieren, oder
zwingt diese indirekt dazu, dass sie Credits kaufen.
Wie ich dir da einfach mal völlig zustimmen muss..
T3-M4

"Eat Sith" [ Imperium ]

Rambovi's Avatar


Rambovi
01.05.2017 , 12:02 PM | #13
Gildenleiter "The Force "
Die The Force Community sucht noch Mitstreiter! Gildenvideo
Roter'Drache Vermächtnis
Youtube PTS Videos!

Aaarrrgon's Avatar


Aaarrrgon
01.05.2017 , 12:27 PM | #14
Quote: Originally Posted by fabsus View Post
Würde man das alte Token-System, wie es damals auch war, wieder zurück
implementieren, ohne diese scheiß Prio-OPs, das Kommandosystem dann
zusätzlich; wäre es ein tolles Update geworden.
Eigentlich auch nicht. Dafür hätte es überhaupt keinen Änderung am Spielsystem benötigt, sonden Inhalte: Klassentstories, Fraktionsstories, OPs, vielleicht FPs und wohl was für's PvP.

AnanyaBailey's Avatar


AnanyaBailey
01.05.2017 , 10:27 PM | #15
Ich muss sagen, dass ich die viele Kritik am Kommandosystem nicht nachvollziehen kann - persönlich empfinde ich das ganz anders, was ich im Folgenden auch erklären werde. Solange das Ganze nicht letztendlich wieder verschlimmbessert wird, weil ein Teil der Spieler was dran auszusetzen hat, hat dieses System großes Potenzial.

1. Bisher gab es für meine Hauptcharaktäre nicht mehr allzuviel Sinnvolles zu tun, wenn sie erstmal das Höchstlevel erreicht hatten. Zumindest spart man sich irgendwann die Neben- und Bonusquests, wenn sie eh keine EP mehr bringen. Jetzt ist das Leveln praktisch endlos - solange man nicht einfach mal so eben innerhalb einer Woche auf Rang 300 levelt, FTW?! . Und ich bin stolz, mit meinem Soldaten gerade Rang 30 geschafft zu haben .

2. Für mich bzw. jemanden mit meiner Spielweise hat sich bei der Rüstung eine Sache ganz enorm verbessert: man muss keine bestimmten Missionen mehr abschließen, um bestimmte Rüstung zu bekommen, sondern kann einfach das spielen, woran man am meisten Spaß hat.
Die beste Rüstung, die ich vor dem Kommandosystem hatte, war meine PvP-Eliminatorrüstung, Wert 208. Aufgrund des Setbonus trug ich sie meist auch im PvE, allerdings mit einem Problem: wollte ich tatsächlich mal bei einer Operation oder einem Flashpoint im schweren Modus mitlaufen, ging gleich das Geflame los. Dabei sollte jeder wissen, dass man nicht von Anfang an die Toprüstung haben kann, man muss sie ja schließlich erstmal erspielen und Erfahrung sammeln.
Ich bin zwar in einer Gilde, aber wir sind nur eine handvoll Freunde - dementsprechend haben wir zwar alle Flashpoints durch, Operationen konnten wir aber nie machen. Wer jetzt meint, dafür gibt es doch den Gruppenfinder: haben wir versucht. Da trifft man dann auf erfahrene Spieler, die alle Operationen schon 100x durchgespielt haben und kein Verständnis dafür aufbringen, wenn man sich erstmal in Ruhe umschauen und nicht durchrushen möchte... mir persönlich macht das so jedenfalls keinen Spaß.
Vielleicht ändern sich die Umstände eines Tages und ich spiele die Operationen doch noch irgendwann, aber lange Rede, kurzer Sinn: jetzt bin ich nicht mehr darauf angewiesen, um höhere Rüstung zu erhalten. Ich kann weiterhin PvP, Flashpoints oder einfach Helden- und Nebenquests zocken, der Kommandorang steigt unabhängig und droppt mir Rüstungsteile, die ich, wenn sie lila sind, sogar in meine Eliminatorrüstung einfügen kann, ohne den Setbonus zu verlieren! Und das finde ich persönlich eine großartige Neuerung.

Periphalos's Avatar


Periphalos
01.06.2017 , 12:47 AM | #16
Ganz ehrlich, es freut mich, dass du davon profitieren kannst aber dein Spielerschlag ist leider in der Unterzahl.
Andere Spieler "müssen" jetzt bestimmte Dinge spielen um eben die Kommandoränge zu bekommen aber selbst das ist nicht sonderlich lukrativ.
- Raumjäger dauert viel zu lange, bis mal was aufgeht - in der Zeit kann ich auch ein oder zwei Runden PvP laufen.
- Die Kapitel - sofern im Galaktischen Kommando priorisiert - sind auch eher zähflüssig und nicht zwingend lohnend, was Kommandopunkte betrifft.

Ich habe den ganzen Rotz der mir jetzt Punkte bringt bis zum Erbrechen gespielt und einfach keine wirkliche Motivation mehr, das wieder und wieder zu tun. Ich laufe vor allem gerne mit meinen Gildenleuten Operationen - gerne auch mal SM - und ab und zu sticht mich der Hafer und ziehe mir einen kleinen Twink hoch. Wenn ich jetzt zweiteres mache, leiden meine Kommandoränge darunter, weil Zeit auch nicht im Überfluss vorhanden ist.

Und mal ganz ehrlich, wenn Leute wie du sich mit Flashpoints zufrieden geben, dann braucht ihr auch kein BiS Gear, es ist dann ein "Nice to have" aber sicherlich nicht erforderlich.
Ich gönne es dir natürlich trotzdem aber eine der Grundregeln eines jeden MMO war es immer: "Wenn du das beste Gear willst, dann musst du auch was dafür tun" - damit ist aber nicht das Singleplayer grinden von Heldenmissionen etc gemeint.

btw.. den Gruppenfinder könnt ihr echt vergessen, wenn ihr aber mal eine OP in Ruhe erleben wollt, wir meckern nicht, bei uns könnt ihr euch auch die Umgebung und Zwischensequenzen anschauen.
T3-M4

"Eat Sith" [ Imperium ]

fabsus's Avatar


fabsus
01.06.2017 , 05:34 AM | #17
Vielleicht hilft es nachzuvollziehen, wenn du dich in deren Situation reindenkst.

Dein Spielprofil zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass du keinerlei Ausrüstung benötigst. Du erhälst ja überall den Stärken-Buff, wirst also gebolstered. Zudem ist PvP auch ein gutes Mittel zur Rangsteigerung.
Dennoch ist für dich das eben alles nur ein Bonus obendrauf.
Genau dafür ist es ja auch gedacht.

Problematisch ist es aber für jene, die eben wenig Zeit in das Spiel investieren können/wollen, aber eben die Spielbestandteile spielen möchte, wo es diesen Stärken-Buff nicht mehr gibt. Unter anderem sind das ja die VM- und MM-Operationen. Dort ist es dann tatsächlich mitentscheidend, welchen Ausrüstungsstand zu hast.

Mit 4.0 konnten diese Spieler sehr schnell, mit sehr überschaubaren Mitteln an die Ausrüstung gelangen,
die dazu notwendig war. Nun ist das nicht mehr der Fall, dass sie die -identischen- Inhalte, die sie noch mit 4.0 gespielt haben, nicht mehr spielen können, da die Zeit und das Glück fehlt. Diese sind nun eine gewisse Zeit dazu verdonnert, die eher anspruchsärmeren Inhalte solange zu spielen, bis man ausreichend aufgeschlossen hat.

Gut, du kannst da sicherlich entgegnen, dass diese Spieler bereits einen guten Start hatten, denn in der Regel sind die Charaktere bereits 224 ausgerüstet. Was ist aber mit den Spielern, die jetzt neu hinzukommen, oder die 4.0 ausgelassen haben, weil dort bereits angekündigt wurde, dass während 4.0 keine neue Inhalte folgen werden? Diese sind nun gestraft.

Letztendlich reduziert es sich auf eine Aussage:
Du darfst wochenlang farmen, um das zu spielen, was du vorher gespielt hast.

Wenn du es auch so spielen möchtest, wie vorher, dann sind es Monate.


Übrigens bringt das kommende Update da auch keine Besserung,
denn du benötigst noch immer ausreichend Ränge, um die fallenden
Hüllen mit Leben zu erwecken. Das ist nur ein "Bonus" an die Vielspieler
und ihre Twinks.
Disclaimer: This is my opinion.
http://www.swtor.com/r/cyZhrF <--This is my Ref-Link. Feel free to ignore or benefit from it.

Schmugler's Avatar


Schmugler
01.06.2017 , 06:25 AM | #18
Quote: Originally Posted by AnanyaBailey View Post
...1. Bisher gab es für meine Hauptcharaktäre nicht mehr allzuviel Sinnvolles zu tun, wenn sie erstmal das Höchstlevel erreicht hatten. Zumindest spart man sich irgendwann die Neben- und Bonusquests, wenn sie eh keine EP mehr bringen. Jetzt ist das Leveln praktisch endlos - solange man nicht einfach mal so eben innerhalb einer Woche auf Rang 300 levelt, FTW?! . Und ich bin stolz, mit meinem Soldaten gerade Rang 30 geschafft zu haben... .
Erstmal Glückwunsch zum Rang 30, auch das ist schon ne Heidenarbeit wenn du keine OPs läufst und so.

Quote: Originally Posted by AnanyaBailey View Post
.... Die beste Rüstung, die ich vor dem Kommandosystem hatte, war meine PvP-Eliminatorrüstung, Wert 208. Aufgrund des Setbonus trug ich sie meist auch im PvE, allerdings mit einem Problem: wollte ich tatsächlich mal bei einer Operation oder einem Flashpoint im schweren Modus mitlaufen, ging gleich das Geflame los. Dabei sollte jeder wissen, dass man nicht von Anfang an die Toprüstung haben kann, man muss sie ja schließlich erstmal erspielen und Erfahrung sammeln.
Ja das 208er zu bekommen war nicht so einfach und aktuell macht PVP auch nicht mehr so viel Laune mit den Typen die zwar nicht ansagen können aber sobald was nicht hinhaut alle als Opfer bezeichnen, oder noch besser sind die die nicht reagieren wenn ne Ansage kommt aber dann den Deffer an machen weil der gegen 1 Assa und einen Sabo nicht halten konnte. Ich rede dabei nicht vom U40-PVP sondern vom 70ger-PVP.
Quote: Originally Posted by AnanyaBailey View Post
Ich bin zwar in einer Gilde, aber wir sind nur eine handvoll Freunde - dementsprechend haben wir zwar alle Flashpoints durch, Operationen konnten wir aber nie machen. Wer jetzt meint, dafür gibt es doch den Gruppenfinder: haben wir versucht. Da trifft man dann auf erfahrene Spieler, die alle Operationen schon 100x durchgespielt haben und kein Verständnis dafür aufbringen, wenn man sich erstmal in Ruhe umschauen und nicht durchrushen möchte... mir persönlich macht das so jedenfalls keinen Spaß.
Vielleicht ändern sich die Umstände eines Tages und ich spiele die Operationen doch noch irgendwann, aber lange Rede, kurzer Sinn: jetzt bin ich nicht mehr darauf angewiesen, um höhere Rüstung zu erhalten. Ich kann weiterhin PvP, Flashpoints oder einfach Helden- und Nebenquests zocken, der Kommandorang steigt unabhängig und droppt mir Rüstungsteile, die ich, wenn sie lila sind, sogar in meine Eliminatorrüstung einfügen kann, ohne den Setbonus zu verlieren! Und das finde ich persönlich eine großartige Neuerung.
Dazu kann ich dir nur raten, einfach mal fehlende Leute auf der Flotte suchen und diesen klar sagen um was es euch geht. Dann haut das auch mit der OP-Gruppe hin. Ggf. schaut auch mal ob der eine oder andere von euch random bei anderen mitgeht um die Erfahrung zu sammeln und dann nen guten Raidlead abzugeben.

fabsus's Avatar


fabsus
01.06.2017 , 07:27 AM | #19
Ähm, sollte das Ironie sein?

208er PvP-Rüstung mit 4.0 hieß: 40 Matches verlieren.

Rang 30 mit PvP erreichen, heißt etwa 70 Spiele, wenn man
nur PvP spielt.
Disclaimer: This is my opinion.
http://www.swtor.com/r/cyZhrF <--This is my Ref-Link. Feel free to ignore or benefit from it.

VozZLor's Avatar


VozZLor
01.06.2017 , 06:11 PM | #20
Quote: Originally Posted by Periphalos View Post
Und mal ganz ehrlich, wenn Leute wie du sich mit Flashpoints zufrieden geben, dann braucht ihr auch kein BiS Gear, es ist dann ein "Nice to have" aber sicherlich nicht erforderlich.
Besonders diese Aussage kann ich nur unterstreichen weil im ernst, für was brauchen Leute die maximal SM OPs laufen überhaupt BiS Gear? Früher musste man dafür Hardmode oder sogar Nightmare farmen und das war vor 4.0 je nach Content sogar richtig herausfordernd, klar die bekamen dafür auch richtig starkes Gear aber die haben das auch gebraucht weil sie ohne im fortgeschrittenen Content einfach zerfetzt wurde, und klar.. BiS Gear haben ist geil, habe ich auch selber gemerkt.

Aber soll die beste und wertvollste Ausrüstung nicht für Spieler reserviert sein die wirklich Leistung zeigen?
Den einen aktuellen HM/NiM (ich bleibe bei den alten Bezeichnen weil ich die neuen nicht mag) zu schaffen mit einen Raid verlangt oft viel Klassenverständnis und ein eingespieltes Team, da das Gear meiner Meinung nach gerade mal 20% der Effektivität ausmacht.. der Rest ist Klassenbeherrschung, Bosskenntnisse und die allgemeine Erfahrung in Raids.

Und ich bin mal knallhart und pisse auch mal einigen Leuten ans Bein damit, aber H2s abfarmen hat für mich nichts mit Leistung zu tun, klar man braucht Geduld.. aber hol den Heal Gefährten dabei raus und es ist schon eine Herausforderung zu sterben wenn man sich nicht absolut dämlich anstellt.

Deswegen.. das beste Gear soll für gute Leistung gegeben werden, und nicht für die Tatsache das man immernoch total veralteten Content abfarmt.