Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

'Loot-Voting' in Normalmode

Milanor's Avatar


Milanor
01.20.2012 , 11:40 PM | #1
Ich habe mir mal Gedanken darüber gemacht, wie man das Lootsystem überarbeiten könnte, damit es in Normalmode kein Ninjalooting gibt, jedoch auch nicht die Items random vergeben werden.

Ninjalooting würde es jmit Masterloot und Bedarf vor Gier geben..
weshalb ich finde das es eine 'Vote-Looting' geben sollte.
Ich stelle mir das so vor:

Item droppt und wird wie bei 'Need und Greed' angezeigt.
Jedoch anstelle seiner eigenen Items im Tooltipvergleichsfenster, sollten die Statverbesserungen und die Jeweiligen Personen + Klassen angezeigt werden, die für dieses Item favourisiert werden und die es verwenden können.
Nun wird gevotet.. :/
Der mit den höchsten Votes gewinnt.

In Randomraids wäre es fair und würde vor Ninjalooting schütze
In Stammraids könnte man die Leute equippen, die es brauchen.

Token würden keine Stats anzeigen, jedoch sollten Personen, die ein jeweiliges Token bereits erhalten haben, vom Voting ausgeschlossen werden.
Ausser jeder der jeweiligen Klasse hat das Token schon erhalten, wodurch dann ein 'Greed-Voting' anfallen würde.

Wie findet ihr die Lösung? :/

Wenn ihr Schwachstellen oder Kritik habt, bitte äussern.
Ändert diese Idee so an, das es ein faires, übersichtliches und vor Ninjalooting schützendes system ist!

Vielen dank für eure Mithilfe :O
Bossly Stinson, der Reine
Sith-Juggernaut
«Origin»
Hell V

PfAndy's Avatar


PfAndy
01.20.2012 , 11:53 PM | #2
Ich finde einen Vorschlag nicht negativ, aber ehrlich gesagt hab ich mit dem jetzigen System derzeit so wenig bis gar keine Probleme, dass ich eine Änderung derzeit für nicht notwendig halte.

Aber weiter so.
"Am Aufbau von Imperien mag man verdienen, aber nicht an deren Spitze. Am Ende landet man nur auf der falschen Seite eines Staatsstreichs oder einer Invasion oder eines Scharfschützengewehrs." Jet Nebula
- Was meint Pash dazu? -

Milanor's Avatar


Milanor
01.21.2012 , 12:16 AM | #3
Quote: Originally Posted by PfAndy View Post
Ich finde einen Vorschlag nicht negativ, aber ehrlich gesagt hab ich mit dem jetzigen System derzeit so wenig bis gar keine Probleme, dass ich eine Änderung derzeit für nicht notwendig halte.

Aber weiter so.
Das Problem liegt jedoch an den Operationen.
Dort ist es nämlich der Fall das bei 8 Personen, das Lootsystem so aussieht, dass zufällig vom Spiel selber ausgesucht wird, wer welches Item bekommt.
Nehmen wir an wir haben 2 Heiler in einer Operation.
Der eine hat bereits alles aus dem Flashpoint erhalten und hilft jetzt dem anderen, sich auch Ausrüstung zu beschaffen.

Zufallsprinzip sagt jedoch: 'Heiler X (Der mit dem kompletten Zeug aus dem Flashpoint) erhält Loot Y'

Heiler X hat nun das Item 2 mal, Heiler Z geht leer aus.
Bossly Stinson, der Reine
Sith-Juggernaut
«Origin»
Hell V

Fyraya's Avatar


Fyraya
01.21.2012 , 09:10 PM | #4
Quote: Originally Posted by Milanor View Post
Das Problem liegt jedoch an den Operationen.
Dort ist es nämlich der Fall das bei 8 Personen, das Lootsystem so aussieht, dass zufällig vom Spiel selber ausgesucht wird, wer welches Item bekommt.
Nehmen wir an wir haben 2 Heiler in einer Operation.
Der eine hat bereits alles aus dem Flashpoint erhalten und hilft jetzt dem anderen, sich auch Ausrüstung zu beschaffen.

Zufallsprinzip sagt jedoch: 'Heiler X (Der mit dem kompletten Zeug aus dem Flashpoint) erhält Loot Y'

Heiler X hat nun das Item 2 mal, Heiler Z geht leer aus.
Viel interessanter ist, dass bei 2 Heilern im Raid und 3 Spielern, die als DD dabei sind, mit einer anderen Specc aber heilen könnten, einer der DDs ein Heilertrelikt erhält.

Mal ehrlich....was soll der Mist? Wenn ihr schon so eine Routine einbaut und damit die Spieler quasi entmündigt, seht zu, dass das Zeug wenigstens _brauchbar_ verteilt wird.

LittlePsychoO's Avatar


LittlePsychoO
01.22.2012 , 02:45 AM | #5
Dein System kann man leicht aushebeln, indem man mit 2 Freunden in so eine Gruppe geht.
Bei vielen Random-Raids gibt es einen kleinen "Stamm", der dann lediglich aufgefüllt wird.
Bei 4 Leuten können die sich die Items ja einfach untereinander immer zuschieben.

Onibubu's Avatar


Onibubu
01.22.2012 , 06:47 AM | #6
Quote: Originally Posted by Milanor View Post
Das Problem liegt jedoch an den Operationen.
Dort ist es nämlich der Fall das bei 8 Personen, das Lootsystem so aussieht, dass zufällig vom Spiel selber ausgesucht wird, wer welches Item bekommt.
Nehmen wir an wir haben 2 Heiler in einer Operation.
Der eine hat bereits alles aus dem Flashpoint erhalten und hilft jetzt dem anderen, sich auch Ausrüstung zu beschaffen.

Zufallsprinzip sagt jedoch: 'Heiler X (Der mit dem kompletten Zeug aus dem Flashpoint) erhält Loot Y'

Heiler X hat nun das Item 2 mal, Heiler Z geht leer aus.
Jo so gehts unserer Stammgruppe zur Zeit.
Ich brauch eigentlich aus dem normal Mode nichts mehr und bekomm trotzdem weiterhin Tokens/Items. Bin schon dabei mir das DD SET zusammenzukratzen während unsere andere Heilerin ähm zwei Teile bist jetzt bekommen hat?

Xizoor's Avatar


Xizoor
01.22.2012 , 11:22 AM | #7
Quote: Originally Posted by LittlePsychoO View Post
Dein System kann man leicht aushebeln, indem man mit 2 Freunden in so eine Gruppe geht.
Bei vielen Random-Raids gibt es einen kleinen "Stamm", der dann lediglich aufgefüllt wird.
Bei 4 Leuten können die sich die Items ja einfach untereinander immer zuschieben.
Darum geht es ja. Die Items sind nicht Handelbar und werden von dem Spiel zugewiesen. Wenn man das Beutefenster vom Boss öffnet, siehst du die Items und darüber steht der Spielername der es rausnehmen darf. Kein anderer kann über dieses Item dann verfügen, selbst der Plündermeister nicht.
Das betrifft nur Rüstungen, token und Waffen, Rezepte und sonstiger kram kann zugeteilt werden.

Milanor's Avatar


Milanor
01.22.2012 , 09:37 PM | #8
Quote: Originally Posted by LittlePsychoO View Post
Dein System kann man leicht aushebeln, indem man mit 2 Freunden in so eine Gruppe geht.
Bei vielen Random-Raids gibt es einen kleinen "Stamm", der dann lediglich aufgefüllt wird.
Bei 4 Leuten können die sich die Items ja einfach untereinander immer zuschieben.
Dann brauchen wir eine andere Lösung.. :/

Weil einen Ninjaloot-Schutz hätte ich gerne schon drin..
Jedoch nicht für den Preis, das man ein Item automatisch zugeteilt bekommt..
Bossly Stinson, der Reine
Sith-Juggernaut
«Origin»
Hell V

Milanor's Avatar


Milanor
01.22.2012 , 10:50 PM | #9
Ein Masterloot mit anfrage an alle spieler ob der vom lootmeister ausgewählte spieler den gegenstand wirklich erhalten soll wäre weitaus besser.
Bei unstimmigkeit - sprich: Der Lootmeister gibt den Gegenstand an den falschen, wird ein zweiter lootmeister ermittelt (random-mäßig), der den Gegenstand erneut austeilen muss. Umstimmigkeit führt zur wiederholung. Bis die Gruppe sich geeinigt hat, bei wem das item landen soll.

Szenario:
Spieler 1 würfelt manuell eine 90
Spieler 2 würfelt eine 88
Spieler 3 würfelt eine 110

Spieler 1 ist meisterloot und will das item einstecken
"OBJECTION!!!" Der mitstreiter

Spieler 7 ist ein kollege von Spielef 1 und will ihm den gegenstand zustecken
"OBJECTION!!!" Der mitstreiter

Spieler 6 gibt Spieler 3 den gegenstand.

Um zu überstimmen solltwn von 8 spielern mindestens 5 gegen die entscheidung des masterlooters sein.

Wie findet ihr die idee? :/
Bossly Stinson, der Reine
Sith-Juggernaut
«Origin»
Hell V

Chaldene's Avatar


Chaldene
01.23.2012 , 01:48 AM | #10
Quote: Originally Posted by Milanor View Post
Nun wird gevotet.. :/
Der mit den höchsten Votes gewinnt.
Bin ich gegen. Ninjalooting würde es trotzdem geben sobald i einem FP/Raid mehrere Personen gibt die sich kennen. Die würden die Items dann sich gegenseitig zuvoten und Externe wären die Dummen.

Ich weiss nicht was immer alle haben: Das Lootsystem ist doch ok so wie es ist. Wenn Leute für Begleiter Bedarf machen etc etc liegt das an den Leuten, nicht am System. sucht euch halt andere Leute, merkt euch die scwarzen Schafe und verbreitet ihre Untaten.