Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die seltsamen Leute, die man in FPs trifft...


SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
03.16.2020 , 01:51 AM | #3621
Karaggas Palast-Farm-Runs.

Der letzte Schrei. Wer en vogue sein will, ist dabei.

Man sollte meinen, dass es nichts einfacheres in der Star Wars Welt gibt, als Adds zu klatschen. Und eigentlich ist es auch so. Wenn jeder mit etwas Verstand spielt. Aber...

...ja....genau...das „Aber“ ist mal wieder der Knackpunkt. Dieser Thread besteht mittlerweile aus über 362 Seiten an „Aber“.

Wir haben wieder einmal den typischen DD, der meint pullen zu müssen. Söldner pullt, zieht Reflect, haut dadurch Mörderschaden raus. Reflect läuft aus. Söldner bleibt stehen...und stirbt genau eine Sekunde nachdem sein Deff ausläuft. Es hat Sinn warum man in HC-Operationen Tanks mitnimmt. Auch wenn es nur KP ist. DDs sind nicht dafür gebaut, auf Dauer den Schaden auszuhalten.

Wir haben wieder einmal die typischen Spieler, die Line of Sight nicht verstehen. Man pullt eine Gruppe, versteckt sich hinter einer Ecke, damit die Adds zu einen kommen, um sie dann als zusammenstehende Add-Gruppe mit viel AoE gleichzeitig nieder zu machen. Das sieht dann meist so aus: alle verstecken sich, außer ein Heiler. Wenn der Heiler inaktiv ist und nichts tut, ist das ja kein Problem, aber dieser Heiler fängt natürlich gleich an zu heilen. Alle Adds schwenken um auf ihn. Tot.

Oder ungeduldige DDs, denen es einfach zu lange dauert bis alle Adds zusammenstehen und gleich rauslaufen, und angreifen. Fazit: anstatt das alle Spieler auf alle Adds gleichzeitig Schaden machen, werden einzelne Adds wieder von einzelnen Spieler angegriffen. Der ganze Sinn von L O S hinfällig. Warum macht man sich die Mühe.

Einige Adds können tatsächlich etwas kniffelig sein. Die casten einen frontalen Cleave. So wie der Hammer-Station Endboss. Wenn der Cleave voll in die Gruppe geht, verlieren schonmal alle Spieler 70% ihres Lebens. In Hammer-Station gibt es clevere Tanks, die den Boss umdrehen, damit der seinen Cleave weg von der Gruppe ins Nichts feuert. Könnte man bei den Adds in KP als Tank auch machen. Aber...nein. Heilern ist ja langweilig.

Darüber hinaus genießen diese Adds keine Bossimmunität, d.h. man kann sie einfach unterbrechen. Aber...DDs die nicht wissen wie man unterbricht...wie gesagt...362 Seiten.

Folge: bei jedem einzelnen Trashpull sterben Leute, weil die Basics mal wieder nicht befolgt werden. Die Tanks sind dabei nicht zu beneiden. Selbst wenn sie die Adds umdrehen wollten...Massenspott ist nicht immer verfügbar, und wenn DDs pullen und sonst auch sofort mit allen was sie haben loslegen, ohne mal kurz abzuwarten, dass jemand Aggro aufbauen kann...na ja...

Und während so Pull über Pull Leute sterben, Heiler fluchen und Millionen von Lebenspunkten vermeidbaren Schaden gegenheilen, gute DDs durch ihre Deffs rotieren und man gerade so eine Gruppe überlebt hat, ist „Mr. Ich bin voll Leet DD“ schon wieder unterwegs und holt zwei neue Gruppen dazu. Der Typ hat so wenig Übersicht über die gesamte Raidgruppe, das er gar nicht merkt, dass gerade vier Heiler out of energy sind, das jeder seine Deffs verbraucht hat. Nein, warum auch. Er hat ja noch alle Deffs und auf ihn schießt ja auch nie jemand, da er ja einer dieser „Rota ist optional“-Typen ist, die auf Max-Level genausoviel Schaden machen, wie ein Level 10 auf Korriban.

In sechs Tagen mit sechs verschiedenen Gruppen, hatte ich nur eine Gruppe dabei die zu einem sauberen Run fähig war. Was heißt sauber? Nur der Tank hat gepullt. Jeder stand so, dass die Adds zusammengelaufen kamen. Jeder hat mit Schaden gewartet, bis die Adds zusammenstanden, der Tank Kontrolle hatte. Der Tank hat die Adds umgedreht. Trotzdem hat jeder DD, wenn möglich, einen gecasteten Angriff unterbrochen. Man hat eine Gruppe getötet, bevor der Tank die nächste Gruppe geholt hat. Und ich schwöre euch. In solchen Gruppen, die ihr Handwerk verstehen, reicht ein Heiler aus. Und der ist dann auch noch gelangweilt.

Aber nein...warum denn...wir pullen drei Gruppen gleichzeitig, die allesamt unkontrolliert ihren AOE in die Raidgruppe cleaven...und das einzige was man bei diesem Farm-Run effektiv sammelt, sind Rep-Kosten. Ein Hoch auf die SWTOR-Spieler. Die selbst das Simpelste vom Simpelsten nicht ordentlich runter spielen können. Es ist einfach nur peinlich, was Tulak Hord zu bieten hat.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
03.20.2020 , 09:04 AM | #3622
Tiefen von Manaan. MM.

Alle sagen "Hi" oder "Hallo". Ein Spieler stellt die Frage "Können wir Bonus-Boss machen?". Tank antwortet "-", die anderen beiden "wir sind dabei". Tank: "gut, bin dann raus. passt". Und weg war er.

Gerade Manaan. Man muss keine zusätzlichen Mobs pullen oder einen Umweg machen, um den Bonus-Boss frei zu schalten. Darüber hinaus ist es auch noch der einfachste Boss in der Instanz. Aber warum soll man in einem MMO, wo es um soziales Miteinander geht, eine Mehrheitsentscheidung gegen einen akzeptieren. Man kann einfach ohne Begründung gehen. Ist ja nur random. Klarer Fall von einem Spieler, der lieber nur gildenintern gehen sollte, weil er abweichende Meinungen nicht toleriert.

Keine Entschuldigung im Sinne von "Sorry, aber ich trau mir das nicht zu. Ich wollte eigentlich nur schnell Hammer-Station machen, ich kann nix anderes. Tut mir leid, dass ich euch sitzen lassen muss, ich bin unwürdig."

Und nachdem man so ein bisschen die Gildenleitung kontaktiert hat, warum wieso weshalb man das Verhalten erlaubt, kommt als Begründung raus "Ich bin Main-Tank und habe die Ansage gemacht, dass ich das nicht will. Da wird nicht diskutiert". Also wieder ein Spieler, der seine Rolle als Tank ausnutzt, um Diva zu spielen, seinen Willen durch zu setzen. Ich wette, einhundert Millionen Credits, dass der als Random-DD nie und nimmer die Gruppe leavt, wenn drei von vier Spielern den Bonus-Boss legen wollen. Super Einstellung.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
03.21.2020 , 08:00 AM | #3623
Meridian-Ziel. MM.

Ich joine nach als Heiler. Erster Boss lief wohl nicht gut. Drei Spieler einer Gilde warten auf mich. Kurz ausgetauscht, alle sind zwar neu im FP, kennen die Bosse aber. Ich soll nur später den Bonus Boss erklären.

Erster Boss lag dann auch First Try. Keine erkennbaren Probleme. Tank will die kleinen explodierenden Adds einsammeln, ich sag ihm, lass sie mir. Als Heiler kann ich da schnell Aggro bekommen und entfernt ablegen, so dass Tank und Melee ungestört am Boss Platz haben. Vielleicht haben wir etwas weniger Schaden dabei, als wenn ich mit meiner Premade reingehe,...aber total normal. Wie gesagt keine echten Probleme.

Bonus Boss als nächstes. Ausführliche Erklärungen.

Erster Versuch zum Ansehen. Kurz und knackig. Tank hält keine Aggro auf Boss oder Adds, hat fast instant 80 Stacks. Wipe.

Bereits beim zweiten Try zeigt der Tank wesentliche Verbesserungen. Viele Adds schiessen noch auf mich, aber als Söldner habe ich ausreichend Deffs, so dass das nicht wirklich ein Problem ist. Wir kommen direkt in die Endphase. Voids werden ungünstig gefressen. Der Eindruck vom ersten Boss bestätigt sich...etwas wenig Schaden dabei. Adds leben zu lange. Gerade wenn Burst erforderlich wird, scheint fast kein Schaden auf den Boss zu gehen. Alles suboptimal. Aber vielleicht nur eine Sache der Feinjustierung.

Dritter Versuch läuft ähnlich. Endphase ist super ungemütlich, zieht sich hin. Ich inspiziere DDs. Scharfschütze ist mit 292er Gear dabei, mit 117% Präzi, dafür 900 Punkte in Schnelligkeit und nur 1000 Punkte in Krit. Optimal wären 110% Präzi, 1213 Schnelligkeit und 2k+ in Krit. Aufwertungen wären super. Also haben wir tatsächlich wenig Schaden dabei. Aber vielleicht mit etwas Optimierung alles noch möglich. Ich spreche das „Problem“ mit dem Gear vorsichtig an. Es kommt ein „ja, wissen wir“ mit Lachen zurück.

Vierter Versuch läuft wie zwei und drei. Endphase, und dann reicht es einfach nicht.

Fünfter Versuch. Ich achte etwas mehr auf unseren Scharfschützen und sehe Snipe, Snipe, Snipe. Also nicht nur schlecht gegeart, sondern auch noch keine Rota. Ich spreche das gerade an, als auch schon von der Gildengruppe kommt, dass es reicht. Wir skippen den Boss und gehen weiter.

Es kommt der recht simple zweite Boss, bei dem man eigentlich nur schnell aus den Voids raus muss, die schon ordentlich Schaden machen. Nur etwas Movement also. Aber die Konzentration scheint weg zu sein. Es wird in Voids gecampt. Battle-Rezz gerade raus, angenommen, da geht der nächste down, weil er in der Void stehen bleibt. Wir kamen nichtmal zu der Mechanik, wo man den Debuff löschen muss.

Man bedankt sich, ihnen reicht es. Ich sag, kein Ding. Ist halt der einzige FP, wo man nicht runtergestuft wird und Bolster bekommt. Der ist deutlich schwieriger als alle anderen FPs. Ich bedanke mich auch, und sag ihnen, sonst geht doch einfach Veteran. Master ist halt noch zu früh. Aber warum wir gerade an dem Boss scheitern, weil man nicht aus den Voids geht....war schon seltsam.