Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Heimkehrer Fragen

Docevjl's Avatar


Docevjl
05.13.2019 , 02:45 PM | #1
Hallo liebe Swtorinaner.

Nach mehreren Jahren komme ich nun wieder nach Haus zu swtor.
Nun hat sich etliches geändert und ich habe mich so gut es geht hier im Forum belesen.
Dennoch habe ich ein paar Fragen:
1. T3M4 ist glaube ich mein Server; wie ist dort die Verteilung bez. Rep/Imp?
2. spiele gern eine Macht dd Klasse und normalerwiese range dd; nun weiß ich aktuell nicht ob es bez. späteren Content Sinn macht einen Gelehrten als range zu spielen oder ob der Ritter doch mehr austeilt?
3. Sind die Berufe noch Sinnvoll oder nur noch nettes Beiwerk?

Habe noch einiges mehr an Fragen aber möchte hier nicht alles vollspammen und belasse es daher bei den wichtigsten 3

Hoffe auf baldige Antworten.

Machtvoller Gruß,
Doc

ValkorionI's Avatar


ValkorionI
05.14.2019 , 06:41 AM | #2
Hey Doc

kein Thema in einem MMO ändert sich ja immer wieder was ^^

Und wir haben alle hin und wieder mal fragen die beantwortet werden müssen ;D

So aber nun zu deinen Fragen

zu 1. Es gibt nicht mehr wie vor längerer Zeit Mehrere Deutsche Server sondern nur noch einen Großen Namens "Tulak Hord" das heißt im Klar Text alle deine Charrs befinden sich jetzt dort und T3-M4 wurde mit VC und Co zusammengelegt ^^

zu 2. Es ist Tendenziell so das die Meele Klassen (Nahkämpfer) wie der Huter oder Schatten mehr an DMG raushauen können. Aber sie müssen ja auch immer in Bewegung sein und hinter den Gegnern hinterher usw. Weshalb es am ende MEIßTENS ausgeglichen ist da die Ranges eher wenig bewegung brauchen als die Meeles und von daher sich voll und ganz auf Ihre Rota und ähnliches Konzentrieren können. Also im Klartext heißt es du musst ausprobieren was du am liebsten spielst und wo du mit am besten zu recht kommst.

zu 3. Berufe sind und waren und werden immer Sinnvoll sein da man sich damit viele Credits sparen und auch verdienen kann. Sie sind ein wichtiger Teil des Spiels zum einen um Ausrüstung/Deko und ähnliches für sich selbst zu bauen. Zum Anderen um Eroberungspunkte zu machen und oder Ausrüstung Herzstellen die man verkauft um Credits zu machen.

Das waren deine Konkreten fragen wenn du mehr hast immer her damit^^

LG
Dom
"Ich finde ihren Mangel an glauben beklagenswert" -Darth Vader

Gildenleiter Glücksbärchi GmbH

Docevjl's Avatar


Docevjl
05.14.2019 , 03:02 PM | #3
Hey Dom.

Danke dir für die ausführliche Antwort.
Dann werd ich mal versuchen mich zwischen den beiden Klassen entscheiden zu können ;-)

LG
Doc

Docevjl's Avatar


Docevjl
05.15.2019 , 08:18 AM | #4
Hi, ich nochmal^^-

Mir ist da doch noch etwas für meinen Start ins Spiel eingefallen:
Macht es zum leveln noch Sinn dies mit dieser "Artefakt" Rüssi zu machen? Also die, wo man die Mods reinsetzen kann?
So hab ichs damals nämlich noch gemacht; Mods usw. durch Planetenmarken gekauft etc.

LG, Doc

-CGG-'s Avatar


-CGG-
05.15.2019 , 08:41 AM | #5
Jain - man levelt so schnell, vor allem wenn man noch die Charaktervorteile freigeschaltet hat, plus etwaige sonstige XP-Boni, das man mit dem produzieren von Artefakt-Ausrüstung quasi kaum noch hinterher kommt.
Ich bin vor kurzen nach rund 2,5 Jahren auch wieder retour, hab einen komplett neuen Char angefangen, mach mit dem sämtliche Quests (auch alle Gebietsquests*) und war noch vor Ende des ersten Kapitels auf Stufe 70 - sagt wohl alles, oder? In den alten Story-Planeten schnetzelt man sich nur so durch die Gegner-Massen _ ich hab mittlerweile auf Tank (Assassine) geskillt, damit die Kämpfe wenigstens ein paar Sekunden länger dauern (dafür bin ich jetzt de facto vollends im "god-modus" unterwegs... ^^

* Gebietsquests sind mittlerweile Standard-mäßig ausgeblendet, du musst (wenn du sie machen willst) in der Map links unten aktivieren.

Noch eine kleine Wahrnung - die Inflation hat in SWTOR in den letzten Jahren voll eingeschlagen - waren vor Drei Jahren noch Preise um 10 Mio. hoch, kannst du teilweise heute noch eine Null dranhängen. Man bekommst die Credits aber auch hinterher geschmissen.

EDIT
Ich würde aber an deiner Stelle ebenfalls schauen das du so schnell wie möglich auf 70 kommst, da man ab da Kommandopunkte bekommt und auch dort in Stufen aufsteigt - man bekommt für jede Stufe Kommandokisten die Ausrüstung, Mats, Baupläne, etc enthält.

Docevjl's Avatar


Docevjl
05.15.2019 , 10:11 AM | #6
Erstmal bin ich ja schier begeistert, wie schnell und ausführlich man hier Antworten bekommt. Danke schonmal dafür!!
Gehe davon aus das du nen Shadow spielst?
Hatte ich auch angedacht evtl. aber habe gehört, dass die Story des Gelehrten so mau sein soll?......und ich bin ja son kleiner Story Feti
Von daher eher den Ritter.....ach ja die Qual der Wahl

-CGG-'s Avatar


-CGG-
05.15.2019 , 03:51 PM | #7
Die Gelehrten-Story ist nicht so mies wie ihr Ruf, hat halt weitaus weniger Action als z. B. die Ritter-Story. Die mit Abstand beste Story ist aber jene des Agenten. Auch die Sith-Krieger und Inquisitor Stories sind besser (persönliche Meinung). Anfangs habe ich auch hauptsächlich auf Republik-Seite gespielt, mittlerweile habe ich aber das Imperium mehr zu schätzen gelernt - mir gefallen die Stories, besser als das Republik-Pendant. In den späteren Erweiterungen ist das Imperium (speziell die Sith) auch nicht mehr ein Haufen Verrückter (wie es ja leider oftmals in den alten Stories dargestellt wird), sondern wesentlich facettenreicher dargestellt.

Ich spiele derzeit übrigens einen Inquisitor/Attentäter (auf Hell), in der Dunkelheit-Skillung, also als Tank. Der "helle" Inquisitor macht übrigens erstaunlich viel spass und hat sogar rationale/logische Dialoge und läuft eigentlich nur darauf raus das man ein Freigeist ist und sich nicht an den Kodex hält und am Ende man auch die Sith und das Imperium im Ganzen verändern möchte. Man muss dabei nicht unbedingt gut, oder nett sein (jedenfalls nicht immer )

Docevjl's Avatar


Docevjl
05.17.2019 , 07:27 AM | #8
Heiho, ich wieder

Habe mich nun gestern vorerst für den Ritter (Wächter) entschieden. Den Schatten werde ich mir aber denk ich auch nochmal anschauen und dann schlussendlich Entscheiden.
Kurz nochmal zu den Berufen: Hatte vor (wegen Machtklasse) den "damaligen" Klassiker zu nehmen; also Kunstfertigkeit -- Archäologie -- Schatzsuche.
Oder gibt's mittlerweile eine Kombi, die mehr Sinn macht bzw. für später besser ist?
Und bez. Inflation; habe noch sagenhafte 2mio Credits von damals; mal sehen wie weit ich damit komme

Nachtrag: 1. Den Schatten, level ich den am besten direkt als Tank machts als dd mehr Sinn?
2. Früher gab es, wenn man sein Raumschiff bekommen hat solche Raummissionen mit dem Schiff. Macht man die auch noch und powert sein Schiff auf oder braucht man des net mehr?


Gruß, Doc

-CGG-'s Avatar


-CGG-
05.20.2019 , 03:10 PM | #9
Berufe:
Geschmackssache was man nimmt - nur sollest du bedenken (bzw. hast es vermutlich mittlerweile selbst mitbekommen) das da sich einiges Verändert hat. Einige Berufe benötigten 3 Sammelberufe (Synth z.b. Archäologie, Unterwelt und Hacken), d. h. du benötigst sowieso 2 Chars um darin effektiv zu sein, oder du kaufst die Mats übers GHN (kann dabei aber sehr schnell zum Verlustgeschäft für dich werden).
Alternativ kanns du auch 3 Sammelberufe nehmen und die Mats übers GHN verkaufen.
Hacken ist übrigens nie verkehrt (gratis Credits sammeln in der Welt).

Tank vs. DD
Was du lieber hast, mit einen DD gehts natürlich wesentlich "flüssiger" zum hochleveln. Bei den Charaktervorteilen kannst du einen Vorteil freischalten (Feldneuzuweisung oder so...) mit dem kanns du jederzweit die Skillung wechseln (vergiss dabei aber nicht die Ausrüstung anzupassen, nicht das du als DD mit Tank-Ausrüstung durch die Welt hüpfst und dich wunderst warum du nur geringen Schaden machst )

Das wichtigste ist aber, schau das du zumindest einen Begleiter so hoch wie möglich beim Einfluss bringst (Max. = 50), ab 20 (geht schnell, vor allen mit freigeschalteten Vorteilen) solltest du dann kaum Probleme mehr haben, egal ob DD und als Tank sowieso.

Raummissionen:
Gibt es noch - heute wie damals komplett optional (falls du das "Single-Player Spiel" im eigenen Raumschiff meinst).

Docevjl's Avatar


Docevjl
05.23.2019 , 09:33 AM | #10
Danke dir wieder einmal für die Ausführliche Antwort.
Werde deine Tipps mit meinem nun fest gewählten Wächter beherzigen

Gruß, Doc