Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die seltsamen Leute, die man in FPs trifft...


Padabiene's Avatar


Padabiene
02.05.2018 , 02:47 AM | #3501
Ich hol den hier mal ins neue Jahr.

Ich wollte am WE meinen 65er Token DD Assa Richtung 70 schubsen und hab mit einem Gildie (er war Heiler) zusammen für HM FPs gelistet. In meiner Auswahl war ich deutlich als nur DD eingetragen, aber der GF hat beharrlich darauf bestanden, mich als Tank in die Gruppe zu werfen. Nach einmal ablehnen hab ich dann doch angenommen und es war ja nur Mandoräuber, also dachten wir, kann nicht so schlimm werden. Wird dem Heiler nicht langweilig. Bin auch nur fünf Mal gestorben, meistens am Trash und einmal beim Enterkommando, zusammen mit den DDs. Haben halt in der Void gecampt. Ups. Aber der Heiler hat den letzten dann noch allein umgehauen. 'Bleib ruhig im Kreis stehen' beim Bonusboss war auch nicht so gesund.
Czerka Unternehmenslabore hinterher und mein mittlerweile 5-Stück-Tankequip-aber-kein-Schild Semi-Tank ist nur beim Endboss abgenibbelt.
Black Talon hat mich dann endlich mal als DD in die Gruppe geworfen.

Red Reaper (Veteran) und der Eingangstrash:
Szenario eins war mit einem 20+ Hüter, der bei der Gruppe nach dem Fahrstuhl starb, aufstand, und dann die vorher umgangenen Adds pullte. Nur der Schatten konnte zu ihm, versuchte die roten Punkte auf der Karte zu finden und nachdem wir kurz aus dem Kampf waren... muss der Kleine was Neues angehüpft haben und wir kamen wieder nicht durch den Fahrstuhl. Er stirbt, wir stucken, laufen zurück und hops war er wieder auf irgendeinem Gegner. Gefühlt hat das ungefähr zehn Minuten gedauert. Der Rest lief dann besser, aber ich schätze der Zwerg war neu oder ein versteckter Wächter, weil er immer den Mob anhüpfte, den der Schatten gerade rausgenommen hatte.^^
Szenario zwei: Ich weiß nicht, wer nach der unvermeidbaren Gruppe am Anfang den Raum gepullt hat, der Tank oder der eine DD, der starb, aber wenn man nicht gerade die halbe Gruppe vom Kampf aussperrt geht es ja schnell, die alle wegzufegen. Der andere DD, der zu dem Zeitpunkt noch mit mir auf die Dreiergruppe kloppte, tippte dann jedenfalls ein 'du Depp' (wir konnten uns wohl aussuchen, wen er damit meinte) in den Chat und verließ uns. Dann eben nachgelistet und mit einem kleinen Schurken weitergemacht.
Zugegeben, der Rest des FPs war auch mit unnötigen Pulls gespickt (Gelbe, die beiden Turrets beim zweiten Boss, in die der Tank gekickt wurde) und es sah irgendwie witzig aus, wie drei Leute sich auf dem Fahrstuhl versammelten und darauf warteten, dass es losgeht, ohne dass jemand den nötigen Crewskill hatte. Aber es ging ohne Wipes durch.^^

Soneromayor's Avatar


Soneromayor
02.05.2018 , 08:40 AM | #3502
Ja, das freut einen als Heal ungemein, wenn man für HC FP listet und ein Tank ohne Schild auftaucht. Es gibt viel zu wenig FPs mit Random-Aggro-Verteilung, aber so kann man gut nachhelfen. Das machts erst richtig spannend… Nein, im Ernst, hat keiner der DDs gemotzt?

Gestern auch wieder mal mit meinem 70er Schattentank gelistet, aber nur Vet-Modus, so zum Aufwärmen, denk ich mir. Kommt Rakata, 1x Schatten DD Lvl 18, 1x Revo Lvl 48, 1x Kommando Lvl 60, letzterer als Heal gelistet. Ok, kann doch nix schief gehen.

Tatsächlich. Die drei warten schön Stuns ab, Mob wird brav umgangen…

Beim 1. Boss (der mit der Bestie) ist natürlich Geduld gefragt. Klar, dass man da auch mal zu Kolto laufen muss. Aber schlussendlich liegen die beiden. Auch beim nächsten Boss (der mit den Mobmassen) klappt alles gut, unter eifriger Zuhilfenahme der Koltostationen. Der Heal meint danach entschuldigend, er wär zum 1. Mal als solcher unterwegs… „Alles gut“ sag ich…

Einziger Lapsus dann auf dem Weg zum Dach: Auch die 2. Mobgruppe kann man eigentlich (mit Stun) umgehen. Der Revo hält es aber nicht für nötig, sich rechts auf der Kante vorbei zu mogeln. Aber ein passabler Tank kann die Aggro in einem solchen Fall ja auffangen.

Vor dem Endkampf mein ich vorsorglich: „Vergesst nicht, frühzeitig zur Kolto zu laufen“, und „zuerst den Darth“. Aber es kommt, wie’s kommen muss: Zuerst macht der Revo sang- und klanglos den Abgang (obwohl er es zur nächsten Kolto nicht wirklich weit hatte). Und leider wirft auch der Kommandoheal recht bald schon das Handtuch. Schatten-DD (mittlerweile Lvl 19) hält sich überraschend gut (auch dank bewachen meinerseits), muss aber doch ins Gras beissen, kurz bevor der Darth liegt.

Ok, nun liegts an mir, der Darth hängt sowieso nur noch am seidenen Faden, 2x Kolto hin und zurück, und er liegt.
Dann mühsames Hin- und Her, Darouk zieht einen auf dem Weg zur Kolto immer zurück, aber mit Speed-Boost geht’s. Gsd hat mein Tank einen (primären) Schadenswert von knapp 4k, ist aber trotzdem Däumchendrehen (wenn man nicht so viel rennen müsste). Das Ganze ist eh ziemlich verbugt: Daroukt schiesst sich schliesslich auf den Wookie ein, der unbeweglich (aber noch am Leben und irgendwie nicht totzukriegen) am Boden kauert. Also nur noch Schadensrotation abspulen, bis er schliesslich (gefühlt nach etwa 10 Min.) liegt.

Jetzt noch schnell Mitspieler wiederbeleben und nix wir raus hier… Aber nein, der Revo (inzwischen Lvl 49) hat es für nötig befunden, zum nächsten Med-Center zu beamen. Dumm nur, dass es vor der einen Mobgruppe liegt, die wir zuvor umgangen hatten. Ups, 2x macht er den Abgang… Helfen ist auch nicht (man kommt nicht vom Dach runter). Letztlich mussten wir ihn aus der Gruppe kicken, um abschliessen zu können. Wirklich leid getan hats mir aber nicht…

Padabiene's Avatar


Padabiene
02.05.2018 , 10:34 AM | #3503
Quote: Originally Posted by Soneromayor View Post
Ja, das freut einen als Heal ungemein, wenn man für HC FP listet und ein Tank ohne Schild auftaucht. Es gibt viel zu wenig FPs mit Random-Aggro-Verteilung, aber so kann man gut nachhelfen. Das machts erst richtig spannend… Nein, im Ernst, hat keiner der DDs gemotzt?
Weiß nicht, ob es nicht deutlich genug war, aber es war die Idee des Heals den FP anzunehmen, nicht meine. Und die Idee des Spiels, mich überhaupt als Tank zu listen.
Und nein, es hat niemand gemeckert. Weil ich die Aggro gehalten hab (Mangel an Tankgear ungleich random Aggro, nur so nebenbei) und außer mir sonst niemand gestorben ist (sans im Mörserhagel stehen bleiben, aber dafür kann nur jeder selbst was ).

Pallandro's Avatar


Pallandro
02.07.2018 , 01:22 AM | #3504
Quote: Originally Posted by Padabiene View Post
Weiß nicht, ob es nicht deutlich genug war, aber es war die Idee des Heals den FP anzunehmen, nicht meine. Und die Idee des Spiels, mich überhaupt als Tank zu listen.
Und Heilers Wort ist Gesetz, auch wenn das heutzutage viele gerne vergessen.


Quote: Originally Posted by Soneromayor View Post
Nein, im Ernst, hat keiner der DDs gemotzt?
Ich mußte als Heiler schon das ein oder andere mal völlig unfähige Tanks aus random MM Gruppen werfen und oft konnte man sich dann mit einem der DD als Proxy Tank und einem 50er Gefährten auf DD (damits schneller geht) behelfen. Wenn man die FPs kennt kann man das als Heiler schon gut einschätzen.
IMPERIALE STEUERFAHNDUNG
Nur zwei Dinge auf Erden sind uns ganz sicher: der Tod und die Steuer.

"Wer den Schaden heilt braucht für den Spott nicht zu sorgen."

Padabiene's Avatar


Padabiene
02.07.2018 , 05:32 AM | #3505
Man sollte nie die Person verärgern, die einen so leicht sterben lassen kann.

So einige der älteren FPs sind im HM mit einer kompetenten Gruppe ohne Tank oder mit schrägem Gear machbar (wir sind auch mal durch Insel HM ohne Tank gelatscht, die zwei Jugger DDs haben halt Aggro Pingpong gespielt und ich durfte den Spaß heilen). Ich würde mich aber niemals allein random auf diese Weise listen, so viel Anstand hab ich noch.

Gestern mit meiner Wächterin mal eben taktisch gelistet und raus kam Ilum mit einem weiteren Wächter und einem DD-Tank Gespann aus der gleichen Gilde. Warum der Tank am Anfang etwas langsam zu Fuß ist zeigt sich dann auch bald: Im Chat blinkt die Nachricht auf, dass wir den Bonus machen, danke. Nun hab ich auch kein Problem damit, den Bonusboss mitzunehmen, fände es nur irgendwie netter, wenn man fragt, statt festzulegen, aber na gut. Ich weis noch darauf hin, dass der Geschützbonus rein gar nichts bringt, wenn alle auf 70 sind, ich den Bonusboss aber okay fände. Kommt die Antwort 'Für die Eroberung, mein Lieber' und dann schnetzeln wir uns langsamst durch den Trash und ja, nehmen auch den Geschützbonus mit... war der Punkt wo ich mir dachte, dass es sinnlos ist darauf hinzuweisen, dass der Bonusboss für die Eroberung nur im HM gilt.
Ich meine, es lief ja gut und wir haben letztendlich auch nicht zwei Stunden gebraucht, aber ein 'hey, wir würden gerne...' tut doch eigentlich nicht weh.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
02.14.2018 , 09:22 AM | #3506
Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Es ist so viel...absolut unglaubliches...passiert.

Ops:

Gruppenfinder-OP des Tages. Explosiver Konflikt. Über Flottenchat zusammengestellt. Ohne TS. Acht verschiedene Gildennamen.
Noch während einige Leute in die Instanz laden, laufen zwei Spieler (Kommando und Schurke) durch die Adds zu Zorn und Toth. „Super!“, denke ich. Die wollen den Gleiter für die Gruppe holen. Aber nichts da. Die beiden stehen vor den Bossen und warten.
Ich schreibe im Chat, dass man pullen und sich raustarnen muss, damit der Gleiter kommt. Nichts passiert. Zwei weitere Spieler laufen los. Währendessen hat der Schurke wohl den Chat gelesen und pullt den Boss. Der Gleiter ist erfolgreich getriggert. Da mittlerweile aber drei Spieler ohne Tarnfunktion im Bossgebiet stehen, gibt es die ersten Toten.
Startschwierigkeiten bei einem Pug-Run. Passiert. Alle stehen nun gemeinsam vorm Boss. Da der Start suboptimal war, inspiziere ich einige Erfolge und sehe, dass wir einen absoluten OP-Neuling haben. Fette 0% bei OP-Erfolgen.
Es kommt ein Ready-Check. Drei(!) Spieler sind nicht bereit. Unter anderem ich, da ich es für nötig halte, in Anbetracht der Umstände, ein paar Zeilen über den Boss zu verlieren. Während ich gerade angefangen habe zu tippen, werden die Bosse gepullt.
Ich bedanke mich im Chat für den Versuch, wünsche allen noch viel Spass und lade gerade aus der Instanz, als die Gruppe tot vor mir liegt und die Bosse sich mir zu wenden.
Mir fällt auf, dass ich der einzige Spieler war, der neben „hi“, irgendwas im Chat geschrieben hat. Kommunikation und einheitliches Vorgehen als Gruppe in Ops wird überbewertet.

Flashpoints:

Taktisch. Umbara. Wir haben einen Heiler dabei. Gute Vorraussetzungen. Nach dem Zug einigt sich die Gruppe aber trotzdem darauf, den Bonusboss auszulassen. Ich persönlich finde ihn nicht allzu schwer, aber bekanntermaßen buggt der schon etwas rum, fehlerhafte Anzeige des AoE und so. Daher werden nur die Kanister eingesammelt und zu zweit stehen wir bereits vor dem nächsten Boss, während zwei Spieler etwas hinterherhinken. Einer dieser Spieler, pullt...wie auch immer er das geschafft hat...den Bonusboss. Der dritte Spieler ist bereits bei uns, am nächsten Boss, angekommen und wir gehen davon aus, das Spieler Nr.4 wegläuft und den Bonus-Boss resettet.
Das wäre die logische Wahl...richtig?! Nein. Er kämpft tapfer, holt mindestens zwei Koltostationen...und stirbt.
Selbstverständlich(!) hat er erwartet, dass die Gruppe über den gesamten Kartenabschnitt zurück fährt, um einen Boss zu legen, bei dem wir uns kurz zuvor geeinigt hatten, ihn nicht zu machen, und der schon bei einem geordneten/abgesprochen Pull den meisten Pugs Schwierigkeiten bereitet.
Ja, nee, is klar. Als er dann noch die Frechheit besitzt nach einem Rant, einen Kick gegen unseren Heiler zu starten, da er ja keine Heilung bekommen hat, geige ich ihm mal ganz schnell meine Meinung. Heiler bleibt in der Gruppe, Spieler Nr.4 wird daraufhin wegen „verzerrter Realität“ von uns gekickt. Aber hier endet die Geschichte nicht...
Zwei Tage später sehen ich im lfg eine Diskussion losbrechen. Ich rede jetzt vom lfg auf Rep-Seite. Immer wenn ich auf Imp-Seite online bin, sehe ich im lfg-Chat ständig private Gespräche, gegenseitiges Dissen, und tatsächlich ab und an mal eine Suche nach einer Operation. Auf Rep-Seite wird der lfg-Chat so gut wie nie zweckentfremdet, daher fällt eine Diskussion um so mehr auf. Unser Spieler Nr.4 hat sich wohl mit einer, zumeist gildeninternen, Ops-Gruppe angelegt und beleidigt diese nun lautstark. Ob er gegangen oder gegangen worden ist, bekomme ich nicht richtig mit. Es wird auf jeden Fall klar, dass dieser Herr sehr unentspannt ist und lieber Solo-Spiele spielen sollte. Im Multiplayer hat so ein Mensch absolut nichts zu suchen. Ich versichere den Angegriffenen meine Unterstützung, erzähle von meinem Erlebnis. Wir lachen gemeinsam und so schafft man es innerhalb von wenigen Tagen von zwei Gilden auf die Igno zu kommen.

Meister. Athiss. Level 68-Tank, Level 51-Heiler, zwei fully gearded Dps.
Wenn man das Setup sieht, dann wird einem etwas mulmig. Ein noch nicht voll gegearter Tank, der gegen zwei starke DDs aggro halten muss, und wenn es doch schief geht, ein noch schlechter gegearter Heiler, der den Scheiss gegenheilen soll. Mit den richtigen Leuten in den Positionen sollte das kein Problem sein...aber...wir sind in einem Pug-Run, und richtig gute Leute laufen meist gildenintern. Es läuft aber ganz gut. Der Tank verliert Aggro, der Schurken-Heiler hat Schwierigkeiten mit der Heilung nachzukommen, aber wir DDs wissen unsere Deffs einzuteilen.
Wir kommen ohne Verluste zum Endboss. Mir fiel schon während der gesamten Instanz auf, dass unser Heiler nicht einmal gereinigt hat, obwohl es in diesem Meister-Mode Flashpoint mehr als genug Dots gibt, die man reinigen kann und sollte. Gerade wenn man unterlevelt ist. Na ja...was heißt unterlevelt...der FP ist für Level 50 frei und das ist auch korrekt, aber halt unterlevelt zum Rest der Gruppe.
Nach der Erkenntnis, dass der Heiler nicht reinigt, kontrolliere ich seine Erfolge...ist zum ersten Mal im Meister-Modus Athiss. Ich frage im Chat, ob er weiß was reinigen ist, und weise darauf hin, dass es essenziell wichtig ist, um den letzten Boss zu legen. „Ja, ich weiß was reinigen ist“. Okay. Endboss wird gepullt. Ihr könnt euch denken was passiert. Nicht einmal gereinigt.
Der zweite Versuch läuft besser...aber nicht weil unser Heiler reinigt, sondern weil ich als Jedi-Hüter die Dots abbekomme und selbst reinigen kann. Wir wipen trotzdem.
Ich bin alles andere als glücklich. Der Heiler sichert zu, dass er weiß was er tut und das er den Boss schon geheilt hat. „Deine Erfolge sagen was anderes. Du warst hier noch nie im Meister-Modus“. „Das war auf einen anderen Account“. Das war auf einem anderen Account. Das war auf einem anderen Account??!?!?!
Vor dem dritten Versuch will ich es dann doch mal auf Kindergartenniveau versuchen. Wenn Spieler sich so benehmen, dann darf ich sie auch wie Kinder behandeln. Ist meine Meinung. Daher frage ich, was genau er den reinigt. „Den lila Dot“. Kopf-Tischkante. Ich will sterben. „Der Dot den Du reinigen musst wird im Ops-Fenster mit einem Grünen Symbol dargestellt. Aus den lila Kreisen am Boden geht man einfach raus. Die kann man nicht reinigen“. Ein Wunder...danach klappt es. Der Heiler hat zwar eine Reaktionszeit von „Spieler ist fast tot“, aber er reinigt. Boss liegt, ich empfehle dem Heiler im Taktischen weiter zu üben, er ist noch nicht HC fähig.

Als Heiler-Main habe ich bei solchen Erlebnissen körperliche Schmerzen.

Zouleika's Avatar


Zouleika
02.17.2018 , 03:52 PM | #3507
So, es wurde hier ja mal gesagt, wer tanken will, der soll Mastermodes laufen.
Gesagt, getan. Als Tank mit 2 Gildies (Heiler und DD) gelistet und es ploppte Czerka Labs auf.
Wir gehen in den FP rein und warten... haben dann bestimmt 5 Minuten auf den Maro gewartet, weil er meinte "muss noch inventar aufräumen".
Als er dann endlich im FP war, segelte er auch schon an mir als Tank vorbei in die erste Gruppe. Okay, hab die Aggro kriegen können von allem. Bei den nächsten Gruppen genau das gleiche Spiel. Haben dann mal nett darauf hingewiesen, dass der Tank auch gerne tanken würde. Kam nur zurück: Ja, wenn der sich mal bewegt.
Ich habe nicht wirklich lange gebraucht, eine Gruppe anzuspringen, hab mir immer nur vorher nen Überblick verschafft, was wo steht, da ich den HM das erste Mal als Tank absolviert habe. Naja, irgendwann durfte ich dann doch mal tanken.
Es ging dann in Richtung zweiter Boss. Und was macht der Maro? Läuft mit 20% Leben munter in die Gruppe und stirbt. Seine Entschuldigung: Sorry, hab was am Handy geguckt.
Er hat sich übrigens den gesamten FP über nicht geheilt, sah er anscheinend nicht als seine Aufgabe an.

Angekommen bei den Experimentdingern, hat er die Roten getötet, anstatt die sich gegenseitig vernichten lassen.
Zu diesem Zeitpunkt waren wir alle schon etwas angenervt.
Das beste kommt aber noch beim Endboss: Maro springt mit 70% an mir vorbei den Boss an. So viel dazu, dass ich tanken darf. Ich hab die Aggro aber dank Spott recht schnell. Als dann das erste Viech befreit wird, holt die Gilden DD das Gegenstück dazu raus und führt sie zueinander.
Plötzlich ist nur noch Gefluche von unserer Heilerin zu hören und sämtliche Lebensbalken droppen.
Tja, der Maro hat alle Viecher freigelassen, die jetzt munter auf alles und jeden draufkloppen. Die nächste Minute ist heftig, aber wir überleben, auch wenn die Heilerin am obersten Ende ihrer Hitze rumkriecht. Defs rein, Medipack.
Als die Viecher dann alle endlich weg sind, stellt unsere Heilerin fest, dass der Maro nur in der Ecke steht und nichts tut. Sein Leben ist zwar nicht gerade berauschend, aber Schaden machen wäre ja schon nicht schlecht, so als DD.
Der Höhepunkt kam dann, als er sich noch während des Bosskampfes darüber beschwert, dass er ja keine Heilung bekommen würde. Ist ja nicht so, als hätte unsere Heilerin nichts getan. Und der Maro war ja auch nicht der Einzige, der mal wenig Leben hatte. Maro ist im Endeffekt gestorben und hat noch was rumgepöbelt und auf die Heilerin geschimpft und offenbar hatte er vorher auch genug Zeit gehabt, um auf ihre Hitze zu gucken anstatt Schaden zu machen.
Im Endeffekt ist der Maro auf 3 Ignos gelandet und wir sind froh ihn nie wieder sehen zu müssen.
Es ist nicht der erste Schlag, der einen Baum fällt.

Rhodaria's Avatar


Rhodaria
02.17.2018 , 04:00 PM | #3508
Dazu ist noch zu sagen, dass Rasmus Blys dann selbstverständlich im Enrage war am Ende und armes Heilerding dann mit eigenen 30% es gerade noch zeitig geschafft hatte, Elektronetz rein zu werfen, sodass Rasmus noch fiel, bevor der vierte auch noch umfiel, bei dem Enrage-Schaden.
Ich glaube, nächstes Mal kicke ich, bevor ich mir beim Endboss sagen lasse, ich würde nicht heilen.
Die anderen Master FPs heute waren glücklicherweie bei weitem nicht so schlimm, sonst hätte ich ernsthaften Grund, nie wieder mit Randoms Master zu spielen.

DerEnkelYodas's Avatar


DerEnkelYodas
Yesterday , 03:45 AM | #3509
Bisher habe ich hier nur mitgelesen und mich darüber amüsiert, gewundert, den Kopf geschüttelt was es denn so für komische Typen im Spiel gibt. Nun hatte ich selbst eine kurriose Begegnung der 3. Art.

Ich lvle gerade einen Jugger. Ich habe bereits alle Klassen durch und besitze dementsprechend den Legendstatus. (die Bemerkung soll nur zeigen, dass ich mich ein bischen mit dem Spiel und den H2s auskenne) Da ich mit dem Jugger alle Planeten- und Nebenquests sowie auch die H2s mache, war ich auf Nar Shaddaa bereits LVL 44, als ich vor dem Verlassen des Planeten noch schnell die H2s machen wollte. Zu bemerken ist, dass ich nur die Ausrüstung angelegt hatte, welche mir durch das Spiel gegeben wurde.
Ich hatte mehrfach im Chat angefragt ob jmd mit mir den Run durch die 8 H2s machen möchte.
Plötzlich flüsterte mich jmd an, ob ich ein Tank wäre. Nach dem ich mitteilte, dass ich einen DD spiele wollte besagter Spieler mit mir die Heldendingers laufen.
Wir stehen an der 1. H2 und ich wundere mich, warum mein "Mitspieler" (LVL 70) sich nicht regt und nix sagt. Plötzlich sagte er/sie: "Du hast ja nur Rüssi LVL 22 an, geh zu Deinen Gildis, ich zieh Dich da nicht durch!" So wie die Mitteilung auftauchte war der Spieler auch schon weg (aus der Gruppe und aus dem Spiel). Ich hatte nicht mal die Chance etwas zu sagen oder zu fragen.
Na ich fing dann an die H2s alleine zu laufen. Dazu hatte ich absichlich nicht meinen Gefährten "Malavai Quinn" (ca. LVL 10) auf Heiler umgestellt. Er lief die ganze Zeit auf Schaden gestellt mit mir durch die H2s. Nach den Kämpfen gegen Gruppen musste ich zwar eine Heilpause machen, aber wir sind nicht gestorben. Etwa nach der 3. H2 fand ich dann doch noch einen Mitspieler, besser es war eine Spielerin (jedenfalls nach dem Char - auch LVL 70) und wir liefen die restlichen H2s zusammen. Es gab keine Probleme und Sie hat sich auch nicht über die mangelnden Fähigkeiten oder Ausrüstung meines Chars beschwert.

Jedenfalls ist Spieler 1 gleich auf meine Ignor-Liste gewandert. (der erste überhaupt seid über 4 Jahren ) Ich fand es jedenfalls unter aller Würde, was ich von ihm als Antwort bekommen hatte. Vor Allem die Bemerkung mit dem Durchziehen! Ich habe doch nicht nach einem 70er gesucht, er hat sich bei mir gemeldet.

Ich spiele die H2s doch nicht um mich "durchziehen" zu lassen. Ich wollte und will nur nebenbei ein paar Sozialpunkte sammeln. Und das geht nun mal nur in einer Gruppe.
Es gibt kein versuchen! Tue es oder tue es nicht.
Freunde werben: guggst Du hier - Mehr Infos: klickst Du
Mehr Spass: Omerta - die Gilde für Reps und Imps

Padabiene's Avatar


Padabiene
Today , 05:55 AM | #3510
Athiss auf taktisch, ein lvl 70 Tank und der Rest von uns (2 DDs und 1 Tank) irgendwas zwischen 25 und 45. Der Mini-Tank hopst beim Trash grundsätzlich nur das an, was ich rausnehme, aber okay, interessant wird es auch erst beim zweiten Boss. Die Annahme, dass es unmöglich sein dürfte bei zwei Tanks die Bossaggro zu ziehen, erweist sich schnell als falsch. Hat sich wahrscheinlich niemand zuständig gefühlt und sobald ich - war dringend nötig - eine der Koltostationen drücke hopst mich das Vieh an und mein Gelehrtenhintern segnet das Zeitliche.
Immerhin hatte ich dann Muße, die folgende Szene zu genießen: Inzwischen wuseln zwei Addgruppen rum, weil die erste niemand entsorgt hat und der 70er rennt mit dem Boss und den beiden Gruppen... im Kreis. Nacheinander sterben der kleine Tank und der andere DD, aber unser 70er hält sich tapfer und kloppt das Vieh irgendwann allein um.
Endboss lässt dann den Verdacht aufkommen, dass der kleine Tank und der andere DD den FP noch gar nicht kennen. Jedenfalls greifen beide das Feuer an, wobei der Mini-Tank den Debuff hat. Nach entsprechender Aufforderung im Chat läuft er dann doch mal los, hopst dann aber zu früh zurück auf den Boss. Der grüne Debuff allein ist ja auf niedrigem Level schon schnell tödlich, aber wenn man sich vorher noch ordentlich anbrutzeln lässt hätte wahrscheinlich nicht mal eine Kolto noch was retten können.