Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Cybertech ist sinnlos


Redeyes's Avatar


Redeyes
12.20.2011 , 09:27 AM | #11
gan generell würde ich sagen das jeder beruf, erst auf maxlvl richtig bewertet werden kann, da kann sich die im lvl bereich erkannte gurke ganz schnell zum goldesel verwandeln ;-)

man brauch nicht viel mehr als druck und zeit^^

Mythkeeper's Avatar


Mythkeeper
12.20.2011 , 09:36 AM | #12
also ich habe gerade ne fortschrittliche reflex armierung 9 (also lila stufe) verkauft im ah für
3000 credits und die war keine 2 stunden drin.

ich finde schon das es sich rendiert, bin selbst erst stufe 24 habe mehr als genug credits fürn
gleiter + skill
mats kommen durch plündern eh von selbst von großartigen kosten kann man nicht reden.
unterwelthandel .... naja ich mache halt keine missionen wo es gefährtengeschenke gibt,
wozu auch ich brauch die nicht ich mache nur missionen wo es mats gibt.

auf den richtigen missionen kommen die fast jedes mal mit nem lila mat zurück, weswegen sich auch die kosten der herstellung extrem niedrig halten.

einzig und allein baupläne finden ksotet bissl was, aber mei armierungen und mods machte ich die entdeckung wenn ich 5 teile herstelle und zerlege ist der bauplan dabei.
da ich die hälfte der kosten ca. zurück bekomme, kann ich davon gleich schon mal einige
blaue herstellen und zerlegen = lila bauplan.

und so easy kommt man über marken nicht an die ganzen aufrüstungsteile

einzig und allein das man sie ja wieder ausbaun kann macht mir sorgen, ob der beruf irgendwann dann nicht ausgedient hat.
Laptop 17,3"
Intel Core i7-2630QM 4*2 Ghz
AMD Radeon HD 6650M 2 GB VRAM
8GB DDR3 Memory

_Flin_'s Avatar


_Flin_
12.20.2011 , 09:41 AM | #13
Quote: Originally Posted by Glema View Post
Erst als ich ein wenig geskillt habe wurde ich von Gildenmembern drauf aufmerksam gemacht das ich ihnen doch bitte ein paar Sachen für ihren Droiden und für ihr Raumschiff herstellen soll. Ich denke da liegt eher die Creditquelle dieses Berufs, da ich noch nicht wirklich viele Items für meinen Droiden bekommen habe (wenn ich genau überlege... 1).
Ja, Droidendinge hab ich auch gebaut, nur ist mein Raumschiffdroide ja zu nichts zu gebrauchen (weil ich selbst Heiler bin). Aber das wird sich wohl mit dem nächsten Gefährten, dem Kampfdroiden, ändern.

Quote:
Was da mehr stört:
Die rezepte für die Raumschiffverbesserungen bekommt man scheinbar nur übers Hacken und nicht über Unterwelthandel. Das finde ich ein bisschen mies gelöst. Aber ok jetzt versuch ich halt meine Synth Rezepte zutauschen oder werde mir nen Twink mit Hacken hochziehen um an diese Rezepte zukommen.
Unterwelthandel ist wirklich kein Spass. Pro Metallmission 1,1 andere Mission (Stoffe, manchmal zwangsweise Gefährtenspielzeug, weils billiger ist oder weder Metall noch Stoffe da sind).

Das mit den Raumschiffplänen wusste ich gar nicht. Muss ich wohl doch mal das GHN durchforsten, dann hätt ich wenigstens mal was von meinem Beruf, weil ich den Raumkampf wirklich gern mag.

_Flin_'s Avatar


_Flin_
12.20.2011 , 09:51 AM | #14
Quote: Originally Posted by Mythkeeper View Post
also ich habe gerade ne fortschrittliche reflex armierung 9 (also lila stufe) verkauft im ah für
3000 credits und die war keine 2 stunden drin.
Uehmm... Und wieviel Geld hast Du dafür ausgegeben?

Ich habe auf Unterweltmissionen 120 bisher ca. 6-8 Artefaktmetalle gefunden. Im GHN kostet sowas (Artefaktmetall 2.Grad)... nen Tausender? Oder mehr? Für ein Artefaktrezept braucht man so 3-5 zerlegte Prototypen. Um die Mats dafür zu bekommen, braucht man 2-3 Unterweltmissionen, das sind nochmal 1000 Credits (und da sind die Nicht-Metallmissionen nicht mitgezählt).

Quote:
ich finde schon das es sich rendiert, bin selbst erst stufe 24 habe mehr als genug credits fürn
gleiter + skill
mats kommen durch plündern eh von selbst von großartigen kosten kann man nicht reden.
unterwelthandel .... naja ich mache halt keine missionen wo es gefährtengeschenke gibt,
wozu auch ich brauch die nicht ich mache nur missionen wo es mats gibt.
Sorry, aber das glaube ich Dir nicht. Bin ich denn nur zu dämlich? Wie stellst Du das denn an? Bei mir siehts so aus: 3 Gefährtenmissionen, 1 Stoffmission, 1 Metallmission. Nehme ich die Metallmission, wird sie durch eine Stoff- oder Gefährtenmission ersetzt. Und jetzt?
Ich muss immer abwechselnd Metall und Stoffmissionen nehmen, bis sie beide aus sind, und ich Gefährtenmissionen nehmen muss.

Quote:
auf den richtigen missionen kommen die fast jedes mal mit nem lila mat zurück, weswegen sich auch die kosten der herstellung extrem niedrig halten.
Was sind denn dir "richtigen" Missionen. Klar, die ergiebigen. Nur sind die auch nicht immer da.

Quote:
einzig und allein das man sie ja wieder ausbaun kann macht mir sorgen, ob der beruf irgendwann dann nicht ausgedient hat.
Ja, das kommt dann noch dazu. Wobei das Ausbauen auch nicht gerade günstig ist.

KnightOfTython's Avatar


KnightOfTython
12.20.2011 , 11:47 AM | #15
So ein Unfug ,er ist 22 mit einem Skill von 120 in Cybertech,und erzählt uns wir sollen den Beruf vergessen. Find erstmal vernünftige Rezepte und werde höher im Level,dann reden wir weiter.

Davon mal abgesehen steht bei Bioware ganz oben auf der Liste der Raumkampf und Gildenkampf.

Droiden und Raumkampf werden sich in TOR immer weiter entwickeln,und somit hat das logisch auch eine Auswirkung auf Cybertech.

Mythkeeper's Avatar


Mythkeeper
12.20.2011 , 12:14 PM | #16
schon flin, wenn du z.b. bei unterwelthandel ne neue stufe machen kannst hast du erstmal nur eine rohstoff mission, wen ndie aber abgeschlossen ist, ist meist wieder eine verfügbar, nach bissl skillen sogar eine rohstoff und eine luxus mission.
und da mehr als 2 gleichzeitig bis 27 eh net möglich sind, reicht das aus.

ich bekam gestern in nur 4 missionen 8 lila und 8 blaue ress, also pro mission je 2
entweder bin ich nur glückspilz oder wenn mans richtig macht bekommt mans oft genug ;-)
Laptop 17,3"
Intel Core i7-2630QM 4*2 Ghz
AMD Radeon HD 6650M 2 GB VRAM
8GB DDR3 Memory

LazerusKI's Avatar


LazerusKI
12.20.2011 , 12:27 PM | #17
hatte Cybertech auf 200 gebracht, um dann zu merken...wozu?
Die Ohrstücke sind ok, die findet man relativ selten mal.
Droidenrüstungen herstellen ebenfalls ok.
Raumschiffkam ok.
Modifikationen ok.
Granaten relativ.
nicht zu vergessen: Speederbikes herstellen spart sicherlich einiges an credits.

Cybertech ist in meinen augen mehr sowas wie...ein versorger. Sachen herstellen und in die Auktion.

Waffen udn Rüstungsbau kann man immer mal gebrauchen, vor allem wenns um Spezialwaffen wie Scatterguns, Sniper oder Schwere Waffen geht.
Denn die habe ich bisher bei keinem tokenhändler gefunden (naja, anfangs noch).
Darum bin ich auf waffenbau gewechselt, und bin sehr zufrieden damit.
Meine freudne bekommen blasterpistolen im austausch für missionen, rezepte oder creditkisten, ich bekomme preiswert sehr gute waffen.
„Das Merkwürdigste an der Zukunft ist wohl die Vorstellung, daß man unsere Zeit später die gute alte Zeit nennen wird.“
John Steinbeck (1902-68)

Darth_Lorkin's Avatar


Darth_Lorkin
12.20.2011 , 01:05 PM | #18
wie bekommst du creditkisten? bei mir sind die nach erwerb der hackmission gebunden

Kelremar's Avatar


Kelremar
12.20.2011 , 03:33 PM | #19
Cybertech ist toll, es hat nur einen Haken: Wenn man es nutzt um in der Levelphase seine eigene orange Ausrüstung (habe 12 Teile, jeweils 6 bei mir und meinem Gefährten) regelmäßig aufzurüsten, dann muss man auch Unterwelthandel (UWH) schon skillen, womit man erstmal nur sehr sehr schwer Credits verdienen kann - ich glaube, dass ich mit jedem anderen Beruf nun mehr Credits hätte als ich nun hab. Mit 40 werden ich mir bestimmt nicht sofort die 2. Fahrzeug-Stufe leisten können.

Davon abgesehen finde ich den Beruf aber sehr nützlich, denn

- Droidenrüstung (wird bestimmt später von einigen nachgefragt)
- Schiffs-Upgrades (hab noch keine, aber schon Rezepte gesehen)
- Granaten (im PvP nett)
- immer gute Ohr-Items
- später epische Mods, die jeder will, der im orangenen Stylegear spielt.
- Jetzt immer die bestmöglichen (blauen) Mods für meine 12 orangenen Items, sodass ich niemals in die Situation komme, in der ein anderes hässlicheres Items eigentlich besser wäre.

Dazu durch UWH und Plündern
- einige Mats für meinen ersten Twink, der sie nutzen wird um Waffenbau zu skillen
- Geschenke für Gefährten, mit denen ich hoffentlich später Credits verdienen kann. Außerdem hat mich Kaliyo dadurch schon sehr sehr lieb *g*

Ich habe Cybertech derzeit auf 336 und Plündern und UWH etwas unter 300.
So ignoriert man Hohlnüsse. Damit sich Trolling nicht mehr lohnt, ihr Fleischsäcke!

KnightOfTython's Avatar


KnightOfTython
12.20.2011 , 04:53 PM | #20
Was bringt dir Cybertech ,wenn du ohne hacken kaum Rezepte haben wirst,oder ein Vermögen hinlegen musst um sie zu bekommen?

Also ich habe lieber auf twinks Sammelskills und profitiere lieber von den UWH und Hack ergebnissen.

Da mache ich um einiges mehr Geld,und kaufe mir den Rest der Mats.

Denn die sind in Summe günstiger , als die highend Rezepte.

Und um die überhaupt für Geld zu bekommen ist schon schwer genug,weil die in TOR wirklich rare sind.

Erschwerend hinzu kommt,falls es doch mal gebundene Rezepte durch Hack oder UWH geben sollte. Dann würde es dich zumindest hart treffen.