Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Wichtiges Material nur in FP und Operation

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Crew-Fähigkeiten
Wichtiges Material nur in FP und Operation

Mercynew's Avatar


Mercynew
01.02.2012 , 05:55 AM | #1
Also ich muss mal meinen Frust raus lassen. Ich habe nun Kunstfertigkeit auf 400 und möchte nun einige Dinge craften.

Unter anderem habe ich auch ein lila "Lichtschwert"-Rezept erhalten.

Nun musste ich feststellen, dass ich ein wichtiges Material "Biochemische Blablablub" nich tüber den freien Markt bekommen kann.

Zudem ist es beim Aufheben gebunden. Das heisst, genau wie in WoW wird sich nun im FP und Raids um den Driss gekloppt. Was habe ich das gehasst.

Bevor jetzt einer meckert, ich liebe es, solche Spiele auch als Wirtschaftssimulation zu spielen, gerade jetzt am Anfang. Ich crafte gerne und der galaktische Markt ist mein 2tes Zuhause.

Ich finde diese Entscheidung von BW schlicht weg zum k...

Andere Items lassen sich doch auch ohne "Zwang" herstellen.

Oder seh ich das komplett falsch?

Grüße

Mercy

Mecki's Avatar


Mecki
01.02.2012 , 06:28 AM | #2
Habe das selbe Pronblem bei Cybeertech und den Granaten... brauche dafür Biometrie-Kristall-Legierung... ist auch bop...

HzweiO's Avatar


HzweiO
01.02.2012 , 07:45 AM | #3
Das sehe ich ähnlich.

Bei den extrem wertvollen Teilen kann ich es noch verstehen, irgendwo muss ja eine Schwierigkeit liegen, aber warum brauch ich die Spezialmaterialien bei eigenen Orangenen Lichtschwertern? Die kann man sich für wenig Geld oder z.B. Marken von Dromund Kaas einfach kaufen und neue Mod's reinsetzen. Demnach eher ein persöhnlicher Wert. Warum kann man dafür keine Standart-Materialien (z.B. in rauen Mengen) verwenden?

PiepTon's Avatar


PiepTon
01.02.2012 , 07:48 AM | #4
Dass solche sachen nur in Inis droppen finde ich eignetlich gut. Aber dass die BoP sind, das ist extrem kacke. Auch wenn man die gedroppt bekommt, die aber nicht braucht weil man den Beruf gar nicht gelernt hat, kann man die nichtmal verkaufen.

Das sollten die definitiv nochmal überarbeiten. Das solche sachen nicht gebunnden werden. Genauso mit manchen sachen die man Craftet. Speeder, unverbrauchbare Healpots etc.

akrisious's Avatar


akrisious
01.02.2012 , 12:04 PM | #5
****.. BoP. Toll. Dann ist Crafting ja noch sinnloser -_-...

Und man wird als Crafter gezwungen auch noch zu Raiden. n1.
Akri'sious / Republic / Vanjervalis Chain

SylviaSaint's Avatar


SylviaSaint
01.02.2012 , 02:33 PM | #6
Da haben sie genau das falsche von WOW geklaut.

Vor allem wenn man die Twink und Begleiterlastigkeit des Spieles ansieht und die Möglichkeiten die die Missionsberufe bieten.

Da waren doch ein dutzend anderer Möglichkeiten denkbar als gerade den Nether-, Frost-, Chaoskugel crap vom Vorgänger zu übernehmen um ein Limit zu schaffen.

Niedrige Dropchancen bei Missionen oder Tausch gegen 200 "normal" gefarmte Mats...

Thaleryon's Avatar


Thaleryon
01.02.2012 , 04:54 PM | #7
Jeder, der sich mit dem "Crafting" in SWTOR in den letzten Monaten auseinander
gesetzt hat, dem musste einfach klar sein, dass es eine Todgeburt ist.
Ich kann nur kopfschüttelnd zur Kenntnis nehmen, mit welcher Inbrunst derzeit
die Tatsache ignoriert wird, dass es mal wieder nur auf Raids hinausläuft. Man
freut sich, dass man Level 15 Items so wunderbar im GHN loswird und denkt alles
ist prima.

Leider zeigt Crafting aber erst im Endgame, ob es gut ist oder nicht. Und so, wie
der Aufbau nunmal derzeit ist, bleibt es mal wieder -wie in so vielen MMO's- auf der
Strecke. Die WIRKLICH wichtigen Materialien bekommt man nämlich nur aus den
Raids. Oder man darf sie später überteuert im GHN kaufen ...

Man muss sich wohl damit abfinden: Raider haben zwar nicht die schönsten und
auch nicht die besten Stimmen, aber sie sind die Lautesten
Es obliegt MEINER Verantwortung was ich schreibe; es obliegt DEINER Verantwortung, was Du verstehen willst!
Es war einmal in ferner Zukunft

Scyrar's Avatar


Scyrar
01.02.2012 , 06:05 PM | #8
Leider sehr ärgerlich. Bin eigentlich PVP Spieler und beschränke mein PVE aufs Mindeste. Da ich aber für meine epischen Biochemie Items ein bestimmtes Item, welches in Operationen und von Heroic Endbossen gedroppt wird, brauche, wurde ich heute gezwungen mehrmals Black Talon zu gehen. Hab mich da 3x Gehirnafk(der Schwierigkeitsgrad ist ja wohl ein Witz) durchgequält um dann natürlich jedesmal das Bieten zu verlieren, weil jeder Bedarf hat.
Also das ganze bitte zusätzlich für PVP Marken kaufbar machen oder am besten die BOP Beschränkung aufheben, damit es im AH kaufbar ist.
Verstehe nicht, weshalb ich für Items aus meinen Berufen zu Heroic Instanzen gezwungen werde, obwohl die beiden Dinge nichts miteinander zu tun haben.

HottesIce's Avatar


HottesIce
01.02.2012 , 10:15 PM | #9
Quote: Originally Posted by Mercynew View Post
Also ich muss mal meinen Frust raus lassen. Ich habe nun Kunstfertigkeit auf 400 und möchte nun einige Dinge craften.

Unter anderem habe ich auch ein lila "Lichtschwert"-Rezept erhalten.

Nun musste ich feststellen, dass ich ein wichtiges Material "Biochemische Blablablub" nich tüber den freien Markt bekommen kann.

Zudem ist es beim Aufheben gebunden. Das heisst, genau wie in WoW wird sich nun im FP und Raids um den Driss gekloppt. Was habe ich das gehasst.

Bevor jetzt einer meckert, ich liebe es, solche Spiele auch als Wirtschaftssimulation zu spielen, gerade jetzt am Anfang. Ich crafte gerne und der galaktische Markt ist mein 2tes Zuhause.
He danke für die Info hab schon überall gesucht wo man das Zeug bekommt

Wenn du so gerne handelst. Spiel doch einfach EVE Online... Das ist wirklich ein tolles Spiel mit mehr Abos als WoW (vor n paar Monaten) also jetzt erst Recht
Ich habs selber gespielt und finds immernoch klasse (jetzt ist aber swtor dran^^)

Ansonsten kann ich zum Item nur sagen, man sollte nicht so leicht rankommen, die Sachen sind schon einsame Spitzenleistung, wäre ja langweilig wenn ich das mit 100 mal Diplomatie-Missionen schon hätte. Wenn du keine Gruppen magst, versteh ich nicht dass du MMOs spielst?

pryt's Avatar


pryt
01.02.2012 , 11:59 PM | #10
Quote: Originally Posted by Scyrar View Post
Verstehe nicht, weshalb ich für Items aus meinen Berufen zu Heroic Instanzen gezwungen werde, obwohl die beiden Dinge nichts miteinander zu tun haben.
Das nennt man glaube ich 'Cross Content', das Eine unweigerlich mit dem Anderen verbinden um wiederum woanders etwas erreichbar zu machen. Dem Spieler somit ALLE Aspekte des Spiels 'aufzwingen' und 'aufdrängeln'. Besonders diese 'social aspects' im Spiel sind nicht schlecht, aber gleichzeitig nimmt man mit die wichtigste Komponente, das Handeln mit Gütern, wieder aus dem Spiel.


Der falsche Weg den BioWare gewählt hat. Man geht hier eindeutig weg von Casual Gamern die vielleicht nur eine Stunde Zeit pro Tag haben um sich mal zu entspannen, abzuschalten, kurz eintauchen in eine andere Welt und etwas Spaß abseits des realen Lebens zu haben, und denen es eigentlich egal ist, wie lang sie brauchen um ihr Equip zu verbessern, aber auf diese Art rutscht das alles in weite Ferne und da braucht man dann auch kein Abonnement.

Das Spiel ist gut geworden, aber es sind immer mehr und mehr winzige Kleinigkeiten die in der Summe zu einem sauberen Genickbruch führen können und vielleicht auch werden.
... what is a drop of rain, compared to the storm? ... what is a thought, compared to the mind? ...
... our unity is full of wonder which your tiny individualism cannot even conceive ...