Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

8er Operationen: Ts-Pflicht?


maassus's Avatar


maassus
04.26.2012 , 03:45 AM | #121
Ich finde hier genügend pro und Controllpunkte warum TS vorteile hat oder auch nicht.

Aber eines habe ich in dieser Diskussion echt vermisst. Das Recht darauf soviel RL zu schützen wie es geht.
Und dazu gehört auch Voice dazu. Im Voice Chat ist man eher geneigt sich dann wenn es zu Schwätzchen kommt sich zu verplappern und Infos über sein Rl zu äußern was man so gar nicht wollten.

Zu dem generellen:

Klar einige wollen umbedingt diese OPs in allen Schwierigkeitsmods bestehen erfüllen, alles Ausreizen bis zum geht nicht mehr um dann auch voller Stolz und zu recht zu behaupten Ja ich habe alle Herausforderungen in diesem Spiel gemeistert. Aber der wahre Elite Spieler zeichnet sich vielmehr darüber aus das er unter den vermeidliche schwereren Bedingungen (Chat Benutzung) nicht so elitäre Spieler mit nimmt und sie durch solche Mission trägt, hilft erklärt auf den nä Gegner so einstimmt das er da bestehen kann und dementsprechend auch agieren kann. Dauert halt dann ein wenig länger.

TS sollte nie ein Pflichtinstrument sein, es sollte ein zwangloses Hilfsmittel sein, das ich auch benutze (auch mit meinen Weiblichen Chars)

Karhad's Avatar


Karhad
04.26.2012 , 04:09 AM | #122
prinzipiell alles richtig

nur, die Thematik des Threads bezieht sich ja im Groben auf Random Gruppen. Da kann ich aus meiner Erfahrung heraus sagen, es geht beides, mit und ohne Voice... auf auf verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Was bei mir jedoch nie geklappt hat war eine Mischung aus Leuten mit Voicechat und welchen ohne. Da entstanden immer gewisse Probleme... z.B. wenn man nicht Voicenutzern im Chat was erklärt, was auf diesem Weg ja nunmal etwas länger dauert, entstehen im Voice Gespräche und Quängeleien weils dem einen zu lahm voran geht, der andere langweilt sich so sehr das er Quatsch in den Chat postet und damit die eigentliche Erläuterung stört... sowas halt

daher mein Tip: es zwingt einen eigentlich keiner dazu im Voicechat auch was zu sagen. Mithören langt meistens voll und ganz... wenn ein Raid mit Voicechat im Aufbau ist und man joinen sollte... einfach dem Voicechat beitreten und zumindest dem wesentlichen zuhören

Hulkstaronfire's Avatar


Hulkstaronfire
04.26.2012 , 04:12 AM | #123
Quote: Originally Posted by XElementalX View Post
TS-Verwendung ist eine tolle Sache in Randoms und auch generell.

Gerade *weil* man damit die TS-Verweigerer erkennen kann. Und das ist eine tolle Informationsquelle.

V.A. in Randoms erkennt man an TS-Verweigerern extrem einfach die faulen Eier.

Zu blöd um TS zu installieren (+ überfordert mit google für Guides) ?
--> Kandidat unbrauchbar.

Zu blöd um die Grundfunktionen von TS zu verwenden (+ zu blöd, um Hilfe zu fragen im Chat oder online einen Guide zu finden) ?
--> Kandidat unbrauchbar.

Unfähig die Vorteile von Sprache bei einem Raid zu verstehen?
--> Kandidat völlig unbrauchbar.

Unwillig, mit anderen Spielern zu reden oder zuzuhören?
--> Kandidat charakterlich unbrauchbar.

Technik lässt Verwendung von TS angeblich nicht zu?
--> Technik des Spielers für einen Raid eine deutliche Belastung.

Keine technische Ausstattung (Micro-Headset) für TS vorhanden?
--> Spieler ist jedenfalls nicht auf der Höhe der Zeit und kennt sich mit Ops in MMOs nicht aus. --> Ist aber meist egal, Zuhören ist deutlich wichtiger als Reden für fast alle Klassen.



Man kanns drehen oder Wenden wie man will:

Wer in einen Raid will, der TS verwendet und dann das TS verweigert, ist fast ausnahmslos die Sorte von Leuten, die man weder "Random" noch als "Teamplayer" dabei haben will.
also gerade bei den ersten punkten muss ich absolut zustimmen

mischamd's Avatar


mischamd
04.26.2012 , 05:16 AM | #124
omgomgomg wie ihr alle abhängig seid. ich habe nix gegen ts bin selber drin wenn es verlangt wird und erkenne auch dir vorteile, aber wenn man das hier so liest kann man echt glaube das ihr ohne ts alle untergehen würdet.

mal abgesehen davon, die erklärung mit der der TE aus dem raid geflogen ist, keine begründung ist ihn rauszuschmeißen. klar war ich nich dabei und er kann vieles erzählen aber im allgemeinen sollte man keinen zwingen etwas zu machen (oder in dem fall zu benutzen), was er nicht möchte.

an den TE: am besten du stellst dir die gruppe selbst zusammen und macht lead, dann biste immer auf der sicheren seite.

helplezz's Avatar


helplezz
04.26.2012 , 05:32 AM | #125
Ich würde nie ohne TS3 spiele und werde auch nie jemanden mitnehmen der kein TS3 hat.
Aber schlussendlich ist das jedem selbst überlassen, ich zwingen keinen dazu und verurteile auch niemanden.
Jeder soll sein Spiel so spielen wie er es will und darum würde ich nie bei einem Raid mit der ohne TS3 raiden will. Auf die andere Seite, zwingt auch niemand die Leute die ohne TS3 spielen wollen sich TS3 zu laden und mitzukommen.
Jedoch finde ich das TS3 einen enormen Vorteil bietet und einem auch viel Stress erspart.

Ich persönlich mag es auch wen man bissle mit den Leuten quatschen kann, bin darum auch wen ich nur auf der Flotte rumstehe, im Gilden TS.
Server: Darth Revan's Mask
Charakter: Tekkno (Jedi-Schatten)
Gilde: Teleri Ohtar

Onibubu's Avatar


Onibubu
04.26.2012 , 07:28 AM | #126
Quote: Originally Posted by mischamd View Post
...aber wenn man das hier so liest kann man echt glaube das ihr ohne ts alle untergehen würdet.
Mal versucht EC Hardmode ohne TS zu machen vlt sogar noch in einer PUG?
Funktioniert sicher gut :-)
Knights of the Shadows, Vanjervalis Chain - Republik
T1:10/10 NM T2:4/4 HM
http://knightsoftheshadows.de/

Indiabolis's Avatar


Indiabolis
04.26.2012 , 07:36 AM | #127
Bei meinem Mitarbeiter in der (Pve) Gilde, ist TS Pflicht. Auch für Randoms.
Wer kein TS hat, kein TS installieren möchte, keine Lust momentan auf TS hat, wird nicht mitgenommen.
So einfach ist das halt.

Zwingen tut niemand. Wers nicht will, muss nicht. Muss dann aber auch keinen Raid mitgehen.

Ehrlich gesagt: Ich sehe in TS nur Vorteile. Die ganze Kommunikation läuft schneller, einfacher und verständlicher ab, als wenn man alles per Chat macht.
Mein Hexer ist immernoch OP. Denn ICH wurde nicht generft.
Der Amateur sucht Fehler stets bei anderen.
Der Professionelle sucht die Fehler zuerst bei sich.

Gatongas's Avatar


Gatongas
04.26.2012 , 09:30 AM | #128
Letztlich ging es immer schon ohne Sprachkommunikation.

Wenn aber die Gruppe es gern möchte, dann sollte man das auch tun, wenn nicht geht man seine Wege. Da ist nichts Schlimmes oder Verwerfliches dran.

In meiner langen mmo Zeit war das immer schon so gehandhabt, dass das Sprechen nur sehr selten nötig gewesen ist, das Zuhören aber spart Zeit zum Schreiben und man ist als Gruppe reaktionsschneller in gewissen Situationen.

Ob nun schwerer oder erfolgreicher, mit oder ohne, will ich nicht beurteilen. Kenne genug RP Gruppen, die sogar TS verboten haben und vor jedem Bosskampf im RP sich unterhalten haben oder gar emotes während des Kampfes über Makros genutzt haben. Auch sehr witzig.

*weicht dem Schlag des Gegners eben gerade noch so aus*
*rezitiert in schneller Abfolge Gebete aus seinem Buch und bittet, dass der Krieger den mächtigen Schlag der Bestie überlegen möge, woraufhin sich eine glänzende Hülle aus gottlichem Licht um den angeschlagenen Helden bildet*

etc.

railye's Avatar


railye
04.27.2012 , 02:57 AM | #129
Quote: Originally Posted by Gatongas View Post
Letztlich ging es immer schon ohne Sprachkommunikation.

Wenn aber die Gruppe es gern möchte, dann sollte man das auch tun, wenn nicht geht man seine Wege. Da ist nichts Schlimmes oder Verwerfliches dran.

In meiner langen mmo Zeit war das immer schon so gehandhabt, dass das Sprechen nur sehr selten nötig gewesen ist, das Zuhören aber spart Zeit zum Schreiben und man ist als Gruppe reaktionsschneller in gewissen Situationen.

Ob nun schwerer oder erfolgreicher, mit oder ohne, will ich nicht beurteilen. Kenne genug RP Gruppen, die sogar TS verboten haben und vor jedem Bosskampf im RP sich unterhalten haben oder gar emotes während des Kampfes über Makros genutzt haben. Auch sehr witzig.

*weicht dem Schlag des Gegners eben gerade noch so aus*
*rezitiert in schneller Abfolge Gebete aus seinem Buch und bittet, dass der Krieger den mächtigen Schlag der Bestie überlegen möge, woraufhin sich eine glänzende Hülle aus gottlichem Licht um den angeschlagenen Helden bildet*

etc.
*weicht dem Schlag des Gegners eben gerade noch so aus*
Hat aber keine Zeit anzusagen, dass der Heiler den Dot entfernen soll und stirbt an Vebrennen (Verlorene Insel HC).

Jeder soll das Spiel so spielen wie er will, da ich aber ab und zu tanke muss ich sagen mit TS wird das Spiel um einiges einfacher, vor allem wenn der Boss heftigen Schaden austeilt, Aggro-Reduce hat oder 2 Tanks benötigt werden die regelmässig spotten müssen. (Zorn + Toth, Droide in Karragas Palast der Stacks auf die Tanks macht).

Kurz als DD brauchst du kein TS und hast auch praktisch keinen Vorteil davon, wenn du weist was du tun musst. Als Tank und Heiler macht es sehr viel Sinn, gerade Anspruchsvoller Content wird meist darauf ausgelegt, dass untereinander auch kommuniziert wird und wenn ich schon sehe wie lange manche im PVP benötigen um ein simples "inc 3 west 1def" brauchen, will ich TS im Bosskampf nicht missen.

Gatongas's Avatar


Gatongas
04.27.2012 , 04:24 AM | #130
Quote: Originally Posted by railye View Post
*weicht dem Schlag des Gegners eben gerade noch so aus*
Hat aber keine Zeit anzusagen, dass der Heiler den Dot entfernen soll und stirbt an Vebrennen (Verlorene Insel HC).
Sowas musste ich nie ansagen bei dem FP, gute Heiler sehen das. Krieg ich immer zu hören: "Ja weiß ich, kümmer du dich ums tanken und lass uns unseren Job machen."

Ja es macht es mit TS leichter, aber wenn jeder weiß, was er machen muss, geht es eben ohne.^^