Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Kapitel 10.....ein Witz ?


Periphalos's Avatar


Periphalos
03.07.2016 , 03:57 PM | #21
Quote:
Also gerade als reiner Singleplayerspieler ist Abo abgesehen von den Kapitel völlig unnötig. Einfach 4€ für bevorzugt, wo das Addon vermutlich sogar gezählt hätte und dann eben ein paar Sachen mit Credits freischalten. Fertig. Abo lohnt eher für OP (oder generell Mehrspieler Content, denke PvP z.B. nervt auch wenn einen andere mitlisten müssen) Vielläufer...
Das ergibt doch gar keinen Sinn. oO

Abgesehen davon, dass ein Abo sich generell lohnt, wenn man gewisse Dinge direkt haben möchte ohne dafür Ingame Credits farmen zu müssen ( im Gegenzug dazu braucht man deiner "Logik" nach auch kein Abo, wenn man Operationen läuft, den Wochenpass dafür bekommste auch Ingame ) ist es doch völlig Irrsinnig zu glauben, man könnte Einschätzen für wen es sich pauschal lohnt oder nicht.
Du lehnst dich mit deiner Einschätzung sehr weit aus dem Fenster.

Ich für meinen Teil bin ein gemütlicher Casualspieler und ich habe u.a. ein Abo, weil ich die ganzen Bequemlichkeiten mag. In welcher deiner Schubladen passe ich damit?
T3-M4

"Eat Sith" [ Imperium ]

Loreanus's Avatar


Loreanus
03.07.2016 , 11:34 PM | #22
Quote: Originally Posted by Batwer View Post
Pfui, du solltest dich eher informieren. Heute ist das Kapitel im Abo enthalten. Heißt also du zahlst ganz normal 13 € und ab und an kommt ein neues Kapitel. Ob du jetzt die 13€ für Leerlauf zahlst ist ja egal. Gab es doch sicher damals auch, bis es ein neues Addon gab. Zusätzlich hast du alle Abo Freiheiten.

Damals musste mach zusätzlich 8€ zahlen(für die neuen Addons), also waren das 21€ (Okay einmalig)ist aber trotzdem mehr als wir heute zahlen müssen. Wenn man jetzt nur das Addon gekauft hatte ohne das Abo, hatte man so gut wie keine Freiheiten. Man konnte ja nicht mal die "lila" Teile anziehen. (ob man die Freischalten kann, weis ich nicht) Jedenfalls muss man jeden Pups, den man macht, erst mal freischalten. Was teilweise ziemlich nervig ist.^^

Bin ja auch dafür das die Kapitel länger werden. Längere Kapitel = mehr Story, also guuut. Ist halt schade das die sich nicht mehr Mühe gegeben haben.
Im Zweifelsfall kannst du das Abo kündigen und erst im August/September (wann das letzte Kapitel kommt) reaktivieren. Dann hast du ganze 6h Spielzeit. . Mach ich ja auch, dadurch habe ich eine Menge Zeit alle meine Chars hoch zu ziehen (auch durch das neue Addon), Credits sammel und so weiter.
Also das Pfui schreib du dir mal hinter die Ohren!!!

DU hast behauptet, und ich zitiere das nicht noch einmal, dein Pech wenn du nicht weisst was du alles schreibst , das man die neuen Kapitel OHNE Abo bekommt...und das ist schlicht falsch/gelogen/Unsinn! Ohne Abo gibt es kein Addon und keine neuen Kapitel...NUR MIT LAUFENDEM ABO bekommst du die neuen Kapitel!

schuichi's Avatar


schuichi
03.08.2016 , 03:23 AM | #23
Quote: Originally Posted by Aaarrrgon View Post
Also den abgesehen von den Kapitel jetzt, kann man doch eigentlich alles auch umsonst spielen (von etwas Bequemlichkeit hier und da abgesehen). Aber abgesehen davon, seh ich das Bezahlen defintiv als Investition in neuen Content. Sonst wär es ja richtig sinnlos...


Also gerade als reiner Singleplayerspieler ist Abo abgesehen von den Kapitel völlig unnötig. Einfach 4€ für bevorzugt, wo das Addon vermutlich sogar gezählt hätte und dann eben ein paar Sachen mit Credits freischalten. Fertig. Abo lohnt eher für OP (oder generell Mehrspieler Content, denke PvP z.B. nervt auch wenn einen andere mitlisten müssen) Vielläufer...
Du musst auch nehmen, dass die Serverstruktur, die Leute dir dir deine Server Warten und am Laufen halte, die Stromrechnung usw alles bezahlt werden muss. Und dann kommt dazu, dass EA noch ein wenig Gewnn rausschlagen will.

Ich sehe das so, dass die abogebühren zur Hälfte für die Serverstruktur und den Suport sind Und die andere Hälfte lege ich in Die Wagschale für neune Kontent . Was bei mir Pi mal Daumen so um die 5,48€ im Monat. Und mal ehrlich 5,48 sind meines Erachtens nicht viel wenn man davon noch eine Gewinnspanne von 2 € Abzieht sind es gerrade mal 3,48 € Pro Abospieler die in die Entwicklung zurückfließen.
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

Aaarrrgon's Avatar


Aaarrrgon
03.08.2016 , 04:00 AM | #24
Quote: Originally Posted by Periphalos View Post
Abgesehen davon, dass ein Abo sich generell lohnt, wenn man gewisse Dinge direkt haben möchte ohne dafür Ingame Credits farmen zu müssen ( im Gegenzug dazu braucht man deiner "Logik" nach auch kein Abo, wenn man Operationen läuft, den Wochenpass dafür bekommste auch Ingame ) ist es doch völlig Irrsinnig zu glauben, man könnte Einschätzen für wen es sich pauschal lohnt oder nicht.
Du lehnst dich mit deiner Einschätzung sehr weit aus dem Fenster.
Naja, die Freischaltungen sind ja alle permanent im Gegenatz zu OP Pässen. Die auch superteuer geworden sind (als ich noch Student und F2P war gab es die für 100K). Zudem hat Bioware dem ja entgegengewirkt, indem jetzt halt viele braucht, da 3.0 nur Wüter/Tempel gelaufen wurde und jetzt HC nur Prio OP. Aber vom Prinzip geht es natürlich noch. Vermutlich sogar wieder besser, wo man mit H2 Missionen so schnell Geld damchen kann...

Quote: Originally Posted by schuichi View Post
Du musst auch nehmen, dass die Serverstruktur, die Leute dir dir deine Server Warten und am Laufen halte, die Stromrechnung usw alles bezahlt werden muss. Und dann kommt dazu, dass EA noch ein wenig Gewnn rausschlagen will.
Habe vorher nur Diablo 2 gespielt. Da waren Server und alles umsonst (abgesehen vom einmaligen Spielpreis).

Aber generell Neige ich dazu, die Serverkosten gegen Entwicklung einer neuen Engine aufzurechnen, die bei einem neuen Spiel für 40€ ja mit drin wäre (zumindest oft).

Periphalos's Avatar


Periphalos
03.08.2016 , 04:03 AM | #25
Diablo 2 gab es aber auch keinen neuen Onlinecontent, da haste deine Server bist dort am grinden und das war's.
Wenn es dort mal ein Addon gibt, kostet das auch wieder einmalig. ^^
Im Prinzip müssen die Server bei Diablo auch nicht gewartet werden, denn es ist ja immer das gleiche und keine "lebende" oder "fließende" Welt, wo nahezu jeder NPC vertont mit dir spricht, ständig neue Dinge implementiert werden usw usf.
Bei Diablo haste deine gescripteten Addgruppen, bekommst per Zufall irgendwelche Gegenstände und "Hack'nSlayst" dich stumpf durch die Landschaft.

Lässt sich halt schwer mit einem regulären MMO vergleichen, was ja keine Offline Optionen anbietet sondern rein vom Onlinegaming lebt.
Soll heißen, bei Diablo kommt es jetzt auch nicht so extrem auf Community/Spielerschaft etc an.
T3-M4

"Eat Sith" [ Imperium ]

Aaarrrgon's Avatar


Aaarrrgon
03.08.2016 , 04:12 AM | #26
Quote: Originally Posted by Periphalos View Post
Diablo 2 gab es aber auch keinen neuen Onlinecontent, da haste deine Server bist dort am grinden und das war's.

Lässt sich halt schwer mit einem regulären MMO vergleichen, was ja keine Offline Optionen anbietet sondern rein vom Onlinegaming lebt.
Soll heißen, bei Diablo kommt es jetzt auch nicht so extrem auf Community/Spielerschaft etc an.
Diablo gibt es halt keinen neuen Content. Und alles finanziert sich über den Einstiegspreis, den es hier nicht gibt. Aber der ist ja quasi nach einen Monat erreicht (nicht mehr so aktuelles Spiel, habe für mein Diablo 2 10€ oder so bezahlt). Ales danach kann in neuen Content gehen. Dazu kommt halt, das es auch noch den Kartellmarkt als zusätzlich recht unaufwendige Geldquelle gibt.

Community? Damit hat das ganze ja wenig zu tun. Die entteht ja von selber ohne Kosten für den Betreiber...

PS Wobei cih auch den Bioware Verteidigungsmechnismus bei Leuten generell nicht verstehe. Was habt ihr davon? Wenn ihr hier sagt 1 Stunde Content im Monat reicht mir für das Geld, dann kommt auch nie mehr.

Periphalos's Avatar


Periphalos
03.08.2016 , 04:15 AM | #27
Verzeihung, ich hab den Faden verloren.. was war eigentlich deine ursprüngliche Kritik?
T3-M4

"Eat Sith" [ Imperium ]

schuichi's Avatar


schuichi
03.08.2016 , 04:18 AM | #28
Quote: Originally Posted by Aaarrrgon View Post
Diablo gibt es halt keinen neuen Content. Und alles finanziert sich über den Einstiegspreis, den es hier nicht gibt. Aber der ist ja quasi nach einen Monat erreicht (nicht mehr so aktuelles Spiel, habe für mein Diablo 2 10€ oder so bezahlt). Ales danach kann in neuen Content gehen. Dazu kommt halt, das es auch noch den Kartellmarkt als zusätzlich recht unaufwendige Geldquelle gibt.

Community? Damit hat das ganze ja wenig zu tun. Die entteht ja von selber ohne Kosten für den Betreiber...
Ja das mag stimmen . Doch musst du sehen, dass der Kartellmarkt dann eben den rest reinspült der dann wieder in der entwicklung landet. Und bei gott, Volvertonung in zig Sprachen(Na gut 3 ) ist jetzt nicht gerrade Billig und Storry schreiber kosten auch Geld. dazu bosselt bioware im Hintergrund an Patches, an Bugfixes und man erkennt an gewissen Indizen, dass sie es doch versuchen die negin weiter zu stabiilisieren bzw zu verbessern. Dazu kommen dann Gewisse Entwicklergruppen die nun am PVP und PVE Content hängen und sicher wurde im Januar schon gestartet mit der Entwicklung neuer Ops .
Wenn mein Chef und ich schon Stundenlang bei einer mit dem PC getipten Bestellung überlegt hatten was Qualsch ist , darf sich keiner mehr über meine Tippfehler munieren . Qulasch = Gulasch

Aaarrrgon's Avatar


Aaarrrgon
03.08.2016 , 04:20 AM | #29
Quote: Originally Posted by Periphalos View Post
Im Prinzip müssen die Server bei Diablo auch nicht gewartet werden, denn es ist ja immer das gleiche und keine "lebende" oder "fließende" Welt, wo nahezu jeder NPC vertont mit dir spricht, ständig neue Dinge implementiert werden usw usf.
Dann halt The Witcher 3 oder sowas im Vergleich. Was kriegt man da für 40€? 100 Stunden?

Periphalos's Avatar


Periphalos
03.08.2016 , 05:06 AM | #30
Kann es sein, dass wir im Prinzip einer Meinung sind?

Ich für meinen Teil kritisieren nicht den Kosten/Nutzen Faktor von SWTOR - für mich ist das alles völlig legitim und für den monatlichen Obulus bekomme ich letztlich mehr "Spielzeit" als bei Offline Singleplayer Games.

Wie gesagt, das sind ja auch zwei Paar Schuhe.
T3-M4

"Eat Sith" [ Imperium ]