Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Die seltsamen Leute, die man in FPs trifft...


Aaarrrgon's Avatar


Aaarrrgon
07.16.2020 , 02:05 PM | #3661
Quote: Originally Posted by Thorbenfranz View Post
dann mal den Tank überprüft, war im DD-Gear unterwegs und natürlich auch in der DD-Spec.
Habe ja neulich das Gegenteil hinbekommen. War recht früh morgens unterwegs und dachte ich konnte mal einen MM FP laufen. Schnell auf Tank geskillt und Tankgear angezogen, gelistet und es ging auch sofort was auf. Nach einigen Addgruppen fiel mir dann auf: Es gibt noch einen Tank. Hat aber recht lange gedauert und niemand hat was gesagt. Irgendwie gab es in meinen Kopf die Möglichkeit als DD in einen FP zu kommen quasi nicht.

Thorbenfranz's Avatar


Thorbenfranz
08.16.2020 , 04:39 AM | #3662
Ist zwar auch wieder ein Weilchen her, aber hab da noch 2 lustige Geschichten:

Die Erste: Ich mit meinem Maro, einem Söldener (Heal), Sabo und Assa in der Hammer Station auf MM.
Schon beim Trash fällt mir auf das unser Assa (Tank) massiv droppt und beim 3ten Pull ist er dann down und fängt an den Heiler zu beleidigen. Ich denke mir erst mal wenig dabei und will das Ding noch schnell zu Ende bringen als der Assa sagt er will den Bonus. Na gut, brauche ja noch das Cheevo als los. Beim ersten Boss geht der Assa bei 5 Stacks so dermaßen down, das der Heiler aus dem letzten Loch pfeift und stirbt dann letztlich. Promt wieder Heil und diesmal auch DD für ihren schlecht Job flamen. Ich sehe mir daraufhin mal sein Gear an und stelle fest: 3 Items Tank, Rest DD und dazu Tank Skillung, hat aber keine Deffs bisher genutzt. Als ich ihn dann darauf anspreche zumindest seine Deffs zu nutzen oder auch mal ein Schild zu equippen kommt von ihm nur "mach ich doch". Als ich ihm sage dass er kein Schild drinn hat und das mal überprüfen soll dankt er mir für den Hinweis ala "oh hast ja recht" aber geändert hat sich doch nichts. Beim Bonus ist er dann verreckt und ich musste das Ding dann als Maro tanken weil er sich zu schade war den Revive anzunehmen. Prompt wipen wir bei 20% und er flamt die Gruppe. Als ich ihn dann wiederholt auf das Schild hinweise sagt er nur er hätte keins und ich solle mehr Dps fahren. Dann pullt er den Boss ohne dass wir alle da sind (Sabo war still und blieb tot liegen). Wipe nr.2 und Votekick für ihn, ging auch durch. Dann mit dem Söldner und 2 Comps (Sabo kam auch nach 10min nicht wieder) den Bonus und den Rest des Flashpoints beendet. Fazit: 200k Repkosten (hatte hälfte des Flashpoints zu Tanken), 2 Wipes und einen idiotischen Tank für die Ignore.

Nun die Zweite: Mit nem Gildie (DD) und ich auf meinem Assa (Tank) in die Insel auf MM. Heal und 2ter DD aus einer Gilde. Gerade bei der Insel frag ich nochmal ob alle das kennen. Keine Antwort, aber Begrüßung etc. war möglich, hatten also den Chat an. Sind dann mehr schlecht als Recht zum ersten Miniboss gekommen. Da springt beim Tanken mein Lifewarden an und ich fall fast aus den Latschen. der Heiler heilte nur mit Koltopfeilen... Beim ersten Boss dann schön in den blauen Kreisen stehen geblieben, verbrennen nicht unterbrochen, Adds ignoriert und sonst alles was man flasch machen konnte falsch gemacht. Wipe und ich frag erneut ob sie den Flashpoint kennen (bilingual...) aber es kommt immer noch keine Reaktion auf meine Frage. Nach dem zweiten Wipe wollten mein Gildie und ich das eig. bleiben lassen, aber siehe da: Beide aus der Gruppe verschwunden direkt nachdem sie sich wiederbelebt hatten. Dann 2 neue Leute bekommen und trotz dessen das auch die komplette Neulinge waren ohne Probleme da durch gekommen.

In beiden Fällen waren die merkwürdigen Leute ~2 Wochen (also seit Steam...) im Game. Ich habe nichts gegen Neulinge, aber Kiddys die absolut Beratungsresistent oder auch einfach zu faul sind sich a.) mit ihre klasse und b.) den Mechaniken auseinander zu setzen und nicht fragen wenn sie etwas nicht wissen/verstehen gehen mir sowas von auf die Nerven. ich wipe gerne 20 mal wenn ich sehe man wird von mal zu mal besser, aber sowas geht mir dann echt gegen den Strich...

Thorbenfranz's Avatar


Thorbenfranz
08.28.2020 , 03:32 PM | #3663
Noch mal was, diesmal Denova im SM:
Spiele mit meinem Tank und 3 Gildies (Solo-Heiler, und 2 Spotdds).
4 dds als Randoms dabei. Erster Boss geht gut weg, zweiter wird dann merkwürdig: Einer der Randoms denkt es sei ok während der Schildphase nach draußen zu laufen... Als unser Heiler ihn denn sterben lässt kommt von ihm geflame alá "Warum heilst die anderen und nicht mich?", "Ist doch nur SM...". Als wir ihm erklären dass wir nur einen Heiler und einen Tank haben und er bitte Heiler freundlich spielen möge verlässt er die Gruppe, flüstert mich an und nennt uns Egomanen und Spasten. Als ich ihm Antworten will hat er mich schon auf Igno.
Die Ops dann noch mit 7 Mann ohne Probleme beendet; war sogar einfacher ohne den Komiker.
Irgendwie habe ich in letzter Zeit haufenweise solche Leute wenn ich mit meiner Gilde unterwegs bin und wir uns Randoms dazuholen.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
10.14.2020 , 03:21 AM | #3664
Bevor ich mich für 10 Tage in den Südafrika Herbsturlaub verabschiede, möchte ich hier noch was veröffentlichen.

Dem aufmerksamen Beobachter dieses Threads ist bekannt, dass ich keine hohe Meinung von den Spielern habe, die seit 6.0 random dem Gruppenfinder für Meister-FPs nutzen. Darüber hinaus habe ich auch schon mindestens eine Geschichte veröffentlicht, wo selbst gestandene Nightmare-Regulars bestimmte Master-Flashpoints (z.B. Umbara) einfach leaven, weil sie der Meinung sind, dass sie random einfach nicht legbar sind.

Als ich dann auch noch dafür angegangen worden bin, als ich im lfg eine Gruppe für Meister-FPs zusammenstellen wollte, um gezielt an den Erfolgen zu arbeiten, habe ich den Server vor drei Monaten einfach verlassen. Leute, es heißt lfg für "looking for group" und nicht "diesen channel darf man nur nutzen, wenn man nim-ops zusammenstellt". Ein gezieltes "fck u" an Euch.

Ich spiele nun auf DM...und boy...ein Unterschied von Welten. Ich bleibe beim Beispiel Umbara/Meister:

Während auf Tulak jeder random Master-FP komischerweise immer Hammer ist, waren gleich die ersten drei random gewählten FPs auf DM Umbara. Während auf Tulak mindestens eine Person leavt, eine weitere ihre Angst zum Ausdruck bringt und sagt, sie möchte wirklich nicht hier sein, ist auf DM der erste Spieler bereits am Pullen, bevor alle anderen Spieler überhaupt in der Instanz sind. Ausnahmslos wurde jeder der Umbara Flashpoints ohne Probleme bis zum Ende durchgespielt, in der Zusammenstellung, wie die Gruppe gelost wurde. Und da sind regelmäßig Spieler dabei, die nicht einmal full 306 haben, geschweige denn Aufwertungen.

Fazit: während ich auf Tulak gezielt Leute suchen muss, um ein Niveau zu erreichen, um „härtere“ Flashpoints zu legen, ist das auf DM einfach Standard. Ich habe lange drüber nachgedacht, aber es lässt sich einfach nicht leugnen. Das Niveau auf Tulak in der Random-Queue für Master-FPs ist einfach hart unterirdisch. Das sage ich nicht, um jemanden zu fronten oder zu ärgern, es ist einfach so. Und das ist nur eine schmale Sparte des Spiels. Was für Meister-FPs gilt, setzt sich leider unweigerlich fort bis in die höchste Schwierigkeitsform, den NiM-OPs.

Tulak hat langjährige HC/NiM-Raider und absolute Anfänger. Aber die gesamte Bevölkerung, die dazwischen liegt, für die Master-FP gedacht ist, ist einfach nicht vorhanden. Und wenn du verpasst hast, diese Erfolge abzuarbeiten als sie rauskamen, dann bist du aufgeschmissen.

Ich crafte auf Tulak, verdiene meine Credits auf Tulak, aber Erfolge erspielen die über Story hinausgehen...danke, ich bin auf DM.

Was ich auf DM nicht mag? Wenn dann doch mal Hammer kommt,...nun ja, der Server hat es sich angewöhnt ausnahmslos die Geschütze vor der Brücke einfach zu skippen. Boah...das nervt. Das sind was...30-60 Sekunden? Haut die Dinger einfach um.

-CGG-'s Avatar


-CGG-
10.14.2020 , 09:34 AM | #3665
Quote: Originally Posted by SoontirMorillo View Post
Ich spiele nun auf DM...und boy...ein Unterschied von Welten.
.
Die US-Server spielen nochmals in einer anderen Liga. Aber es stimmt schon, der englisch-sprachige EU-Server ist um Welten besser als der deutsch-sprachige und zwar nicht nur bei MM-FPs und der gleichen, sondern in allen belangen. Das einzige wo der deutsche Server der (mit Abstand!) Spitzenreiter ist, ist bei der Inflation.
Auch das Verhaltens-Niveau bei den Spielern ist auf anderen Servern deutlich höher (dummes anschwatzen kommt zwar auch dort vor, aber im Vergleich zu TH, sehr selten), während man beim Low-Level PVP (ja, so etwas gibts) auf dem deutschen Server aufgeschmissen ist (ist quasi tot), ist das bei den US-Servern z. B. besser besucht als das normale PVP hier auf TH. Ranglisten PVP bauchst du auf TH gar nicht probieren, da musst du zwangsweise auf einen der englisch-sprachigen Servern gehen. Will man die Flotten Datacrons als neuer Spieler holen, wirst du aufn deutschen Server teils sogar von der eigenen Gilde blöd angeschaut (ohne Gilde vermutlich kaum bis gar nicht mehr möglich die zu holen). Auf den US Servern einfach auf der jeweiligen Flotte im Chat um Hilfe fragen und kurze Zeit später gehts in der Regel schon los... traurig aber wahr. Selbiges bei dieser H4 Mission am Ende der Makrofernglas-Quest, einfach im Chat bitten und man bekommt die Hilfe. Am deutschen Server kreist die Erde meist ein paar Runden um die Sonne bevor man genügend Leute zusammen bekommt.
Das swtor ist tot gequassel gibts eigentlich auch nur in deutschen Foren, Medien & Co...

Eigentlich alles ein Armutszeugnis für Deutsche, Österreicher und Co.. Irgendwie erschreckend und ernüchtern.
So, genug off-topic.

Holter's Avatar


Holter
10.16.2020 , 03:17 AM | #3666
Die Erfahrungen sind auf TH durchaus unterschiedlich. In letzter Zeit habe ich ausnahmslos gute Erfahrungen im Finder gemacht, alle HC FPs liefen wie am Schnürchen, Umbara, Verrat unter den Chiss samt Bonusboss und gestern Rishi samt Bonusboss. Der Heal, der über den Finder zugeteilt war kam von einer Gilde, die schon immer Nim-Ops läuft und er/sie war sich nicht zu schade, eine detaillierte Einweisung zu geben, die bei Mokan auch von allen umgesetzt wurde.

Dafür hat sich die Gruppe, wie es der Höflichkeit geziemt, bedankt und der FP wurde reibungslos zu Ende geführt.

Klar kann man über den Finder auch an Nieten, Choleriker und schlicht geistig Herausgeforderte geraten aber ich habe selbst schon einige Neulinge durch die neueren FPs wie Nathema und Meridian geführt und die Totalausfälle hielten sich glücklicherweise in Grenzen.

Es mag auch daran liegen, dass ich FPs wie Hammer, Athiss, etc. aus der Finderliste verbannt habe, man wartet dann als DD zwar etwas länger aber das Spielerlebnis ist seitdem ein ganzes Stück besser geworden^^

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
10.17.2020 , 03:53 AM | #3667
Zu HC FPs kann ich nichts sagen, weil ich die nur mit der Gilde lauf und da wird hauptsächlich gelacht und kaum geskippt,

Was mich aber selbst in den Vet-FPs wundert: Ich bin jetzt seit 3 Wochen wieder da, laufe sehr viel Vet-FPs (10 Chars wollen gelevelt werden): Hammer Stadtion, Athiss, Red Reaper, Fabrik, Entermannschaft, Mando, Cademimu. Einmal ging Chiss auf, da hat sich die Gruppe aber auf dem Weg zum ersten Boss aufgelöst. Andere FPs hatte ich in den 3 Wochen noch nicht. 50% ist Hammer Stadtion. Why?

Aber es ist tatsächlich wie Tag und Nacht. Während bei einem random Vet-Athiss ein Wipe fast Standard ist, wenn nur einer der schweren Gegner aus Versehen gepullt wird, pullt die Nim-Gilde im HC erst einmal den ganzen Raum und legt nebenbei noch den Bonus-Boss.

---
edit: Schreibt es und hat 2 Stunden später nen random Nathema mit ner sehr netten Truppe ... und zum Glück 2 Battle Rez im Team *G*

Holter's Avatar


Holter
10.17.2020 , 12:05 PM | #3668
Hammer ist der "Trottel-FP" in vet wie hc. Das trauen sich die meisten noch zu und er hält sich, was den Zeitaufwand angeht in Grenzen.

Ich vermute deshalb, dass so 70% der Spieler nur Hammer und die anderen kleinen bzw. alten FPs im Finder haben. Wie heutzutage allgemein üblich darf ja nichts aufwendig sein oder etwas länger dauern, deswegen wird auf Teufel komm raus geskippt auch wenn es länger dauert als den Kram einfach umzubolzen.

Das dürfte auch der Grund sein, warum auf TH Goldseller scheinbar so gefragt sind und die Inflation galoppiert.^^

Da die Population auf TH eher kleiner ist, schlagen solche Verhaltensweisen z. B. im Finder auch wesentlich stärker durch als z. B. auf DM.

MatteoBrandywine's Avatar


MatteoBrandywine
10.17.2020 , 01:26 PM | #3669
Quote: Originally Posted by Holter View Post
auch wenn es länger dauert als den Kram einfach umzubolzen.
Das denke ich mir auch immer ... vor allem die Mobs werfen ja richtig ordentlich Ruf ab.

Bei dem Nathema, den ich oben erwähnt hab, hat auch einer gleich nach der Landung die Gruppe verlassen ... ein Sabo Heal. Da ewig niemand nachgerückt ist waren wir schon am diskutieren, ob wir es auch bleiben lassen, aber in dem Moment hat dann ein Marro nachgejoint. Der hat dann getankt, der Hexer und mein Söldner haben als DD geheilt und gerezzt, wenn's einen erwischt hat und ein Sniper war noch mit an Bord. Wirklich heraufordern war eigentlich nur der allerletzte Boss, normal ... und zum Schluss waren sich alle einig, dass es gut war, dass wir nicht gekniffen haben.

fabsus's Avatar


fabsus
11.11.2020 , 05:14 AM | #3670
Die Sommerpause hat TH echt stark zugesetzt.
Teils erinnert es an die Zeit, in der die Flucht von JKS nach T3 startete.

Die GSF-Fenster werden immer kleiner, PVP geht immer spärlicher auf,
und probiert mal über den Finder Anschluss an eine Operation zu bekommen.

Neben dem allgemeinen Schwund an Spielern, hat die letzte Casualisierung des
Spieles zwar mit dem Steam-Release einige neue Spieler hineingeschwemmt,
aber zu welchem Preis?

Die Leute rennen vollkommen von sich überzeugt mit ihren Range-PT und Range-Sabos
durch die Gegend und erzählen was von 20k DPS, dass sie die Naturtalente überhaupt
sind, da sie ja im Levelprozess nur ein paar mal gestorben sind und H2 auch alleine geschafft haben.
Zumindest die auf Hutta. Du suchst eben noch random Ersatz für eine kleine OP im Meister Modus
und die Leute gehen dich an, weil sie meinen, dass sie mit ihrem unaufgewerteten 270er Range-Sabo
locker mitgenommen werden müssen, da sie schließlich auch Flashpoints im Meister Modus gemacht
hatten. Das ist ja der gleiche Anspruch; vollkommen egal, dass man nicht einmal EK SM clear hat.

Aktuell bist du mit der Levelskalierung eh sowas von über-equipped, dass du Operationen mit weniger
Leuten laufen kannst; was sich natürlich auch auf Flashpoints auswirkt. Du kapselst dich dann automatisch
vom Random-Faktor ab und spielst das nur noch gildenintern durch. Und wenn du das halt nur mit
2 oder 3 Leuten machst? Wen interessiert's? Den Finder-Bonus für Eroberungspunkte? Heute kannst
du locker ohne groß Aufwand die 5 Mio solo erspielen. Wozu also den mitnehmen? Wer Planeten erobern
will, schließt sich temporär einer der aktuell großen 3 an und exploitet fleißig mit. Sei es mit Dauerresets von Operationen, das massive Ausnutzen von Gods SM Endboss, stupides Add-Grinding, Craftingorgien oder das Ninja-Inviten von allem, was man in der /wer-Liste findet. Wozu also auf Krampf da mitwirken?

Und nun sieht man auch wunderbar, wie das vermächtnisweite Igno noch seinen Teil dazu beisteuert,
wenn jeder fehlinterpretierte Furz ausreicht, um die besonderen Schneeflocken zum ignorieren zu animieren.

Je stärker eine Gilde in sich ist, desto weniger nimmst du sie auch wahr, da sie extern eben keinen Support benötigen/wollen; da es einfach keinen Grund gibt.

Und ich bin natürlich selbst ein Teil des Problems; denn ich gehe nicht mit Randoms in FPs. Hier gibt es genügend Stories, die man als langjähriger Spieler selbst erlebt hat. Das brauche ich in meiner abgezählten Spielzeit einfach nicht mehr. Bevor ich Random nen FP laufe, mache ich das alleine oder wechsel das Game.

Es bleibt zu hoffen, dass die kälteren Tage wieder einige Leute zurück bringt;
oder die Transfers wieder vergünstigt werden.
Disclaimer: This is my opinion.
http://www.swtor.com/r/cyZhrF <--This is my Ref-Link. Feel free to ignore or benefit from it.