Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

"Leutende-Questgegenstände" Option zum ein und ausstellen.

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Allgemeine Diskussionen > Vorschlagsforum
"Leutende-Questgegenstände" Option zum ein und ausstellen.

Blaqueup's Avatar


Blaqueup
06.07.2012 , 09:00 AM | #1
Hallo,

es währe eine schöne Sache wenn es eine Option gäbe mit der das Leuchten der Missionsitems an und auszustellen geht..

Ebenso die Map-Makierungen für die Missionen.

Und wer seine Missionen ohne "Leuchten" macht bekommt einen extra Title.
Und der wer nichtmal die Map-Symbole eingeblendet hatte bekommt nochmal einen Extra.

Ergo sollte es diese Option mit einem Hinweis direkt beim einloggen mit dem Char nach dem Erstellen geben.
Wo auch steht wie man es wieder aktiviert wenn es einem zu schwer ist.

lg
>>> Pasknalli <<<
Kuuta Velomin
(nutze den Augenblick)

Blaqueup's Avatar


Blaqueup
06.08.2012 , 01:32 AM | #2
Ach... und super währe es dann auch wenn ich bei meinem Level 50 Char den Story-Fortschritt zurücksetzen kann. So das ich mit meinem Main-Char die ganze Story von Kapitel 1. bis X durchspielen kann. Und die Optionen für die Abschaltung des Leuchten und der Map-Makierungen erhalte.So das jeder Spieler auch mit seinem Main-Char diesen Title erspielen kann.

Das hat sogar noch den anderen Vorteil seine Geschichte nochmal ohne "Levelstress" erleben zu können wenn neue Kapitel kommen. Oder einfach mal nur so zwischen durch. Ganz ohne Nebenmissionen. Nur den Hauptstrang spielen.

Was haltet ihr davon?

Feedback bitte!
>>> Pasknalli <<<
Kuuta Velomin
(nutze den Augenblick)

Frontsoldat's Avatar


Frontsoldat
06.08.2012 , 02:21 AM | #3
Wie sähe das mit den Markierungen auf der Map aus? Auch ausblenden? Dann wäre die Problematik die, daß die Questkurzbeschreibungen selten auf den Ort hinweisen wohin man muß. Das würde bedeuten, daß sämtliche Quests entsprechend überarbeitet werden müssten - und das wäre wohl eine zu aufwändige Arbeit.
Achtung: Dieser Post kann Sarkasmus, Spott, Ironie und Humor oder eine Mischung aus allem enthalten und sollte nicht allzu ernst genommen werden.

discbox's Avatar


discbox
06.08.2012 , 02:30 AM | #4
Die Idee mit dem Hauptgeschichte wiederholen ist interessant. Ich würde die gerne nochmal am Stück erleben, ohne das Blabla der Nebenquests dazwischen. Mit nem 50er... ist dann spielerisch zwar keine Herausforderung, aber egal.

Questgeber sollten auch unterscheidbar sein.

Versch. Farben/Symbole (optional) für Nebenquests, Gruppenquests, Planetenenquest, Klassenquest und vorallem wiederholbare Quests irgendwie anders gekennzeichnet.

Blaqueup's Avatar


Blaqueup
06.08.2012 , 02:42 AM | #5
Quote: Originally Posted by Frontsoldat View Post
Wie sähe das mit den Markierungen auf der Map aus? Auch ausblenden? Dann wäre die Problematik die, daß die Questkurzbeschreibungen selten auf den Ort hinweisen wohin man muß. Das würde bedeuten, daß sämtliche Quests entsprechend überarbeitet werden müssten - und das wäre wohl eine zu aufwändige Arbeit.
Ne ich finde eben nicht.

Es soll ja genau darum gehen es zu erforschen und so einen Anreiz dafür zu geben.

lg

und was die Herausforderung betrifft auf Level 50 die Story nochmal durch zu spielen.
hmmm.. vieleicht könnte man die Missions-Phasen entsprechend skalieren?
So währen die Hauptelemente der Story doch eine Herausforderung und bis dann die neuen Kapitel für die Storys mit dem ersten Addon kommen kann man dann kurz vor erscheinen nochmal die Story genießen . Toll !
>>> Pasknalli <<<
Kuuta Velomin
(nutze den Augenblick)