Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Lohnt es sich noch?

HellsCountryman's Avatar


HellsCountryman
10.16.2019 , 04:01 PM | #1
Zu meinem Problem:

Mein Notebook, das einst 550 Euro gekostet hat, ist tot, brauche also ein neues und bin Grundsicherungsempfänger, der sich nicht so eben ein superteures Gerät leisten kann

Leider ist SWTOR ja gerne auch mal nicht so easy kompatibel, weswegen ich mit meinem Notebook bereits zu kämpfen hatte

Das neue kann auf keinen Fall mehr als 200/300 Euro kosten, da ich nicht wirklich für einen PC hungern möchte

Meine Frage:

GIBT es da überhaupt eines in der Preisklasse, das mit SWTOR umgehen kann, ohne, dass ich alles auf Toasterqualität runterdrehen muss oder sollte ich das Spiel und das Abo aufgeben, weil es absolut unumsetzbar für mich ist, in diesem Jahrhundert an ein teureres Gerät kommen zu können

Frage ist ernst gemeint und erhoffe mir ehrliche Antworten

Kenne mich btw auch nicht krass gut mit Computern aus, ich kann mir also auch keinen zurechtfrisieren

HellsCountryman

Ultrafutzi's Avatar


Ultrafutzi
10.17.2019 , 01:11 AM | #2
Tut mir leid, dir das zu sagen zu müssen... glaube du wirst in deinem Budget keinen Laptop finden welcher irgendwie SWTOR spielbar darstellen lässt.
Das Gewissen der Galaxis - Tulak Hord
Donaan/Ziuria, Gildengründer | www.swtor-gewissen.de

Du möchtest 7 Tage Abonnement geschenkt bekommen? Hier klicken!

Ylthari's Avatar


Ylthari
10.17.2019 , 05:19 AM | #3
Habe selber nur ein gerät das unter 500 € gekostet hat und kann swtor auf sehr gut spielen. Natürlich ist es kein Laptop sondern PC aber um es ehrlich zu sagen Laptops lohnen sich einfach nicht für Gaming in irgendeiner Art.

Rate dir an schau das du dir einen PC zusammenstellst wenn du die teile einzeln kaufst kannst du mit wenig Geld viel rausholen.

Sylvannai's Avatar


Sylvannai
10.18.2019 , 03:50 AM | #4
Es ist nicht leicht mit einem kleinen Budget hochwertige Rechner zu basteln, aber " unmöglich gibt es nicht! " (alter Spruch der aber gut passt oft ).

Zuerst einmal würde ich aber den Gedanken an einen Spiele-Laptop schnell verwerfen.
Es gibt zahlreiche Gründe die gegen solche Systeme sprechen, aus meiner Sicht allem voran der Komponentenwechsel, (Defekte, etc) der bei einem Desktop-System doch jederzeit schnell machbar ist.

Desweiteren würde ich mir die Grenze auf um die 500 Ero an Ausgabe (nur der Rechner) setzen.
Wenn du etwas sparst und gegebenfalls durch einen erlaubten Nebenverdienst etwas Geld hinzubekommen kannst monatlich, sollte es innerhalb eines Jahres möglich sein.

Geduld du da aber haben musst, sprach Yoda.
Aber mit etwas Geduld bekommst du dann das Geld zusammen und hast einen Spiele-Rechner, der sich zeigen lassen kann.

Da oft nicht die erforderlichen Kenntnisse vorliegen um einen Spiele-Rechner selber zusammenzuschrauben, such dir ein Geschäft (oder mögliche Freunde die das können) wo dieser zusammengebaut wird.
Am Besten ein Fachgeschäft das auch die Thematik um einen Gamer-PC wirklich versteht.
Sprich: wo Gamer auch für Gamer Rechner zusammenstellen können.
(mein Spiele-Desktop stammt aus solch einer "Schmiede".)

Geht natürlich mit zusätzlichen (moderaten) Ausgaben einher aber das kann man ja im Voreld in Erfahrung bringen, wieviel dafür genommen wird.

Das man für um die 500 Euro durchaus einen guten Rechner bekommen kannn worauf SWTOR und weitere Spiele gut laufen (in durchaus höheren Grafikeinstellungen!, ) siehst du in Artikeln wie diesen:

https://www.gamestar.de/artikel/gami...o,1955515.html

DerEnkelYodas's Avatar


DerEnkelYodas
10.19.2019 , 06:11 AM | #5
Man sollte/könnte auch bei den beiden Technikriesen, die mit S und M beginnen vorbei schauen. Diese haben oft auch ein Komplettpaket (Rechner+Monitor) im Angebot, mit denen man passabel zocken kann.
Tue es oder tue es nicht. Es gibt kein versuchen!
Freunde werben: guggst Du hier - Mehr Infos: klickst Du
Mehr Spass: Omerta - die Gilde für Reps und Imps

derselbe's Avatar


derselbe
10.22.2019 , 01:43 AM | #6
Du könntest überlegen dir einen Shadow PC zu mieten. Evtl. Kannst du die monatlichen Kosten besser berappen.
Der shadow läuft auf jeder schrott Hardware vernünftig. Als Voraussetzung solltest du aber minimum ne 50 MBit Leitung haben.

Ich weiß aber nicht wie das hier bei SWTOR mit den Terms of Service genau ist. Bei WoW wurden Shadow PC User angeblich wegen Accountsharing temporär gebannt weil der Shadow natürlich eine IP aus einer ganz anderen Region hat als du sonst benutzt. Finde es aber persönlich schwachsinn das Blizz da bannt, aber vermutlich können sie das auch nicht von Accountsharing oder VPN Nutzung unterscheiden.
Edit: Habe mal ein paar Stunden mit Shadow WoW gespielt, wurde nicht gebannt und lief super, aber das ich nicht gebannt wurde wegen ein paar Stunden muss nichts heißen ^^

Wie gesagt, weiß nicht ob das bei SWTOr relevant ist. Könnte aber sonst ganz interessant für dich sein.
Evtl. wird SWTOR ja auch noch für Stadia portiert