Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Iokath - Chance vertan? (Überlaufen)

Hykalistrea's Avatar


Hykalistrea
02.16.2019 , 05:01 AM | #1
KotFE und KotET wäre für ein Überlaufen des Charakter zur Gegenfraktion noch nicht wirklich geeignet gewesen, da man während dieser Erweiterungen eine eigene Fraktion gebildet hat.
Iokath hingegen wäre in meinen Augen durch die Bündnis-Option der optimale Zeitpunkt gewesen, dem Spieler die Möglichkeit an die Hand zu geben, einen echten Überläufer zu spielen und somit quasi die Klassenbeschränkungen der Fraktionen aufzuheben.

Gefallene Jedi, geläuterte Sith. Kommandosoldaten, Saboteure, Schmuggler, Scharfschützen und Kopfgeldjäger in beiden Fraktionen. Alles wäre nun möglich gewesen, aber leider hält man an diesem System fest, das Spieler auf die eine oder andere Seite drängen, wenn sie ihre Lieblingsklasse spielen wollen.
Schade eigentlich.

Was denkt ihr?

Redsonia's Avatar


Redsonia
02.16.2019 , 05:18 AM | #2
Quote: Originally Posted by Hykalistrea View Post
….
Was denkt ihr?
Weder sinnvoll noch erforderlich.
Ich wollte mit meinem Sith ja schon immer für die Republik kämpfen...


Aber leider wird genau dies evtl. jetzt kommen ….
Wer "Wendepunkt" = Ossus gestartet, alle Möglichkeiten genutzt hat und alles liest wird ervtl. wissen warum ich dies als Möglichkeit in Betracht ziehe.

Ich spiele beide Fraktionen seit Release (und beide mit allen Klassen und beide ungefähr mit gleich vielen Chars).

Das Spiel bietet schon derzeit ausreichend Möglichkeiten usw usw

Aber warten wir es ab...
.
.
Achiever 80% - Explorer 100% - Socialiser 19% - Killer 1%
Hier könnte ein referral-code stehen - stattdessen lieber die Bedingungen zum lesen http://www.swtor.com/de/info/friends --

Hykalistrea's Avatar


Hykalistrea
02.16.2019 , 07:25 AM | #3
Naja, mein primärer Hintergedanke ist, daß ich im Herzen Imperialer bin, aber z.B. den Style vom Kommando mag (wegen der dicken Wumme). Keine andere Klasse, nicht einmal Subklasse, kann diese Waffe verwenden.
Ok, ein Scharfschütze mit einem Sturmgeschütz wäre jetzt nicht gerade sinnvoll, aber zumindest der Söldner sollte meines Erachtens ein erweitertes Waffenspektrum besitzen und äquivalent auch der Kommando. Saboteur und Schurke ebenso.
Es gibt so viele schöne Sturmgewehre und wer kann sie wirklich (be)nutzen? Nahkampfklassen -> Saboteur und Frontkämpfer. Dabei sind das Fernkampfwaffen, die eine größere Reichweite als Pistolen haben.
Was Waffenauswahl angeht, wurden streckenweise in meinen Augen von Anfang an falsche Designentscheidungen getroffen. Jemandem mit ner Pistole auf Distanz ins Gesicht zu schießen ist nun einmal wesentlich schwieriger, als dies mit einem Gewehr zu tun, auch wenn es sich hier um Laserwaffen handelt (eigentlich ja Plasma, weil Laser kann man nicht sehen).