Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

70iger Zeiten

Sameynia's Avatar


Sameynia
09.16.2020 , 11:22 AM | #1
Liebe Leute,

Ich wäre dafür das wieder die 70iger Zeiten aktiv geschaltet werden, wo man sich sein 258iger Gear noch hart erfarmen musste, das hat wesentlich mehr Spaß gemacht als wie das was jetzt ist..Ich mein ernsthaft 306er Gear aus FP`s? wo die Leute nicht mal Klassenverständniss für haben müssen? Alles wurde runter genervt und die Schreckensfestung angehoben, was soll sowas?! Das nervt nur die Spieler , die Ahnung haben und ihre Klasse können, die Leute kann man teilweise nicht mal mehr zu OP`s mitnehmen da die das Grundprinzip der Klasse nicht verstehen.

Ich wäre auch dafür das ab lvl 25 ein Pflichtabo gemacht werden sollte, damit auch die Leute sich das überlegen jmd auf der Flotte zu beleidigen und sich wirklich mit ihrer Klasse auseinandersetzten muss und man sich wirklich überlegt ob man das Game auf dauer zocken möchte....Es sind fast nur noch toxic Spieler auf der Flotte und es wird dagegen einfach nicht angegangen schon traurige Entwicklung das die Leute sich nur noch Beleidigen und keine Konstruktive Aussage auf ne Frage treffen können. Ich hoffe mein Beitrag wird mal ernst genommen, aber da kann ich glaube auch auf den Weihnachtsmann warten.....Es sind bereits viele bekannte aus besagten Gründen gegangen...

MFG
Sameynia

Nanomox's Avatar


Nanomox
09.16.2020 , 11:46 AM | #2
Da kann ich nur zustimmen und sehe es genauso!
Wissen ist Macht..

Khaleijo's Avatar


Khaleijo
09.17.2020 , 04:18 AM | #3
Ich glaube nicht dass die Leute die da beleidigen Leute sind die kein Abo haben, daher ist der Vorschlag mit ab 25 Abo kaum zielführend. Sonst hätte zum Bsp Wow keinerlei Probleme damit und der Chat dort unterscheidet sich nicht im Geringsten von dem anderer MMOs, im Gegenteil ist hier durch fehlendes Serverübergreifend immerhin der Effekt vorhanden, dass es sich durchaus negativ auswirkt wenn man vom halben Server ignoriert wird.
Kann natürlich sein dass es zu anderen Tageszeiten schlimmer ist als wenn ich spiele, aber ich persönlich kann da auch nicht feststellen dass es in dem Sinne jetzt plötzlich anders geworden ist im Vergleich zu 70er Zeiten. Zu 70er Zeiten haben schlicht viel weniger Leute gespielt. Sowohl 6.0 als auch der Steamrelease hat jede Menge Leute ins Spiel (zurück) gebracht. Da sind auch einige Kandidaten die früher auch schon rumgepöbelt haben und mit dem Spiel aufgehört hatten jetzt wieder dabei zusammen mit neuen von der Sorte. Mehr Spieler heißt halt auch mehr von jeder Sorte Spieler.
Es tauchen jetzt Namen wieder auf die ich auf älteren Chars schon vor Jahren auf die Ignoliste gepackt habe.
Und das ist auch das was man machen sollte. Abgesehen von wenn es Spam ist die Spammeldenfunktion zu nutzen, die übrigens durchaus auch angemessen ist wenn jemand nur mit Beleidigungen um sich wirft.
Ansonsten auf die Ignoliste packen und gut ist. Dann kommt man mit den Leuten nicht in irgendwelche PvE Gruppen (hat durchaus was dann zu lesen wie gewisse Leute ewig auf GF invites warten, woher kommt das bloß...) und muss sich auch nicht mit deren toxischem Chatbeiträgen rumärgern. Mit solchen Leuten groß eine Diskussion anzufangen bringt eh nichts und gibt ihnen im Gegenteil das was sie ja wollen, Aufmerksamkeit und das 'hey, ich bin so toll, weil ich dem auf den Senkel gegangen bin' Gefühl.
Was Fragen angeht, klar kommen im Allgemeinchat der Flotte da durchaus dumme Kommentare, meiner Erfahrung nach sind da aber auch immer einige die den fragenden Spieler direkt mit einer ordentlichen Antwort anflüstern, davon bekommt man aber als Publikum halt nichts mit.
Ein anderer Punkt ist halt auch, je mehr sich 'normale' Leute aus den Chats zurückziehen, von wegen Chat mach ich aus, der ist eh nur toxisch, desto größer wird im Verhältnis der Anteil der nicht so positiven Leute dort.
Wenn es also so negativ ist müssen wir die wir uns als nicht toxisch erachten auch an der eigenen Nase fassen, dass wir keine positiven Gegenpol dazu bieten und den toxischen Leuten sozusagen das Spielfeld überlassen.
Was nicht heißt mit irgendwem Streit anzufangen, aber eben zum Bsp selber wirklich hilfreiche Antworten im Chat zu schreiben. Die blöden Kommentare verschwinden dadurch zwar nicht unbedingt, aber sie sind dann halt nicht das Einzige was man dort sieht.

Was die Schwierigkeit des Spiels angeht ist hat 4.0 viele der Änderungen gebracht die dafür sorgen dass man ziemlich ahnungslos auf Maxlevel ankommen kann. Dennoch ist es auch ein wenig ironisch gerade die Zeit des 258er Gears als Maßstab zu nennen, denn das ließ sich genauso ohne "Können" schlicht durch Zeit erfarmen. Ossus, Ossus, Ossus und nochmal Ossus. Die FPs jetzt sind einfach nur eine andere Sparte von Kontent die abgefarmt wird und letztendlich sind die Leute selber Schuld wenn sie meinen ihren Spaßfaktor der Zeit unterordnen zu müssen und stupide Hammerstation zu rennen. Ist ja nicht so als würde man voll optimiertes 306 wirklich in SM oder in den meisten HC Operationen brauchen. Insbesondere wenn man sich dort mit den 30 Veteran Stacks dann ach so unterfordert fühlt.
Das Runterstufen auf 70 ist zwar nicht überall optimal umgesetzt und skaliert, das Prinzip ansich finde ich aber richtig. Denn es negiert den Effekt dass man den Kontent einfach outgeart wie es vorher immer war.
Raptus in Palast HC haut einen nicht vollgeheilten 177k Tank einfach mit einem 150k Driving Thrust um wenn der nichts zieht und die Heiler ihn nicht durchgehend oben gehalten haben. Da ändern auch die Stacks nichts daran. Mit dem 258er Gear dagegen, das nunmal für alles außer Götter NIM massiv overgear war, hat das kaum gejuckt, sowohl wegen den Lebenspools als auch den einfach übermäßig hohen Outputzahlen.
So gesehen muss man jetzt mehr auf Mechaniken achten als zu 5.9 Zeiten. Auch Legacy NIM fordert mehr als damals aus den gleichen Gründen, besseres Gear hilft einem nur sehr sehr bedingt bei den Mechaniken, die Festwerte lassen wesentlich weniger Spielraum zu und der verändert sich auch nicht mit einer neuen Gearstufe. Es gibt dort keine Veteranstacks also ist durchgehend sauberes Spielen gefragt vorrausichtlich auch mit einem zukünftigen 6.9 dann noch.(Was aber nichts daran ändert dass die Skalierung einzelner Bosse durchaus besser sein könnte, aber auch das ist nichts Neues in SWTOR, ist ja nicht so als hätte BW das früher beim Hochsetzen von Kontent auf neue Maxlevel viel besser hinbekommen.)
Freund werben, 7 Tage Probeabo: www.swtor.com/r/GJhHrY

Redsonia's Avatar


Redsonia
09.18.2020 , 12:22 PM | #4
Toxic ?

Ich persönlich werde nie verstehen, wie man sich das "Geschreibsel" einiger offensichtlich verhaltensgestörter Personen im Chat der Flotte (vor allem Imperium) oder im "Gruppenspiel" ansieht und mit ihnen diskutiert. Es ist absolut sinnlos.
... und zum "streiten" gehören immer mindestens Zwei ...

Und meine Mitspieler in Online-Spielen suche ich mir immer noch - direkt oder indirekt - seit mehr als 20 Jahren selbst aus.
In allen Spielen gab und gibt es die Funktion "ignore". Davon sollte man regen Gebrauch machen .... ist sehr "Nervenschonend" ...
Im PvE sieht man die Störer beim spielen über den Gruppenfinder nie wieder.
Im PvP muß man wenigstens nicht deren "Geschreibsel" lesen.

Aber sei es drum ...
EA / Bioware hat das Problem schon seit einiger Zeit im Blickpunkt. Und einiges der kommenden Änderungen klingt wirklich gut (z.B. Legacy-ignore usw)

Einfach lesen >>> http://www.swtor.com/community/showt...36#edit9881636
.
.
Achiever 80% - Explorer 100% - Socialiser 19% - Killer 1%
Hier könnte ein referral-code stehen - stattdessen lieber die Bedingungen zum lesen http://www.swtor.com/de/info/friends --

Nanomox's Avatar


Nanomox
09.18.2020 , 01:24 PM | #5
Quote: Originally Posted by Redsonia View Post
Toxic ?

Ich persönlich werde nie verstehen, wie man sich das "Geschreibsel" einiger offensichtlich verhaltensgestörter Personen im Chat der Flotte (vor allem Imperium) oder im "Gruppenspiel" ansieht und mit ihnen diskutiert. Es ist absolut sinnlos.
... und zum "streiten" gehören immer mindestens Zwei ...

Und meine Mitspieler in Online-Spielen suche ich mir immer noch - direkt oder indirekt - seit mehr als 20 Jahren selbst aus.
In allen Spielen gab und gibt es die Funktion "ignore". Davon sollte man regen Gebrauch machen .... ist sehr "Nervenschonend" ...
Im PvE sieht man die Störer beim spielen über den Gruppenfinder nie wieder.
Im PvP muß man wenigstens nicht deren "Geschreibsel" lesen.

Aber sei es drum ...
EA / Bioware hat das Problem schon seit einiger Zeit im Blickpunkt. Und einiges der kommenden Änderungen klingt wirklich gut (z.B. Legacy-ignore usw)

Einfach lesen >>> http://www.swtor.com/community/showt...36#edit9881636
.

wie soll den ignore gehen wenn es nur derzeit mit twink geht... -.-

wenn Legacy-ignore mal kommen sollte dann hat man seine ruhe da stimme ich zu aber es geht ja auch nicht nur um das sondern auch um das gear und nicht nur abo ab 25..
Wissen ist Macht..

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
Yesterday , 12:19 AM | #6
Quote: Originally Posted by Sameynia View Post
Liebe Leute,

Ich wäre dafür das wieder die 70iger Zeiten aktiv geschaltet werden, wo man sich sein 258iger Gear noch hart erfarmen musste, das hat wesentlich mehr Spaß gemacht als wie das was jetzt ist..Ich mein ernsthaft 306er Gear aus FP`s? wo die Leute nicht mal Klassenverständniss für haben müssen? Alles wurde runter genervt und die Schreckensfestung angehoben, was soll sowas?! Das nervt nur die Spieler , die Ahnung haben und ihre Klasse können, die Leute kann man teilweise nicht mal mehr zu OP`s mitnehmen da die das Grundprinzip der Klasse nicht verstehen.

Ich wäre auch dafür das ab lvl 25 ein Pflichtabo gemacht werden sollte, damit auch die Leute sich das überlegen jmd auf der Flotte zu beleidigen und sich wirklich mit ihrer Klasse auseinandersetzten muss und man sich wirklich überlegt ob man das Game auf dauer zocken möchte....Es sind fast nur noch toxic Spieler auf der Flotte und es wird dagegen einfach nicht angegangen schon traurige Entwicklung das die Leute sich nur noch Beleidigen und keine Konstruktive Aussage auf ne Frage treffen können. Ich hoffe mein Beitrag wird mal ernst genommen, aber da kann ich glaube auch auf den Weihnachtsmann warten.....Es sind bereits viele bekannte aus besagten Gründen gegangen...

MFG
Sameynia
Mir fallen zu diesem Post nur zwei Dinge ein:

1. ich weiß nicht, warum man zu dem Entschluss kommt, das gerade die 70er Zeiten und Ossus als Referenz für ein gelungenes Gearing-System angegeben werden. So viele Chars wie möglich durch die Weekly prügeln, zwei Weltbosse klatschen. Noch dazu künstlich in die Länge gezogen durch ein wöchtenliches Cap auf die begehrten „strahlenden Kristalle“ (oder was waren es noch?). Das mag man mit „hart erfarmen“ gleichsetzen, ja. Aber genau wo brauchte ich dazu Skill und Klassenkenntnis, im Gegensatz zu wenn ich dutzende Flashpoints mit einem Char durchprügle? Der Zusammenhang erschließt sich mir einfach nicht.

2. Seit Anbeginn der F2P Umstellung taucht immer wieder das Bild des „bösen“ F2P-Spielers auf. Die Logik dahinter hielt ich nie für ganz schlüssig. F2P bedeutet in erster Linie nur eins. Mehr Spieler. Und bei mehr Spielern wird die Anzahl derer, die Auffallen, einfach größer. Mehr nicht. Gerade die Toxic Player auf der Flotte, die angesprochen werden, sind in meinen Augen eher langjährige Abonnenten, die wegen der anhaltenden Content-Dürre in diesem Spiel gelangweilt sind und die langen Wartezeiten auf der Flotte, auf der Suche nach der ewig gleichen OP oder sonstigen Beschäftigung, schlechtmöglichst nutzen. Ich habe für diese These keine Beweise, OP aber genau so wenig für seine.
Und das ein Level 25-Pflichtabo Leute dazu zwingt, sich mit ihrer Klasse auseinander zu setzen...ja, neee,...ich erinnere da gerne an den gemeinhin bekannten „Gründer“, der seit 9 Jahren durchgängig sein Abo bezahlt und mit 10k Vermächtnispunkten rumläuft. Und den schwersten Content den der je gelaufen ist, ist Black Talon in Story-Mode als der Jesus-Bot nicht mehr da war.

Alles in Allem kann ich OP verstehen, das man Unzufrieden sein kann damit, wie man Gear bekommt, dass das Spiel zu einfach ist, das viele ohne Klassenkenntnis rumlaufen, und jeder und alles toxic erscheint. Aber der „logische“ Gedankenschritt, dass mit Rückkehr zu Ossus-Zeiten oder einem Pflichtabo sich sowas auch nur ansatzweise ändert, ist vollkommen verfehlt.

Da werden Äpfel mit Birnen gemischt.