Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Ressourcenübersicht

Paktaii's Avatar


Paktaii
04.03.2012 , 05:30 PM | #1
Mein Vorschlag bezieht sich auf gesammelte Ressourcen im Spiel.

Da einige der Handwerksberufe dieselben Materialien benötigen (bzw zumindest dieselben Nebenberufe) wäre es meiner Meinung nach interessant leichter den Überblick über die Ressourcen im Auge behalten zu können.

Nehmen wir an ich habe 3 Chars, 1x Waffenbau, 1x Rüstungsbau, 1x Cybertech.
Alle 3 Berufe benötigen Ressourcen vom Beruf „Plündern“, 2 davon auch von „Unterwelthandel“.
Ich möchte mit Char A einen Gegenstand bauen, habe aber nicht genügend Materialien zur Verfügung. So, nun muss ich folgedessen umloggen und bei meinen anderen beiden Chars schauen ob ich noch die benötigte Ressource rumliegen habe.

Es wäre doch für uns viel komfortabler wenn ich zB in meinem Berufsfenster einfach auf die Ressource zeigen könnte und daneben ein Popup erscheint welches mir sagt „Ressource XY: Char A 3Stk, Char B 16Stk, Char C 41Stk“. Somit wüsste ich zumindest auf welchem Char ich nach der gewünschten Ressource suchen muss. Und spätestens beim 5ten Char habe ich ohnehin mindestens 2 Berufe doppelt (Missions- bzw Sammelfähigkeiten).

Außerdem denke ich nicht dass dies eine komplizierte Sache bzgl der Programmierung wäre. Sollte sich lediglich um eine Abfrage der Datenbank handeln und müsste sich nur auf einen Server, also derzeit maximal 8 Chars, beschränken.

Bei anderen MMOs gab es so etwas ja auch schon, also die Möglichkeit an sich für eine solche Abfrage sollte bestehen.

Sollte der Vorschlag schon von anderer Seite gekommen sein bitte ich um Entschuldigung!

cya Paktaii

UltimaDeus's Avatar


UltimaDeus
04.04.2012 , 06:01 AM | #2
Wäre eine gute Idee fürs Legacy-System^^

Bitte mal an Entwickler weitergeben

MathewDarkwater's Avatar


MathewDarkwater
04.04.2012 , 07:25 AM | #3
So was ähnliches wurde schon mal hier diskutiert im Zusammenhang mit einer Inventar- bzw. Laderampe-Diskussion.

Grundsätzlich wurde so was bei WoW beispielsweise mit einem Add-On realisiert, mit dem man von allen seinen Chars auf einem Server das Inventar und das Bankfach ansehen konnte, wenn man mit einem eingeloggt war. Man konnte das Inventar einfach "umschalten", und dann sah man halt nicht mehr sein eigenes, sondern das seines Twinks.

Natürlich kam man nicht direkt dran, aber hilfreich war es schon beim Craften.


Meintest Du sowas in der Art?
'Braucht man doch nicht... geht auch ohne...!' ^^

Paktaii's Avatar


Paktaii
04.04.2012 , 01:10 PM | #4
Ja, ich kenne dieses Feature auch über WOW-Addons. Jedoch ist es meiner Meinung nach nicht unbedingt notwendig das komplette Inventory anzeigen zu lassen von Twinks.
Wie oben beschrieben geht es mir nur um das Anzeigen der Anzahl einer Ressource und welcher Char diese Ressource hat.
Es ist ja auch jetzt schon so dass sowohl die Ressourcen im Inventar als auch in der Laderampe angezeigt werden wenn man einen Gegenstand bauen möchte, auch wenn nur angezeigt wird 100Stk obwohl ich 40Stk im Inventory habe und 60Stk in der Laderampe, eine Aufschlüsselung sehe ich nicht als notwendig an.

Sprich ich möchte zB Gegenstand XY herstellen und dieser braucht 6 Upari Kristalle.
Ich zeige mit dem Mauszeiger auf den Upari Kristall im Craftingfenster und daneben erscheint (wie zB beim Rüstungsvergleich) ein Popup dass mir sagt welcher Charakter wieviele Upari Kristalle hat. Nur die Gesamtzahl auf den einzelnen Chars, Inventory und Laderampe kann man dann ja leicht selbst durchsuchen.

Dieses System auf jeden einzelnen Gegenstand im Spiel auszuweiten wäre eine zu große Datenbank-Abfrage. Die Anzahl der verschiedenen Ressourcen ist hier noch leichter überschaubar.

MathewDarkwater's Avatar


MathewDarkwater
04.05.2012 , 05:19 AM | #5
Dir reichen die Ressourcen vielleicht aus. Der nächste möchte wissen, wieviele Tionische Kristalle sein Twink hat, um zu wissen, mit welchem Char er heute seine Dailies machen soll.

Ein anderer könnte z. B. wissen wollen, wieviel Kohle einer seiner Twinks hat, um einem anderen Twink was zu schicken. Hat derjenige aber Null Kohle auf seiner galaktischen Sparkasse, dann braucht er sich gar nicht erst mit dem Twink einzuloggen.

Der nächste wiederum hat in der Laderampe eines seiner Twinks alle noch nicht verwendeten Aufwertungen liegen, und will nun sehen, ob nun für seinen aktuellen Char auch eine dabei ist, ohne vorher auf jeden Char umloggen zu müssen.


Du siehst, solche Infos sind in vielen Fällen nice-to-have, wobei jeder aus anderen Gründen in sein Inventar sehen könnte.

Keiner kommt um, wenn er so eine Funktionalität nicht zur Verfügung hat, aber es gestaltet das Spiel in einigen Momenten doch etwas angenehmer.

---------------------------------------------------------------------------

@ Datenbank

Zu jedem Account, und zu jedem Spieler existieren eindeutige Zuordnungen in Bezug auf das Zeugs im Inventar, d. h. relativ schnelle, indizierte Zugriffe ermitteln wohl in der DB, welche Items vorhanden sind.


Wir reden hier auch nicht über BI, oder über das Reporting in SAP - hier geht es um überschaubare Datenmengen pro Char in den jeweiligen Tabellen. Da steht in einer Tabelle halt hinter der Charakter-ID "Item #666, Item #232, Item #565, etc." mit jeweiligem Bezug zur globalen Itemtabelle.


Selbst Access bräuchte nicht länger als ein paar Sekundenbruchteile um zwischen Tausenden von Datensätzen die eindeutigen herauszusuchen, solange sie eindeutig sind und mit einem halbwegs brauchbaren Index versehen sind.

Wir leben nicht mehr im Mittelalter - ein sequentielles, stupides Abarbeiten von Millionen von Datensätzen ist nicht nötig, nur um mit Hilfe einer kurzen DB-Abfrage Dein Inventar mit Leben zu füllen.^^

---------------------------------------------------------------------------------

Fazit: Es wird wohl kaum ein Server in die Knie gehen, nur weil Du mal schnell auf das Inventar Deines Twinks schaltest. Ob das ganze Inventar, die Laderampe, beides oder auch nur teilweise Infos daraus erhältlich wären, spielt aus Performancegründen keine wirkliche Rolle heutzutage, solange dies technisch halbwegs ordentlich umgesetzt wird.


Ganz davon abgesehen:

Nachsehen, was in Deinem Inventar und der Rampe liegt, muss der Client sowieso! Ansonsten könnte er auch nicht ermitteln, wieviele Rohstoffe bei welchem Char insgesamt liegen. Also ist zumindest eine globale Abfrage nötig, die den gesamten Inhalt Deines Inventars ermittelt, und zwar mindestens jedesmal, wenn Du Dich einloggst, und/oder einen neuen Gegenstand ins Inventar legst.


Die Ergebnismenge ist trotzdem lächerlich klein, und wird normalerweise in Sekundenbruchteilen zurückgeliefert. Ich hantiere normalerweise mit Datenbanken, in denen Tabellen mit 5 oder 6 Millionen Datensätzen keine Seltenheit sind!


Da kommen dann auch öfter Ergebnismengen von mehreren Hundertausenden Sätzen zurück. Wenn ich als 08/15-ITler einen solchen SQL-Ausdruck so optimieren kann, dass er in unter 10 Sekunden läuft, dann ist wohl zu erwarten, dass aus einer relativ geringen Datenmenge ein Ergebnis von (sagen wir mal) maximal 100 - 150 Datensätzen in weniger als einer Sekunde geliefert wird.


Und ich bin KEIN gelernter DB-Spezialist, sondern höchstens fortgeschrittener Anfänger mit Kenntnissen aus der Praxis.


P.S.:

Bei WoW sind die Spielerzahlen pro Server etwas höher als hier in TOR. Dort verwendet wahrscheinlich mindestens jeder zweite Spieler ein Inventar- und Bankaddon so wie Bagnon. Deiner Argumentation nach wären schon alle Blizzard-Server auf den Knien vor Auslastung.^^
'Braucht man doch nicht... geht auch ohne...!' ^^

Paktaii's Avatar


Paktaii
04.05.2012 , 07:04 AM | #6
hmm, so gesehen hast du wohl recht. Ich bin ja selbst ITler, wenn auch noch Neuling mit null Datenbank-Erfahrung. Das ganze dann noch als niedrigen Prozess einfügen und die Sache wäre gegessen. Weil ob ich jetzt ne halbe Sekunde oder 1,5 Sekunden auf das Abfrageergebnis warten muss sollte ja nicht viel ausmachen