Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Flashpoint Spirit of Vengeance... wo ist der Droide?

STAR WARS: The Old Republic > Deutsch (German) > Operationen, Flashpoints, Heroische Missionen
Flashpoint Spirit of Vengeance... wo ist der Droide?

xCannibalismusx's Avatar


xCannibalismusx
12.18.2020 , 07:00 AM | #1
Hey zusammen =)

Habe ein Problem... Normalerweise taucht am anfang der Unterstützungs Droide auf, für Einzelspieler Fps.
Da er nicht auftaucht und der Button für ihn auch nicht angezeigt wird, denke ich mal, dass es nen Bug ist, oder die Entwickler ihn hierfür rausgenommen haben.
Wenn ihr das Problem auch habt oder näheres wisst, dann teilt sie mir pls mit =)

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
12.18.2020 , 04:50 PM | #2
Eine zeitlang hat Bioware tatsächlich den Spielern einen Bot zur Seite gestellt für Story-Varianten eines Flashpoints. Die ganzen SoR-FPs zum Beispiel.

Von dem System ist man in der Folge aber abgewichen.

Schon zu den Verräter-Flashpoints, wie Umbara und Copero, wurde den Spielern nur einer der eigenen Gefährten zur Seite gestellt. Das hat sich mit Ossus und Onslaught auch nicht mehr geändert.

Was ich sagen will....es ist seit einigen Jahren Absicht, dass kein zusätzlicher Droide in neuen Story-Flashpoints dabei ist. Gilt somit auch für Spirit of Vengeance.

Holter's Avatar


Holter
12.19.2020 , 01:05 PM | #3
Was ich mich vielmehr frage ist, was haben die ein ganzes Jahr lang gemacht, der FP ist eine Katastrophe, zwischen Storymode und Meistermodus gibt es quasi keinen Unterschied, sämtliche Bosskämpfe erinnern eher an Parser-Gefechte an den Übungspuppen als an herausfordernde Kämpfe.

Der neue Brückenboss ist anspruchsvoller als die anderen 5 Bosse zusammen, selbst nach dem Patch sind keine wirklichen Bossmechaniken in Sicht, dazu kommen die ewig gleichen 5er Packs an Trash, die sie überall per Copy & Paste eingefügt haben, das ganze Ding sieht aus als hätte es der Praktikant in der Mittagspause zusammengebastelt und dafür die Entwicklerstreams in denen sich 4-5 Hansel gegenseitig auf die Schulter klopfen, wie fleißig sie sind und was alles an amazing content kommen wird

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
12.19.2020 , 03:00 PM | #4
Quote: Originally Posted by Holter View Post
Was ich mich vielmehr frage ist, was haben die ein ganzes Jahr lang gemacht, (...)
ähm...ja...willkommen bei swtor!?!?!!?

Holter's Avatar


Holter
12.20.2020 , 12:40 PM | #5
Zumindest die neueren FPs wie Nathema, Umbara, etc. waren ja durchaus ansprechend gestaltet und der ein oder andere Boss erforderte tatsächlich von der Truppe mehr als stumpfes Draufhauen. Das ging ja durchaus soweit, dass es aus der Community Beschwerden gab, die Inhalte dort wären zu schwer.

Schon beim letzten neuen Flashpoint Meridian Ziel hat man angefangen diverse Pulks von Trashmobs willenlos in den Weg zu klatschen aber zumindest die Bosse forderten noch ein wenig Gruppenspiel und hatten funktionierende Bossmechaniken.

Das Einzige, das man dem neuesten FP zugute halten kann ist: Die Story ist recht unterhaltsam und er schaut ganz anständig aus, sollte nochmals ein neuer Flashpoint veröffentlicht werden, dürfen wir wahrscheinlich froh sein, nicht in leeren Räumen kämpfen zu müssen mit grauen Wänden, ohne Fußboden und Decke, wie Anfang der 90er in den ersten Egoshootern, nur haben die da das damals so gemacht, da die Hardware zu der Zeit nicht viel mehr hergab, beim SWTOR-Entwicklerteam von Bioware heute ist es dann wohl pure Faulheit.

martinterr's Avatar


martinterr
12.29.2020 , 07:05 AM | #6
Ich habe gerade den Flashpoint abgebrochen im Story Modus!
Spinen die Macher jetzt total?
Vorher schon massive Truppen das man auch ohne Bos mal kurz ruck zuck platt geht.
Heil Konsolen bei normalen Kampf Ecken , klar zum teil schön versteckt!
Dann erster " Hauptboss " war doch eigentlich mal nen verbündeter. ( dieser zakul schönling ) . Das ganze resettet sich vollständig wenn man platt geht. Aber gerade noch schaffbar .
Bei der wohl letzten.. ist doch wohl nen witz!
Erst die alleine ok. Dann die dame weg. 2 Starke Elite + 2 Heiler. Je nach dem wie man landet, wird man rein zu einer Flipper Kugel zwischen beiden hin und hergeschossen, ohne das man was machen kann.
Wieder zurück zur Dame.. . Toll!
2 Scharfschützen, + die anderen Elite und heiler noch mal. Begleiter ist schneller platt , als man schauen kann. Und selbst bleibt auch nicht viel länger.
2 Anläufe beim letzten versucht. ( energie war nicht mehr für mehr da, weil sich das ganze nur noch in die länge zieht mit non stop draufballern. Gruppe gegner. 10 Meter weiter, Gruppe Gegner ( wieder mindestens 5 starke ) , wieder 10 meter weiter. Und so weiter... )
Darf nicht wahr sein, das Heiler + Heilungs Säule in weniger als 20 Sekunden aktiv dennoch platt geht.
Danach abgebrochen. Normal ist 1 Flashpoint ca. 45 Minuten im Story. Aber der..ca. 2 Stunden geschätzt. Zu mindest über 90 Minuten.
Non stopp massive Gegner gruppen..

Der Flashpoint ist nie und nimmals Story ! Bisher bei Story an der Stelle.. Begleiter heiler +!!! ein unterstützungs Droide.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
12.29.2020 , 08:45 AM | #7
Quote: Originally Posted by martinterr View Post
Ich habe gerade den Flashpoint abgebrochen im Story Modus!
Spinen die Macher jetzt total?
Vorher schon massive Truppen das man auch ohne Bos mal kurz ruck zuck platt geht.
Heil Konsolen bei normalen Kampf Ecken , klar zum teil schön versteckt!
Dann erster " Hauptboss " war doch eigentlich mal nen verbündeter. ( dieser zakul schönling ) . Das ganze resettet sich vollständig wenn man platt geht. Aber gerade noch schaffbar .
Bei der wohl letzten.. ist doch wohl nen witz!
Erst die alleine ok. Dann die dame weg. 2 Starke Elite + 2 Heiler. Je nach dem wie man landet, wird man rein zu einer Flipper Kugel zwischen beiden hin und hergeschossen, ohne das man was machen kann.
Wieder zurück zur Dame.. . Toll!
2 Scharfschützen, + die anderen Elite und heiler noch mal. Begleiter ist schneller platt , als man schauen kann. Und selbst bleibt auch nicht viel länger.
2 Anläufe beim letzten versucht. ( energie war nicht mehr für mehr da, weil sich das ganze nur noch in die länge zieht mit non stop draufballern. Gruppe gegner. 10 Meter weiter, Gruppe Gegner ( wieder mindestens 5 starke ) , wieder 10 meter weiter. Und so weiter... )
Darf nicht wahr sein, das Heiler + Heilungs Säule in weniger als 20 Sekunden aktiv dennoch platt geht.
Danach abgebrochen. Normal ist 1 Flashpoint ca. 45 Minuten im Story. Aber der..ca. 2 Stunden geschätzt. Zu mindest über 90 Minuten.
Non stopp massive Gegner gruppen..

Der Flashpoint ist nie und nimmals Story ! Bisher bei Story an der Stelle.. Begleiter heiler +!!! ein unterstützungs Droide.
hihihi...hab mich schon gefragt, wann du hier auftauchst. nach dem rage im anderen thread. aber ja, du hast nicht unrecht. zum start des neuen content-patches war das alles noch nicht gebalanced. also einfach so umfallen tut nichts mehr. ich empfehle vulkk.com für klassenguides, um den eigenen damage-output zu erhöhen. oder warten, bis alles in grund und boden generft wird.

martinterr's Avatar


martinterr
12.29.2020 , 11:57 AM | #8
Quote: Originally Posted by SoontirMorillo View Post
hihihi....
Sagen wir es mal so mit den " Super Ratschlägen" wo ich deinen Guide Thread mal hinpacke... kleine Info...
Seit mehr als 3 Jahren spiele ich dieses Dingen.
Titel " Legendärer " Spieler seit über 2 Jahren geschätzt. Lasse immer mal wieder ruhen, und steige wieder ein.
Bin Abo Spieler und habe seit mehr als 2 Jahren mehr als 10 Figürchen aktiv.
Als ich damals angefangen bin, gab es das Ad On " Revan " noch gar nicht. Da war nach Rise of the Hutt ende.
Habe nur halt keine lust, mit 8 Figuren, bis Onslaught hochzuleveln, da im Kern ab Revan oder einen danach. Für alle die gleiche Story ist. Nur ein par nebensätze verändert wurden. Je nach klasse.
Also bisher war ich ruhig, weil eigentlich alles noch in Ordnung war. Aber die letzten beiden Sachen stellen einen eindeutigen Crash da.
Also in zukunft bitte. auch wenn du erst mal nichts von jemanden liest und dann ein krachen kommt. NIcht einfach denken, das es ein volltrottel oder anfänger wäre. ---- Und solche Guides könnte ich selbst bereits schreiben.

Fakt ist aber! Dieses Flashpoint hat massive Fehler in der Balance! Es ist bei weitem nicht normal, das man " Helden Moment" Außer bei Bosskämpfen öfters benötigt um halbwegs vernünftig durchzukommen. Am " gear " liegts auch nicht. Denn zur info.. die Unterschiede sind da minimal. Ebenfalls ab einem gewissen Level ist es scheiß egal, was man in die " rüstung " packt. Denn man bekommt immer nur noch das gleiche. Das nach zig Missionen.
Was dir stark zu denken geben sollte! Das man bereits in der Vor Mission 2!! mal " levelt" . Entsprechend schreit alles, das hier was nicht stimmt. Denn es ist EXTREM SWTOR Untypisch. Normal muß man da nach älterem part mindestens durch 1 oder 2 GANZE Kapitel ( knights of... ) um 1 mal zu leveln.

SoontirMorillo's Avatar


SoontirMorillo
12.29.2020 , 01:06 PM | #9
Na ja, ich sag mal so...den Hinweis auf Legendärer Spieler in Verbindung mit "ich hab Skill" zu bringen ist gewagt.

Ich stimm dir ja zu, dass der neueste Content-Patch nicht das Wahre ist, was gutes Boss-Design oder easy Spielspaß angeht. Aber mir fehlt einfach die Masse der Beschwerden, um zu sagen, 90% der Spielbevölkerung hatte unlösbare Probleme. Daher schlussfolgere ich lieber...liegt wohl am Skill.

Bezüglich deinem Halbsatz "in der Vormission schon 2x levelt". Du solltest bereits seit mehr als einem Jahr das neue Max-Level erreicht haben. Wenn man unterlevelt da reinhüpft, worauf dein "ich hab 2 level gemacht" hindeutet, dann wird das natürlich nicht einfacher. Mit Level 70 ungebolster in Level 75 Content laufen. Vielleicht lag es ja daran.

martinterr's Avatar


martinterr
12.29.2020 , 03:53 PM | #10
Quote: Originally Posted by SoontirMorillo View Post
.....
Mit leveln meine ich, was nach den 75 kommt ;-) . Denn da ist ja nicht ende, sondern anderes system.
ABER mit " so wenige, als das..." liegst du sowas von Falsch! Schau mal ins Englishe. Da ist genau so ein Thread schon Ellen lang. Die sind WEIT über 10 Seiten.