Please upgrade your browser for the best possible experience.

Chrome Firefox Internet Explorer
×

Hexer Wahnsinn


Opaknack's Avatar


Opaknack
11.21.2016 , 07:32 AM | #21
@TeamY:
Gear? Nix besonderes... 208er PvP-DD-Equip mit Aufwertungen.
0 Präzi.
1200-1300 Krit.
800-900 Schnelligkeit.


Und 3-4k DPs sind immer wieder Mal drin.
Erst vor ein paar Wochen hatte ich einen im Team mit sogar 5.4k Dps in der Voidstar. Das sind dann schon heftige Werte und es muss alles passen. Aber 3k sollte mit Hexer jeder ab und zu Mal in einem ausgiebigen ZergBg schaffen. Wer das echt nie hinbekommt, spielt schlichtweg nicht gut.

eVoRoxXx's Avatar


eVoRoxXx
01.15.2017 , 04:54 AM | #22
Dps zahlen beim Dot - Hexer ...sehr relevant, kommt ja nicht drauf an auf wieviele Gegner man seine dots knallen kann , wielange man überlebt etc.

Ich merke nur das der Hexer es momentan einfach schwer hat, das Überleben ist praktisch abhängig von genau einem cD und das ist der Port.

Meine Barriere hält maximal einen skill aus und die oh **** bubble verzögert in den meisten Fällen nur den tot , solange sie eben aktiv ist.

Den selfheal finde ich ok , bringt bei der Menge an Schaden die man innerhalb weniger Sekunden bekommt nicht sehr viel.

Wird ja nicht umsonst im englischen Forum darüber ebenso diskutiert.

TeamY's Avatar


TeamY
01.19.2017 , 07:23 PM | #23
Du wirst lachen, genauso habe ich meinen hexer auch aufgewertet,

ich wiederhole einfach was ich schonmal geschrieben habe, aber ok

den vorherigen Beitrag... 100 Punkte ohne Port wird es schwer.

Der Hexer ist momentan arm dran..... dann kommt noch dazu, wer besseres Gear hat (Kommandorang)
erledigt dich einfach und muss nicht mal was können.

Der Saboteur und der Söldner sind aber immernoch die größte Frechheit.
Mit etwas können hat man beinah 7 Leben wie ne Katze.

Ein relativ guter Saboteur beschäftigt locker 4-5 Leute, beim Söldner sieht es nicht gerade anders aus :-(

Mir macht der Hexer echt Spass und er ist inzwischen recht anspruchsvoll, man fällt sehr schnell um.

Aber einnige Skillpunkte (Blitzbarierre) sind einfach unfug, die bringen nichts da die bubble eh nur einen Hit absorbiert, das hat sich richtig gelohnt. *Sakasmus*

Ich seh viele die das drin haben, die gehen noch schneller drauf.

Aber ich spar es mir dazu noch ein Kommentar abzugeben.

Geartechnich bin ich auf dem gleichen Stand mit ähnlichen Stats. (Man gekommt eine durchschnittliche Dps hin, was das überleben an geht, ich komm damit klar, aber es nervt, man schaut nur noch auf die verdammten Cooldowns und hofft, das man lange genug durchhält bis die wieder ready sind.)

Hoffentlich wird der Hexer auf dem Dot-Baum etwas gepuscht und nicht nur wie üblich gernervt.

Too-Much's Avatar


Too-Much
01.20.2017 , 03:20 AM | #24
Quote: Originally Posted by TeamY View Post
Der Hexer ist momentan arm dran..... dann kommt noch dazu, wer besseres Gear hat (Kommandorang)
erledigt dich einfach und muss nicht mal was können.
Wenn jemand besseres Gear als du hat, dann ist er immer im Vorteil, grundlegend, völlig unabhängig von der Klasse.

Quote: Originally Posted by TeamY View Post
Der Saboteur und der Söldner sind aber immernoch die größte Frechheit.
Mit etwas können hat man beinah 7 Leben wie ne Katze.
Beinah 7 Leben? Ok... zähl mir die bitte auf, ja?
Ich mach es mal für den Hexer:
1x normales Leben
1x "F*** Dich" - Bubble
1x Phasengang
0.5-1x durch die ganze Selbstheilung, Instantheal und die Möglichkeiten, sich selbst zu buffen und Gegner zu rooten, mezzen...
Rechnen wir das Großzügig, kommen wir beim Hexer auf 3.5 - 4 Leben. So, jetzt du.

Quote: Originally Posted by TeamY View Post
Ein relativ guter Saboteur beschäftigt locker 4-5 Leute, beim Söldner sieht es nicht gerade anders aus :-(
Genau... ein (relativ) guter!! Saboteur. Und dann sind diese 4-5 Leute aber auch Pflaumen. Ein Guter Spieler kann es immer mit mehreren gleichzeitig aufnehmen, sie beschäftigen oder so gar als Sieger vom Platz gehen... das hat natürlich auch was mit der Klasse zu tun, aber viel mehr hängt das Unterschied im Spielverständnis ab. Als guter Hexer würd ich dir auch drei miese Sabos zerlegen.

Quote: Originally Posted by TeamY View Post
Mir macht der Hexer echt Spass und er ist inzwischen recht anspruchsvoll, man fällt sehr schnell um.
Anspruchsvoll im Vergleich zu was? Telekinese/Blitzschlag vielleicht.... sonst musst du was genau können? Dot, Dot, Dot -- Dotspread!!! - Lebenabsaugen - /lachen - wiederholen.
Schnell umfallen kann man als Hexer sicherlich, kann man auch in jeder anderen Klasse... aber als generelle Aussage ist das so nicht haltbar... siehe oben, wir waren bei 3 - 4 Leben, und der Hexer hat ne Menge coolen Stuff, um auch im Fokus lange zu leben.

Quote: Originally Posted by TeamY View Post
Aber einnige Skillpunkte (Blitzbarierre) sind einfach unfug, die bringen nichts da die bubble eh nur einen Hit absorbiert, das hat sich richtig gelohnt. *Sakasmus*

Ich seh viele die das drin haben, die gehen noch schneller drauf.
Vlt haben sie das inzwischen gepatcht, aber als ich das letzte Mal gespielt habe, hat man den Buff für Blitzbarierre bekommen, sobald man sich oder anderen das Schild gegeben hat. Der Buff lief dann 30Sekunden, unabhängig von dem Zustand deines Schildes.
Unnütz ist sie nicht, aber ich habe dennoch immer andere Sachen bevorzugt.

Quote: Originally Posted by TeamY View Post
Aber ich spar es mir dazu noch ein Kommentar abzugeben.

Geartechnich bin ich auf dem gleichen Stand mit ähnlichen Stats. (Man gekommt eine durchschnittliche Dps hin, was das überleben an geht, ich komm damit klar, aber es nervt, man schaut nur noch auf die verdammten Cooldowns und hofft, das man lange genug durchhält bis die wieder ready sind.)

Hoffentlich wird der Hexer auf dem Dot-Baum etwas gepuscht und nicht nur wie üblich gernervt.

Der Dot-Baum ist ok so wie er ist, und einen Buff fürs Überleben braucht der Hexer nun sicherlich am allerwenigsten. Und generft.... bitte, erleuchte uns, seit wann ist es "üblich" das BW Hexer nerft?
Thosam - Gelehrter @ Vanjervalis Chain Nekrid - Söldner
Thokara - Schatten @T3M4

"Verrat ist wie Schönheit - beides liegt im Auge des Betrachters"

D_a_r_t_hA_l_e_x's Avatar


D_a_r_t_hA_l_e_x
01.20.2017 , 06:01 AM | #25
Quote: Originally Posted by Too-Much View Post
Der Dot-Baum ist ok so wie er ist, und einen Buff fürs Überleben braucht der Hexer nun sicherlich am allerwenigsten. Und generft.... bitte, erleuchte uns, seit wann ist es "üblich" das BW Hexer nerft?
Also ^^ der Gelehrte/Hexer war seit 2.0 gerade einmal in der Phase von 2.8-3.0 der stärkste RDD im PVE. Seit dem Nerf des Telekinesebaums in 3.1 oder wann das genau war, ist er wieder der schwächste RDD. Seitdem kam aber kein einziger Buff. sondern nur Nerfs.

Ich glaube kaum, dass es sinnvoll ist, dass z.b. Arsenal seit gefühlt ewigen Zeiten ein größeres Damagepotential auf ein einzelnes Ziel hat als der Dot-Gelehrte/hexer. Meiner Meinung nach ist es nicht einmal sinnvoll, dass er ein größeres Damagepotential hat als der Burstgelehrte, weil Arsenal sich beim Zielwechsel einfacher tut und er fürs PVE zudem die besseren Defs hat.

Der Gelehrter/Hexer hat im PVP immer noch gute Überlebensmöglichkeiten. Aber durch die Inflation von Mercs/Kommandos in 5.0 ist die Machtbarriere deutlich weniger wert als früher. (Elektronetz verhindert den Einsatz von Machtbarriere)

Und zu Bossen im NIM, bei denen es auf den Damage ankommt, brauchst den Gelehrten/Hexer im Moment nicht mitnehmen, denn die Damagechecks kriegt er nicht gebacken. Es gab im PVE schon immer die eine oder andere problematische Klasse, aber so extrem wie es seit 5.0 mit dem Gelehrten/Hexer ist, war es meiner Meinung nach mit keiner anderen Klasse vorher. Im PVP hat er nach wie vor gutes Damagepotential, das liegt an dem sehr einfachen und noch immer starken Dotspread, der aber im NIM nicht wirklich gebraucht wird. Richtig stark ist der eigentlich nur bei Draxus.

Und die Blitzbubble ist gerade gegen MDD´s nach wie vor sinnvoll. Richtig ist, dass sie inzwischen sehr schnell kaputtgehauen wird. Aber das ist ja auch der Sinn dieser Bubble. Der/die MDD´s sollen ja durch die Explosion der Bubble handlungsunfähig werden. so dass man dann schnell von ihnen wegkommt. Ein bißchen mehr könnte sie trotzdem aushalten.

Too-Much's Avatar


Too-Much
01.20.2017 , 06:43 AM | #26
Mein Beitrag bezog sich natürlich ausschließlich auf PvP und im speziellen auch nur darauf, das der Gelehrte/Hexer dort immernoch viele und gute Möglichkeiten hat, lange zu überleben und Fokus zu entgehen.
Maltes Elektronetz ist halt ein Konter, stimmt, den lähmenden Effekt kann man aber auch mit dem Stunbreak brechen und dann normal Elektronetz... ist mal sinnvoll, mal weniger, weil man dann natürlich 2 wertvolle Cooldowns raushaut.

Schadenstechnisch hast du natürlich recht, da ist der Gelehrte, grad der GgG nicht wirklich top (DoTs im PvP sind auch immerso eine Sache... Burst fand ich da eigentlich immer nützlicher).... meine letzten HM Raids (wo ich auch als GgG gespielt hab, weil man mir immer den Heilerplatz weggenommen hat) sind leider schon etwas her, daher kann ich das im Moment nicht weiter bewerten, aber wie gesagt, wollt ich ja auch gar nicht.
Aber ich glaub dir das gern, oder ungern, würde ich noch HMs/NiMs spielen wollen.

Im PvP ist der Gelehrte/Hexer aber eine absolut spielbare Klasse, mMn.
Thosam - Gelehrter @ Vanjervalis Chain Nekrid - Söldner
Thokara - Schatten @T3M4

"Verrat ist wie Schönheit - beides liegt im Auge des Betrachters"

D_a_r_t_hA_l_e_x's Avatar


D_a_r_t_hA_l_e_x
01.20.2017 , 07:52 AM | #27
Quote: Originally Posted by Too-Much View Post

Im PvP ist der Gelehrte/Hexer aber eine absolut spielbare Klasse, mMn.
Das wollte ich auch nicht bestreiten. Es ist halt nach wie vor wie schon seit langem das Problem: Der Gelehrte/Hexer performt als DD im PVP deutlich besser als im PVE. Aber das liegt halt großteils zum einen an den Utilities und zum zweiten am AOE in der Rota (egal ob Telekinesewelle oder Macht im Gleichgewicht). Bei den Utilities hat er fürs PVP einen Haufen an Möglichkeiten, von denen er letztlich was Gutes weglassen muss, weil zu wenige Punkte. Aber die sind im PVE nahezu nutzlos. Und die Eigenheilung, die ja immer noch im Dotbaum sehr hoch ist, ist auch nur im PVP wirklich nützlich. Gerade weil die Heiler so stark sind, braucht man sie im PVE eigentlich gar nicht. Sie ist nice to have, aber mehr auch nicht.

Und der dauerhafte AOE ist nur bei wenigen Bossen überhaupt nützlich. Bei manchen ist er sogar schädlich (Kartell Warlords und ASA Endboss im Nim z.B) Bei allen Bossen (außer Draxus), bei denen es einen DPS-Check gibt, ist der dauerhafte AOE nutzlos.

Too-Much's Avatar


Too-Much
01.20.2017 , 08:27 AM | #28
Quote: Originally Posted by D_a_r_t_hA_l_e_x View Post
Das wollte ich auch nicht bestreiten. Es ist halt nach wie vor wie schon seit langem das Problem: Der Gelehrte/Hexer performt als DD im PVP deutlich besser als im PVE. Aber das liegt halt großteils zum einen an den Utilities und zum zweiten am AOE in der Rota (egal ob Telekinesewelle oder Macht im Gleichgewicht). Bei den Utilities hat er fürs PVP einen Haufen an Möglichkeiten, von denen er letztlich was Gutes weglassen muss, weil zu wenige Punkte. Aber die sind im PVE nahezu nutzlos. Und die Eigenheilung, die ja immer noch im Dotbaum sehr hoch ist, ist auch nur im PVP wirklich nützlich. Gerade weil die Heiler so stark sind, braucht man sie im PVE eigentlich gar nicht. Sie ist nice to have, aber mehr auch nicht.

Und der dauerhafte AOE ist nur bei wenigen Bossen überhaupt nützlich. Bei manchen ist er sogar schädlich (Kartell Warlords und ASA Endboss im Nim z.B) Bei allen Bossen (außer Draxus), bei denen es einen DPS-Check gibt, ist der dauerhafte AOE nutzlos.
/agree
Thosam - Gelehrter @ Vanjervalis Chain Nekrid - Söldner
Thokara - Schatten @T3M4

"Verrat ist wie Schönheit - beides liegt im Auge des Betrachters"

AndiPeter's Avatar


AndiPeter
02.06.2017 , 04:46 PM | #29
es werden alle ech Klassen werden immer stärker gemacht und der dot hexer wird immer schwächer gemacht der schaden ist viel zu niedrig und die Heilung zu schwach da kommt man gegen keien klasse mehr an. es sieht nur mehr so aus als ob sie den hexer ruinieren möchten. wenn sie das schon vorhaben dan sollten sie es lieber gleich sagen anstatt ihn so zu ruinieren. er kommt gegen keine klasse mehr an weil jeder das 3 fach drückt und heilt der Kommando kommt mit 4 leben in den kampf und der hexer kann dan nur mehr sich verstecken geh nund braucht sich nicht mehr blicken lassen warum kann man nur so übertreiben und nur die tech puschen und den hexer immer stärker nerven bitte denkt mal nach bitte so macht es keinen spaß mehr den hexer anzufasssen

es gibt keine leute mehr die skill besitzen weil sie nur mehr den scheiß Kommando spielen weil sie sich nichts mehr trauen weil sie genau wissen das der hexer sofort stirbt das ist einfach nur mehr eine Beleidigung für alle dothexer spieler die skill besitzen

wenn man einen heiler im rücken hat ist es einfach dann die fresse auf zu reißen aber traut euch den hexer ohne heal im rücken zu spielen ihr überlebt maxiaml 5 Sekunden und ich wechselt dan wieder sofort auf eure shceiß Kommandos weil ihr es sonst nichts geschießen bekommt. also hört auf die fresse auf zureißen wenn ihr nicht mal wisst wie man den dothexer wirklich spielt und das ohne heal im rücken und das auch überlebt. das zeichnet die leute aus die was könne mit dem hexer. aber die sterbe naus weil es keien leute mehr gibt die skill besitzen genau wegen sowas wie den scheiß Kommando oder sabo. lernt mal skill zu bekommen mit eurer klasse bevor ihr immer sagt der hexer gehört genervt der sollte mal gepsucht werden und alle anderen genervt.

BWJemus's Avatar


BWJemus
03.19.2017 , 05:52 AM | #30
Der Dot-Hexer ist immer noch hervorragend im PVP zu spielen, wenn auch allerdings nur bedingt in der Arena. Man darf sich jedoch nicht auf ein 1 vs 1 einlassen, sondern von Haus aus davonlaufen und aus dem Verborgenen heraus Schaden austeilen.